Notebookcheck
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

E Ink: Komplett faltbares Display vorgestellt

E Ink: Komplett faltbares Display vorgestellt (Bild: Screenshot, Charbax)
E Ink: Komplett faltbares Display vorgestellt (Bild: Screenshot, Charbax)
Der Hersteller E Ink hat auf der SID Display Week ein faltbares E-Paper-Display vorgestellt. Die Massenproduktion soll sofort starten können.
Silvio Werner,
Jobs
Wir erweitern unser Test-Team und suchen Notebook-Enthusiasten für unsere Redaktion. Details

eReader sind durchaus erfolgreich, stecken aber in Bezug auf die Displaygröße gewissermaßen in einem Zwiespalt: Für professionelle Anwendungen, die insbesondere die Anzeige von PDFs umfasst, ist ein möglichst großes Display nötig - die meisten Reflow-Verfahren, also Umformatierungen, funktionieren erfahrungsgemäß eher schlecht denn recht. 

Allerdings schränkt ein großes Display die Mobilität der Geräte erhältlich ein. Nun hat E Ink einen faltbaren, auf der ePaper-Variante Mobius basierenden Prototyp vorgestellt. Das mit 220 dpi auflösende, 10,2 Zoll große Display lässt sich in der Mitte komplett zusammenklappen. Aufgrund des offensichtlich nötigen, größeren Krümmungsradius wird der Reader allerdings überproportional dicker. 

E Ink zufolge ist die Technik fertig entwickelt und bereit für den Massenmarkt. Dafür muss sich allerdings ein Hersteller finden, denn E Ink fungiert lediglich als Zulieferer. 

, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Quelle(n)

, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Silvio Werner
Silvio Werner - Senior Tech Writer - 3815 Artikel auf Notebookcheck veröffentlicht seit 2017
Ich bin seit über zehn Jahren journalistisch aktiv, den Großteil davon im Bereich Technologie. Dabei war ich unter anderem für Tom's Hardware und ComputerBase tätig und bin es seit 2017 auch für Notebookcheck. Mein aktueller Fokus liegt insbesondere auf Mini-PCs und auf Einplatinenrechnern wie dem Raspberry Pi – also kompakten Systemen mit vielen Möglichkeiten. Dazu kommt ein Faible für alle Arten von Wearables und insbesondere für Smartwatches. Hauptberuflich bin ich als Laboringenieur unterwegs, weshalb mir weder naturwissenschaftliche Zusammenhänge noch die Interpretation komplexer Messungen fern liegen.
Kontakt: silvio39191
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2017-06 > E Ink: Komplett faltbares Display vorgestellt
Autor: Silvio Werner, 15.06.2017 (Update: 15.05.2018)