Notebookcheck Logo

E-Reader: Rakuten stellt Kobo-Reihe in Deutschland ein

E-Reader: Rakuten stellt Kobo-Reihe in Deutschland ein
E-Reader: Rakuten stellt Kobo-Reihe in Deutschland ein
Ein Kobo-Sprecher bestätigte, dass in Deutschland keine neuen Kobo-Modelle mehr erscheinen werden. Rakuten will sich stattdessen auf die Tolino-Allianz verlassen.

Komplett überraschend kommt die Einstellung nicht: Im Januar übernahm der japanische Hersteller der Kobo-E-Books Rakuten die Aufgabe des Technik-Partners in der Tolino-Allianz. Damit verbunden ist sowohl die Entwicklung der neuen E-Reader als auch Infrastrukturaufgaben. Der Vertrieb der Geräte erfolgt online und über angeschlossene Buchhandlungen. 

Da Rakuten offenbar keine Konkurrenz aus dem eigenen Hause möchte, werden somit keine neuen E-Reader unter der Kobo-Marke in Deutschland erscheinen, wie ein Sprecher gegenüber lesen.net bekanntgab. Bereits die Ankündigung des Kobo Aura H2O (2017) nährte entsprechende Spekulationen, da ein Deutschland-Start nicht bekannt gegeben wurde.

Auch bereits veröffentlichte Modelle werden aus den Läden verschwinden, die Versorgung mit Firmware-Updates jedoch gesichert sein.

Quelle(n)

Alle 2 Beträge lesen / Antworten
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2017-05 > E-Reader: Rakuten stellt Kobo-Reihe in Deutschland ein
Autor: Silvio Werner,  8.05.2017 (Update: 15.05.2018)