Notebookcheck

Sony bringt neuen E-Reader für Profis

Sony bringt neuen E-Reader für Profis
Sony bringt neuen E-Reader für Profis
Sony bietet einen neuen, professionellen E-Reader an. Der Nachfolger des DPT-RP1 ist kleiner und kompakter als der Vorgänger, die größere Mobilität im Alltag müssen Nutzer aber somit mit einer geringeren Nutzbarkeit bezahlen.

Der 240 Gramm schwere E-Reader misst 17 x 24 Zentimeter und ist 5,9 Millimeter dick. Im Gegensatz zu den vorherigen Modellen ist das Display nur noch 10,3 Zoll groß und löst mit 1.404 x 1.872 Pixeln auf.

Die geringere Bildschirmdiagonale dürfte dabei zu einer erheblich geringeren Nutzbarkeit gerade in professionellen Kontexten führen, die Vollformat-Darstellung von A4-PDF-Dateien dürfte schwierig werden. Eine Displaybeleuchtung ist nicht integriert. Nach wie vor können Sonys E-Reader lediglich PDF-Dokumente anzeigen.

Wie die Vorgänger ist auch der DPT-CP1 mit einem mitgelieferten Stylus ausgestattet, womit sich Anmerkungen oder Markierungen hinzufügen lassen. Der mit 16 GByte Speicher ausgestattete E-Reader soll ab Juni 2018 für umgerechnet rund 530 Euro in Japan angeboten werden, über andere Territorien hat sich Sony noch nicht geäußert. 

Quelle(n)

Alle 1 Beträge lesen / Antworten
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2018-04 > Sony bringt neuen E-Reader für Profis
Autor: Silvio Werner, 22.04.2018 (Update: 15.05.2018)
Silvio Werner
Silvio Werner - Editor
Als stolzer Digital Native mag ich Zahlen und liebe Technik. Ein Chemiestudium endete zwar nicht erfolgreich, entfesselte dafür aber das Interesse an Testmethodiken und naturwissenschaftlichen Zusammenhängen, deren anwendernahe Vermittlung für mich im Fokus steht. Als Ausgleich dienen mir Laufen und Trekken.