Notebookcheck

pomera: E-Ink-Schreibmaschine sucht Kickstarter-Unterstützer

pomera: E-Ink-Schreibmaschine sucht Kickstarter-Unterstützer
pomera: E-Ink-Schreibmaschine sucht Kickstarter-Unterstützer
Das japanische Unternehmen will die E-Ink-Schreibmaschine pomera auch international veröffentlicht und realisiert dies aktuell im Rahmen einer Kickstarter-Kampagne. Auf dem Gerät geschriebene Texte lassen sich auf Wunsch auch drahtlos übertragen.

Beim DM30 handelt es sich im Grunde genommen um eine Schreibmaschine: Das auf nur 15,6 x 12,6 x 3,3 Zentimeter zusammenklappbare Gerät ermöglicht die Texteingabe mittels einer entsprechenden Tastatur. Angetrieben von zwei AA-Batterien oder -Akkus soll das Gerät bis zu 20 Stunden durchhalten.

Der Text lässt sich dabei auf einem 6 Zoll großen E-Ink-Display anzeigen, das mit 800 x 600 Pixeln auflöst. Ein Kalender ist ebenso integriert wie die Möglichkeit, Daten in Tabellenform einzugeben.

Im acht Gigabyte großen, internen Speicher abgelegte Texte lassen sich über microUSB oder per SD-Karte übertragen, zudem können Texte als QR-Code angezeigt werden, die dann mithilfe der Smartphone-App wieder in den Text umgewandelt werden.

Die Veröffentlichung des pomera in den USA kann aktuell ab rund 300 Euro unterstützt werden, die Auslieferung ist bei einer erfolgreichen Finanzierung ab November 2018 geplant. Die Lieferung soll vorerst nur in die USA erfolgen.

Quelle(n)

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft, ob im privaten Blog, Foren oder per social Media!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2018-05 > pomera: E-Ink-Schreibmaschine sucht Kickstarter-Unterstützer
Autor: Silvio Werner, 17.05.2018 (Update: 17.05.2018)
Silvio Werner
Silvio Werner - Editor
Als stolzer Digital Native mag ich Zahlen und liebe Technik. Ein Chemiestudium endete zwar nicht erfolgreich, entfesselte dafür aber das Interesse an Testmethodiken und naturwissenschaftlichen Zusammenhängen, deren anwendernahe Vermittlung für mich im Fokus steht. Als Ausgleich dienen mir Laufen und Trekken.