Notebookcheck

Kingston: SATA-3-SSD-Serie HyperX 3K ab 124 Euro

Kingston stellt mit der HyperX 3K ein preiswerte Alternative zur bestehenden HyperX-SSD-Serie vor. Die neuen 2,5"-SSDs basieren auf dem SandForce SF-2281 Controller und sind mit Kapazitäten von 90 bis 480 GByte zu Preisen ab 124 Euro erhältlich.

Kingston Digital bringt mit seiner neuen 2,5"-SSD-Serie HyperX 3K flotte SSD-Laufwerke als Alternative zu seiner bisherigen HyperX-Serie auf den Markt. Während bei der HyperX-Serie qualitativ sehr hochwertige Intel 25-nm-MLC-NAND mit 5.000 Programmier-Lösch-Zyklen (P/E Cycles) zum Einsatz kommen, verwendet Kingston bei den neuen HyperX 3K günstigere Flashspeicher mit 3.000 P/E-Zyklen.

Auch bei den neuen HyperX 3K SSDs kommt der SandForce SF-2281 Controller der zweiten Generation und SATA 3.0 (6Gb/s) als Schnittstelle zum Einsatz. Für den Durchsatz nennt Kingston bei sequentiellen Lese- und Schreibvorgängen 555 respektive 510 MB/s, im Random Read / Write sind bis zu 85.000 respektive 74.000 IOPS (Input / Output Operationen pro Sekunde) möglich.

Die HyperX 3K SSD ist mit Kapazitäten von 90, 120, 240 und 480 Gigabyte verfügbar. Das Gehäuse ist in Schwarz und Aluminium-Optik gehalten und ist entweder als separates Laufwerk oder zusammen mit einem Upgrade-Kit für einen schnellen, einfachen Einbau erhältlich. Käufer der HyperX 3K SSD erhalten von Kingston 3 Jahre Garantie sowie kostenlosen technischen Support.

Kingston nennt für die Serie HyperX 3K folgende Preise:

  • SH103S3/90G: 90 GByte, Stand-alone SSD, 124 Euro
  • SH103S3/120G: 120 GByte, Stand-alone SSD, 149 Euro
  • SH103S3/240G: 240 GByte, Stand-alone SSD, 309 Euro
  • SH103S3/480G: 480 GByte, Stand-alone SSD, 619 Euro 
  • SH103S3B/90G: 90 GByte, HyperX Upgrade Bundle Kit, 144 Euro
  • SH103S3B/120G: 120 GByte, HyperX Upgrade Bundle Kit, 169 Euro
  • SH103S3B/240G: 240 GByte, HyperX Upgrade Bundle Kit, 329 Euro
  • SH103S3B/480G: 480 GByte, HyperX Upgrade Bundle Kit, 639 Euro

Technische Daten Kingston HyperX 3K SSD:

  • Baugröße: 2,5 Zoll
  • Controller: SandForce SF-2281
  • Komponenten: MLC NAND (3k P/E Cycles)
  • Interface: SATA Rev 3.0 (6Gb/s), SATA Rev 2.0 (3Gb/s)
  • Kapazitäten: 90 GByte, 120 GByte, 240 GByte, 480 GByte
  • Sequentielles Lesen/Schreiben (SATA Rev. 3.0): 90 bis 240 GByte 555/510 MB/s | 480 GByte 540/450 MB/s
  • Sustained 4KB Random Read/Write: 90 GByte 20.000/50.000 IOPS | 120 GByte 20.000/60.000 IOPS | 240 GByte 40.000/57.000 IOPS | 480 GByte 60.000/45.000 IOPS
  • Max 4KB Random Read/Write: 90 GByte 85.000/74.000 IOPS | 120 GByte 85.000/73.000 IOPS | 240 GByte 86.000/60.000 IOPS | 480 GByte 75.000/48.000 IOPS
  • Maße: 69,85 mm x 100 mm x 9,5 mm
  • Unterstützt S.M.A.R.T., TRIM und Garbage Collection
  • Stoßfestigkeit: 1500 G
  • Lagertemperatur: -40° C bis 85° C
  • Betriebstemperatur: 0°C bis 70°C
  • Vibration im Betrieb: 2,17 G | Vibration im Ruhezustand: 20 G 
  • MTBF: 1,000,000 Hrs
  • PCMARK Vantage HDD Suite Score: 90 GB, 120 GB, 240 GB, 480 GB: 60,000
  • Stromverbrauch: 0.455 W (TYP) Leerlauf / 1,58 W (TYP) Lesen / 2,11 W (TYP) Schreiben
  • Garantie/Support: 3 Jahre Garantie und kostenloser technischer Support

 

Quelle(n)

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2012-04 > Kingston: SATA-3-SSD-Serie HyperX 3K ab 124 Euro
Autor: Ronald Tiefenthäler, 12.04.2012 (Update:  9.07.2012)
Ronald Matta
Ronald Matta - Senior Editor News - @RonaldTi
Tech Journalist, Passionate Photographer, Fulltime Geek. Electronics + Gadgets Reviewer, Writing about Technology. FB, G+ and Twitter Aficionado. All Digital.