Notebookcheck Logo

Kymco Like 125 EV (2022) Elektro-Roller mit Wechselakkusystem soll für 1.200 Euro nach Europa kommen

Kommt der Kymco Like 125 EV (2022) Elektro-Roller mit Wechselakkusystem als Preisbrecher nach Europa?
Kommt der Kymco Like 125 EV (2022) Elektro-Roller mit Wechselakkusystem als Preisbrecher nach Europa?
Das neueste Modell des Like 125 EV (2022) von Kymco soll in Europa zu einem unglaublich günstigen Preis auf den Markt kommen. Der Elektro-Roller von Kymco verfügt über einige sehr spannende Features wie das "Ionex"-Wechselakkusystem, mit dem der Like 125 EV eine Reichweite von 200 Kilometern erreichen soll.

Der taiwanischer Hersteller von Motorrollern, Motorrädern und Leichtkrafträdern Kymco wird den Elektro-Roller im Retrostyle Like EV als Modell Kymco Like 125 EV (2022) mit Wechselakkusystem laut Berichten auch in Europa auf den Markt bringen. Offenbar ist das Interesse für den innovativen Elektro-Roller weltweit so groß, dass sich Kymco entschlossen hat, seinen stylischen Elektroflitzer auch außerhalb Asiens auf den Markt zu bringen.

Der Kymco Like 125 EV Elektroroller soll laut einem Medienbericht zu einem unglaublich günstigen Preis von 1.200 Euro nach Europa kommen. Gut ausgestatte E-Bikes kosten im Vergleich dazu schnell das Dreifache. Kymco selbst hat zu Preis und Verfügbarkeit des Like 125 EV noch keine Angaben gemacht. Wir dürfen also auf die offizielle Ankündigung sehr gespannt sein. Gezeigt wurde der Kymco Like EV mit austauschbaren Akkus bereits auf der Motorradmesse EICMA 2018, Intermot Köln 2018, Kymco Ionex Vehicle Energy Network 2.0 Conference und der Paris Motor Show 2019.

Laut den uns vorliegenden Informationen ist der 110 Kilogramm schwere Kymco Like 125 EV des Modelljahrs 2022 mit wechselbaren "Ionex"-Lithiumbatterien (LiFePo4) in Modulbauweise ausgestattet, die dem schicken Elektroroller eine Reichweite von bis zu 200 Kilometern verleihen sollen. Bis zu fünf Akkumodule inklusive der Basisbatterie, die jeweils ein Gewicht von 6 Kilogramm und eine Kapazität von 650 Wattstunden (50 V/13 Ah) haben, lassen sich im Like 125 EV unterbringen. Das Staufach des Elektroflitzers fasst 27 Liter. Dort passen bis zu drei Ionex-Akkupacks hinein. Komplett Aufladen lässt sich der smarte eRoller in rund 1 Stunde.

Der Elektromotor des Kymco Like 125 EV leistet 3,2 kW und wuchtet ein Drehmoment von 124 Nm aufs Hinterrad. Optisch hält sich der Like 125 EV an die Benziner der Like-Serie, setzt sich allerdings mit blaufarbenen Einfassungen am vorderen LED-Lampenschirm, dem äußere Rahmen der digitalen Instrumententafel mit Noodoe-Cockpit, dem hinteren Griff, dem Heck und der Kontur der Fahrzeugsilhouette ab. Der Like 125 EV ist außerdem mit einer Smartphone-Verbindungsfunktion ausgestattet und der Energiestatus des Fahrzeugs kann über ein Smartphone überwacht werden. Mit Kymco Ionex hat der E-Roller auch gleich ein Navigationssystem an Bord.

Kymco hatte im März 2021 die neueste Generation seines Wechselakkusystems "Ionex 3.0" für Elektroroller sowie die Modelle i-One, S6, S7, S7R vorgestellt und damit für Schlagzeilen gesorgt.

Quelle(n)

Alle 1 Beträge lesen / Antworten
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
.170
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2022-01 > Kymco Like 125 EV (2022) Elektro-Roller mit Wechselakkusystem soll für 1.200 Euro nach Europa kommen
Autor: Ronald Matta, 11.01.2022 (Update: 12.01.2022)