Notebookcheck

LG G3: Marshmallow-Update wird Mitte Dezember ausgerollt

Das LG G3 erhält bald ein Update auf Android 6.0 Marshmallow (Bild: LG)
Das LG G3 erhält bald ein Update auf Android 6.0 Marshmallow (Bild: LG)
Das Update auf Android 6.0 Marshmallow wird für das LG G3 Mitte Dezember ausgerollt. Laut einem leitenden LG-Angestellten aus Polen ist das Update schon fertig.

Das Marshmallow-Update wird für das LG G3 wie für das neuere LG G4 zunächst in Polen veröffentlicht. Daraufhin erscheint die neue Version des mobilen Betriebssystems Android auch in anderen Ländern für das LG G3. Als Datum nennt LG den Zeitraum zwischen dem 16. Und 18. Dezember für die Erstveröffentlichung in Polen. Wer aus Polen kommt und nun patriotische Gefühle entwickelt, weil sein Land scheinbar bevorzugt wird, hat Pech gehabt. LG verwendet Polen nämlich als Testmarkt für seine Android-Updates. Dort wurde bereits ein vorläufiges Update auf Android 6.0 für das LG G4 (siehe Test) ausgerollt, das aufgrund eines Bugs vorübergehend wieder zurückgezogen werden musste.

Auch das LG G Flex 2 (siehe Test) soll laut einem Eintrag auf LG World das Marshmallow-Update erhalten. Ob ebenso das LG G2 mit der Zeit gehen darf, ist unklar. Android 6.0 bietet neben den üblichen Bugfixes einige neue Features. Das am häufigsten gewünschte Feature dürfte die Rechteeinstellung für Apps sein. Damit können die Nutzer den Anwendungen Berechtigungen erteilen und ihnen diese auch vorenthalten. Bislang musste man einfach den häufig reichhaltigen Zugriffswünschen der App-Macher auf die eigenen Daten zustimmen oder man kam nicht in den Genuss der Apps. Zu den konfigurierbaren Einstellungen gehören Kamera, Telefon, SMS, Kontakte, Kalender und weitere. Ferner soll der Stromverbrauch reduziert werden und hinzu kommen die native Unterstützung des Fingerabdrucklesers und USB Type-C.

Das LG G3 erzielte bei uns eine Wertung von 86 Prozent. Wir hatten damals unter anderem zu bemängeln, dass LG im Gegensatz zum Samsung Galaxy Note 3 auf USB 3.0 verzichtete. Hätten wir nur geahnt, dass das Note 3 weiterhin eine Ausnahme bleiben sollte, was USB 3.0 angeht, und selbst das Note 4 wieder darauf verzichtete. Andererseits erscheinen neue Smartphones nun mit dem USB-Type-C-Standard. Ansonsten bemängelten wir Mikroruckler, die Nutzern zufolge durch Updates behoben worden sein sollen. Das gilt allerdings nicht für den hohen Schwarzwert des Displays, das nicht mit den Vorzeige-Bildschirmen wie jenem des Galaxy Note 4 mithalten kann. Dafür gibt es das LG G3 inzwischen für rund 300 Euro.

Quelle(n)

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2015-11 > LG G3: Marshmallow-Update wird Mitte Dezember ausgerollt
Autor: Andreas Müller, 18.11.2015 (Update: 18.11.2015)