Notebookcheck
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Leaker: Das Samsung Galaxy Note22 ist tot, lang lebe das Galaxy Note!

Samsung dürfte die Galaxy Note-Reihe tatsächlich begraben, die Galaxy S-Familie wird aber stärker auf Ersatz getrimmt. (Konzeptbild: LetsGoDigital)
Samsung dürfte die Galaxy Note-Reihe tatsächlich begraben, die Galaxy S-Familie wird aber stärker auf Ersatz getrimmt. (Konzeptbild: LetsGoDigital)
(Update: Galaxy S22 Ultra soll S-Pen-Einschub erhalten) Das Ende scheint doch besiegelt, zumindest laut Tweet eines bekannten Leakers aus dem Samsung-Universum. Auch 2022 dürfte es kein Galaxy Note 22 oder Galaxy Note22 Ultra geben, doch Ersatz ist offenbar einkalkuliert und geplant.
Alexander Fagot,
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Obwohl der hier zu Wort kommende Leaker erst kürzlich von aufgetauchten Indizien berichtete, die sehr wohl auf die Entwicklung einer Galaxy Note22-Serie deuteten - es könnte letztlich doch ganz anders kommen als von den damals zitierten Quellen interpretiert wurde. Der neueste Tweet des Leakers geht - leider für Fans der Galaxy Note-Serie - in eine ganz andere Richtung.

Die Aussage: Die Galaxy Note-Serie, so wie wir sie kennen, ist offenbar tatsächlich tot. Nach dem Ausbleiben des Galaxy Note21 und Galaxy Note 21 Ultra in diesem Jahr soll es wohl auch kein Galaxy Note22 oder Galaxy Note 22 Ultra in 2022 geben. Das bedeutet aber nicht, dass Samsung die Note-Fans ganz im Stich lässt, denn offenbar hat man einen Plan in der Hinterhand. Der bedeutet möglicherweise mehr Note-Feeling bei der Galaxy S-Klasse und da insbesondere beim Galaxy S22 Ultra.

Samsung Galaxy S22 Ultra wird ein wenig zum Galaxy Note22 Ultra

Den Tweet deuten wir derart, dass Samsung offenbar plant, mehr von den Galaxy Note-Features in die Galaxy S-Serie zu übernehmen, was etwa bedeuten könnte, dass vielleicht auch Galaxy S22+ und das kompakte Galaxy S22 mit dem S-Pen kompatibel werden. Es könnte auch ein Hinweis darauf sein, dass in den Galaxy S21-Nachfolgern Einschübe für den S-Pen oder eine magnetische Ladeoption an der Seite zu finden sein werden, wofür es bis dato allerdings noch keinerlei konkrete Hinweise gibt.

Zudem könnte es eine Annäherung an das traditionell eher kantige Design der Galaxy Note-Serie geben. Darauf deutet auch der zweite Tweet zum Thema unten. Offenbar verändert Samsung das Design der Galaxy S22-Serie ein wenig und will eine Art Mittelding zwischen leicht rundlich wirkendem Galaxy S und eckigem Galaxy Note kreieren. Dass Samsung das Displayformat des Galaxy S22-Trios ein wenig breiter macht, haben wir nun schon mehrfach gehört, möglicherweise werden die im Januar 2022 startenden Samsung-Flaggschiffe also auch ein wenig kantiger.

Offiziell bestätigt sind all diese Hinweise natürlich noch nicht und sollten demnach mit einer gehörigen Portion Skepsis betrachtet werden, auch wenn Ice Universe tendenziell zu den verlässlicheren chinesischen Leakern gehört.

, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Update 23.09.2022 Galaxy S22 Ultra mit S-Pen-Slot?

Unsere oben geäußerte Spekulation erfährt nun durch einen Post im chinesischen Netzwerk Weibo neue Nahrung (siehe maschinelle Übersetzung ins Englische unten), in dem von einer Person aus der Versorgungskette tatsächlich behauptet wird, das Galaxy S22 Ultra werde einen S-Pen-Einschub aufweisen und im Design stärker an die Note-Linie angepasst. Dennoch soll offenbar genügend Platz für einen 5.000 mAh Akku übrig sein. Ob dies alles nur Spekulation ist, lässt sich aktuell kaum überprüfen, Skepsis bleibt weiterhin angebracht.

Quelle(n)

Ice Universe (1, 2)

Update: Weibo

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Alexander Fagot
Alexander Fagot - Managing Editor News - 8040 Artikel auf Notebookcheck veröffentlicht seit 2016
Als Tech-begeisterter Jugendlicher mit Assembling- und Overclocking-Vergangenheit, arbeitete ich als Filmvorführer noch mit dem guten alten 35 mm Film, bevor ich professionell in die Computerwelt eingestiegen bin und 7 Jahre lang Kunden beim österreichischen IT-Dienstleister Iphos IT Solutions als Windows Client- und Server-Administrator sowie Projektmanager betreut habe. Als viel reisender Freelancer schreibe ich nun schon seit 2016 für Notebookcheck von allen Ecken dieser Welt aus über brandaktuelle mobile Technologien in Smartphones, Laptops und Gadgets aller Art.
Kontakt: @alfawien
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2021-09 > Leaker: Das Samsung Galaxy Note22 ist tot, lang lebe das Galaxy Note!
Autor: Alexander Fagot, 22.09.2021 (Update: 23.09.2021)