Notebookcheck
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Samsung Galaxy Z Fold3 Drop-Tests: Herzzerreißend aber hält sich wacker

Samsungs aktuelles Foldable Galaxy Z Fold3 bewährt sich auch in einer Serie an Drop-Tests. (Bild: PhoneBuff)
Samsungs aktuelles Foldable Galaxy Z Fold3 bewährt sich auch in einer Serie an Drop-Tests. (Bild: PhoneBuff)
Zehn kontrollierte Stürze aus ein bis 1,5 Meter Höhe in mehreren Varianten musste das 1.800 Euro teure Samsung Galaxy Z Fold 3 in einem Drop-Test-Video durchleben und erstaunlicherweise funktioniert es danach immer noch. Samsungs Foldable der dritten Generation scheint sich auch in Extremsituationen zu bewähren.
Alexander Fagot,
Jobs
Wir erweitern unser Test-Team und suchen Notebook-Enthusiasten für unsere Redaktion. Details

Es tut einem in der Seele weh, wenn Smartphones absichtlich malträtiert werden, mittlerweile sind die Durability-Tests aller Art aber durchaus auch schon Routine und zeigen vielleicht sogar potentielle Schwachstellen eines Smartphones im Alltag. Dort wo der YouTuber JerryRigEverything mit seinen Scratch-, Burn- und Bendtests meist aufhört, beginnt das weite Feld der Drop-Tests, die - natürlich im Namen der Wissenschaft - zeigen sollen, wie robust Smartphones im Alltag sind, wo sie ja durchaus manchmal unabsichtlich fallen gelassen werden.

Bei klassischen Handys im Riegel-Format hält sich die Erkenntnis dieser Sturz-Tests mittlerweile in Grenzen, zumal fast immer Gorilla Glas verbaut ist und Glas letztlich doch irgendwann bricht. Beim Galaxy Z Fold3 von Samsung, hier bei Amazon erhältlich, gibt es aber weitere potentielle Schwachstellen, etwa das flexible Display an der Innenseite, das mit ultradünnem Glas, mehreren Plastikschichten und einer Falte vielleicht ganz anders auf Stürze reagiert, auch das Scharnier aus "Armor-Aluminium" könnte schwere Schäden von einem Fall davontragen.

Wer sich die Spannung nicht nehmen lassen will - hier zuerst das Drop-Test-Video des YouTube-Channels PhoneBuff, im Anschluss eine kurze Zusammenfassung des Tests:

, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Spoiler: So wacker hält sich das Galaxy Z Fold3 

Der Test beginnt mit mehreren Drops aus ein Meter Höhe mit einer Maschine und aus kontrollierten Winkeln, etwa direkt auf die Rückseite oder das Außendisplay, auf das aufgeklappte Innendisplay oder direkt auf das Scharnier. Hierbei zeigt sich, dass Samsungs härteres Aluminium beim Kontakt mit Stein oder Stahl durchaus leicht absplittert aber funktional bleibt. Der leicht erhöhte Seitenrand schützt das Außendisplay unter Umständen an der Scharnierseite, Gorilla Glas Victus bricht allerdings doch irgendwann, wenn auch vielleicht nicht gleich beim ersten Drop.

Erstaunlich robust zeigt sich das flexible Innendisplay. Es wird durch den rundum leicht erhöhten Plastikrand geschützt, behält allerdings selbst nach zehn Stürzen seine volle Funktionalität, wenn man von ein paar toten Pixeln nach einem direkten Fall auf das aufgeklappte Display aus 1,5 Meter Höhe absieht. Ebenfalls erstaunlich ist, dass Samsungs Scharnier auch nach dieser Tortur noch problemlos und offenbar auch geräuschlos arbeitet. Trotz mehrfachem Glasbruch und vielen optischen Schäden am Metallgehäuse kann man das Galaxy Z Fold3 also auch im Sturzfall als ziemlich widerstandsfähig bezeichnen.

Quelle(n)

, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Alexander Fagot
Alexander Fagot - Managing Editor News - 7867 Artikel auf Notebookcheck veröffentlicht seit 2016
Als Tech-begeisterter Jugendlicher mit Assembling- und Overclocking-Vergangenheit, arbeitete ich als Filmvorführer noch mit dem guten alten 35 mm Film, bevor ich professionell in die Computerwelt eingestiegen bin und 7 Jahre lang Kunden beim österreichischen IT-Dienstleister Iphos IT Solutions als Windows Client- und Server-Administrator sowie Projektmanager betreut habe. Als viel reisender Freelancer schreibe ich nun schon seit 2016 für Notebookcheck von allen Ecken dieser Welt aus über brandaktuelle mobile Technologien in Smartphones, Laptops und Gadgets aller Art.
Kontakt: @alfawien
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2021-09 > Samsung Galaxy Z Fold3 Drop-Tests: Herzzerreißend aber hält sich wacker
Autor: Alexander Fagot, 21.09.2021 (Update: 21.09.2021)