Notebookcheck
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Windows 11 lässt sich ohne Umweg auf älteren, nicht kompatiblen PCs installieren

Windows 11 soll sich über den Installer auch auf älteren Computern installieren lassen. (Bild: Microsoft)
Windows 11 soll sich über den Installer auch auf älteren Computern installieren lassen. (Bild: Microsoft)
Schon seit ein paar Wochen ist klar, dass sich Windows 11 manuell über die ISO-Datei auch auf älteren PCs installieren lässt, offenbar kann man sich diesen Umweg aber sparen, denn auch der reguläre Installer erlaubt das Update auf das neue Betriebssystem auf nicht unterstützten PCs.
Hannes Brecher,
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Wir haben im August bereits berichtet, dass manuelle Updates auf Windows 11 auch auf nicht unterstützten PCs möglich sein werden – eine Option, von der viele Nutzer Gebrauch machen dürften, denn das neue Betriebssystem läuft offiziell nur auf ausgewählten Intel Core-Prozessoren der 7. Generation bzw. allen CPUs der 8. Generation, auf AMD Ryzen 2000 und auf neueren Chips. 

Wie The Verge nun erfahren hat dürfte eine manuelle Installation überflüssig sein, denn der Installer der aktuellen Beta-Version von Windows 11 erlaubt es, auch offiziell nicht unterstützte Computer auf das neue Betriebssystem zu aktualisieren. Der einzige Unterschied ist, dass eine entsprechende Warnung angezeigt wird, mit einigen Einschränkungen, die man vor der Installation akzeptieren muss. 

In dieser Meldung warnt Microsoft vor möglichen Kompatibilitäts-Problemen, daraus resultierende Schäden seien nicht von der Hersteller-Garantie abgedeckt. Nutzer von nicht kompatiblen PCs sind auch "nicht berechtigt", weitere Updates zu erhalten – eine etwas vage Aussage, die wohl weniger bedeutet, dass Updates nicht installiert werden können, sondern die eher darauf hinweist, dass Microsoft die Kompatibilität neuer Versionen von Windows 11 mit offiziell nicht kompatiblen PCs nicht gewährleisten wird. 

Wer wissen möchte, ob Windows 11 offiziell mit dem eigenen Computer kompatibel ist, der kann dazu eine entsprechende App herunterladen. Interessanterweise nimmt die neue Version der App keine Rücksicht mehr auf die Bildschirmgröße, sodass auch Gaming-Handhelds wie der Aya Neo oder der GPD Win 3 offiziell als kompatibel gelten. Windows 11 erscheint am 5. Oktober, zusammen mit Microsoft Office 2021.

Quelle(n)

, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Hannes Brecher
Hannes Brecher - Senior Tech Writer - 7450 Artikel auf Notebookcheck veröffentlicht seit 2018
Seit dem Jahr 2009 schreibe ich für unterschiedliche Publikationen im Technologiesektor, bis ich im Jahr 2018 zur News-Redaktion von Notebookcheck gestoßen bin. Seitdem verbinde ich meine langjährige Erfahrung im Bereich Notebooks und Smartphones mit meiner lebenslangen Leidenschaft für Technologie, um unsere Leser über neue Entwicklungen am Markt zu informieren. Mein Design-Hintergrund als Art Director einer Werbeagentur erlaubt mir darüber hinaus tiefe Einblicke in die Eigenheiten dieser Branche.
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2021-09 > Windows 11 lässt sich ohne Umweg auf älteren, nicht kompatiblen PCs installieren
Autor: Hannes Brecher, 22.09.2021 (Update: 22.09.2021)