Notebookcheck

Lenovo: Erstes Windows Phone exklusiv für Japan

Lenovo: Erstes Windows Phone exklusiv für Japan
Lenovo: Erstes Windows Phone exklusiv für Japan
Lenovo bringt erstmals ein Gerät mit Windows 10 Mobile beziehungsweise Windows Phone generell auf den Markt. Das Lenovo SoftBank 503LV ist dabei exklusiv für den japanischen Markt gedacht.
Benjamin Herzig,
Jobs
Wir erweitern unser Test-Team und suchen Notebook-Enthusiasten für unsere Redaktion. Details

Microsoft sucht sein Heil im Business-Markt zumindest was Windows 10 Mobile angeht. Den Massenmarkt für Konsumenten hat man so gut wie aufgegeben, im Geschäftskundengeschäft aber erhofft man sich, dank Features wie Continuum und der engen Einbindung der Windows 10 Mobile Geräte ins Microsoft Ökosystem, einige Erfolge. Microsoft selbst hat schon bekanntgegeben weniger Smartphones auf den Markt zu bringen, für das nächstes Jahr wird ein potentielles Surface Phone erwartet. Stattdessen setzt man verstärkt auf OEMs, die die durch Microsoft geöffnete Lücke wahrnehmen sollen.

Einer dieser Hersteller ist HP, der bald sein Top-Business Smartphone, das Elite X3, weltweit auf den Markt bringen wird. Jetzt folgt auch Lenovo dem Ruf aus Redmond, allerdings ist man anscheinend etwas vorsichtiger als HP: Das erste Windows 10 Mobile Smartphone von Lenovo, das SoftBank 503LV, kommt vorerst zumindest exklusiv in Japan auf den Markt. Der etwas seltsame Name rührt daher, dass das Gerät exklusiv über den japanischen Carrier SoftBank verkauft werden wird. Das Gerät selber kommt mit einem 5-Zoll-Display mit HD Auflösung (1280x720) daher. Bestückt ist es mit 3 GB RAM, 32 GB internem Speicher (erweiterbar per SD Kartenleser) und Snapdragon 617 SoC - gerade letzterer ist wichtig, schließlich ermöglicht diese CPU die Nutzung von Continuum, was für die Businessausrichtung des Geräts natürlich entscheidend ist. Die Kameras bieten 8 MP (Rückseite) und 5 MP (Front); Vorderseite und Rückseite des Gehäuses bestehen wohl aus Glass.

Wie schon erwähnt scheint dieses Gerät vorerst exklusiv für Japan gedacht zu sein. Lenovo und Windows Phone haben eine lange Geschichte, schon 2011 hieß es dass Lenovo an einem Smartphone mit dem Microsoft OS arbeitet, auf den Markt gekommen war allerdings nie eines, was sich nun aber ändert. Anscheinend sieht der Hersteller im Business Bereich durchaus Potential für Windows 10 Mobile.

Quelle(n)

http://news.microsoft.com/ja-jp/2016/07/14/160714-windows10-mobile-softbank-503lv/#sm.0000h1tp82129adsxu5lq2u3ruq96

via: https://www.thurrott.com/mobile/windows-phone/72850/lenovo-announces-windows-phone-handset-businesses-japan

Alle 1 Beträge lesen / Antworten
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2016-07 > Lenovo: Erstes Windows Phone exklusiv für Japan
Autor: Benjamin Herzig, 15.07.2016 (Update: 15.07.2016)
Benjamin Herzig
Benjamin Herzig - Editor
Ab 2010 habe ich mich mehr und mehr mit Technologie beschäftigt, insbesondere Notebooks haben es mir seitdem angetan. Klar, dass ich sehr schnell auf die detaillierten Tests von Notebookcheck stieß. Mit der Zeit habe ich mehr und mehr über Notebooks gelernt und angefangen, in Foren und Blog-Seiten kleine Reviews zu Notebooks zu schreiben. Um während des Studiums Geld dazu zu verdienen habe ich mein Hobby dann zum Beruf gemacht und stieß 2016 zum Team von Notebookcheck hinzu, mein persönliches Interesse liegt insbesondere bei Business-Notebooks.