Notebookcheck
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Lenovo: Konter gegen Xiaomi mit Air 13 Pro Notebook

Lenovo: Konter gegen Xiaomi mit Air 13 Pro Notebook
Lenovo: Konter gegen Xiaomi mit Air 13 Pro Notebook
Neben Xiaomi hat auch Lenovo gestern ein neues Notebook vorgestellt. Das China-exklusive Lenovo Air 13 Pro soll vermutlich Xiaomis erstem Notebook die Kunden wegnehmen.
Benjamin Herzig,
Jobs
Wir erweitern unser Test-Team und suchen Notebook-Enthusiasten für unsere Redaktion. Details

Lenovo, der größte PC Hersteller, scheint kein Risiko eingehen zu wollen. Schon im Smartphone-Markt hat der etablierte Hersteller Probleme mit aufstrebenden chinesischen Unternehmen. Nun beginnt einer dieser Hersteller, Xiaomi, auch noch im Notebook Bereich aktiv zu werden, einem der wichtigsten Standbeine von Lenovo überhaupt. Deshalb war es wohl kein Zufall dass nicht nur Xiaomi, sondern auch Lenovo gestern ein Notebook vorgestellt hat, dessen Name sogar dem des Xiaomi Mi Notebook Air ähnelt, und auch in den Spezifikationen.

Genau wie die größere Variante des Mi Notebook Air ist das Lenovo Air 13 Pro ist ein 13,3-Zoll-Ultrabook mit einem FHD (1920 x 1080) Display. Auch bietet es genau wie das Xiaomi Gerät in allen Konfigurationen die Nvidia GeForce 940MX und sehr dünne Displaybezel. Anders als das Notebook von Xiaomi hat das Air 13 Pro optional einen Fingerprintsensor für Windows Hello, sowie einen etwas größeren Akku. Außerdem bietet man eine größere Konfigurationsvielfalt als Xiaomi an.

Die genauen Spezifikationen des Lenovo Air 13 Pro:

  • 13,3" FHD (1920 x 1080) IPS Display, 72 % NTSC Color Gamut
  • Intel Core i5 / i7 Skylake U CPUs
  • Nvidia GeForce 940MX, 2 GB RAM
  • 4 / 8 GB RAM, 256 / 512 GB PCIe SSD
  • 2x USB 3.0, 1x USB Typ C, Audio Combo Port, Netzteilanschluss
  • Aluminiumgehäuse (Farbe: Silber oder Gold), ab 1,28 kg, 14.8 mm Dicke
  • 46 Wh Akku

Das Lenovo Air 13 Pro lässt sich in China aktuell schon vorbestellen, es ist ab 681 € erhältlich, dafür bekommt man 4 GB RAM, die 256 GB SSD und den i5 Prozessor. Wie beim Xiaomi Mi Notebook Air handelt es sich beim Lenovo Air 13 Pro wohl um ein Gerät, das ausschließlich für den chinesischen Markt gedacht ist. Vom Design her ähnelt es sehr dem schon von uns getesteten und für gut befundenen Lenovo ideapad 710s, das allerdings nicht mit Nvidia GPU und Fingerprintreader erhältlich ist, zudem hat dieses einen microHDMI Port statt USB Typ C.

, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Quelle(n)

http://www.lenovo.com.cn/activity/marketing/air13pro/index.html

via: http://liliputing.com/2016/07/lenovo-launches-air-13-pro-laptop-china-750.html

, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 
Alle 4 Beträge lesen / Antworten
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Benjamin Herzig
Benjamin Herzig - Managing Editor - 924 Artikel auf Notebookcheck veröffentlicht seit 2016
Schon zu Schulzeiten war ich ein eifriger Leser von Notebookcheck-Tests. Über hobby-mäßige Testberichte bin ich schließlich 2016 zum Notebookcheck-Team dazugestoßen und schreibe seitdem sowohl Testberichte als auch News-Artikel. Mein persönliches Interesse liegt besonders bei klassischen Laptops und insbesondere bei Business-Modellen. Technologie sollte das Leben einfacher machen und uns effizienter arbeiten lassen, und gute Laptops sind dafür heute ein zentrales Werkzeug. Darum sind die Laptop-Tests für mich nicht nur Arbeit, sondern Leidenschaft.
Kontakt: LinkedIn
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2016-07 > Lenovo: Konter gegen Xiaomi mit Air 13 Pro Notebook
Autor: Benjamin Herzig, 28.07.2016 (Update: 28.07.2016)