Notebookcheck

Lenovo IdeaPad Flex 2 15

Ausstattung / Datenblatt

Lenovo IdeaPad Flex 2 15
Lenovo IdeaPad Flex 2 15
Grafikkarte
Intel HD Graphics 4400 - 2048 MB, Kerntakt: 1000 MHz, Speichertakt: 800 MHz, 10.18.10.3383
Hauptspeicher
6144 MB 
, Dual-Channel DDR3 800 MHz 11-11-11-28
Bildschirm
15.6 Zoll 16:9, 1920 x 1080 Pixel, kapazitiv, IPS, Monitor ID: LG Philips LGD044F, Monitor Name: LP156WF4-SPL1, spiegelnd: ja
Massenspeicher
Seagate ST500LM000 Solid State Hybrid Drive, 500 GB 
, 5400 U/Min
Soundkarte
Intel Lynx Point PCH - High Definition Audio Controller
Anschlüsse
2 USB 2.0, 1 USB 3.0 / 3.1 Gen1, 1 HDMI, 1 Kensington Lock, Audio Anschlüsse: kombinierter 3,5-mm-Klinkenanschluss, Card Reader: 2-in-1 Kartenleser (SD / MMC)
Netzwerk
Realtek RTL8168/8111 Gigabit-LAN (10/100/1000MBit), Broadcom BCM43142 (b/g/n), Bluetooth 4.0
Optisches Laufwerk
HL-DT-ST DVDRAM GUA0N
Abmessungen
Höhe x Breite x Tiefe (in mm): 22.1 x 382 x 265.9
Akku
48 Wh Lithium-Polymer
Betriebssystem
Microsoft Windows 8.1 64 Bit
Kamera
Webcam: 720p
Sonstiges
Lautsprecher: Stereo-Lautsprecher mit Dolby® Advanced Audio™, Tastatur: AccuType Chiclet, Tastatur-Beleuchtung: ja, Lenovo Companion, Lenovo Support, McAfee-Testversion, Lenovo Cloud Storage, Microsoft Office 2013-Testversion, 12 Monate Garantie
Gewicht
2.608 kg, Netzteil: 275 g
Preis
599 Euro

 

Preisvergleich

Bewertung: 71.75% - Befriedigend
Durchschnitt von 8 Bewertungen (aus 10 Tests)
Preis: 60%, Leistung: 68%, Ausstattung: 56%, Bildschirm: 80% Mobilität: 70%, Gehäuse: 67%, Ergonomie: 72%, Emissionen: 84%

Testberichte für das Lenovo IdeaPad Flex 2 15

74% Test Lenovo IdeaPad Flex 2 15 Notebook | Notebookcheck
Flexibilität zum kleinen Preis. Lenovos umfangreiche Flex-Reihe wird mit dem aktualisierten 15,6-Zoll-Modell pünktlich zum Beginn des neuen Schuljahres fortgesetzt. Wir sehen uns das Gehäuse und die Leistung an und finden heraus, ob sich das günstige Touchscreen-Notebook gegenüber der ersten Generation verbessert hat.
60% A Step Up from the First Flex
Quelle: Digital Versus Englisch EN→DE
With the 15" Flex 2, Lenovo has made a slightly better machine than the original Flex. The display is a tad better and has higher resolution, but still has a way to go. It's also nice to have a DVD drive this time around. On the whole, the Flex 2 is a decent, enjoyable laptop for productivity and lightweight multimedia usage, aided in part by its handy "stand" mode.
Einzeltest, online verfügbar, Lang, Datum: 19.09.2014
Bewertung: Gesamt: 60%
60% One-trick laptop: Lenovo’s Flex 2 is a bargain that bends backward
Quelle: PC World Englisch EN→DE
The Flex 2 holds some appeal to people on a budget who want a portable with a good-sized display for limited travel (perhaps a home-to-office commute) and routine business tasks. Real travelers should seek out a laptop with better battery life, 5GHz Wi-Fi, and a better display.
Einzeltest, online verfügbar, Sehr kurz, Datum: 15.09.2014
Bewertung: Gesamt: 60%
80% Lenovo Flex 2 15
Quelle: Computer Shopper Englisch EN→DE
The biggest plus, of course, is the flexibility to flip the system into stand mode when the mood strikes you. This big-screen laptop has a trick or two up its sleeve to make it more useful than a typical desktop replacement. And the price is surprisingly affordable.
Einzeltest, online verfügbar, Mittel, Datum: 09.09.2014
Bewertung: Gesamt: 80%
70% Lenovo Flex 2 15
Quelle: Comp Reviews Englisch EN→DE
If you happen to use your laptop frequently for watching video, the Lenovo Flex 2 design can be useful for setting it down on a table or lap for easy watching. The high resolution display is also great because of its wide viewing angles and bright colors. While it may not be as flexible at the convertible Yoga, it is much more affordable and offers a DVD burner that many systems are dropping.
Einzeltest, online verfügbar, Mittel, Datum: 20.08.2014
Bewertung: Gesamt: 70%
80% Lenovo Flex 2 (15-Inch)
Quelle: PC Mag Englisch EN→DE
With its affordable, under-$700 price and abundance of handy features, including touch capability, the Lenovo Flex 2 succeeds in reaching the sweet spot for a desktop-replacement laptop. Because of its size, you'll likely keep this system in a semi-permanent place (preferably near a power outlet), which means the relatively short battery life isn't that big of a deal. It's fast for general and multimedia tasks, and is an effective entertainment PC, with its high-resolution display and DVD drive. The Lenovo Flex 2 (15-inch) replaces the Dell Latitude 13 Education Series as our Editors' Choice for entry-level desktop-replacement laptops.
Einzeltest, online verfügbar, Sehr kurz, Datum: 13.08.2014
Bewertung: Gesamt: 80%
70% Lenovo Flex 2 15
Quelle: Laptop Mag Englisch EN→DE
For $600, the Lenovo Flex 2 gives you dependable performance, a smattering of handy apps and a crisp, 1080p display. You'll also get very loud (albeit harsh) speakers and a comfy keyboard. However, the battery doesn't last as long as I'd like on a charge, and while stand mode is nice, a hybrid without a tablet mode feels incomplete.
Einzeltest, online verfügbar, Lang, Datum: 11.08.2014
Bewertung: Gesamt: 70%
80% Lenovo Flex 2 15
Quelle: Digital Trends Englisch EN→DE
No one should buy the Lenovo Flex 2 15 because of its trick hinge. Yes, getting the keyboard out of the touchscreen’s way can be useful, but it’s a minor convenience we think many owners will try once and promptly forget about. Windows 8.1 isn’t a great touch operating system, so using the touchscreen alone is rarely practical.
Einzeltest, online verfügbar, Lang, Datum: 06.08.2014
Bewertung: Gesamt: 80%
Lenovo's budget laptop falls apart at the seams
Quelle: Techradar Englisch EN→DE
As a budget machine, the Lenovo Flex 2 15 offers some very big pluses where many others falter. Users won't find many other $700 transforming notebook options, let alone ones with a 1080p screen. The Acer Aspire R7 comes closest with it's head turning design. If you can find the room in your budget and still want a transforming notebook, I highly suggest getting a Lenovo Yoga 2 Pro instead. The build quality is leagues better, and while the 13-inch screen is smaller, it sports a much higher 3,200 x 1,800 resolution.
Einzeltest, online verfügbar, Lang, Datum: 04.08.2014
Bewertung: Preis: 60% Leistung: 70% Ausstattung: 50% Gehäuse: 60%
Lenovo IdeaPad Flex 2 15 – совершенствуя свои возможности
Quelle: Notebook-Center.ru RU→DE
Positive: Excellent viewing angles of the display; pretty decent speakers; ergonomic and practical keyboard; decent performance. Negative: Low display brightness.
Einzeltest, online verfügbar, Kurz, Datum: 06.10.2014
Lenovo IdeaPad Flex2 15''
Quelle: Itsvet HR→DE
Positive: Flexible design, laptop, stand and tent site; excellent FHD touch screen. Negative: Reflective screen; poor keyboard; mediocre performance.
Einzeltest, online verfügbar, Sehr kurz, Datum: 24.09.2014

Kommentar

Modell:

Das Lenovo Flex 2 (15,6 Zoll) ist ein Touchscreen-Laptop mit zwei Modi: Laptop- und Stand-Modus. Der Bildschirm kann für Touch-Anwendungen im Stand-Modus um 300 Grad gedreht werden. Der 10-Punkt-Multi-Touch-Bildschirm ist für Windows 8.1 optimiert. Das Gerät läuft flüssig und ist mit einem Intel i7 Zwei-Kern-Prozessor, 6 GB RAM und 500 GB Speicher ausgestattet. Das Flex 15 hat eine Bildschirmauflösung von 1366 x 768 und damit weniger scharf als es sich die meisten Nutzer wünschen würden. Zudem reicht die maximale Helligkeit des Bildschirms nicht für zu helle Umgebungen. Der glänzende Bildschirm und die beschränkten Blickwinkel haben hier auch einen negativen Einfluss.

Der Laptop ist nur 2,2 cm dick und wiegt 1,9 kg. Er hat ein elegantes, schwarzes Design. Trotzdem bietet er drei USB-Ports, einen HDMI-Ausgang, einen SD-Kartenleser und einen Ethernet-Port. Das Innere des Laptops ist nicht besonders robust, da es bei Gebrauch nachgibt. Das Trackpad ist zudem leicht erhöht und behindert Tippen.

Die Akkulaufzeit kann bei normaler Nutzung (Web-Surfen) bis zu 4,5 Stunden betragen. Das ist zugegebenermaßen kürzer als die meisten Konkurrenten. Da viel Bloatware vorinstalliert ist, werden Nutzer eine Weile brauchen, diese zu löschen, um Speicher und Hauptspeicher zu bereinigen.

Intel HD Graphics 4400: In den Haswell-Prozessoren (4. Generation Core) integrierte Grafikkarte in mittlerer Ausbaustufe (GT2). Je nach Prozessor unterschiedlich getaktet. Einige nicht anspruchsvolle aktuelle Spiele können mit geringen Details noch flüssig gespielt werden. Für Office und Video natürlich ausreichende Leistungsreserven. » Weitere Informationen gibt es in unserem Notebook-Grafikkartenvergleich und der Benchmarkliste.
4210U: Auf der Haswell-Architektur basierender ULV Dual-Core Prozessor mit integrierter Grafikkarte und DDR3-Speicherkontroller.» Weitere Infos gibt es in unserem Prozessorvergleich Vergleich mobiler Prozessoren und der Prozessoren Benchmarkliste .
15.6":
15-16 Zoll ist die Standard-Displaygröße für Notebooks und bietet die größte Produktvielfalt.  Große Bildschirmgrößen ermöglichen höhere Auflösungen und/oder man Details besser erkennen (zB größere Schrift). Kleinere Display-Diagonalen dagegen verbrauchen weniger Energie, sind oft billiger und ermöglichen handlichere, leichtere Geräte.
» Prüfen Sie in unserer DPI Liste, welche Displays wie fein aufgelöst sind.
2.608 kg:
Dieser Gewichtsbereich repräsentiert typische Notebooks mit 14-16 Zoll Display-Diagonale.

Lenovo:
Lenovo („Le“ vom englischen legend, novo (Latein) für neu) wurde 1984 als chinesische Computerhandelsfirma gegründet. Ab 2004 war die Firma der größte Laptop-Hersteller Chinas und nach der Übernahme der PC-Sparte von IBM im Jahr 2005 der viertgrößte weltweit. Neben Desktops und Notebooks stellt das Unternehmen Monitore, Beamer, Server etc her.
2011 wurde die Mehrheit der Medion AG übernommen, einem europäischen Computer-Hardware-Hersteller. 2014 wurde Motorola Mobility gekauft, wodurch Lenovo einen Schub am Smartphone-Markt erreichte.
Von 2014 bis 2016 betrug der Marktanteil Lenovos am globalen Notebook-Markt 20-21% und lag damit auf Rang 2 hinter HP. Der Abstand verringerte sich aber sukzessive. Am Smartphone-Markt war Lenovo 2016 nicht unter den globalen Top 5 Herstellern.

71.75%: Diese Bewertung ist schlecht. Die meisten Notebooks werden besser beurteilt. Als Kaufempfehlung darf man das nicht sehen. Auch wenn Verbalbewertungen in diesem Bereich gar nicht so schlecht klingen ("genügend" oder "befriedigend"), meist sind es Euphemismen, die eine Klassifikation als unterdurchschnittliches Notebook verschleiern.
» Lesen Sie auch unsere Notebook-Kaufberatung.

Geräte anderer Hersteller

Asus X555MA
HD Graphics 4400
Acer Aspire E5-571-5552
HD Graphics 4400
Toshiba Tecra C50-B1503
HD Graphics 4400
HP Envy 15-u000na x360
HD Graphics 4400

Geräte eines anderen Herstellers und/oder mit einer anderen CPU

Acer Aspire ES1-571-50VH
HD Graphics 4400, Core i5 4200U
Dell Vostro 3558-9427
HD Graphics 4400, Core i3 4005U
Acer Aspire E5-571-38NJ
HD Graphics 4400, Core i3 4005U
Acer Aspire E5-571-316T
HD Graphics 4400, Core i3 4005U
Toshiba Satellite C55-C-11G
HD Graphics 4400, Core i3 4005U
Toshiba Satellite C55-C-142
HD Graphics 4400, Core i3 4005U
Acer Aspire E5-573-3870
HD Graphics 4400, Core i3 4005U
Asus X555LA-XX290H
HD Graphics 4400, Core i3 4030U
Fujitsu Lifebook A514
HD Graphics 4400, Core i3 4005U
Asus X555LA-XX053D
HD Graphics 4400, Core i3 4030U
Acer TravelMate P256-M-385Y
HD Graphics 4400, Core i3 4030U
Lenovo G50-70-59440028
HD Graphics 4400, Core i3 4005U
Acer Aspire E5-571-3205
HD Graphics 4400, Core i3 4030U
Dell Inspiron 15-7537-3290
HD Graphics 4400, Core i7 4510U
Toshiba Satellite L50-B-177
HD Graphics 4400, Core i3 4005U
Lenovo IdeaPad S510р-59-394781
HD Graphics 4400, Core i3 4010U
Toshiba Satellite L50-B-17C
HD Graphics 4400, Core i3 4005U
Toshiba Satellite Pro R50-B-11C
HD Graphics 4400, Core i3 4005U
Acer Extensa 2510-34Z4
HD Graphics 4400, Core i3 4030U
Acer Aspire E5-571P-363N
HD Graphics 4400, Core i3 4030U
Acer Aspire M5-583P-6637
HD Graphics 4400, Core i5 4200U
Asus K511LA
HD Graphics 4400, Core i7 4500U
Preisvergleich
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > Externe Tests > Lenovo IdeaPad Flex 2 15
Autor: Stefan Hinum (Update:  9.08.2014)