Notebookcheck
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Lenovo: Kunden kompensieren mehr als 350.000 Tonnen Kohlendioxid, Hersteller erhält DEKRA-Validierung

Lenovo: Kunden kompensieren mehr als 350.000 Tonnen Kohlendioxid, Hersteller erhält DEKRA-Validierung.
Lenovo: Kunden kompensieren mehr als 350.000 Tonnen Kohlendioxid, Hersteller erhält DEKRA-Validierung.
Unternehmenskunden des weltweit größten PC-Hersteller Lenovo haben weltweit rund 356.411 Tonnen Kohlendioxid im Zusammenhang mit dem Kauf ihrer IT-Geräte kompensiert. Das entspricht der Menge an Treibhausgasen, die von über 77.000 PKWs im Laufe eines Jahres ausgestoßen werden.
Ronald Matta,
Jobs
Wir erweitern unser Test-Team und suchen Notebook-Enthusiasten für unsere Redaktion. Details

Lenovo ist nicht nur der weltweit größte Hersteller von Personal Computern, sondern auch einer der am schnellsten vorpreschenden Vorreiter in Sachen Nachhaltigkeit und CO2-Kompensation. Jetzt wurde das umweltbewusste Handeln von Lenovo ein weiteres Mal durch unabhängige Prüfer zertifiziert. Lenovo erhielt von der Dekra die Validierung seines globalen CO2-Kompensationsservices.

Es handelt sich um das erste Dekra-Audit dieser Art für einen Elektronikhersteller, das von der Abteilung Business Assurance Services der internationalen Prüf-, Inspektions- und Zertifizierungsorganisation durchgeführt wurde. Die Dekra hat den Berechnungsprozess für den CO2-Fußabdruck von Lenovo eingehend untersucht und die Richtigkeit der Angaben sowie den CO2-Kompensationsprozess des Lenovo-Services verifiziert.

Der Lenovo CO2-Offset-Service wurde ursprünglich 2019 als Pilotprojekt in den nordischen Ländern eingeführt. Der Lenovo-Service hilft Unternehmen, die mit ihrer Anschaffung von Lenovo-Hardware verbundenen CO2-Emissionen durch eines von mehreren, von den Vereinten Nationen unterstützten, Umweltprojekten auszugleichen. Dieser Service ist insofern einzigartig, als er zwar nicht aktiv die Kohlenstoffemissionen für den Kunden senkt, aber die Berechnung der durchschnittlichen Emissionen jedes gekauften Geräts über seinen Lebenszyklus hinweg über einen Zeitraum von fünf Jahren übernimmt.

Dieser Kohlenstoffausstoß wird dann durch einen Beitrag zu einem ausgewählten Umweltprojekt ausgeglichen und dem Kunden zur einfachen Rückverfolgbarkeit in metrischen Tonnen mitgeteilt, wodurch die Emissionen der gekauften Lenovo Hardware kompensiert werden.

Mirco Krebs, Vice President und General Manager von Lenovo DACH:

Der Erhalt eines international anerkannten Validierungszertifikats von DEKRA ist für einen Service wie diesen von entscheidender Bedeutung, da unsere Kunden in der Lage sein müssen, unseren Angaben zum CO2-Ausgleich zu vertrauen, damit sie die Kompensation vertrauensvoll ihren eigenen Nachhaltigkeitszielen zuordnen können. Indem wir in dieser Hinsicht als vertrauenswürdiger Partner fungieren, wollen wir Nachhaltigkeit für Unternehmen auf der ganzen Welt greifbarer, transparenter und nachvollziehbarer machen.

Bis heute, 18 Monate nach dem Start des Dienstes, haben Unternehmenskunden von Lenovo durch den Kauf ausgewählter Lenovo PCs, Desktops, Workstations, Notebooks und Monitore 356.411 Tonnen Kohlendioxid ausgeglichen. Das entspricht der Menge an Treibhausgasen, die von über 77.000 PKWs im Laufe eines Jahres ausgestoßen werden, gemäß den Angaben des Greenhouse Gas Equivalencies Calculators der Environmental Protection Agency (EPA) in den USA.

Roman Zadrozny, Executive Vice President DEKRA Group, Head of Service Division Audit:

Im Rahmen der nachhaltigen Dienstleistungen von DEKRA führen wir objektive Audits und Bewertungen durch, um die Nachhaltigkeitsleistung von Unternehmen zu überprüfen. Der CO2-Kompensationsservice von Lenovo bot uns die einmalige Gelegenheit, einen Prozess zu bewerten, der in ähnlicher Weise die Nachhaltigkeitsbemühungen anderer Unternehmen unterstützt. Und wir hoffen, dass diese Validierung das Vertrauen der Unternehmen in ihre Fähigkeit Nachhaltigkeit weiter voranzutreiben, weiter stärkt.

Weitere Informationen zu den Nachhaltigkeitsbemühungen von Lenovo sind im Umwelt-, Sozial- und Governance-Bericht 2021 zu finden, der unten verlinkt ist. Weitere Informationen zum Lenovo CO2-Kompensationsservice gibt es auch auf der Lenovo-Website.

, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 
Ronald Matta
Ronald Matta - Senior Editor News - 13398 Artikel auf Notebookcheck veröffentlicht seit 2007
Seit 2007 bin ich Redakteur bei Notebookcheck.com. Als freier Autor schreibe ich auch für andere Print- und Onlinemedien inklusive der Lokalpresse. Vor meiner journalistischen Tätigkeit arbeitete ich als gelernter Netzwerktechniker und Fotograf unter anderem in der Planung und Projektierung von Firmennetzwerken sowie als Modefotograf in Mailand. Neben meiner Leidenschaft für Technik und Wissenschaft schlägt mein Herz als ehemaliger Leistungssportler für alle Arten von sportlichen Outdooraktivitäten. Thematisch interessiere ich mich besonders für die Bereiche Video/Foto, Smart Home und Wearables.
Kontakt: @RonMatta
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2021-10 > Lenovo: Kunden kompensieren mehr als 350.000 Tonnen Kohlendioxid, Hersteller erhält DEKRA-Validierung
Autor: Ronald Matta, 14.10.2021 (Update: 16.11.2021)