Notebookcheck
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

PC-Markt: Dell legt deutlich zu, HP setzt weniger Chromebooks ab

PC-Markt: Dell legt deutlich zu, HP setzt weniger Chromebooks ab.
PC-Markt: Dell legt deutlich zu, HP setzt weniger Chromebooks ab.
Nach fünf Quartalen mit zweistelligem Wachstum sinkt das jährliche Wachstum des weltweiten PC-Marktes im dritten Quartal 2021 auf 5 Prozent und damit nach dem Corona-bedingtem Höhenflug erstmals wieder auf einen einstelligen Prozentwert ab. Besonders die Nachfrage nach Chromebooks ist deutlich abgeflaut.
Ronald Matta,
Jobs
Wir erweitern unser Test-Team und suchen Notebook-Enthusiasten für unsere Redaktion. Details

Kurz nach der Analyse von IDC zur Lage auf dem PC-Markt haben auch die Marktforscher von Canalys ihre Kennzahlen für den weltweiten Markt der Personal Computer veröffentlicht. Laut Canalys beläuft sich das Liefervolumen für Desktops und Notebooks einschließlich Workstations im dritten Quartal 2021 auf 84,1 Millionen Einheiten.

Trotz des im Vergleich zu den besonders starken Monaten während der Corona-Pandemie geringeren Wachstums bleiben die Volumina auf einem hohem Niveau, vor allem unter Berücksichtigung des starken Wachstums der PC-Branche im dritten Quartal 2020. Canalys errechnet für den PC-Markt ab Q3/2019 einen zweijährigen CAGR von 9 Prozent.

, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Wie Canalys weiter feststellt, leidet das PC-Geschäft trotz der anhaltend hohen Nachfrage unter der nach wie vor belastenden Komponentenknappheit. PC-Hersteller und Vertriebspartner haben nach wie vor Schwierigkeiten, Aufträge zu erfüllen, da es immer noch Rückstände gibt. Das Absatzvolumen für Laptops und mobile Workstations steigt im Jahresvergleich um 3 Prozent auf 67,4 Millionen Einheiten, während die Auslieferungen von Desktops und Desktop-Workstations um 12 Prozent auf 16,6 Millionen Einheiten klettern.

Die Unterbrechung der globalen Lieferkette und des Logistiknetzes sei nach wie vor das Haupthindernis für ein höheres Wachstum des PC-Marktes, so Canalys. Es sei damit zu rechnen, dass die Lieferengpässe bei PCs bis weit in das Jahr 2022 andauern werden. Ein erheblicher Teil der PC-Bestellungen in der diesjährigen Weihnachtssaison dürften sich daher nicht bedienen lassen.

Von den weltweit fünf größten PC-Herstellern verzeichnen im 3. Quartal 2021 bis auf HP alle ein weiteres Wachstum bei Lieferzahlen. Lenovo bleibt der PC-Marktführer mit 19,8 Millionen (+2,5 %) ausgelieferten Computern, HP auf Platz 2 muss einen Rückgang von 5,7 Prozent bei den Absatzzahlen hinnehmen. Laut Canalys geht der Rückgang bei HP vor allem auf das Konto der schwachen Nachfrage für Chromebooks in den USA.

Dell ist mit einem Plus von 26,7 Prozent der große Gewinner bei den Kennzahlen für den PC-Markt des 3. Quartals 2021 und verzeichnet mit über 15 Millionen ausgelieferten PCs und einem Marktanteilsgewinn von über 3 Prozent gegenüber dem Vorjahr ein hervorragendes Ergebnis. Apple und Acer rundeten die Top 5 im PC-Hersteller-Ranking mit gesunden Wachstumsraten von 14,4 Prozent respektive 5,7 Prozent ab.

Bei der Betrachtung der Regionen verzeichnet LATAM, EMEA und der asiatisch-pazifische Raum (ohne Japan) ein starkes jährliches Wachstum bei den PC-Lieferungen in Q3/2021 von 17 %, 16 % sowie 13 Prozent. In Nordamerika (USA und Kanada) sinkt der Gesamtabsatz im Vergleich zum Vorjahr um mehr als 9 Prozent. Den stärksten Rückgang verzeichnet Japan, wo die PC-Lieferungen im dritten Quartal diesen Jahres um fast 30 Prozent einbrechen.

Quelle(n)

, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 
Alle 1 Beträge lesen / Antworten
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Ronald Matta
Ronald Matta - Senior Editor News - 13403 Artikel auf Notebookcheck veröffentlicht seit 2007
Seit 2007 bin ich Redakteur bei Notebookcheck.com. Als freier Autor schreibe ich auch für andere Print- und Onlinemedien inklusive der Lokalpresse. Vor meiner journalistischen Tätigkeit arbeitete ich als gelernter Netzwerktechniker und Fotograf unter anderem in der Planung und Projektierung von Firmennetzwerken sowie als Modefotograf in Mailand. Neben meiner Leidenschaft für Technik und Wissenschaft schlägt mein Herz als ehemaliger Leistungssportler für alle Arten von sportlichen Outdooraktivitäten. Thematisch interessiere ich mich besonders für die Bereiche Video/Foto, Smart Home und Wearables.
Kontakt: @RonMatta
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2021-10 > PC-Markt: Dell legt deutlich zu, HP setzt weniger Chromebooks ab
Autor: Ronald Matta, 12.10.2021 (Update: 17.11.2021)