Notebookcheck
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

PC-Markt wächst trotz Halbleiterknappheit weiter stark

PC-Markt wächst trotz Halbleiterknappheit weiter stark.
PC-Markt wächst trotz Halbleiterknappheit weiter stark.
Die Marktforscher von IDC rechnen damit, dass der PC-Markt trotz der weltweiten Halbleiterknappheit im Jahr 2021 deutlich um 18,1 Prozent wachsen wird. Trotz knapper Komponenten bleibt der PC-Markt ein florierender Geschäftsbereich mit hoher Nachfrage bei den Endverbrauchern.
Ronald Matta,
Jobs
Wir erweitern unser Test-Team und suchen Notebook-Enthusiasten für unsere Redaktion. Details

Trotz der anhaltenden Besorgnis über die Halbleiterknappheit ist der PC-Markt weiterhin einer der florierenden Märkte für Verbrauchertechnologie. Laut der jüngsten Prognose der International Data Corporation (IDC) werden die PC-Lieferungen im Jahr 2021 voraussichtlich um 18,1 Prozent wachsen und das globale Liefervolumen auf mehr als 357 Millionen Geräte steigen. Während IDC für das Jahr 2022 weiterhin einen leichten Rückgang für das Wachstum in Höhe von -2,9 Prozent erwartet, wird die durchschnittliche jährliche Wachstumsrate (CAGR) für die kommenden 5 Jahre mit 3 Prozent positiv bleiben.

, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

In den drei großen PC-Markt-Segmenten Consumer, Education und Commercial besteht nach wie vor eine große Nachfrage. Für IDC zeigt das Endverbrauchersegment im Vergleich zu den Niveaus vor der Pandemie den größten Aufwärtstrend, gefolgt vom Bildungssektor und dem kommerziellen Bereich. Die meisten Vertriebskanäle für Personal Computer haben laut IDC nach wie vor nur geringe Lagerbestände. Wegen der im Zuge der Corona-Pandemie anhaltend hohen Nachfrage bleibe das Angebot an Geräten weiter begrenzt.

Da sich die Komponentenknappheit bei den Halbleitern laut IDC bis ins nächste Jahr hinein fortsetzen werde, sei davon auszugehen, dass sich zumindest ein Teil der Käufer für Desktops anstelle von Notebooks entscheiden wird. Insgesamt werde die Nachfrage allerdings nach allen PC-Geräteklassen recht hoch bleiben. Wichtig für die Verbraucher sei: "gekauft wird, was lieferbar ist". Auch längerfristig rechnen die Marktbeobachter damit, dass die Verbraucher weiterhin mehr Zeit und Geld für PC-Spiele und den Konsum von Inhalten investieren werden.

Quelle(n)

, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Ronald Matta
Ronald Matta - Senior Editor News - 13284 Artikel auf Notebookcheck veröffentlicht seit 2007
Seit 2007 bin ich Redakteur bei Notebookcheck.com. Als freier Autor schreibe ich auch für andere Print- und Onlinemedien inklusive der Lokalpresse. Vor meiner journalistischen Tätigkeit arbeitete ich als gelernter Netzwerktechniker und Fotograf unter anderem in der Planung und Projektierung von Firmennetzwerken sowie als Modefotograf in Mailand. Neben meiner Leidenschaft für Technik und Wissenschaft schlägt mein Herz als ehemaliger Leistungssportler für alle Arten von sportlichen Outdooraktivitäten. Thematisch interessiere ich mich besonders für die Bereiche Video/Foto, Smart Home und Wearables.
Kontakt: @RonMatta
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2021-05 > PC-Markt wächst trotz Halbleiterknappheit weiter stark
Autor: Ronald Matta, 27.05.2021 (Update: 27.05.2021)