Notebookcheck
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Benchmark-Leak: Der Intel Core i7-1195G7 übertrumpft den Apple M1 und den AMD Ryzen 9 5900HX

Intel wird sein Tiger Lake-U-Portfolio bald um ein paar neue Chips erweitern. (Bild: Intel)
Intel wird sein Tiger Lake-U-Portfolio bald um ein paar neue Chips erweitern. (Bild: Intel)
Mit dem Core i7-1195G7 wird Intel bald ein neues Tiger Lake-U-Flaggschiff vorstellen. Ein neuer Benchmark-Leak bescheinigt dem Chip eine erstklassige Performance, die sowohl den Apple M1 als auch den AMD Ryzen 9 5900HX übertrifft, allerdings dürfte dies auch am getesteten System und am spezifischen Benchmark liegen.
Hannes Brecher,
Jobs
Wir erweitern unser Test-Team und suchen Notebook-Enthusiasten für unsere Redaktion. Details

Der bisher noch nicht angekündigte Intel Core i7-1195G7 wurde in der CrossMark-Datenbank gesichtet, wobei der Chip eine erstklassige Performance zeigen kann. Mit 1.527 Punkten ist Intels künftiges Tiger Lake-U-Flaggschiff trotz nur vier statt acht Kernen 12 Prozent schneller als der mächtige AMD Ryzen 9 5900HX. Derselbe Vorsprung wird im Vergleich zum Core i7-1185G7 erreicht, der Apple M1 wird um beachtliche 17 Prozent übertroffen.

Diese Ergebnisse sind ein vielversprechender Start für das neueste Mitglied der Intel Tiger Lake-U-Serie, das voraussichtlich zur Computex Anfang Juni offiziell vorgestellt wird. Allerdings sollte man beachten, dass CrossMark keineswegs die maximale Performance eines Prozessors unter Dauerlast zeigt.

Stattdessen konzentriert sich die Software darauf, die Reaktionszeit und die generelle Systemleistung zu messen. Die gezeigten Vorsprünge zur Konkurrenz dürften sich also unter anderem dadurch ergeben, dass das getestete MSI "MS-14C5" Notebook mit schnellem LPDDR4x-4.267-Arbeitsspeicher ausgestattet ist.

Nähere Informationen zur Ausstattung und zur Performance des Core i7-1195G7 dürfte Intel schon über die nächsten Wochen bekannt geben. Leaks zufolge wird der Chip gemeinsam mit dem Core i5-1155G7 vorgestellt, wobei beide Chips vier Kerne, acht Threads und eine TDP zwischen 12 Watt und 28 Watt besitzen werden. Der Core i7 soll Taktfrequenzen von bis zu 4,8 GHz erreichen, der Core i5 kommt immerhin auf 4,7 GHz.

, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Quelle(n)

Alle 6 Beträge lesen / Antworten
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 
Hannes Brecher
Hannes Brecher - Senior Tech Writer - 6652 Artikel auf Notebookcheck veröffentlicht seit 2018
Seit dem Jahr 2009 schreibe ich für unterschiedliche Publikationen im Technologiesektor, bis ich im Jahr 2018 zur News-Redaktion von Notebookcheck gestoßen bin. Seitdem verbinde ich meine langjährige Erfahrung im Bereich Notebooks und Smartphones mit meiner lebenslangen Leidenschaft für Technologie, um unsere Leser über neue Entwicklungen am Markt zu informieren. Mein Design-Hintergrund als Art Director einer Werbeagentur erlaubt mir darüber hinaus tiefe Einblicke in die Eigenheiten dieser Branche.
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2021-05 > Benchmark-Leak: Der Intel Core i7-1195G7 übertrumpft den Apple M1 und den AMD Ryzen 9 5900HX
Autor: Hannes Brecher, 27.05.2021 (Update: 27.05.2021)