Notebookcheck
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

PC-Markt: Krasses Wachstum hält auch 2021 an, erreicht sogar Rekordniveau

PC-Markt: Krasses Wachstum hält auch 2021 an, erreicht sogar Rekordniveau.
PC-Markt: Krasses Wachstum hält auch 2021 an, erreicht sogar Rekordniveau.
Der PC-Markt ist im Zuge der Corona-Pandemie sehr stark gewachsen. Für das Jahr 2020 verzeichnet IDC ein Wachstum beim PC-Liefervolumen von 12,9 Prozent. Diese Marktdynamik wird sich voraussichtlich auch im Jahr 2021 fortsetzen. IDC rechnet für den traditionellen PC-Markt sogar mit einem Wachstum von 18,2 % für 2021.
Ronald Matta,
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Seit dem Corona-Jahr 2020 brummt der PC-Markt wieder und wächst sehr schnell. Die Nachfrage für Desktops, Notebooks und Workstations (ohne Detachables und Tablets (Slates)) ist weltweit sehr stark und erreicht in einigen Regionen und Ländern sogar Rekordniveau. Die größte Nachfrage kommt weiterhin von Verbrauchern und Studenten, die produktive PC-Systeme benötigen, sowie Unternehmen, die Upgrades im Zuge von Homeoffice und Co. durchführen.

Die Marktforscher von IDC rechnen auch für das Jahr 2021 mit einem rekordverdächtigen Plus: 2021 soll der traditionelle PC-Markt ein Wachstum von 18,2 Prozent erreichen. Das weltweite Liefervolumen für Personal Computer soll in diesem Jahr auf 357,4 Millionen steigen. Auch der Blick in die Zukunft und damit der Ausblick von IDC bleibt sehr positiv: IDC hält eine durchschnittliche jährliche Wachstumsrate (CAGR) von 2,5 Prozent für den Prognosezeitraum in den Jahren 2020 bis 2025 durchaus für realistisch.

IDC rechnet damit, dass der globale PC-Markt auch 2021 weiter stark wächst.
IDC rechnet damit, dass der globale PC-Markt auch 2021 weiter stark wächst.

Dazu Ryan Reith, Program Vice President bei IDCs Worldwide Mobile Device Trackers:

"Die PC-Nachfrage wird bedeutenden Rückenwind erfahren. Dies alles geschieht, während die Rückstände im Bildungsbereich weiter wachsen und die Bestände des Einzelhandelskanals in vielen Regionen immer noch weit unter dem historischen Niveau liegen. IDC schätzt den Rückstand an PC-Lieferungen bis ins Jahr 2021 als groß ein, und je nachdem, wie lange diese Nachfrage anhält, ist es sehr wahrscheinlich, dass wir das Jahr 2022 mit einem übergroßen Rückstand beginnen werden - wenn auch nicht so groß wie derzeit."

Die Versorgungssicherheit für die PC-Industrie sieht IDC grundsätzlich nicht gefährdet, insbesondere im Bereich integrierter Schaltkreise (ICs). Da sich die Nachfrage aber weiter nach oben bewege, steige auch der Druck auf die Zulieferer, ihre Kapazitäten zu erhöhen. Unter der Annahme, dass es zu keinen weiteren Lieferunterbrechungen kommt, sollten PC-Angebot und Fertigungskapazität bis Mitte 2021 im Gleichgewicht sein.

"Während die Knappheit von Komponenten den Markt weiterhin beeinflussen wird, gehen wir davon aus, dass sich die Lieferprobleme kurz nach der Jahresmitte zu entspannen beginnen", sagt Jitesh Ubrani, Research Manager für IDCs Worldwide Mobile Device Trackers. Die Verbrauchernachfrage sei ebenfalls in die Höhe geschnellt, und es sei zu erwarten, dass die PC-Lieferungen deutlich über dem Niveau vor der Coroma-Pandemie bleiben werden, da die Verbraucher weiterhin ihre Ausgaben von anderen Kategorien in Richtung Technologie verlagern und Aktivitäten wie Gaming den Markt antreiben.

Quelle(n)

, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 
Alle 2 Beträge lesen / Antworten
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Ronald Matta
Ronald Matta - Senior Editor News - 13120 Artikel auf Notebookcheck veröffentlicht seit 2007
Seit 2007 bin ich Redakteur bei Notebookcheck.com. Als freier Autor schreibe ich auch für andere Print- und Onlinemedien inklusive der Lokalpresse. Vor meiner journalistischen Tätigkeit arbeitete ich als gelernter Netzwerktechniker und Fotograf unter anderem in der Planung und Projektierung von Firmennetzwerken sowie als Modefotograf in Mailand. Neben meiner Leidenschaft für Technik und Wissenschaft schlägt mein Herz als ehemaliger Leistungssportler für alle Arten von sportlichen Outdooraktivitäten. Thematisch interessiere ich mich besonders für die Bereiche Video/Foto, Smart Home und Wearables.
Kontakt: @RonMatta
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2021-03 > PC-Markt: Krasses Wachstum hält auch 2021 an, erreicht sogar Rekordniveau
Autor: Ronald Matta, 10.03.2021 (Update: 10.03.2021)