Notebookcheck
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Notebooks: Nachfrage für Chromebooks bricht um 50 Prozent ein

Notebooks: Nachfrage für Chromebooks bricht um 50 Prozent ein.
Notebooks: Nachfrage für Chromebooks bricht um 50 Prozent ein.
Die weltweite Nachfrage für Laptops wird sich laut Prognose für das vierte Quartal 2021 im Zuge der Lockerungen für Corona-Maßnahmen verlangsamen. Die jährliche Stückzahl für ausgelieferte Notebooks wird 2021 voraussichtlich 240 Millionen Einheiten erreichen. Der Absatz für Chromebooks geht in den Keller.
Ronald Matta,
Jobs
Wir erweitern unser Test-Team und suchen Notebook-Enthusiasten für unsere Redaktion. Details

Die Lockerungen der Corona-bedingten Einschränkungen wirken sich offenbar langsam aber sicher auch auf das Absatzvolumen für Notebooks aus. Die Gesamtnachfrage nach Laptops hat sich laut einer Analyse von TrendForce bereits entsprechend verlangsamt. Besonders deutlich davon betroffen ist das Marktsegment der Chromebooks, deren Liefervolumen mittlerweile um bis zu 50 Prozent eingebrochen ist.

Dank Faktoren wie einer hohen Nachfrage nach Business-Notebooks in Europa und Nordamerika im Zuge der Rückkehr zu physischen Arbeitsplätzen sowie den aggressiven Bemühungen der Laptop-Marken, ihre Lieferungen für das 4. Quartal 2021 aus den Lagern zu bekommen, werden die jährlichen Notebook-Lieferzahlen für 2021 wahrscheinlich 240 Millionen Einheiten erreichen. Das käme einem Anstieg von 16,4 Prozent gegenüber dem Vorjahr gleich.

, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

TrendForce geht zudem davon aus, dass der Laptop-Markt im 4. Quartal 2021 sowohl von der Veröffentlichung neuer Notebook-Modelle mit aktuellsten Intel- oder AMD-CPUs sowie einer Welle von neuen Laptops mit Windows 11 profitieren wird. Für das Jahr 2022 werden die Ausgaben für Notebooks im Zusammenhang mit der Pandemie allerdings weiter sinken. TrendForce erwartet daher, dass die weltweiten Notebook-Auslieferungen im nächsten Jahr um 7 bis 8 Prozent im Vergleich zum Vorjahr zurückgehen werden und das Marktvolumen etwa 220 Millionen Einheiten erreichen wird.

Für das Marktsegment der Chromebooks hat TrendForce düstere Aussichten. Das Liefervolumen für 2021 wird angesichts der nachlassenden Nachfrage voraussichtlich nur noch etwa 36 Millionen Einheiten erreichen, wovon vor allem HP und Samsung betroffen sein werden. Waren Chromebooks im 1. Halbjahr 2021 noch Haupttreiber für den gesamten Notebook-Absatz, so haben die hohen Impfraten in Europa, Nordamerika und Japan im zweiten Halbjahr zu einer Verlangsamung der Chromebook-Nachfrage geführt, die hauptsächlich als Reaktion auf den Fernunterricht entstanden ist.

Im Zuge der vergleichsweise hohen Penetrationsrate von Chromebooks gingen die Lieferzahlen von Chromebooks in der zweiten Jahreshälfte 2021 innerhalb eines einzigen Monats um mehr als 50 Prozent zurück. Da Chromebooks bei HP und Samsung einen relativ hohen Anteil an den Notebook-Auslieferungen haben, rechnen die Analysten damit, dass die Notebook-Auslieferungen von HP und Samsung in H2/2021 im Vergleich zum ersten Halbjahr um 10 bis 20 Prozent zurückgehen werden. Für 2021 erwartet TrendForce ein Liefervolumen von 36 Millionen Chromebooks.

Quelle(n)

, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Ronald Matta
Ronald Matta - Senior Editor News - 13403 Artikel auf Notebookcheck veröffentlicht seit 2007
Seit 2007 bin ich Redakteur bei Notebookcheck.com. Als freier Autor schreibe ich auch für andere Print- und Onlinemedien inklusive der Lokalpresse. Vor meiner journalistischen Tätigkeit arbeitete ich als gelernter Netzwerktechniker und Fotograf unter anderem in der Planung und Projektierung von Firmennetzwerken sowie als Modefotograf in Mailand. Neben meiner Leidenschaft für Technik und Wissenschaft schlägt mein Herz als ehemaliger Leistungssportler für alle Arten von sportlichen Outdooraktivitäten. Thematisch interessiere ich mich besonders für die Bereiche Video/Foto, Smart Home und Wearables.
Kontakt: @RonMatta
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2021-10 > Notebooks: Nachfrage für Chromebooks bricht um 50 Prozent ein
Autor: Ronald Matta,  6.10.2021 (Update:  3.12.2021)