Notebookcheck
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Lenovo ThinkBook 13x G1 im Test: Schlankes Notebook mit guter Laufzeit

16:10-Format. Das Lenovo ThinkBook 13x G1 soll genug Leistung für einen arbeitsreichen Office-Alltag liefern und dabei auch für mobile Anwender eine gute Wahl sein. Wie gut diese Eigenschaften umgesetzt wurden, klären wir in unserem Testbericht.
Lenovo ThinkBook 13x G1-20WJ001KGE

Das ThinkBook 13x G1 von Lenovo ist ein kleines und schlankes Notebook, das sich gut für das mobile Arbeiten eignen soll. Im Gegensatz zum ThinkPad X13 G2 wurde auf einige Business-Features verzichtet, dafür ist der Preis mit circa 1.460 Euro aber auch etwas geringer. Für diesen gibt es einen stromsparenden Intel Core i7-1160G7, 16 GB RAM und eine 512 GB fassende SSD.

Jobs
Wir erweitern unser Test-Team und suchen Notebook-Enthusiasten für unsere Redaktion. Details
Lenovo ThinkBook 13x G1-20WJ001KGE
Prozessor
Intel Core i7-1160G7 4 x 2.1 - 4.4 GHz, 40 W PL2 / Short Burst, 20 W PL1 / Sustained, Tiger Lake UP4
Hauptspeicher
16384 MB 
, Dual-Channel
Bildschirm
13.30 Zoll 16:10, 2560 x 1600 Pixel 227 PPI, LP133WQ1-SPH1, IPS, spiegelnd: ja, HDR, 60 Hz
Mainboard
Intel Tiger Lake-UP4 PCH-LP
Massenspeicher
Samsung PM9A1 MZVL2512HCJQ, 512 GB 
, 430 GB verfügbar
Soundkarte
Intel Tiger Lake-U/Y PCH-LP - cAVS (Audio, Voice, Speech)
Anschlüsse
2 USB 4.0 40 Gbps, 2 Thunderbolt, USB-C Power Delivery (PD), 2 DisplayPort, Audio Anschlüsse: combined audio jack, 1 Fingerprint Reader
Netzwerk
Intel Wi-Fi 6 AX201 (a/b/g/h/n = Wi-Fi 4/ac = Wi-Fi 5/ax = Wi-Fi 6), Bluetooth 5.2
Abmessungen
Höhe x Breite x Tiefe (in mm): 12.9 x 298 x 209
Akku
56 Wh Lithium-Polymer
Laden
Schnellladen / Quick Charge
Betriebssystem
Microsoft Windows 10 Pro 64 Bit
Kamera
Webcam: 0.9 MP, 16:9 (1280x720)
Sonstiges
Lautsprecher: Stereo, Tastatur: chiclet, Tastatur-Beleuchtung: ja, power supply, wireless mouse, hdmi-/vga-to-usb-c-adapter, 12 Monate Garantie
Gewicht
1.116 kg, Netzteil: 325 g
Preis
1460 Euro
Hinweis: Der Hersteller kann abweichende Bauteile wie Bildschirme, Laufwerke und Speicherriegel mit ähnlichen Spezifikationen unter dem gleichen Modellnamen einsetzen.

 

, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

mögliche Konkurrenten im Vergleich

Bew.
Datum
Modell
Gewicht
Dicke
Größe
Auflösung
Preis ab
87.3 %
10.2021
Lenovo ThinkBook 13x G1-20WJ001KGE
i7-1160G7, Iris Xe G7 96EUs
1.1 kg12.9 mm13.30"2560x1600
84.4 %
08.2021
HP Pavilion Aero 13 be0097nr
R7 5800U, Vega 8 R5000
953 g17 mm13.30"1920x1200
85.6 %
09.2021
Fujitsu LifeBook U9311X i7 LTE
i7-1185G7, Iris Xe G7 96EUs
1 kg17 mm13.30"1920x1080
88 %
06.2021
Dell XPS 13 9310 OLED
i7-1185G7, Iris Xe G7 96EUs
1.2 kg14.8 mm13.40"3456x2160

Gehäuse - Stabiles und schlankes Lenovo-Notebook

Lenovo fertigt das Gehäuse des ThinkBook 13x aus Aluminium, welches sowohl für den Deckel als auch die Basiseinheit eingesetzt wird. Dadurch ist der Laptop sehr stabil und mit einem Gewicht von circa 1,1 kg recht leicht. Das Display lässt sich um 180° nach hinten klappen und wird dabei von den Schanieren in jeder eingestellten Position fest gehalten. Die Verarbeitung ist sehr gut und es finden sich keine ungleichmäßigen Stoßkanten oder ähnliches.

Lenovo ThinkBook 13x G1-20WJ001KGE
Lenovo ThinkBook 13x G1-20WJ001KGE
Lenovo ThinkBook 13x G1-20WJ001KGE
Lenovo ThinkBook 13x G1-20WJ001KGE
Lenovo ThinkBook 13x G1-20WJ001KGE
Lenovo ThinkBook 13x G1-20WJ001KGE
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Größenvergleich

309 mm 215 mm 17 mm 1 kg298 mm 209 mm 17 mm 953 g298 mm 209 mm 12.9 mm 1.1 kg296 mm 199 mm 14.8 mm 1.2 kg

Ausstattung - Zwei Thunderbolt 4 und tauschbare SSD

Das ThinkBook 13x bietet zwei Thunderbolt-4-Anschlüsse inklusive DisplayPort-Funktionalität, über die sich zahlreiche weiter Ports mit entsprechenden Adaptern herstellen lassen. Für den Anschluss von Headsets steht ein kombinierter Klinkenanschluss bereit.

Linke Seite: 2x Thunderbolt 4, kombinierter Audioanschluss
Linke Seite: 2x Thunderbolt 4, kombinierter Audioanschluss
Rechte Seite: Power-Knopf mit integriertem Fingerabdrucksensor
Rechte Seite: Power-Knopf mit integriertem Fingerabdrucksensor

Kommunikation

Für die drahtlose Kommunikation kann das Notebook von Lenovo auf Bluetooth 5.2 und WiFi 6 zurückgreifen. Letzteres ermöglicht in Kombination mit unserem Referenzrouter Netgear Nighthawk AX12 sehr gute Geschwindigkeiten von durchschnittlich 1.428 MBit/s bei der Übertragung und 1.646 MBit/s beim Empfang von Daten.

Networking
iperf3 Client (transmit) TCP 1 m 4M x10
Fujitsu LifeBook U9311X i7 LTE
Intel Wi-Fi 6 AX201
1450 (1258min - 1519max) MBit/s ∼100% +2%
Lenovo ThinkBook 13x G1-20WJ001KGE
Intel Wi-Fi 6 AX201
1428 (1322min - 1501max) MBit/s ∼98%
Durchschnittliche Intel Wi-Fi 6 AX201
  (49.8 - 1775, n=287)
1155 MBit/s ∼80% -19%
Durchschnitt der Klasse Subnotebook
  (49.8 - 1614, n=105, der letzten 2 Jahre)
921 MBit/s ∼64% -36%
HP Pavilion Aero 13 be0097nr
RealTek Semiconductor RTL8852AE
661 (550min - 752max) MBit/s ∼46% -54%
Dell XPS 13 9310 OLED
Intel Killer Wi-Fi 6 AX1650s
617 (220min - 685max) MBit/s ∼43% -57%
iperf3 Client (receive) TCP 1 m 4M x10
Lenovo ThinkBook 13x G1-20WJ001KGE
Intel Wi-Fi 6 AX201
1646 (837min - 1707max) MBit/s ∼100%
Fujitsu LifeBook U9311X i7 LTE
Intel Wi-Fi 6 AX201
1555 (1374min - 1656max) MBit/s ∼94% -6%
Dell XPS 13 9310 OLED
Intel Killer Wi-Fi 6 AX1650s
1368 (681min - 1483max) MBit/s ∼83% -17%
Durchschnittliche Intel Wi-Fi 6 AX201
  (136 - 1743, n=287)
1252 MBit/s ∼76% -24%
Durchschnitt der Klasse Subnotebook
  (240 - 1658, n=105, der letzten 2 Jahre)
1032 MBit/s ∼63% -37%
HP Pavilion Aero 13 be0097nr
RealTek Semiconductor RTL8852AE
849 (770min - 905max) MBit/s ∼52% -48%
0501001502002503003504004505005506006507007508008509009501000105011001150120012501300135014001450150015501600165017008371538157416401639162816221681164816301569161916961691170116781707164016861631166516651581167016631638163916261631167983715381574164016391628162216811648163015691619169616911701167817071640168616311665166515811670166316381639162616311679137114851426145313771359143414261465143714801420140914531420132214311485143913571501144914271381146614411405146014111441Tooltip
; iperf3 Client (receive) TCP 1 m 4M x10; iperf 3.1.3: Ø1617 (837-1707)
; iperf3 Client (transmit) TCP 1 m 4M x10; iperf 3.1.3: Ø1428 (1322-1501)

Webcam

Lenovo verbaut lediglich eine niedrig auflösende 0,9-MP-Webcam im ThinkBook 13x. Dadurch wirken Motive auch bei gutem Umgebungslicht unscharf und Farben kontrastarm.

ColorChecker
6.6 ∆E
10.2 ∆E
8.7 ∆E
7.6 ∆E
8.2 ∆E
9.5 ∆E
9.7 ∆E
9.8 ∆E
12.7 ∆E
4.2 ∆E
6.4 ∆E
7.7 ∆E
4 ∆E
9 ∆E
12.3 ∆E
7.7 ∆E
12.4 ∆E
11.2 ∆E
2.3 ∆E
11.9 ∆E
12.3 ∆E
12.7 ∆E
8 ∆E
3.4 ∆E
ColorChecker Lenovo ThinkBook 13x G1-20WJ001KGE: 8.69 ∆E min: 2.33 - max: 12.69 ∆E

Sicherheit

Die Webcam des Lenovo-Laptops lässt sich mit einer mechanischen Blende verschließen und zum Entsperren des Notebooks steht ein in den Power-Knopf integrierter Fingerabdrucksensor bereit. Dieser funktioniert in unserem Test stets zuverlässig.

Zubehör

Im Lieferumfang befinden sich neben dem Notebook selbst ein 65-Watt-Netzteil mit USB-C-Stecker, eine Bluetooth-Maus und ein VGA-/HDMI-zu-USB-C-Adapter. Weiteres Zubehör, wie passende Transporttaschen, lässt sich bei Lenovo ebenfalls erwerben.

Wartung

Die Bodenplatte des ThinkBook 13x lässt sich mit etwas Vorsicht lösen, nachdem alle sichtbaren Schrauben entfernt wurden. Im Inneren lässt sich die verbaute SSD austauschen, Arbeitsspeicher und weitere Komponenten sind hingegen fest verlötet.

Lenovo ThinkBook 13x G1 - Wartungsmöglichkeiten
Lenovo ThinkBook 13x G1 - Wartungsmöglichkeiten

Garantie

Lenovo gewährt auf das ThinkBook 13x einen Garantiezeitraum von 12 Monaten.

Eingabegeräte - Für Vielschreiber zu empfehlen

Tastatur

Die Tastatur des ThinkBook 13x bietet einen spürbaren Druckpunkt und eignet sich gut zum Schreiben längerer Texte. Etwas gewöhnungsbedürftig fallen dabei die geteilte Enter-Taste und die kleinen Pfeiltasten aus. Trotz des engen Layouts und Zweitbelegung sind aber auch Sondertasten gut zu erreichen.

Touchpad

Als Mausersatz setzt Lenovo auf ein Clickpad, welches sich gut zur Navigation des Mauszeigers eignet. Sowohl per Touch als auch per mechanischem Druck ausgelöste Mausklicks werden dabei zuverlässig registriert.

Lenovo ThinkBook 13x G1 - Eingabegeräte
Lenovo ThinkBook 13x G1 - Eingabegeräte
Lenovo ThinkBook 13x G1 - Beleuchtung
Lenovo ThinkBook 13x G1 - Beleuchtung

Display - Hell und farbstark, aber spiegelnd

Der Bildschirm des ThinkBook 13x G1 besteht aus einem 13,3 Zoll großen IPS-Panel und bietet eine Auflösung von 2.560 x 1.600 Bildpunkten. Die maximale Helligkeit liegt mit durchschnittlich 441 cd/m² auf einem hohen Niveau und auch die Ausleuchtung ist mit 90 Prozent als gut zu bewerten. Bei letzterem Wert schneidet die Konkurrenz aber noch etwas besser ab.

Bei der Helligkeitsregelung wurde auf den Einsatz von PWM verzichtet, was Personen mit empfindlichen Augen entgegenkommt.

Subpixel
Subpixel
Screenbleeding
Screenbleeding
424
cd/m²
439
cd/m²
437
cd/m²
433
cd/m²
472
cd/m²
446
cd/m²
434
cd/m²
444
cd/m²
442
cd/m²
Ausleuchtung des Bildschirms
LP133WQ1-SPH1
X-Rite i1Pro 2
Maximal: 472 cd/m² (Nits) Durchschnitt: 441.2 cd/m² Minimum: 5 cd/m²
Ausleuchtung: 90 %
Helligkeit Akku: 473 cd/m²
Kontrast: 1686:1 (Schwarzwert: 0.28 cd/m²)
ΔE Color 1.7 | 0.59-29.43 Ø5.5, calibrated: 0.8
ΔE Greyscale 1.9 | 0.64-98 Ø5.7
70.8% AdobeRGB 1998 (Argyll 2.2.0 3D)
99.7% sRGB (Argyll 2.2.0 3D)
69% Display P3 (Argyll 2.2.0 3D)
Gamma: 2.12
Lenovo ThinkBook 13x G1-20WJ001KGE
LP133WQ1-SPH1, IPS, 2560x1600, 13.30
HP Pavilion Aero 13 be0097nr
AU Optronics AUO6496, IPS, 1920x1200, 13.30
Fujitsu LifeBook U9311X i7 LTE
LQ133M1JW48, IPS, 1920x1080, 13.30
Dell XPS 13 9310 OLED
Samsung 134XK01, OLED, 3456x2160, 13.40
Display
4%
-2%
27%
Display P3 Coverage
69
73.4
6%
67.3
-2%
99.67
44%
sRGB Coverage
99.7
99.8
0%
98.4
-1%
100
0%
AdobeRGB 1998 Coverage
70.8
74.8
6%
68.8
-3%
97.68
38%
Response Times
1%
-29%
94%
Response Time Grey 50% / Grey 80% *
48.4 ?(21.6, 26.8)
42.4 ?(22.4, 20)
12%
61.2 ?(32, 29.2)
-26%
2.2 ?(1.2, 1)
95%
Response Time Black / White *
28.8 ?(14, 14.8)
31.6 ?(17.6, 14)
-10%
37.6 ?(18.8, 18.8)
-31%
2.2 ?(1, 1.2)
92%
PWM Frequency
211.9 ?(30)
240.4 ?(51)
Bildschirm
-37%
-51%
-115%
Helligkeit Bildmitte
472
473.9
0%
348
-26%
384
-19%
Brightness
441
458
4%
350
-21%
387
-12%
Brightness Distribution
90
91
1%
92
2%
97
8%
Schwarzwert *
0.28
0.36
-29%
0.31
-11%
Kontrast
1686
1316
-22%
1123
-33%
Delta E Colorchecker *
1.7
2.99
-76%
2.8
-65%
4.56
-168%
Colorchecker dE 2000 max. *
2.7
4.35
-61%
6.8
-152%
7.27
-169%
Colorchecker dE 2000 calibrated *
0.8
1.1
-38%
0.8
-0%
4.52
-465%
Delta E Graustufen *
1.9
4
-111%
4.8
-153%
1.5
21%
Gamma
2.12 104%
2.35 94%
2.2 100%
2.26 97%
CCT
6363 102%
6269 104%
6978 93%
6219 105%
Farbraum (Prozent von AdobeRGB 1998)
87.1
Color Space (Percent of sRGB)
100
Durchschnitt gesamt (Programm / Settings)
-11% / -23%
-27% / -37%
2% / -45%

* ... kleinere Werte sind besser

Mit einem Kontrastverhältnis von 1.686:1 und einem Schwarzwert von 0,28 cd/m² zeigt der Bildschirm des ThinkBook 13x gut voneinander abgegrenzte Farben und tiefe Schwarztöne. Die Farbraumabdeckung ist mit 99,7 Prozent (sRGB), 70,8 Prozent (AdobeRGB) und 69 Prozent (P3) sehr gut.

Die CalMAN-Analyse zeigt außerdem, dass Farben bereits ab Werk mit einer sehr geringen DeltaE2000-Abweichung von 1,9 angezeigt werden. Durch eine Kalibration lässt sich dieser Wert noch auf 0,8 verbessern. Die entsprechende ICC-Datei kann im Fenster oben rechts neben der Grafik zur Ausleuchtung des Bildschirms heruntergeladen werden.

CalMAN - Farbtreue
CalMAN - Farbtreue
CalMAN - Graustufen
CalMAN - Graustufen
CalMAN - Sättigung
CalMAN - Sättigung
CalMAN - Farbtreue (kalibriert)
CalMAN - Farbtreue (kalibriert)
CalMAN - Graustufen (kalibriert)
CalMAN - Graustufen (kalibriert)
CalMAN - Sättigung (kalibriert)
CalMAN - Sättigung (kalibriert)

Im Freien lässt sich das ThinkBook 13x nur eingeschränkt verwenden. Durch die glänzende Displayoberfläche kommt es zu Störungen durch Spiegelungen und Reflexionen, die auch in Innenräumen zum Beispiel durch ungünstig platzierte künstliche Beleuchtung auftreten können.

ThinkBook 13x G1 im Außeneinsatz
ThinkBook 13x G1 im Außeneinsatz
ThinkBook 13x G1 im Außeneinsatz
ThinkBook 13x G1 im Außeneinsatz

Reaktionszeiten (Response Times) des Displays

Die Reaktionszeiten (Response Times) beschreiben wie schnell zwischen zwei Farben eines Pixels umgeschaltet werden kann. Langsame Response Times können zu einer verschwommenen Darstellung, Schlieren und Geisterbilder führen. Besonders bei schnellen 3D-Spielen sind kurze Umschaltzeiten wichtig.
       Reaktionszeiten Schwarz zu Weiß
28.8 ms ... steigend ↗ und fallend ↘ kombiniert↗ 14 ms steigend
↘ 14.8 ms fallend
Die gemessenen Reaktionszeiten sind mittelmäßig und dadurch für Spieler eventuell zu langsam.
Im Vergleich rangierten die bei uns getesteten Geräte von 0.8 (Minimum) zu 240 (Maximum) ms. » 67 % aller Screens waren schneller als der getestete.
Daher sind die gemessenen Reaktionszeiten schlechter als der Durchschnitt aller vermessenen Geräte (23.8 ms).
       Reaktionszeiten 50% Grau zu 80% Grau
48.4 ms ... steigend ↗ und fallend ↘ kombiniert↗ 21.6 ms steigend
↘ 26.8 ms fallend
Die gemessenen Reaktionszeiten sind langsam und dadurch für viele Spieler wahrscheinlich zu langsam.
Im Vergleich rangierten die bei uns getesteten Geräte von 0.8 (Minimum) zu 636 (Maximum) ms. » 79 % aller Screens waren schneller als der getestete.
Daher sind die gemessenen Reaktionszeiten schlechter als der Durchschnitt aller vermessenen Geräte (37.6 ms).

Bildschirm-Flackern / PWM (Pulse-Width Modulation)

Eine günstige Methode um die Helligkeit eines Bildschirms zu steuern, ist die Beleuchtung periodisch ein- und auszuschalten. Dies nennt sich PWM (Pulsweitenmodulation) Diese Umschaltung sollte mit einer hohen Frequenz stattfinden damit das menschliche Auge kein Flimmern wahrnimmt. Wenn die Frequenz zu niedrig ist, kann dies zu Ermüdungserscheinungen, Augenbrennen, Kopfweh und auch sichtbaren Flackern führen.
Flackern / PWM nicht festgestellt

Im Vergleich: 52 % aller getesteten Geräte nutzten kein PWM um die Helligkeit zu reduzieren. Wenn PWM eingesetzt wurde, dann bei einer Frequenz von durchschnittlich 21061 (Minimum 5, Maximum 3846000) Hz.

Das IPS-Panel des ThinkBook 13x ist sehr blickwinkelstabil. Bildinhalte lassen sich aus nahezu jedem Winkel betrachten, ohne dabei verzerrt oder mit verfälschten Farben angezeigt zu werden.

Lenovo ThinkBook 13x G1 - Blickwinkelstabilität
Lenovo ThinkBook 13x G1 - Blickwinkelstabilität
Lenovo ThinkBook 13x G1 - Blickwinkelstabilität
Lenovo ThinkBook 13x G1 - Blickwinkelstabilität

Leistung - Gute Performance für arbeitsreichen Alltag

Lenovo konzipiert das ThinkBook 13x G1 für mobiles Arbeiten mit Office-Anwendungen. Je nach gewählter CPU dürfen diese auch etwas anspruchsvoller ausfallen. Die Massenspeicherkonfiguration ist ebenfalls variabel. Neben dem hier verbauten Intel Core i7-1160G7 steht derzeit auch ein Intel Core i5-1130G7 zur Wahl und statt wie unsere Testkonfiguration mit 512 GB, ist der Lenovo-Laptop auch mit 1 TB großer SSD erhältlich.

Lenovo ThinkBook 13x G1 - HWInfo
Lenovo ThinkBook 13x G1 - GPUz
Lenovo ThinkBook 13x G1 - CPUz
Lenovo ThinkBook 13x G1 - CPUz
Lenovo ThinkBook 13x G1 - CPUz
Lenovo ThinkBook 13x G1 - CPUz

Prozessor

Der hier verbaute Intel Core i7-1160G7 ist ein Prozessor mit vier Kernen, der bis zu acht Aufgaben gleichzeitig bearbeiten kann. Die Taktraten liegen dabei zwischen 2,1 und 4,4 GHz, wobei auch die Kühlung und das eingestellte TDP für die verfügbare Performance verantwortlich sind. Obwohl es sich um einen eigentlich effizienteren Tiger-Lake-UP4-Chip handelt, sind die TDP-Werte mit einem langfristigen Wert von 20 Watt und einem kurzfristigen Wert von 40 Watt großzügig eingestellt.

In unserem Cinebench-R15-Dauertest liegt die Leistung des i7-1160G7 zu Beginn auf dem Niveau eines Intel Core i7-1185G7 und sinkt anschließend auf einen um 15 Prozent niedrigeren Wert. Auch dieses Verhalten ist beim i7-1185G7 zu beobachten.Im Akkubetrieb sinkt der Cinebench-R15-Multi-Score von 770 auf 378 Punkte.

Die Ergebnisse der Einzelbenchmarks platzieren das ThinkBook 13x ebenfalls auf dem Niveau der direkten Konkurrenz mit Intel Core i7-1185G7.

Cinebench R15 Multi Dauertest

07014021028035042049056063070077084091098010501120119012601330770.02661.86688.3643.19686.4638.11670.87655.13693.76636.45665.67686.52655.61678.6636.85671.64688.1637666.34633.84663.42661.26688.1643.89640.051389.661366.911363.231356.31332.8913201321.41310.621313.371307.191305.231307.191313.841305.181307.571308.771304.291310.661306.981305.481308.771308.431302.631310.921306.041301.451312.161301.071305.231309.111311.091305.271304.161308.691314.361303.361309.51297.771302.421298.411309.331308.171304.631306.461307.531310.441305.11307.871306.121307.02816.61733.73733.82721.96655.99656.39656.05651.67655.87656.86656.99656.91660.32657.27659.05656.19656.6656.37654.75656.93655.29654.95657.09653.22657.64723.25621.13690.48762.44709.03609.15686.04765.86719.37615.01664.66752.81724.11621.27666.59750.37704.15618.58705.5762.44696.48627.06719.58716.97640.24720.4727.35633.59696.67765.17706.09607.28689.18765.64709.22630.3714.16743.41645.08674.12747.52679.84619.47723.08764.26700.87615.74704.55765.86709.03Tooltip
Lenovo ThinkBook 13x G1-20WJ001KGE Intel Core i7-1160G7: Ø666 (633.84-770.02)
HP Pavilion Aero 13 be0097nr AMD Ryzen 7 5800U: Ø1313 (1297.77-1389.66)
Fujitsu LifeBook U9311X i7 LTE Intel Core i7-1185G7: Ø672 (651.67-816.61)
Dell XPS 13 9310 OLED Intel Core i7-1185G7: Ø695 (607.28-765.86)
Cinebench R23: CPU (Multi Core) | CPU (Single Core)
Cinebench R20: CPU (Multi Core) | CPU (Single Core)
Cinebench R15: CPU Multi 64Bit | CPU Single 64Bit
Blender 2.79: BMW27 CPU
7-Zip 18.03: 7z b 4 | 7z b 4 -mmt1
Geekbench 5.3: 64 Bit Multi-Core Score | 64 Bit Single-Core Score
HWBOT x265 Benchmark v2.2: 4k Preset
LibreOffice : 20 Documents To PDF
R Benchmark 2.5: Overall mean
Cinebench R23 / CPU (Multi Core)
HP Pavilion Aero 13 be0097nr
AMD Ryzen 7 5800U
7872 (7780.83min - 7871.73max) Points ∼100% +73%
Durchschnitt der Klasse Subnotebook
  (965 - 12181, n=56, der letzten 2 Jahre)
5577 Points ∼71% +22%
Dell XPS 13 9310 OLED
Intel Core i7-1185G7
5013 (4398.92min - 5012.66max) Points ∼64% +10%
Lenovo ThinkBook 13x G1-20WJ001KGE
Intel Core i7-1160G7
4559 Points ∼58%
Durchschnittliche Intel Core i7-1160G7
  (3008 - 5648, n=4)
4112 Points ∼52% -10%
Fujitsu LifeBook U9311X i7 LTE
Intel Core i7-1185G7
3610 Points ∼46% -21%
Cinebench R23 / CPU (Single Core)
Dell XPS 13 9310 OLED
Intel Core i7-1185G7
1457 Points ∼100% +8%
HP Pavilion Aero 13 be0097nr
AMD Ryzen 7 5800U
1415 Points ∼97% +5%
Lenovo ThinkBook 13x G1-20WJ001KGE
Intel Core i7-1160G7
1351 Points ∼93%
Durchschnitt der Klasse Subnotebook
  (409 - 1624, n=54, der letzten 2 Jahre)
1325 Points ∼91% -2%
Fujitsu LifeBook U9311X i7 LTE
Intel Core i7-1185G7
1251 Points ∼86% -7%
Durchschnittliche Intel Core i7-1160G7
  (1079 - 1351, n=3)
1232 Points ∼85% -9%
Cinebench R20 / CPU (Multi Core)
HP Pavilion Aero 13 be0097nr
AMD Ryzen 7 5800U
3092 Points ∼100% +88%
Dell XPS 13 9310 OLED
Intel Core i7-1185G7
1873 Points ∼61% +14%
Durchschnitt der Klasse Subnotebook
  (110 - 4704, n=113, der letzten 2 Jahre)
1773 Points ∼57% +8%
Durchschnittliche Intel Core i7-1160G7
  (1224 - 2068, n=4)
1673 Points ∼54% +2%
Lenovo ThinkBook 13x G1-20WJ001KGE
Intel Core i7-1160G7
1648 Points ∼53%
Fujitsu LifeBook U9311X i7 LTE
Intel Core i7-1185G7
1425 Points ∼46% -14%
Cinebench R20 / CPU (Single Core)
Dell XPS 13 9310 OLED
Intel Core i7-1185G7
556 Points ∼100% +5%
HP Pavilion Aero 13 be0097nr
AMD Ryzen 7 5800U
552 Points ∼99% +5%
Lenovo ThinkBook 13x G1-20WJ001KGE
Intel Core i7-1160G7
528 Points ∼95%
Durchschnittliche Intel Core i7-1160G7
  (484 - 544, n=4)
514 Points ∼92% -3%
Fujitsu LifeBook U9311X i7 LTE
Intel Core i7-1185G7
489 Points ∼88% -7%
Durchschnitt der Klasse Subnotebook
  (73 - 620, n=113, der letzten 2 Jahre)
447 Points ∼80% -15%
Cinebench R15 / CPU Multi 64Bit
HP Pavilion Aero 13 be0097nr
AMD Ryzen 7 5800U
1390 (1297.77min - 1389.66max) Points ∼100% +81%
Fujitsu LifeBook U9311X i7 LTE
Intel Core i7-1185G7
816.7 Points ∼59% +6%
Durchschnittliche Intel Core i7-1160G7
  (753 - 864, n=4)
812 Points ∼58% +5%
Durchschnitt der Klasse Subnotebook
  (82.3 - 2024, n=118, der letzten 2 Jahre)
801 Points ∼58% +4%
Lenovo ThinkBook 13x G1-20WJ001KGE
Intel Core i7-1160G7
770 (633.84min - 770.02max) Points ∼55%
Dell XPS 13 9310 OLED
Intel Core i7-1185G7
766 (607.28min - 765.86max) Points ∼55% -1%
Cinebench R15 / CPU Single 64Bit
HP Pavilion Aero 13 be0097nr
AMD Ryzen 7 5800U
229 Points ∼100% +11%
Dell XPS 13 9310 OLED
Intel Core i7-1185G7
221 Points ∼97% +7%
Fujitsu LifeBook U9311X i7 LTE
Intel Core i7-1185G7
210.7 Points ∼92% +2%
Lenovo ThinkBook 13x G1-20WJ001KGE
Intel Core i7-1160G7
206 Points ∼90%
Durchschnittliche Intel Core i7-1160G7
  (170 - 208, n=4)
195 Points ∼85% -5%
Durchschnitt der Klasse Subnotebook
  (31 - 238, n=111, der letzten 2 Jahre)
175 Points ∼76% -15%
Blender 2.79 / BMW27 CPU
Lenovo ThinkBook 13x G1-20WJ001KGE
Intel Core i7-1160G7
921 Seconds * ∼100%
Durchschnittliche Intel Core i7-1160G7
  (625 - 1115, n=4)
890 Seconds * ∼97% +3%
Durchschnitt der Klasse Subnotebook
  (4.2 - 6277, n=107, der letzten 2 Jahre)
856 Seconds * ∼93% +7%
Fujitsu LifeBook U9311X i7 LTE
Intel Core i7-1185G7
699 Seconds * ∼76% +24%
Dell XPS 13 9310 OLED
Intel Core i7-1185G7
637 Seconds * ∼69% +31%
HP Pavilion Aero 13 be0097nr
AMD Ryzen 7 5800U
331 Seconds * ∼36% +64%
7-Zip 18.03 / 7z b 4
HP Pavilion Aero 13 be0097nr
AMD Ryzen 7 5800U
43633 MIPS ∼100% +162%
Durchschnitt der Klasse Subnotebook
  (3267 - 54374, n=108, der letzten 2 Jahre)
21802 MIPS ∼50% +31%
Fujitsu LifeBook U9311X i7 LTE
Intel Core i7-1185G7
19937 MIPS ∼46% +20%
Dell XPS 13 9310 OLED
Intel Core i7-1185G7
18812 MIPS ∼43% +13%
Durchschnittliche Intel Core i7-1160G7
  (15740 - 22305, n=4)
18014 MIPS ∼41% +8%
Lenovo ThinkBook 13x G1-20WJ001KGE
Intel Core i7-1160G7
16672 MIPS ∼38%
7-Zip 18.03 / 7z b 4 -mmt1
HP Pavilion Aero 13 be0097nr
AMD Ryzen 7 5800U
5405 MIPS ∼100% +22%
Fujitsu LifeBook U9311X i7 LTE
Intel Core i7-1185G7
4894 MIPS ∼91% +10%
Durchschnittliche Intel Core i7-1160G7
  (4448 - 4621, n=3)
4555 MIPS ∼84% +2%
Lenovo ThinkBook 13x G1-20WJ001KGE
Intel Core i7-1160G7
4448 MIPS ∼82%
Durchschnitt der Klasse Subnotebook
  (1653 - 5800, n=108, der letzten 2 Jahre)
4380 MIPS ∼81% -2%
Dell XPS 13 9310 OLED
Intel Core i7-1185G7
3678 MIPS ∼68% -17%
Geekbench 5.3 / 64 Bit Multi-Core Score
Dell XPS 13 9310 OLED
Intel Core i7-1185G7
5771 Points ∼100% +10%
Lenovo ThinkBook 13x G1-20WJ001KGE
Intel Core i7-1160G7
5258 Points ∼91%
Fujitsu LifeBook U9311X i7 LTE
Intel Core i7-1185G7
5209 Points ∼90% -1%
Durchschnittliche Intel Core i7-1160G7
  (4660 - 5258, n=4)
4938 Points ∼86% -6%
Durchschnitt der Klasse Subnotebook
  (591 - 7590, n=107, der letzten 2 Jahre)
4402 Points ∼76% -16%
Geekbench 5.3 / 64 Bit Single-Core Score
Dell XPS 13 9310 OLED
Intel Core i7-1185G7
1541 Points ∼100% +4%
Lenovo ThinkBook 13x G1-20WJ001KGE
Intel Core i7-1160G7
1484 Points ∼96%
Fujitsu LifeBook U9311X i7 LTE
Intel Core i7-1185G7
1463 Points ∼95% -1%
Durchschnittliche Intel Core i7-1160G7
  (1406 - 1484, n=4)
1441 Points ∼94% -3%
Durchschnitt der Klasse Subnotebook
  (293 - 1740, n=107, der letzten 2 Jahre)
1202 Points ∼78% -19%
HWBOT x265 Benchmark v2.2 / 4k Preset
HP Pavilion Aero 13 be0097nr
AMD Ryzen 7 5800U
10.4 fps ∼100% +169%
Dell XPS 13 9310 OLED
Intel Core i7-1185G7
6.34 fps ∼61% +64%
Durchschnitt der Klasse Subnotebook
  (0.65 - 14.8, n=103, der letzten 2 Jahre)
5.74 fps ∼55% +49%
Fujitsu LifeBook U9311X i7 LTE
Intel Core i7-1185G7
5.39 fps ∼52% +40%
Durchschnittliche Intel Core i7-1160G7
  (3.75 - 6.06, n=4)
4.48 fps ∼43% +16%
Lenovo ThinkBook 13x G1-20WJ001KGE
Intel Core i7-1160G7
3.86 fps ∼37%
LibreOffice / 20 Documents To PDF
Durchschnitt der Klasse Subnotebook
  (12.9 - 281, n=99, der letzten 2 Jahre)
67.2 s * ∼100% -20%
Lenovo ThinkBook 13x G1-20WJ001KGE
Intel Core i7-1160G7
55.9 s * ∼83%
Durchschnittliche Intel Core i7-1160G7
  (49.8 - 61.3, n=4)
54.9 s * ∼82% +2%
HP Pavilion Aero 13 be0097nr
AMD Ryzen 7 5800U
53.9 s * ∼80% +4%
Fujitsu LifeBook U9311X i7 LTE
Intel Core i7-1185G7
51 s * ∼76% +9%
Dell XPS 13 9310 OLED
Intel Core i7-1185G7
43.2 s * ∼64% +23%
R Benchmark 2.5 / Overall mean
Durchschnitt der Klasse Subnotebook
  (0.501 - 2.21, n=105, der letzten 2 Jahre)
0.729 sec * ∼100% -9%
Durchschnittliche Intel Core i7-1160G7
  (0.64 - 0.76, n=4)
0.679 sec * ∼93% -1%
Lenovo ThinkBook 13x G1-20WJ001KGE
Intel Core i7-1160G7
0.67 sec * ∼92%
Fujitsu LifeBook U9311X i7 LTE
Intel Core i7-1185G7
0.605 sec * ∼83% +10%
Dell XPS 13 9310 OLED
Intel Core i7-1185G7
0.594 sec * ∼81% +11%
HP Pavilion Aero 13 be0097nr
AMD Ryzen 7 5800U
0.54 sec * ∼74% +19%

* ... kleinere Werte sind besser

Cinebench R15 CPU Multi 64Bit
770 Points
Cinebench R15 OpenGL 64Bit
99.4 fps
Cinebench R15 Ref. Match 64Bit
97.8 %
Cinebench R15 CPU Single 64Bit
206 Points
Hilfe

System Performance

Im PCMark-10-Test zu Bewertung der Systemperformance erreicht das Lenovo ThinkBook 13x G1 bezogen auf den Intel Core i7-1160G7 ein leicht überdurchschnittliches Ergebnis, kann sich in unserem Testfeld aber nur den letzten Platz sichern.

Im Alltag läuft das System stets flüssig und zeigt keine Mikroruckler oder ähnliches. Auch der Zugriff auf Dateien und das Starten von Programm war jederzeit ohne Verzögerungen möglich.

PCMark 10 / Score
HP Pavilion Aero 13 be0097nr
Vega 8 R5000, R7 5800U, Intel SSD 660p SSDPEKNW512G8
5872 Points ∼100% +22%
Dell XPS 13 9310 OLED
Iris Xe G7 96EUs, i7-1185G7, Toshiba XG6 KXG60ZNV512G
5226 Points ∼89% +9%
Fujitsu LifeBook U9311X i7 LTE
Iris Xe G7 96EUs, i7-1185G7, Toshiba XG6 KXG6AZNV1T02
4899 Points ∼83% +2%
Lenovo ThinkBook 13x G1-20WJ001KGE
Iris Xe G7 96EUs, i7-1160G7, Samsung PM9A1 MZVL2512HCJQ
4813 Points ∼82%
Durchschnittliche Intel Core i7-1160G7, Intel Iris Xe Graphics G7 96EUs
  (4554 - 4813, n=4)
4656 Points ∼79% -3%
Durchschnitt der Klasse Subnotebook
  (790 - 6414, n=107, der letzten 2 Jahre)
4310 Points ∼73% -10%
PCMark 10 / Essentials
Dell XPS 13 9310 OLED
Iris Xe G7 96EUs, i7-1185G7, Toshiba XG6 KXG60ZNV512G
10492 Points ∼100% +6%
HP Pavilion Aero 13 be0097nr
Vega 8 R5000, R7 5800U, Intel SSD 660p SSDPEKNW512G8
10046 Points ∼96% +2%
Fujitsu LifeBook U9311X i7 LTE
Iris Xe G7 96EUs, i7-1185G7, Toshiba XG6 KXG6AZNV1T02
9954 Points ∼95% +1%
Lenovo ThinkBook 13x G1-20WJ001KGE
Iris Xe G7 96EUs, i7-1160G7, Samsung PM9A1 MZVL2512HCJQ
9883 Points ∼94%
Durchschnittliche Intel Core i7-1160G7, Intel Iris Xe Graphics G7 96EUs
  (9482 - 10372, n=4)
9868 Points ∼94% 0%
Durchschnitt der Klasse Subnotebook
  (2544 - 10836, n=107, der letzten 2 Jahre)
8642 Points ∼82% -13%
PCMark 10 / Productivity
HP Pavilion Aero 13 be0097nr
Vega 8 R5000, R7 5800U, Intel SSD 660p SSDPEKNW512G8
9089 Points ∼100% +41%
Dell XPS 13 9310 OLED
Iris Xe G7 96EUs, i7-1185G7, Toshiba XG6 KXG60ZNV512G
6964 Points ∼77% +8%
Fujitsu LifeBook U9311X i7 LTE
Iris Xe G7 96EUs, i7-1185G7, Toshiba XG6 KXG6AZNV1T02
6610 Points ∼73% +3%
Lenovo ThinkBook 13x G1-20WJ001KGE
Iris Xe G7 96EUs, i7-1160G7, Samsung PM9A1 MZVL2512HCJQ
6447 Points ∼71%
Durchschnitt der Klasse Subnotebook
  (1304 - 9852, n=107, der letzten 2 Jahre)
6401 Points ∼70% -1%
Durchschnittliche Intel Core i7-1160G7, Intel Iris Xe Graphics G7 96EUs
  (6155 - 6602, n=4)
6354 Points ∼70% -1%
PCMark 10 / Digital Content Creation
HP Pavilion Aero 13 be0097nr
Vega 8 R5000, R7 5800U, Intel SSD 660p SSDPEKNW512G8
6020 Points ∼100% +27%
Dell XPS 13 9310 OLED
Iris Xe G7 96EUs, i7-1185G7, Toshiba XG6 KXG60ZNV512G
5304 Points ∼88% +12%
Fujitsu LifeBook U9311X i7 LTE
Iris Xe G7 96EUs, i7-1185G7, Toshiba XG6 KXG6AZNV1T02
4852 Points ∼81% +2%
Lenovo ThinkBook 13x G1-20WJ001KGE
Iris Xe G7 96EUs, i7-1160G7, Samsung PM9A1 MZVL2512HCJQ
4748 Points ∼79%
Durchschnittliche Intel Core i7-1160G7, Intel Iris Xe Graphics G7 96EUs
  (3744 - 4748, n=4)
4387 Points ∼73% -8%
Durchschnitt der Klasse Subnotebook
  (405 - 6709, n=107, der letzten 2 Jahre)
4004 Points ∼67% -16%
PCMark 10 Score
4813 Punkte
Hilfe

DPC-Latenzen

Im Test mit LatencyMon zeigt das ThinkBook 13x G1 erhöhte Unterbrechungszeiten. Damit ist es in unserer Testkonfiguration nicht für Echtzeitanwendungen geeignet.

LatencyMon - Statistik
LatencyMon - Statistik
LatencyMon - Treiber
LatencyMon - Treiber
DPC Latencies / LatencyMon - interrupt to process latency (max), Web, Youtube, Prime95
Lenovo ThinkBook 13x G1-20WJ001KGE
Iris Xe G7 96EUs, i7-1160G7, Samsung PM9A1 MZVL2512HCJQ
1401.1 μs * ∼100%
Dell XPS 13 9310 OLED
Iris Xe G7 96EUs, i7-1185G7, Toshiba XG6 KXG60ZNV512G
1059 μs * ∼76% +24%
HP Pavilion Aero 13 be0097nr
Vega 8 R5000, R7 5800U, Intel SSD 660p SSDPEKNW512G8
903.4 μs * ∼64% +36%
Fujitsu LifeBook U9311X i7 LTE
Iris Xe G7 96EUs, i7-1185G7, Toshiba XG6 KXG6AZNV1T02
770.2 μs * ∼55% +45%

* ... kleinere Werte sind besser

Massenspeicher

Lenovo verbaut in unserem Testmodell des ThinkBook 13x eine 512 GB fassende SSD von Samsung, die bereits den schnellen PCIe-4.0-Standard unterstützt. Diese erreicht gute Schreib- und Leseraten, die allerdings etwas langsamer sind, als in anderen Notebooks mit diesem Massenspeicher. Im Vergleich zu unserem Testfeld liegen die Werte auf einem mittleren Niveau.

Wie der Vergleich mit anderen Massenspeichern ausfällt, lässt sich unserer HDD-/SSD-Benchmarkliste entnehmen.

Lenovo ThinkBook 13x G1-20WJ001KGE
Samsung PM9A1 MZVL2512HCJQ
HP Pavilion Aero 13 be0097nr
Intel SSD 660p SSDPEKNW512G8
Fujitsu LifeBook U9311X i7 LTE
Toshiba XG6 KXG6AZNV1T02
Dell XPS 13 9310 OLED
Toshiba XG6 KXG60ZNV512G
Durchschnittliche Samsung PM9A1 MZVL2512HCJQ
 
CrystalDiskMark 5.2 / 6
-14%
5%
0%
71%
Write 4K
149.9
128.3
-14%
114.84
-23%
156.8
5%
208 ?(137 - 237, n=9)
39%
Read 4K
78.69
50.92
-35%
49.53
-37%
39.66
-50%
82.5 ?(47.3 - 91.6, n=9)
5%
Write Seq
2661
970.7
-64%
1832.79
-31%
853.8
-68%
3116 ?(1150 - 4216, n=7)
17%
Read Seq
1249
1540
23%
2259.68
81%
2167
73%
3257 ?(1249 - 4543, n=7)
161%
Write 4K Q32T1
320.7
538.3
68%
323.45
1%
441.1
38%
542 ?(321 - 667, n=9)
69%
Read 4K Q32T1
408.6
344.4
-16%
340.5
-17%
395.5
-3%
604 ?(293 - 728, n=9)
48%
Write Seq Q32T1
3955
980.3
-75%
3047.7
-23%
857.5
-78%
3902 ?(1148 - 5089, n=9)
-1%
Read Seq Q32T1
1770
1829
3%
3281.8
85%
3258
84%
5790 ?(1770 - 6838, n=9)
227%
AS SSD
-103%
-37%
-36%
30%
Seq Read
4332.03
1616.18
-63%
2622
-39%
2694.05
-38%
4822 ?(2629 - 5533, n=9)
11%
Seq Write
1558.17
760.76
-51%
1322
-15%
1407.23
-10%
3152 ?(1270 - 3920, n=9)
102%
4K Read
73.54
46.87
-36%
48.36
-34%
54.44
-26%
68 ?(46.6 - 82.6, n=9)
-8%
4K Write
193.29
126.59
-35%
121.14
-37%
195.82
1%
182 ?(146 - 214, n=9)
-6%
4K-64 Read
959.12
324.62
-66%
765.16
-20%
1091.98
14%
1864 ?(959 - 2489, n=9)
94%
4K-64 Write
1603.83
815.24
-49%
1342.5
-16%
1269.15
-21%
2335 ?(1257 - 3480, n=9)
46%
Access Time Read *
0.034
0.074
-118%
0.074
-118%
0.064
-88%
0.0461 ?(0.033 - 0.078, n=9)
-36%
Access Time Write *
0.021
0.135
-543%
0.033
-57%
0.062
-195%
0.028 ?(0.021 - 0.06, n=9)
-33%
Score Read
1466
533
-64%
1076
-27%
1416
-3%
2414 ?(1360 - 3089, n=9)
65%
Score Write
1953
1018
-48%
1596
-18%
1606
-18%
2721 ?(1567 - 4036, n=9)
39%
Score Total
4050
1798
-56%
3169
-22%
3692
-9%
6405 ?(3573 - 8620, n=9)
58%
Durchschnitt gesamt (Programm / Settings)
-59% / -65%
-16% / -19%
-18% / -21%
51% / 47%

* ... kleinere Werte sind besser

Samsung PM9A1 MZVL2512HCJQ
CDM 5/6 Read Seq Q32T1: 1770 MB/s
CDM 5/6 Write Seq Q32T1: 3955 MB/s
CDM 5/6 Read 4K Q32T1: 408.6 MB/s
CDM 5/6 Write 4K Q32T1: 320.7 MB/s
CDM 5 Read Seq: 1249 MB/s
CDM 5 Write Seq: 2661 MB/s
CDM 5/6 Read 4K: 78.69 MB/s
CDM 5/6 Write 4K: 149.9 MB/s

Dauerleistung Lesen: DiskSpd Read Loop, Queue Depth 8

0Tooltip

Grafikkarte

Für die Darstellung von Bildinhalten ist die interne Grafikeinheit Intel Iris Xe Graphics G7 96EUs verantwortlich. Diese eignet sich für Anwendungen mit geringem bis mittlerem Anspruch an die Grafikleistung, zum Beispiel für einfache Fotobearbeitung. Sie profitiert zudem von einer Dual-Channel-Konfiguration des Arbeitsspeichers, wie sie hier zum Einsatz kommt. 

In den 3DMark-Tests erreicht das ThinkBook 13x ein durchschnittliches Ergebnis und kann sich in der Mitte unseres Testfelds platzieren. Da die iGPU bei den UP4-Prozessoren etwas langsamer taktet, sind die Grafikeinheiten der regulären UP3-CPUs (wie Core i7-1165G7 oder i7-1185G7) etwas schneller. Im Akkubetrieb bleibt der Fire-Strike-Graphics-Score unverändert.

Was von anderen Grafikeinheiten im Vergleich hierzu zu erwarten ist, haben wir in unserer GPU-Benchmarkliste aufgeführt.

3DMark 11 - 1280x720 Performance GPU
Fujitsu LifeBook U9311X i7 LTE
Intel Iris Xe Graphics G7 96EUs, Intel Core i7-1185G7
7045 Points ∼100% +18%
Dell XPS 13 9310 OLED
Intel Iris Xe Graphics G7 96EUs, Intel Core i7-1185G7
6647 Points ∼94% +11%
Durchschnittliche Intel Iris Xe Graphics G7 96EUs
  (2942 - 7115, n=72)
6375 Points ∼90% +7%
Lenovo ThinkBook 13x G1-20WJ001KGE
Intel Iris Xe Graphics G7 96EUs, Intel Core i7-1160G7
5983 Points ∼85%
HP Pavilion Aero 13 be0097nr
AMD Radeon RX Vega 8 (Ryzen 5000), AMD Ryzen 7 5800U
5842 Points ∼83% -2%
Durchschnitt der Klasse Subnotebook
  (410 - 12199, n=102, der letzten 2 Jahre)
4569 Points ∼65% -24%
3DMark
1280x720 Cloud Gate Standard Graphics
Fujitsu LifeBook U9311X i7 LTE
Intel Iris Xe Graphics G7 96EUs, Intel Core i7-1185G7
28496 Points ∼100% +8%
Durchschnittliche Intel Iris Xe Graphics G7 96EUs
  (19487 - 38040, n=63)
27288 Points ∼96% +3%
HP Pavilion Aero 13 be0097nr
AMD Radeon RX Vega 8 (Ryzen 5000), AMD Ryzen 7 5800U
27008 Points ∼95% +2%
Lenovo ThinkBook 13x G1-20WJ001KGE
Intel Iris Xe Graphics G7 96EUs, Intel Core i7-1160G7
26390 Points ∼93%
Dell XPS 13 9310 OLED
Intel Iris Xe Graphics G7 96EUs, Intel Core i7-1185G7
24591 Points ∼86% -7%
Durchschnitt der Klasse Subnotebook
  (1652 - 53539, n=81, der letzten 2 Jahre)
19804 Points ∼69% -25%
1920x1080 Fire Strike Graphics
Fujitsu LifeBook U9311X i7 LTE
Intel Iris Xe Graphics G7 96EUs, Intel Core i7-1185G7
5332 Points ∼100% +8%
Dell XPS 13 9310 OLED
Intel Iris Xe Graphics G7 96EUs, Intel Core i7-1185G7
5191 Points ∼97% +5%
Lenovo ThinkBook 13x G1-20WJ001KGE
Intel Iris Xe Graphics G7 96EUs, Intel Core i7-1160G7
4953 Points ∼93%
Durchschnittliche Intel Iris Xe Graphics G7 96EUs
  (3113 - 5909, n=78)
4932 Points ∼92% 0%
HP Pavilion Aero 13 be0097nr
AMD Radeon RX Vega 8 (Ryzen 5000), AMD Ryzen 7 5800U
3399 Points ∼64% -31%
Durchschnitt der Klasse Subnotebook
  (313 - 8743, n=108, der letzten 2 Jahre)
3197 Points ∼60% -35%
2560x1440 Time Spy Graphics
Fujitsu LifeBook U9311X i7 LTE
Intel Iris Xe Graphics G7 96EUs, Intel Core i7-1185G7
1642 Points ∼100% +13%
Durchschnittliche Intel Iris Xe Graphics G7 96EUs
  (783 - 1819, n=78)
1467 Points ∼89% +1%
Lenovo ThinkBook 13x G1-20WJ001KGE
Intel Iris Xe Graphics G7 96EUs, Intel Core i7-1160G7
1447 Points ∼88%
Dell XPS 13 9310 OLED
Intel Iris Xe Graphics G7 96EUs, Intel Core i7-1185G7
1382 Points ∼84% -4%
HP Pavilion Aero 13 be0097nr
AMD Radeon RX Vega 8 (Ryzen 5000), AMD Ryzen 7 5800U
1128 Points ∼69% -22%
Durchschnitt der Klasse Subnotebook
  (116 - 3276, n=92, der letzten 2 Jahre)
1065 Points ∼65% -26%
3DMark 11 Performance
6391 Punkte
3DMark Cloud Gate Standard Score
15841 Punkte
3DMark Fire Strike Score
4370 Punkte
3DMark Time Spy Score
1602 Punkte
Hilfe

Gaming Performance

Das Lenovo ThinkBook 13x G1 eignet sich nur für Spiele mit geringem Anspruch an die Grafikleistung oder ältere Titel. Auch hierbei kann es noch nötig sein, die Detailstufen und Auflösung für ein flüssiges Spielerlebnis zu reduzieren. Unser Dauertest mit The Witcher 3 zeigt, dass das ThinkBook 13x seine Grafikleistung auch über einen längeren Zeitraum ohne Einbrüche aufrecht erhalten kann.

Welche Leistung in weiteren Titeln zu erwarten ist, lässt sich unserer GPU-Spieleliste entnehmen.

The Witcher 3 - 1366x768 Medium Graphics & Postprocessing
Dell XPS 13 9310 OLED
Intel Core i7-1185G7, Intel Iris Xe Graphics G7 96EUs
61.1 (55min - 66max) fps ∼100% +14%
Fujitsu LifeBook U9311X i7 LTE
Intel Core i7-1185G7, Intel Iris Xe Graphics G7 96EUs
56 fps ∼92% +5%
Lenovo ThinkBook 13x G1-20WJ001KGE
Intel Core i7-1160G7, Intel Iris Xe Graphics G7 96EUs
53.5 fps ∼88%
Durchschnittliche Intel Iris Xe Graphics G7 96EUs
  (21.4 - 67, n=70)
53.1 fps ∼87% -1%
Durchschnitt der Klasse Subnotebook
  (8.2 - 92, n=64, der letzten 2 Jahre)
43.1 fps ∼71% -19%
GTA V - 1366x768 Normal/Off AF:4x
Durchschnitt der Klasse Subnotebook
  (51.2 - 164, n=30, der letzten 2 Jahre)
82.4 fps ∼100% +5%
Lenovo ThinkBook 13x G1-20WJ001KGE
Intel Core i7-1160G7, Intel Iris Xe Graphics G7 96EUs
78.7 (10.9min, 32.3P1 - 159max) fps ∼96%
Durchschnittliche Intel Iris Xe Graphics G7 96EUs
  (45.5 - 137, n=42)
75.8 fps ∼92% -4%
Fujitsu LifeBook U9311X i7 LTE
Intel Core i7-1185G7, Intel Iris Xe Graphics G7 96EUs
68.7 (11.4min, 40P1 - 118max) fps ∼83% -13%
Dota 2 Reborn - 1920x1080 high (2/3)
Lenovo ThinkBook 13x G1-20WJ001KGE
Intel Core i7-1160G7, Intel Iris Xe Graphics G7 96EUs
53.5 (24.3min) fps ∼100%
HP Pavilion Aero 13 be0097nr
AMD Ryzen 7 5800U, AMD Radeon RX Vega 8 (Ryzen 5000)
49.8 (42.7min) fps ∼93% -7%
Durchschnittliche Intel Iris Xe Graphics G7 96EUs
  (31.3 - 88.1, n=77)
47.4 fps ∼89% -11%
Fujitsu LifeBook U9311X i7 LTE
Intel Core i7-1185G7, Intel Iris Xe Graphics G7 96EUs
47.3 (24.3min) fps ∼88% -12%
Durchschnitt der Klasse Subnotebook
  (6 - 121, n=104, der letzten 2 Jahre)
41.7 fps ∼78% -22%
Dell XPS 13 9310 OLED
Intel Core i7-1185G7, Intel Iris Xe Graphics G7 96EUs
41.6 (16.9min) fps ∼78% -22%
Final Fantasy XV Benchmark - 1280x720 Lite Quality
Fujitsu LifeBook U9311X i7 LTE
Intel Core i7-1185G7, Intel Iris Xe Graphics G7 96EUs
43.6 fps ∼100% +4%
Lenovo ThinkBook 13x G1-20WJ001KGE
Intel Core i7-1160G7, Intel Iris Xe Graphics G7 96EUs
42 fps ∼96%
Durchschnittliche Intel Iris Xe Graphics G7 96EUs
  (23.8 - 56.5, n=53)
38.9 fps ∼89% -7%
Dell XPS 13 9310 OLED
Intel Core i7-1185G7, Intel Iris Xe Graphics G7 96EUs
35 fps ∼80% -17%
Durchschnitt der Klasse Subnotebook
  (4.8 - 94, n=50, der letzten 2 Jahre)
34.3 fps ∼79% -18%
HP Pavilion Aero 13 be0097nr
AMD Ryzen 7 5800U, AMD Radeon RX Vega 8 (Ryzen 5000)
33.1 fps ∼76% -21%
X-Plane 11.11 - 1920x1080 med (fps_test=2)
Dell XPS 13 9310 OLED
Intel Core i7-1185G7, Intel Iris Xe Graphics G7 96EUs
35.2 fps ∼100% +15%
Durchschnittliche Intel Iris Xe Graphics G7 96EUs
  (17.9 - 69.5, n=81)
34.8 fps ∼99% +14%
Fujitsu LifeBook U9311X i7 LTE
Intel Core i7-1185G7, Intel Iris Xe Graphics G7 96EUs
33.7 fps ∼96% +10%
HP Pavilion Aero 13 be0097nr
AMD Ryzen 7 5800U, AMD Radeon RX Vega 8 (Ryzen 5000)
32.8 fps ∼93% +8%
Lenovo ThinkBook 13x G1-20WJ001KGE
Intel Core i7-1160G7, Intel Iris Xe Graphics G7 96EUs
30.5 fps ∼87%
Durchschnitt der Klasse Subnotebook
  (3.42 - 87.5, n=110, der letzten 2 Jahre)
27.9 fps ∼79% -9%
Strange Brigade - 1920x1080 medium AA:medium AF:4
Fujitsu LifeBook U9311X i7 LTE
Intel Core i7-1185G7, Intel Iris Xe Graphics G7 96EUs
39 fps ∼100% +10%
Durchschnittliche Intel Iris Xe Graphics G7 96EUs
  (18.8 - 43.5, n=39)
36.1 fps ∼93% +1%
Lenovo ThinkBook 13x G1-20WJ001KGE
Intel Core i7-1160G7, Intel Iris Xe Graphics G7 96EUs
35.6 (12.4min, 18.1P1 - 238max) fps ∼91%
Durchschnitt der Klasse Subnotebook
  (17 - 81.5, n=29, der letzten 2 Jahre)
34.3 fps ∼88% -4%
Dell XPS 13 9310 OLED
Intel Core i7-1185G7, Intel Iris Xe Graphics G7 96EUs
33.2 (8.8min, 17.6P1 - 182max) fps ∼85% -7%
HP Pavilion Aero 13 be0097nr
AMD Ryzen 7 5800U, AMD Radeon RX Vega 8 (Ryzen 5000)
29.7 (22min, 26P1 - 41max) fps ∼76% -17%

Witcher 3 FPS-Diagramm

01234567891011121314131213131312131213121313121313131213131213131213121312131213131212131213121313121312131213121312131212131213121312131213121312121212131213121213131213131213121312121312131212131212131212131213121212131213121213121213121213121212121312121213121312121312131213121213121312121312121312121312121213121312121312121312121312121213121213121312121313121312121212111312121213121313131213131213131213131313131312131313121313121312121312121312121312131212131212131212131213121213121212131212121312121312121312131213131313121313131313121314131313131313131313121313131213131312131312131313121313131312131313131213131313121313131213131313131213131213131313121313131313131313131313131213131213131312131312131313131313121313121313121313121313131213131312131213121312131313121312131313121313131213121313121313121313131213131312131313121313131312131312131213121312121312121313131313131313121313131312131312131313131313121312121312131212131213121313131213121313131213131213131213131312131213131213131213121313121313121312131213121213121312121312121212121212111212121213121213131312131213121313131213131213131213121313121313121313121312121313121312131312131312131213121312131312131213131213121312121213111213121213121312131312131312131213121312131213121312121312121212121312121312131213131313121313131213121312131213121213121312131213121312121312131213121312121312121212121213121212121212121211121111111112111212121212131213121312131213121312131213131213121312131213121213121213121213121312131213131213121312131312131312131213131213121312131313131313121313121312131213121312131212121212121212121211121112121111111211121212121211121211121212121312131213131213131213131213131312131312131312131313131213131312131312131313121313131313131313131312131312131213131212121312121312121212131213131213121213131213131312131313121312131313121313131313131313131314131313131213131313131312131313131312131313131213131312121312121312121213121212121211121213121312131313121313131313131313131313121313131213131313131314131313141313131313131313131313131313131313131313131312131312131312121312121213111212131212131213131313131313131313131313131313131314131313131313131313131314131313131313131313121313121313131313131313131313131314131413141313141313131314131313131313131413131313131313131313121312131313131314131313131413131313141313131413131314131313141313131313131313131313131313121313131213121312131413131313131413131314131313141313131313141313131413131413131413131313141313141313131314131313131313121313131213121312141313131314131313141313131413131313131412131412131213121312131314131313141313141314131314131314131314131314131314131413131413131413131413141313141314131314131413131314131314131314131313131313131313121313121312131212121312111212121313121312131212131212121212111313121313131314131314131314131413131414131314131413141314131413141413141414131414131314131314131413141313131413131413141413131413141313131413141314131314131413141314131413141314131314131314131413141314141314131413141314131413141314141414131413141314131313131413131312131313121312131212131213131313131312131213131314131314131413141314131413141314131414131413141413141413141314131413131313121413141414141413141414141314141314141414131414131414131413141413141414131413131413131313131313121313121312131312121212121313131313131314141314141314141314141314141413141414141414141414141314141314141314141314141314131414131413131413131313131313131213131413141314131413141414131413141314141314141413141413141413141413141414141414141314131414131412141313131413131312131213131213121213131413131314131414131413141413141413141413141314131413141313141314131414131414131314141314Tooltip
Lenovo ThinkBook 13x G1-20WJ001KGE i7-1160G7, Iris Xe G7 96EUs: Ø12.8 (11-14)
min. mittel hoch max.
GTA V (2015) 85 78.7 27.7 10.6 fps
The Witcher 3 (2015) 82.1 53.5 30.4 12.8 fps
Dota 2 Reborn (2015) 82.5 73.8 53.5 49.1 fps
Final Fantasy XV Benchmark (2018) 42 20.7 20.2 fps
X-Plane 11.11 (2018) 37.9 30.5 28.5 fps
Strange Brigade (2018) 76.5 35.6 28.2 22.8 fps

Emissionen - Lautlos im Office-Betrieb

Geräuschemissionen

Unter Last gibt der Lüfter des ThinkBook 13x ein mit bis zu 34 dB(A) hörbares Geräusch von sich. Dieses ist gleichmäßig und lässt sich gut ausblenden. Im Office- und Browser-Betrieb ist der Laptop meist lautlos.

Weitere Nebengeräusche, wie Spulenfiepen oder ähnliches, konnten wir nicht feststellen.

Lautstärkediagramm

Idle
24.3 / 24.3 / 24.3 dB(A)
Last
33.9 / 33.9 dB(A)
  red to green bar
 
 
30 dB
leise
40 dB(A)
deutlich hörbar
50 dB(A)
störend
 
min: dark, med: mid, max: light   Earthworks M23R, Arta (aus 15 cm gemessen)   Umgebungsgeräusche: 24.3 dB(A)
dB(A) 0102030405060708090Deep BassMiddle BassHigh BassLower RangeMidsHigher MidsLower HighsMid HighsUpper HighsSuper Highs2031.328.630.331.52529.332.332.128.73125.628.525.927402726.125.827.95027.824.825.429.66328.526.124.826.68021.623.318.32410019.419.31921.612519.120.719.220.316017.818.517.219.220018.619.417.520.825019.519.518.321.131518.518.31517.140017.518.912.914.850018.720.612.614.36301821.412.213.380016.320.111.911.5100017.12011.311.9125019.221.110.911.3160021.222.311.911.7200021.82311.511.825002124.711.511.8315020.722.811.811.8400021.62412.111.9500019.222.912.112.3630016.519.312.312.6800013.715.412.412.7100001416.112.312.61250012.914.61212.51600012.213.111.513.2SPL31.533.924.324.9N1.41.80.60.7median 18.6median 20median 12.2median 12.6Delta1.51.61.22.2hearing rangehide median Fan NoiseLenovo ThinkBook 13x G1-20WJ001KGE

Temperatur

Während unseres Stresstestszenarios erwärmen sich die Oberflächen des Lenovo-Notebooks auf bis zu 47,5 °C. Im täglichen Betrieb liegen die Temperaturen deutlich niedriger, womit sich das ThinkBook 13x jederzeit problemlos verwenden lässt.

Stresstest
Stresstest

Während unseres Dauerstresstests stiegen die Temperaturen im Inneren des Notebooks von Lenovo auf bis zu 95 °C. Die Taktraten sanken dabei regelmäßig unter den Basistakt von 1,2 GHz, konnten aber vom Kühlsystem mit einem pulsierenden Verlauf immer wieder kurzzeitig angehoben werden. Das System blieb während des Test bedienbar. Da sich eine solche Belastung im Alltag nicht ergeben sollte, muss nicht mit Einschränkungen wegen zu hoher Temperaturen gerechnet werden.

Max. Last
 38 °C43.2 °C39.5 °C 
 34.7 °C39 °C39.6 °C 
 26 °C26.3 °C26.8 °C 
Maximal: 43.2 °C
Durchschnitt: 34.8 °C
42.5 °C47.5 °C42 °C
38.2 °C39.8 °C31.3 °C
27.4 °C27.9 °C26.9 °C
Maximal: 47.5 °C
Durchschnitt: 35.9 °C
Netzteil (max.)  42.8 °C | Raumtemperatur 22 °C | Fluke t3000FC (calibrated), Voltcraft IR-900
(±) Die Durchschnittstemperatur auf der Oberseite unter extremer Last ist 34.8 °C. Im Vergleich erhitzte sich der Durchschnitt der Geräteklasse Subnotebook v7 auf 30.6 °C.
(±) Die maximale Temperatur auf der Oberseite ist 43.2 °C. Im Vergleich liegt der Klassendurchschnitt bei 35.7 °C (von 21.4 bis 58.4 °C für die Klasse Subnotebook v7).
(-) Auf der Unterseite messen wir eine maximalen Wert von 47.5 °C (im Vergleich zum Durchschnitt von 39.5 °C).
(+) Ohne Last messen wir eine durchschnittliche Temperatur von 26.2 °C auf der Oberseite. Der Klassendurchschnitt erreicht 30.6 °C.
(±) Beim längeren Spielen von The Witcher 3 erhitzt sich das Gerät durchschnittlich auf 33.2 °C. Der Durchschnitt der Klasse ist derzeit 30.6 °C.
(+) Die Handballen und der Touchpad-Bereich sind mit gemessenen 26.8 °C kühler als die typische Hauttemperatur und fühlen sich dadurch kühl an.
(±) Die durchschnittliche Handballen-Temperatur anderer getesteter Geräte war 28.3 °C (+1.5 °C).
Wärmebildaufnahme - Oberseite
Wärmebildaufnahme - Oberseite
Wärmebildaufnahme - Unterseite
Wärmebildaufnahme - Unterseite

Lautsprecher

Die Lautsprecher des ThinkBook 13x bieten eine gute Lautstärke und ein relativ breites Klangspektrum. Damit sind sie für die Wiedergabe von Medieninhalten in ruhigen Umgebungen geeignet.

dB(A) 0102030405060708090Deep BassMiddle BassHigh BassLower RangeMidsHigher MidsLower HighsMid HighsUpper HighsSuper Highs2030.332.62532.131.73125.928.44025.828.35025.4286324.829.98018.332.2100194512519.24916017.249.220017.555.625018.360.13151564.640012.968.150012.670.163012.271.980011.975.6100011.373.8125010.969.9160011.967.9200011.568250011.568.2315011.867.7400012.162.3500012.164.6630012.369.8800012.466.91000012.368.5125001271.71600011.571.6SPL24.381.7N0.654.6median 12.2median 68Delta1.24.93632.63627.62627.62622262318.52320.323.220.320.930.520.92120.22119.318.419.326.817.426.840.215.240.244.714.544.750.913.950.955.113.455.15613.45656135656.112.156.161.111.961.167.411.667.468.411.268.466.611.166.665.711.365.765.411.565.460.611.360.659.811.959.854.31254.361.911.961.968.81268.862.111.962.161.412.161.458.111.158.176.52476.5370.537median 59.8median 12median 59.85.91.25.9hearing rangehide median Pink NoiseLenovo ThinkBook 13x G1-20WJ001KGEHP Pavilion Aero 13 be0097nr
Frequenzdiagramm (für Vergleiche die Checkboxen oben an-/abwählen)
Lenovo ThinkBook 13x G1-20WJ001KGE Audio Analyse

(±) | Mittelmäßig laut spielende Lautsprecher (81.7 dB)
Bass 100 - 315 Hz
(±) | abgesenkter Bass - 14.1% geringer als der Median
(±) | durchschnittlich lineare Bass-Wiedergabe (9.7% Delta zum Vorgänger)
Mitteltöne 400 - 2000 Hz
(+) | ausgeglichene Mitten, vom Median nur 2.7% abweichend
(+) | lineare Mitten (4.2% Delta zum Vorgänger)
Hochtöne 2 - 16 kHz
(+) | ausgeglichene Hochtöne, vom Median nur 1.8% abweichend
(+) | sehr lineare Hochtöne (4.6% Delta zum Vorgänger)
Gesamt im hörbaren Bereich 100 - 16.000 Hz
(+) | hörbarer Bereich ist sehr linear (9.8% Abstand zum Median
Im Vergleich zu allen Geräten derselben Klasse
» 3% aller getesteten Geräte dieser Klasse waren besser, 2% vergleichbar, 95% schlechter
» Das beste Gerät hat einen Delta-Wert von 7%, durchschnittlich ist 19%, das schlechteste Gerät hat 50%
Im Vergleich zu allen Geräten im Test
» 3% aller getesteten Geräte waren besser, 1% vergleichbar, 96% schlechter
» Das beste Gerät hat einen Delta-Wert von 3%, durchschnittlich ist 20%, das schlechteste Gerät hat 65%

HP Pavilion Aero 13 be0097nr Audio Analyse

(±) | Mittelmäßig laut spielende Lautsprecher (76.5 dB)
Bass 100 - 315 Hz
(-) | kaum Bass - 20.3% niedriger als der Median
(±) | durchschnittlich lineare Bass-Wiedergabe (13.1% Delta zum Vorgänger)
Mitteltöne 400 - 2000 Hz
(±) | zu hohe Mitten, vom Median 5.2% abweichend
(+) | lineare Mitten (4.2% Delta zum Vorgänger)
Hochtöne 2 - 16 kHz
(+) | ausgeglichene Hochtöne, vom Median nur 3.6% abweichend
(±) | durchschnittlich lineare Hochtöne (9.7% Delta zum Vorgänger)
Gesamt im hörbaren Bereich 100 - 16.000 Hz
(±) | hörbarer Bereich ist durchschnittlich linear (17.5% Abstand zum Median)
Im Vergleich zu allen Geräten derselben Klasse
» 46% aller getesteten Geräte dieser Klasse waren besser, 8% vergleichbar, 46% schlechter
» Das beste Gerät hat einen Delta-Wert von 7%, durchschnittlich ist 19%, das schlechteste Gerät hat 50%
Im Vergleich zu allen Geräten im Test
» 31% aller getesteten Geräte waren besser, 7% vergleichbar, 61% schlechter
» Das beste Gerät hat einen Delta-Wert von 3%, durchschnittlich ist 20%, das schlechteste Gerät hat 65%

Energieverwaltung - Lange Laufzeit und schnellladefähig

Energieaufnahme

In unserem Idle-Szenario zeigt der Laptop von Lenovo einen durchschnittlichen Leistungsbedarf von 6,6 Watt und ist damit ein sparsames Notebook auf dem Niveau der Konkurrenz. Unter Last kann der Energiebedarf kurzzeitig auf bis zu 43,8 Watt steigen, pendelt sich aber bei einem Durchschnittswert von 33,3 Watt ein. Damit ist das ThinkBook 13x das sparsamste Notebook in unserem Testfeld.

Das mitgelieferte Netzteil bietet eine Ausgangsleistung von 65 Watt und ist somit ausreichend hoch dimensioniert.

Stromverbrauch
Aus / Standbydarklight 0.63 / 0.78 Watt
Idledarkmidlight 3.3 / 6.6 / 7.5 Watt
Last midlight 33.3 / 43.8 Watt
 color bar
Legende: min: dark, med: mid, max: light        Metrahit Energy
Derzeit nutzen wir das Metrahit Energy, ein professionelles TRMS Leistungs-Multimeter und PQ Analysator, für unsere Messungen. Mehr Details zu dem Messgerät finden Sie hier. Alle unsere Testmethoden beschreiben wir in diesem Artikel.
Lenovo ThinkBook 13x G1-20WJ001KGE
i7-1160G7, Iris Xe G7 96EUs, Samsung PM9A1 MZVL2512HCJQ, IPS, 2560x1600, 13.30
HP Pavilion Aero 13 be0097nr
R7 5800U, Vega 8 R5000, Intel SSD 660p SSDPEKNW512G8, IPS, 1920x1200, 13.30
Fujitsu LifeBook U9311X i7 LTE
i7-1185G7, Iris Xe G7 96EUs, Toshiba XG6 KXG6AZNV1T02, IPS, 1920x1080, 13.30
Dell XPS 13 9310 OLED
i7-1185G7, Iris Xe G7 96EUs, Toshiba XG6 KXG60ZNV512G, OLED, 3456x2160, 13.40
Durchschnittliche Intel Iris Xe Graphics G7 96EUs