Notebookcheck
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Fujitsu LifeBook U9311X im Test - 1 kg Business-Convertible mit LTE

Jetzt mit Tiger Lake und Thunderbolt 4. Fujitsu stattet sein leichtes Business-Convertible jetzt mit aktuellen Tiger-Lake-Prozessoren und Thunderbolt 4 aus, bleibt aber beim gewohnten Gehäuse samt 16:9-Bildschirm. Trotz der aktualisierten Hardware fühlt sich das Lifebook U9311X mittlerweile daher etwas angestaubt an.
Fujitsu LifeBook U9311X i7 LTE (LifeBook U Serie)
Prozessor
Intel Core i7-1185G7 4 x 3 - 4.8 GHz, 40 W PL2 / Short Burst, 22 W PL1 / Sustained, Tiger Lake UP3
Hauptspeicher
16384 MB 
, LPDDR4-4266, Dual-Channel, Onboard
Bildschirm
13.30 Zoll 16:9, 1920 x 1080 Pixel 166 PPI, capacitive, Native Unterstützung für die Stifteingabe, LQ133M1JW48, IPS, spiegelnd: ja, 60 Hz
Mainboard
Intel Tiger Lake-UP3 PCH-LP
Massenspeicher
Toshiba XG6 KXG6AZNV1T02, 1024 GB 
, 899 GB verfügbar
Soundkarte
Intel Tiger Lake-U/Y PCH-LP - cAVS (Audio, Voice, Speech)
Anschlüsse
2 USB 3.0 / 3.1 Gen1, 2 USB 3.1 Gen2, 2 USB 3.2 Gen 2x2 20Gbps, 2 Thunderbolt, USB-C Power Delivery (PD), 1 HDMI, 2 DisplayPort, 1 Kensington Lock, 1 Docking Station Anschluss, Audio Anschlüsse: 3.5 mm Stereo, Card Reader: SD (UHS-II), 1 SmartCard, 1 Fingerprint Reader
Netzwerk
Intel Ethernet Connection I219-LM (10/100/1000/2500/5000MBit/s), Intel Wi-Fi 6 AX201 (a/b/g/h/n = Wi-Fi 4/ac = Wi-Fi 5/ax = Wi-Fi 6), Bluetooth 5.1, LTE Sierra Wireless EM7421 (Cat. 7), LTE
Abmessungen
Höhe x Breite x Tiefe (in mm): 17 x 309 x 215
Akku
50 Wh, 3310 mAh Lithium-Polymer, 4-cell
Betriebssystem
Microsoft Windows 10 Pro 64 Bit
Kamera
Webcam: 1080p
Primary Camera: 2 MPix
Secondary Camera: 5 MPix with Autofocus
Sonstiges
Lautsprecher: Stereo, Tastatur: Chiclet, Tastatur-Beleuchtung: ja, 65W PSU, Digitizer, 24 Monate Garantie
Gewicht
1.029 kg, Netzteil: 353 g
Preis
2300 Euro
Hinweis: Der Hersteller kann abweichende Bauteile wie Bildschirme, Laufwerke und Speicherriegel mit ähnlichen Spezifikationen unter dem gleichen Modellnamen einsetzen.

 

Jobs
Wir erweitern unser Test-Team und suchen Notebook-Enthusiasten für unsere Redaktion. Details

mögliche Konkurrenten im Vergleich

Bew.
Datum
Modell
Gewicht
Dicke
Größe
Auflösung
Preis ab
85.6 %
09.2021
Fujitsu LifeBook U9311X i7 LTE
i7-1185G7, Iris Xe G7 96EUs
1 kg17 mm13.30"1920x1080
91.1 %
06.2021
Lenovo ThinkPad X13 Yoga G2
i7-1165G7, Iris Xe G7 96EUs
1.2 kg15.39 mm13.30"2560x1600
90.8 %
06.2021
HP Elite Dragonfly Max
i7-1185G7, Iris Xe G7 96EUs
1.2 kg16 mm13.30"1920x1080
86.3 %
10.2019
Dell XPS 13 7390 2-in-1 Core i7
i7-1065G7, Iris Plus Graphics G7 (Ice Lake 64 EU)
1.3 kg13 mm13.40"1920x1200
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Gehäuse, Ausstattung und Eingabegeräte

Das Magnesium-Gehäuse kennen wir bereits von den beiden Vorgängermodellen U9310X sowie U939X. Es handelt sich mit etwas mehr als 1 kg inklusive Eingabestift nach wie vor um ein extrem mobiles Business-Convertible, doch vor allem an den breiten Bildschirmrändern und dem (für heutige Verhältnisse) winzigen Touchpad erkennt man das Alter des Gehäuses. Wem das rote Gehäuse unseres Testgerätes zu auffällig ist, kann das U9311X auch in Schwarz erhalten.

Ein Vorteil ist weiterhin die umfangreiche Anschlussausstattung inklusive einem vollwertigen SD-Kartenleser und sogar einem Gigabit-Ethernet-Anschluss. Mit dem Tiger-Lake-Update wird nun auch Thunderbolt 4 unterstützt. Wi-Fi 6 mit hohen Transferraten wird ebenfalls unterstützt und ein LTE-Modul ist ebenfalls verbaut, doch auch hier gibt es schon modernere Optionen (Wi-Fi 6E und 5G), was man bei einem Preis von 2.300 Euro durchaus erwarten könnte.

Die Tastatur ist beleuchtet, bleibt aber weiterhin eine kleine Schwachstelle. Die Tasten sind recht klein und der Druckpunkt ist ziemlich schwammig. Hier bieten andere Business-Convertibles von HP oder Lenovo einfach bessere Eingaben.

Größenvergleich

309 mm 215 mm 17 mm 1 kg309 mm 215 mm 17 mm 1 kg305 mm 213.9 mm 15.39 mm 1.2 kg304.3 mm 197.6 mm 16 mm 1.2 kg296 mm 207 mm 13 mm 1.3 kg
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 
Links: Netzteil, 2x Thunderbolt 4 (USB-C), HDMI, 1x USB-A 3.1 Gen1, 3,5-mm-Klinkenanschluss, Smartcard-Reader
Links: Netzteil, 2x Thunderbolt 4 (USB-C), HDMI, 1x USB-A 3.1 Gen1, 3,5-mm-Klinkenanschluss, Smartcard-Reader
Rechts: Stiftfach, SIM-Kartenslot, Power-Button, SD-Kartenleser, 1x USB-A 3.1 Gen1, Gigabit-LAN, Steckplatz für ein Kensington-Lock
Rechts: Stiftfach, SIM-Kartenslot, Power-Button, SD-Kartenleser, 1x USB-A 3.1 Gen1, Gigabit-LAN, Steckplatz für ein Kensington-Lock
SD Card Reader
average JPG Copy Test (av. of 3 runs)
Fujitsu LifeBook U9311X i7 LTE
  (AV Pro V60)
149 MB/s ∼100%
Dell XPS 13 7390 2-in-1 Core i7
  (Toshiba Exceria Pro M501 64 GB UHS-II)
144.6 MB/s ∼97% -3%
Fujitsu LifeBook U9310X
  (Toshiba Exceria Pro SDXC 64 GB UHS-II)
82.4 MB/s ∼55% -45%
Durchschnitt der Klasse Convertible
  (10 - 201, n=61, der letzten 2 Jahre)
81.2 MB/s ∼54% -46%
maximum AS SSD Seq Read Test (1GB)
Dell XPS 13 7390 2-in-1 Core i7
  (Toshiba Exceria Pro M501 64 GB UHS-II)
187.5 MB/s ∼100% +9%
Fujitsu LifeBook U9311X i7 LTE
  (AV Pro V60)
172.8 MB/s ∼92%
Durchschnitt der Klasse Convertible
  (25 - 224, n=54, der letzten 2 Jahre)
98.1 MB/s ∼52% -43%
Fujitsu LifeBook U9310X
  (Toshiba Exceria Pro SDXC 64 GB UHS-II)
88.3 MB/s ∼47% -49%
Networking
iperf3 Client (transmit) TCP 1 m 4M x10
Lenovo ThinkPad X13 Yoga G2
Intel Wi-Fi 6 AX201
1456 (702min - 1509max) MBit/s ∼100% 0%
Fujitsu LifeBook U9311X i7 LTE
Intel Wi-Fi 6 AX201
1450 (1258min - 1519max) MBit/s ∼100%
HP Elite Dragonfly Max
Intel Wi-Fi 6 AX201
1263 (990min - 1412max) MBit/s ∼87% -13%
Durchschnittliche Intel Wi-Fi 6 AX201
  (49.8 - 1775, n=270)
1157 MBit/s ∼79% -20%
Fujitsu LifeBook U9310X
Intel Wi-Fi 6 AX201
647 (617min - 677max) MBit/s ∼44% -55%
Dell XPS 13 7390 2-in-1 Core i7
Intel Killer Wi-Fi 6 AX1650s
356 MBit/s ∼24% -75%
iperf3 Client (receive) TCP 1 m 4M x10
Fujitsu LifeBook U9311X i7 LTE
Intel Wi-Fi 6 AX201
1555 (1374min - 1656max) MBit/s ∼100%
Lenovo ThinkPad X13 Yoga G2
Intel Wi-Fi 6 AX201
1333 (1301min - 1360max) MBit/s ∼86% -14%
HP Elite Dragonfly Max
Intel Wi-Fi 6 AX201
1272 (1206min - 1323max) MBit/s ∼82% -18%
Durchschnittliche Intel Wi-Fi 6 AX201
  (136 - 1743, n=270)
1247 MBit/s ∼80% -20%
Fujitsu LifeBook U9310X
Intel Wi-Fi 6 AX201
930 (467min - 944max) MBit/s ∼60% -40%
Dell XPS 13 7390 2-in-1 Core i7
Intel Killer Wi-Fi 6 AX1650s
640 MBit/s ∼41% -59%
08517025534042551059568076585093510201105119012751360144515301615163915431521157116091656164114731511159015921635150816121516155216191501157915971566159115821527150114951543144515271374163915431521157116091656164114731511159015921635150816121516155216191501157915971566159115821527150114951543144515271374151914801481140612581430148213311381140814851504146314711342149815101454149314821405147514781463144214841482146414741451Tooltip
; iperf3 Client (receive) TCP 1 m 4M x10; iperf 3.1.3: Ø1554 (1374-1656)
; iperf3 Client (transmit) TCP 1 m 4M x10; iperf 3.1.3: Ø1450 (1258-1519)
ColorChecker
18.9 ∆E
15.1 ∆E
22.2 ∆E
23.7 ∆E
20.4 ∆E
13.9 ∆E
13.2 ∆E
23.3 ∆E
17.4 ∆E
21.7 ∆E
15.1 ∆E
10.6 ∆E
16.7 ∆E
12.9 ∆E
17 ∆E
10.5 ∆E
14.9 ∆E
14.4 ∆E
1.2 ∆E
6 ∆E
9.9 ∆E
10.7 ∆E
11 ∆E
8.6 ∆E
ColorChecker Fujitsu LifeBook U9311X i7 LTE: 14.55 ∆E min: 1.18 - max: 23.67 ∆E

Display - Lifebook mit 16:9-IPS-Touchscreen

Subpixel-Anordnung
Subpixel-Anordnung
Minimale Lichthöfe in den unteren Ecken
Minimale Lichthöfe in den unteren Ecken

Auch beim 13,3-Zoll großen IPS-Touchscreen mit der 1080p-Auflösung (16:9) mit entspiegelter Oberfläche gibt es keine Veränderungen, denn Fujitsu setzt auf das gleiche Panel wie im vorherigen Jahr. Der subjektive Bildeindruck ist weiterhin ordentlich, es gibt aber nach wie vor PWM, sobald die Helligkeit bei 30% oder weniger liegt. Lichthöfe sind kein großes Problem, lediglich in den unteren beiden Ecken gibt es eine leichte Aufhellung.

Der sRGB-Farbraum wird vollständig abgedeckt und nach einer Kalibrierung eignet sich das Panel auch für die Bearbeitung von Bildern/Videos. Werksseitig ist das Panel aber bereits ordentlich justiert und für produktive Aufgaben ist die zusätzliche Kalibrierung nicht erforderlich. Die Helligkeit liegt bei rund 350 cd/m² und auch das Kontrastverhältnis fällt gut aus. Im Freien muss man dennoch auf Reflexionen aufpassen, ansonsten ist die komfortable Nutzung nicht mehr möglich. Die Blickwinkelstabilität des IPS-Panels ist sehr gut.

354
cd/m²
358
cd/m²
357
cd/m²
352
cd/m²
348
cd/m²
359
cd/m²
342
cd/m²
332
cd/m²
351
cd/m²
Ausleuchtung des Bildschirms
LQ133M1JW48
X-Rite i1Pro 2
Maximal: 359 cd/m² Durchschnitt: 350.3 cd/m² Minimum: 18.8 cd/m²
Ausleuchtung: 92 %
Helligkeit Akku: 355 cd/m²
Kontrast: 1123:1 (Schwarzwert: 0.31 cd/m²)
ΔE Color 2.8 | 0.59-29.43 Ø5.5, calibrated: 0.8
ΔE Greyscale 4.8 | 0.64-98 Ø5.7
68.8% AdobeRGB 1998 (Argyll 2.2.0 3D)
98.4% sRGB (Argyll 2.2.0 3D)
67.3% Display P3 (Argyll 2.2.0 3D)
Gamma: 2.2
Fujitsu LifeBook U9311X i7 LTE
LQ133M1JW48, IPS, 1920x1080, 13.30
HP Elite Dragonfly Max
InfoVision X133NVFL R0, IPS, 1920x1080, 13.30
Lenovo ThinkPad X13 Yoga G2
LP133WQ1-SPF2, IPS LED, 2560x1600, 13.30
Dell XPS 13 7390 2-in-1 Core i7
Sharp LQ134N1, IPS, 1920x1200, 13.40
Fujitsu LifeBook U9310X
LQ133M1JW48, IPS, 1920x1080, 13.30
Display
1%
3%
-2%
Display P3 Coverage
67.3
68.26
1%
69.92
4%
66.4
-1%
sRGB Coverage
98.4
99.05
1%
99.19
1%
96.91
-2%
AdobeRGB 1998 Coverage
68.8
70.33
2%
71.53
4%
67.44
-2%
Response Times
21%
15%
375%
2%
Response Time Grey 50% / Grey 80% *
61.2 ?(32, 29.2)
44.8 ?(20.4, 24.4)
27%
52 ?(22, 30)
15%
47.6 ?(23.2, 24.4)
22%
62.4 ?(25.6, 26.8)
-2%
Response Time Black / White *
37.6 ?(18.8, 18.8)
32 ?(18.8, 13.2)
15%
32 ?(20, 12)
15%
29.2 ?(16, 13.2)
22%
34.4 ?(18, 16.4)
9%
PWM Frequency
211.9 ?(30)
2500 ?(25)
1080%
211.9 ?(30)
0%
Bildschirm
33%
31%
16%
9%
Helligkeit Bildmitte
348
777.5
123%
460
32%
549.8
58%
345
-1%
Brightness
350
727
108%
423
21%
520
49%
317
-9%
Brightness Distribution
92
75
-18%
85
-8%
86
-7%
86
-7%
Schwarzwert *
0.31
0.44
-42%
0.33
-6%
0.39
-26%
0.24
23%
Kontrast
1123
1767
57%
1394
24%
1410
26%
1438
28%
DeltaE Colorchecker *
2.8
1.62
42%
1
64%
2.12
24%
2.7
4%
Colorchecker DeltaE2000 max. *
6.8
5.26
23%
1.5
78%
3.66
46%
4.2
38%
Colorchecker DeltaE2000 calibrated *
0.8
1.32
-65%
0.8
-0%
1.37
-71%
1
-25%
DeltaE Graustufen *
4.8
1.6
67%
1.2
75%
2.6
46%
3.3
31%
Gamma
2.2 100%
2.2 100%
2.26 97%
2.3 96%
2.31 95%
CCT
6978 93%
6538 99%
6652 98%
6884 94%
7188 90%
Farbraum (Prozent von AdobeRGB 1998)
72.3
64.4
65.4
62.4
Color Space (Percent of sRGB)
94.8
99.12
99.7
96.9
Durchschnitt gesamt (Programm / Settings)
27% / 31%
16% / 22%
131% / 85%
3% / 6%

* ... kleinere Werte sind besser

Reaktionszeiten (Response Times) des Displays

Die Reaktionszeiten (Response Times) beschreiben wie schnell zwischen zwei Farben eines Pixels umgeschaltet werden kann. Langsame Response Times können zu einer verschwommenen Darstellung, Schlieren und Geisterbilder führen. Besonders bei schnellen 3D-Spielen sind kurze Umschaltzeiten wichtig.
       Reaktionszeiten Schwarz zu Weiß
37.6 ms ... steigend ↗ und fallend ↘ kombiniert↗ 18.8 ms steigend
↘ 18.8 ms fallend
Die gemessenen Reaktionszeiten sind langsam und dadurch für viele Spieler wahrscheinlich zu langsam.
Im Vergleich rangierten die bei uns getesteten Geräte von 0.8 (Minimum) zu 240 (Maximum) ms. » 94 % aller Screens waren schneller als der getestete.
Daher sind die gemessenen Reaktionszeiten schlechter als der Durchschnitt aller vermessenen Geräte (23.8 ms).
       Reaktionszeiten 50% Grau zu 80% Grau
61.2 ms ... steigend ↗ und fallend ↘ kombiniert↗ 32 ms steigend
↘ 29.2 ms fallend
Die gemessenen Reaktionszeiten sind langsam und dadurch für viele Spieler wahrscheinlich zu langsam.
Im Vergleich rangierten die bei uns getesteten Geräte von 0.8 (Minimum) zu 636 (Maximum) ms. » 96 % aller Screens waren schneller als der getestete.
Daher sind die gemessenen Reaktionszeiten schlechter als der Durchschnitt aller vermessenen Geräte (37.7 ms).

Bildschirm-Flackern / PWM (Pulse-Width Modulation)

Eine günstige Methode um die Helligkeit eines Bildschirms zu steuern, ist die Beleuchtung periodisch ein- und auszuschalten. Dies nennt sich PWM (Pulsweitenmodulation) Diese Umschaltung sollte mit einer hohen Frequenz stattfinden damit das menschliche Auge kein Flimmern wahrnimmt. Wenn die Frequenz zu niedrig ist, kann dies zu Ermüdungserscheinungen, Augenbrennen, Kopfweh und auch sichtbaren Flackern führen.
Flackern / PWM festgestellt 211.9 Hz ≤ 30 % Helligkeit

Das Display flackert mit 211.9 Hz (höchstwahrscheinlich durch Pulsweitenmodulation PWM) bei einer eingestellten Helligkeit von 30 % und darunter. Darüber sollte es zu keinem Flackern kommen.

Die Frequenz von 211.9 Hz ist relativ gering und daher sollte es bei sensiblen Personen zu Problemen wie Flackern oder Augenbeschwerden führen.

Im Vergleich: 52 % aller getesteten Geräte nutzten kein PWM um die Helligkeit zu reduzieren. Wenn PWM eingesetzt wurde, dann bei einer Frequenz von durchschnittlich 17031 (Minimum 5, Maximum 2500000) Hz.

Screenshots Calman Messung

CalMAN Graustufen
CalMAN Graustufen
CalMAN Sättigung
CalMAN Sättigung
CalMAN ColorChecker
CalMAN ColorChecker
CalMAN Graustufen kalibriert
CalMAN Graustufen kalibriert
CalMAN Sättigung kalibriert
CalMAN Sättigung kalibriert
CalMAN ColorChecker kalibriert
CalMAN ColorChecker kalibriert
In der Sonne
In der Sonne
In der Sonne
In der Sonne
Blickwinkelstabilität
Blickwinkelstabilität

Leistung, Emissionen und Akkulaufzeit

Fujitsu verwendet den schnellen Core i7-1185G7 von Intel (Tiger Lake), der auch vPro unterstützt. Theoretisch schafft dieser Prozessor sehr hohe Takte (bis zu 4,8 GHz), allerdings wird dieses Potenzial kaum ausgenutzt. Kurzzeitig darf der Prozessor zwar 40 Watt verbrauchen, schon nach wenigen Sekunden sind es aber nur noch 22 Watt. Daher gibt es hier keinen wirklichen Vorteil gegenüber den vorherigen Prozessoren. Der große Vorteil ist die verbesserte integrierte Grafikkarte, mit der man jetzt auch ein wenig spielen kann. Im Akkubetrieb bleibt die Leistung, im Gegensatz zum Vorgänger, aber stabil. 

Insgesamt ist die Systemleistung, auch dank der schnellen PCIe-SSD (3.0 x4), sehr gut und das Gerät setzt Eingaben ohne spürbare Verzögerungen um. Bei unserem standardisierten Latency-Test zeigt das Testgerät ebenfalls keine Einschränkungen.

Bei den Temperaturen gibt es keine Einschränkungen, der Lüfter springt bei Last aber ziemlich schnell an und ist vor allem bei hoher CPU-Last auch deutlich zu hören, im Office-Alltag bleibt er aber meistens deaktiviert. Störende elektronische Geräusche wie Spulenfiepen gibt es nicht. Die Lautsprecher sind ziemlich schwach und viele Business-Geräte bieten hier mittlerweile deutlich mehr. 

Die Akkulaufzeit liegt im praxisnahen WLAN-Test je nach Helligkeit bei 7-8 Stunden, womit die Ausdauer etwas schlechter ausfällt als beim Vorgänger. Der Grund hierfür dürfte die Leistung im Akkubetrieb sein, die beim U9311X nicht mehr reduziert wird.

Cinebench R15 Multi Dauertest

04590135180225270315360405450495540585630675720765810816.61733.73733.82721.96655.99656.39656.05651.67655.87656.86656.99656.91660.32657.27659.05656.19656.6656.37654.75656.93655.29654.95657.09653.22657.64579.03592.14538.65617.22565.65586.82594.73545.02596.6523.26608.55538.67605.81558.94565.55600.5525.92607.41573.44561.31590.55535.53615.66545.53594.47555.31595.13570.45584.19584.23531.72612.21539.34586.11579.85543.51610.82521.83585.81559.57533.74583.71535.67592.6509.64592.84544.54568.36559508.72834.6763.94786.89769.16675.97642.34641.65637.53638.46630.42635.44632.51625.08627.48622.41624.72618.29618.81620.65610.84618.66616.41614.43617.65616.89836.68821.14823.25803.86701.45664.66659.39662.59664.5663.63663.46664.66661.57664.14662.25663.11662.43661.23662.43662.79661.74660.55658.85655.64658.67654.46659.87656.65638.81655.97654.8656.48644.26660.03653.17654.96663.28655.97632.81661.06664.66659.7660.03658.67661.75658657.66653.98663.28659.87609567505.69504.08504.6504.87506.73505.93505.03506.41506.6506.34505.24503.46504.18506.97505.68505.88505.44507.59507.07503.02507.14503.64507.46Tooltip
Fujitsu LifeBook U9311X i7 LTE Intel Core i7-1185G7: Ø672 (651.67-816.61)
HP Elite Dragonfly Max Intel Core i7-1185G7: Ø569 (508.72-617.22)
Lenovo ThinkPad X13 Yoga G2 Intel Core i7-1165G7: Ø654 (610.84-834.6)
Dell XPS 13 7390 2-in-1 Core i7 Intel Core i7-1065G7: Ø672 (632.81-836.68)
Fujitsu LifeBook U9310X Intel Core i5-10210U: Ø512 (503.02-609)
Cinebench R23: CPU (Multi Core) | CPU (Single Core)
Cinebench R20: CPU (Multi Core) | CPU (Single Core)
Cinebench R15: CPU Multi 64Bit | CPU Single 64Bit
Blender 2.79: BMW27 CPU
7-Zip 18.03: 7z b 4 | 7z b 4 -mmt1
Geekbench 5.3: 64 Bit Multi-Core Score | 64 Bit Single-Core Score
HWBOT x265 Benchmark v2.2: 4k Preset
LibreOffice : 20 Documents To PDF
R Benchmark 2.5: Overall mean
Cinebench R23 / CPU (Multi Core)
Durchschnittliche Intel Core i7-1185G7
  (3610 - 6383, n=17)
5378 Points ∼100% +49%
Durchschnitt der Klasse Convertible
  (709 - 12629, n=45, der letzten 2 Jahre)
4935 Points ∼92% +37%
Lenovo ThinkPad X13 Yoga G2
Intel Core i7-1165G7
4754 Points ∼88% +32%
HP Elite Dragonfly Max
Intel Core i7-1185G7
3861 (3696.44min - 3861max) Points ∼72% +7%
Fujitsu LifeBook U9311X i7 LTE
Intel Core i7-1185G7
3610 Points ∼67%
Cinebench R23 / CPU (Single Core)
Durchschnittliche Intel Core i7-1185G7
  (1251 - 1525, n=17)
1450 Points ∼100% +16%
HP Elite Dragonfly Max
Intel Core i7-1185G7
1401 Points ∼97% +12%
Lenovo ThinkPad X13 Yoga G2
Intel Core i7-1165G7
1305 Points ∼90% +4%
Fujitsu LifeBook U9311X i7 LTE
Intel Core i7-1185G7
1251 Points ∼86%
Durchschnitt der Klasse Convertible
  (382 - 1529, n=44, der letzten 2 Jahre)
1249 Points ∼86% 0%
Cinebench R20 / CPU (Multi Core)
Durchschnittliche Intel Core i7-1185G7
  (1425 - 2493, n=21)
2056 Points ∼100% +44%
Dell XPS 13 7390 2-in-1 Core i7
Intel Core i7-1065G7
2024 Points ∼98% +42%
Durchschnitt der Klasse Convertible
  (316 - 4953, n=84, der letzten 2 Jahre)
1681 Points ∼82% +18%
Lenovo ThinkPad X13 Yoga G2
Intel Core i7-1165G7
1473 Points ∼72% +3%
HP Elite Dragonfly Max
Intel Core i7-1185G7
1451 Points ∼71% +2%
Fujitsu LifeBook U9311X i7 LTE
Intel Core i7-1185G7
1425 Points ∼69%
Fujitsu LifeBook U9310X
Intel Core i5-10210U
1337 Points ∼65% -6%
Cinebench R20 / CPU (Single Core)
Durchschnittliche Intel Core i7-1185G7
  (489 - 593, n=21)
558 Points ∼100% +14%
Lenovo ThinkPad X13 Yoga G2
Intel Core i7-1165G7
544 Points ∼97% +11%
HP Elite Dragonfly Max
Intel Core i7-1185G7
543 Points ∼97% +11%
Fujitsu LifeBook U9311X i7 LTE
Intel Core i7-1185G7
489 Points ∼88%
Dell XPS 13 7390 2-in-1 Core i7
Intel Core i7-1065G7
465 Points ∼83% -5%
Durchschnitt der Klasse Convertible
  (152 - 604, n=84, der letzten 2 Jahre)
448 Points ∼80% -8%
Fujitsu LifeBook U9310X
Intel Core i5-10210U
419 Points ∼75% -14%
Cinebench R15 / CPU Multi 64Bit
Durchschnittliche Intel Core i7-1185G7
  (617 - 1066, n=25)
872 Points ∼100% +7%
Lenovo ThinkPad X13 Yoga G2
Intel Core i7-1165G7
835 (610.84min - 834.6max) Points ∼96% +2%
Dell XPS 13 7390 2-in-1 Core i7
Intel Core i7-1065G7
830 Points ∼95% +2%
Fujitsu LifeBook U9311X i7 LTE
Intel Core i7-1185G7
816.7 Points ∼94%
Durchschnitt der Klasse Convertible
  (144 - 2083, n=90, der letzten 2 Jahre)
730 Points ∼84% -11%
HP Elite Dragonfly Max
Intel Core i7-1185G7
617 (508.72min - 617.22max) Points ∼71% -24%
Fujitsu LifeBook U9310X
Intel Core i5-10210U
609 (503.02min - 508.74max) Points ∼70% -25%
Cinebench R15 / CPU Single 64Bit
Durchschnittliche Intel Core i7-1185G7
  (168 - 230, n=20)
216 Points ∼100% +3%
Fujitsu LifeBook U9311X i7 LTE
Intel Core i7-1185G7
210.7 Points ∼98%
Lenovo ThinkPad X13 Yoga G2
Intel Core i7-1165G7
210 Points ∼97% 0%
Dell XPS 13 7390 2-in-1 Core i7
Intel Core i7-1065G7
174 Points ∼81% -17%
Durchschnitt der Klasse Convertible
  (66.3 - 243, n=86, der letzten 2 Jahre)
174 Points ∼81% -17%
HP Elite Dragonfly Max
Intel Core i7-1185G7
168 Points ∼78% -20%
Fujitsu LifeBook U9310X
Intel Core i5-10210U
165 Points ∼76% -22%
Blender 2.79 / BMW27 CPU
Durchschnitt der Klasse Convertible
  (246 - 4249, n=75, der letzten 2 Jahre)
922 Seconds * ∼100% -32%
Fujitsu LifeBook U9310X
Intel Core i5-10210U
862 Seconds * ∼93% -23%
Lenovo ThinkPad X13 Yoga G2
Intel Core i7-1165G7
778 Seconds * ∼84% -11%
HP Elite Dragonfly Max
Intel Core i7-1185G7
738 Seconds * ∼80% -6%
Fujitsu LifeBook U9311X i7 LTE
Intel Core i7-1185G7
699 Seconds * ∼76%
Dell XPS 13 7390 2-in-1 Core i7
Intel Core i7-1065G7
679 Seconds * ∼74% +3%
Durchschnittliche Intel Core i7-1185G7
  (478 - 745, n=21)
586 Seconds * ∼64% +16%
7-Zip 18.03 / 7z b 4
Durchschnittliche Intel Core i7-1185G7
  (18812 - 27693, n=20)
23381 MIPS ∼100% +17%
Dell XPS 13 7390 2-in-1 Core i7
Intel Core i7-1065G7
22898 MIPS ∼98% +15%
Durchschnitt der Klasse Convertible
  (4498 - 57319, n=77, der letzten 2 Jahre)
20984 MIPS ∼90% +5%
Fujitsu LifeBook U9311X i7 LTE
Intel Core i7-1185G7
19937 MIPS ∼85%
HP Elite Dragonfly Max
Intel Core i7-1185G7
19688 MIPS ∼84% -1%
Lenovo ThinkPad X13 Yoga G2
Intel Core i7-1165G7
16540 MIPS ∼71% -17%
Fujitsu LifeBook U9310X
Intel Core i5-10210U
16102 MIPS ∼69% -19%
7-Zip 18.03 / 7z b 4 -mmt1
Durchschnittliche Intel Core i7-1185G7
  (3678 - 5507, n=20)
5110 MIPS ∼100% +4%
HP Elite Dragonfly Max
Intel Core i7-1185G7
5100 MIPS ∼100% +4%
Lenovo ThinkPad X13 Yoga G2
Intel Core i7-1165G7
4934 MIPS ∼97% +1%
Fujitsu LifeBook U9311X i7 LTE
Intel Core i7-1185G7
4894 MIPS ∼96%
Dell XPS 13 7390 2-in-1 Core i7
Intel Core i7-1065G7
4434 MIPS ∼87% -9%
Durchschnitt der Klasse Convertible
  (1307 - 5623, n=76, der letzten 2 Jahre)
4399 MIPS ∼86% -10%
Fujitsu LifeBook U9310X
Intel Core i5-10210U
4130 MIPS ∼81% -16%
Geekbench 5.3 / 64 Bit Multi-Core Score
Durchschnittliche Intel Core i7-1185G7
  (3323 - 5944, n=16)
5380 Points ∼100% +3%
HP Elite Dragonfly Max
Intel Core i7-1185G7
5258 Points ∼98% +1%
Fujitsu LifeBook U9311X i7 LTE
Intel Core i7-1185G7
5209 Points ∼97%
Durchschnitt der Klasse Convertible
  (707 - 8620, n=79, der letzten 2 Jahre)
4282 Points ∼80% -18%
Lenovo ThinkPad X13 Yoga G2
Intel Core i7-1165G7
4117 Points ∼77% -21%
Fujitsu LifeBook U9310X
Intel Core i5-10210U
3855 Points ∼72% -26%
Geekbench 5.3 / 64 Bit Single-Core Score
HP Elite Dragonfly Max
Intel Core i7-1185G7
1520 Points ∼100% +4%
Durchschnittliche Intel Core i7-1185G7
  (882 - 1626, n=16)
1484 Points ∼98% +1%
Lenovo ThinkPad X13 Yoga G2
Intel Core i7-1165G7
1477 Points ∼97% +1%
Fujitsu LifeBook U9311X i7 LTE
Intel Core i7-1185G7
1463 Points ∼96%
Durchschnitt der Klasse Convertible
  (263 - 1566, n=79, der letzten 2 Jahre)
1194 Points ∼79% -18%
Fujitsu LifeBook U9310X
Intel Core i5-10210U
1072 Points ∼71% -27%
HWBOT x265 Benchmark v2.2 / 4k Preset
Durchschnittliche Intel Core i7-1185G7
  (5.02 - 8.13, n=20)
6.6 fps ∼100% +22%
Dell XPS 13 7390 2-in-1 Core i7
Intel Core i7-1065G7
6.38 fps ∼97% +18%
Durchschnitt der Klasse Convertible
  (0.74 - 15.2, n=74, der letzten 2 Jahre)
5.47 fps ∼83% +1%
Fujitsu LifeBook U9311X i7 LTE
Intel Core i7-1185G7
5.39 fps ∼82%
HP Elite Dragonfly Max
Intel Core i7-1185G7
5.12 fps ∼78% -5%
Lenovo ThinkPad X13 Yoga G2
Intel Core i7-1165G7
5 fps ∼76% -7%
Fujitsu LifeBook U9310X
Intel Core i5-10210U
4.24 fps ∼64% -21%
LibreOffice / 20 Documents To PDF
Durchschnitt der Klasse Convertible
  (40.7 - 175, n=70, der letzten 2 Jahre)
65.3 s * ∼100% -28%
Fujitsu LifeBook U9310X
Intel Core i5-10210U
54.9 s * ∼84% -8%
Fujitsu LifeBook U9311X i7 LTE
Intel Core i7-1185G7
51 s * ∼78%
Durchschnittliche Intel Core i7-1185G7
  (41.3 - 61.7, n=19)
50.9 s * ∼78% -0%
HP Elite Dragonfly Max
Intel Core i7-1185G7
45.9 s * ∼70% +10%
Lenovo ThinkPad X13 Yoga G2
Intel Core i7-1165G7
44.3 s * ∼68% +13%
R Benchmark 2.5 / Overall mean
Durchschnitt der Klasse Convertible
  (0.504 - 2.12, n=71, der letzten 2 Jahre)
0.727 sec * ∼100% -20%
Fujitsu LifeBook U9310X
Intel Core i5-10210U
0.715 sec * ∼98% -18%
Lenovo ThinkPad X13 Yoga G2
Intel Core i7-1165G7
0.615 sec * ∼85% -2%
Fujitsu LifeBook U9311X i7 LTE
Intel Core i7-1185G7
0.605 sec * ∼83%
HP Elite Dragonfly Max
Intel Core i7-1185G7
0.599 sec * ∼82% +1%
Durchschnittliche Intel Core i7-1185G7
  (0.55 - 0.615, n=20)
0.583 sec * ∼80% +4%

* ... kleinere Werte sind besser

PCMark 10 / Score
Lenovo ThinkPad X13 Yoga G2
Iris Xe G7 96EUs, i7-1165G7, WDC PC SN730 SDBQNTY-1T00
5146 Points ∼100% +5%
Durchschnittliche Intel Core i7-1185G7, Intel Iris Xe Graphics G7 96EUs
  (4746 - 5561, n=13)
4982 Points ∼97% +2%
HP Elite Dragonfly Max
Iris Xe G7 96EUs, i7-1185G7, Toshiba XG6 KXG60ZNV512G
4932 Points ∼96% +1%
Fujitsu LifeBook U9311X i7 LTE
Iris Xe G7 96EUs, i7-1185G7, Toshiba XG6 KXG6AZNV1T02
4899 Points ∼95%
Dell XPS 13 7390 2-in-1 Core i7
Iris Plus Graphics G7 (Ice Lake 64 EU), i7-1065G7, Toshiba BG4 KBG40ZPZ512G
4677 Points ∼91% -5%
Durchschnitt der Klasse Convertible
  (1429 - 5971, n=81, der letzten 2 Jahre)
4308 Points ∼84% -12%
Fujitsu LifeBook U9310X
UHD Graphics 620, i5-10210U, Toshiba KBG40ZNS512G NVMe
4133 Points ∼80% -16%
DPC Latencies / LatencyMon - interrupt to process latency (max), Web, Youtube, Prime95
HP Elite Dragonfly Max
Iris Xe G7 96EUs, i7-1185G7, Toshiba XG6 KXG60ZNV512G
3248.9 μs * ∼100% -322%
Fujitsu LifeBook U9310X
UHD Graphics 620, i5-10210U, Toshiba KBG40ZNS512G NVMe
2472.9 μs * ∼76% -221%
Fujitsu LifeBook U9311X i7 LTE
Iris Xe G7 96EUs, i7-1185G7, Toshiba XG6 KXG6AZNV1T02
770.2 μs * ∼24%
Lenovo ThinkPad X13 Yoga G2
Iris Xe G7 96EUs, i7-1165G7, WDC PC SN730 SDBQNTY-1T00
617.8 μs * ∼19% +20%

* ... kleinere Werte sind besser

Fujitsu LifeBook U9311X i7 LTE
Toshiba XG6 KXG6AZNV1T02
HP Elite Dragonfly Max
Toshiba XG6 KXG60ZNV512G
Lenovo ThinkPad X13 Yoga G2
WDC PC SN730 SDBQNTY-1T00
Dell XPS 13 7390 2-in-1 Core i7
Toshiba BG4 KBG40ZPZ512G
Fujitsu LifeBook U9310X
Toshiba KBG40ZNS512G NVMe
Durchschnittliche Toshiba XG6 KXG6AZNV1T02
 
Durchschnitt der Klasse Convertible
 
CrystalDiskMark 5.2 / 6
-7%
18%
-11%
-9%
17%
-8%
Write 4K
114.84
98.97
-14%
170.1
48%
106.7
-7%
134.21
17%
162 ?(115 - 216, n=4)
41%
132 ?(12.9 - 311, n=81, der letzten 2 Jahre)
15%
Read 4K
49.53
52.28
6%
53.38
8%
49.94
1%
53.44
8%
54.8 ?(49.5 - 60.8, n=4)
11%
51.9 ?(5.32 - 191, n=81, der letzten 2 Jahre)
5%
Write Seq
1832.79
1765
-4%
1866
2%
1223
-33%
1215.96
-34%
1745 ?(1435 - 1988, n=4)
-5%
1378 ?(121 - 4195, n=79, der letzten 2 Jahre)
-25%
Read Seq
2259.68
2065
-9%
2077
-8%
1801
-20%
1291.35
-43%
1941 ?(1435 - 2260, n=4)
-14%
1571 ?(256 - 3234, n=79, der letzten 2 Jahre)
-30%
Write 4K Q32T1
323.45
291.7
-10%
495.5
53%
325.3
1%
401.55
24%
493 ?(323 - 666, n=4)
52%
388 ?(15.2 - 803, n=81, der letzten 2 Jahre)
20%
Read 4K Q32T1
340.5
314
-8%
460.7
35%
550.5
62%
491.37
44%
542 ?(341 - 745, n=4)
59%
395 ?(17.9 - 849, n=81, der letzten 2 Jahre)
16%
Write Seq Q32T1
3047.7
2549
-16%
3015
-1%
1224
-60%
1223.5
-60%
2960 ?(2682 - 3057, n=4)
-3%
1748 ?(109 - 4931, n=81, der letzten 2 Jahre)
-43%
Read Seq Q32T1
3281.8
3282
0%
3407
4%
2350
-28%
2314.3
-29%
3190 ?(2902 - 3296, n=4)
-3%
2521 ?(180 - 7103, n=81, der letzten 2 Jahre)
-23%
3DMark - 1920x1080 Fire Strike Graphics
Fujitsu LifeBook U9311X i7 LTE
Intel Iris Xe Graphics G7 96EUs, Intel Core i7-1185G7
5332 Points ∼100%
Durchschnittliche Intel Iris Xe Graphics G7 96EUs
  (3113 - 5909, n=71)
4941 Points ∼93% -7%
Lenovo ThinkPad X13 Yoga G2
Intel Iris Xe Graphics G7 96EUs, Intel Core i7-1165G7
4616 Points ∼87% -13%
HP Elite Dragonfly Max
Intel Iris Xe Graphics G7 96EUs, Intel Core i7-1185G7
3625 Points ∼68% -32%
Durchschnitt der Klasse Convertible
  (348 - 13158, n=82, der letzten 2 Jahre)
3291 Points ∼62% -38%
Dell XPS 13 7390 2-in-1 Core i7
Intel Iris Plus Graphics G7 (Ice Lake 64 EU), Intel Core i7-1065G7
3144 Points ∼59% -41%
Fujitsu LifeBook U9310X
Intel UHD Graphics 620, Intel Core i5-10210U
1210 Points ∼23% -77%
min. mittel hoch max.
GTA V (2015) 82.9 68.7 24.5 11.2 fps
The Witcher 3 (2015) 86 56 30 13.1 fps
Dota 2 Reborn (2015) 81.2 61.8 47.3 44.4 fps
Final Fantasy XV Benchmark (2018) 43.6 24.2 16.5 fps
X-Plane 11.11 (2018) 33.7 29.8 fps
Strange Brigade (2018) 87 39 32 26 fps
F1 2020 (2020) 87 46 32 22 fps

Geräuschemissionen

Lautstärkediagramm

Idle
23.5 / 23.5 / 28 dB(A)
Last
35 / 38.5 dB(A)
  red to green bar
 
 
30 dB
leise
40 dB(A)
deutlich hörbar
50 dB(A)
störend
 
min: dark, med: mid, max: light   Earthworks M23R, Arta (aus 15 cm gemessen)   Umgebungsgeräusche: 23.5 dB(A)
dB(A) 0102030405060708090Deep BassMiddle BassHigh BassLower RangeMidsHigher MidsLower HighsMid HighsUpper HighsSuper Highs2027.727.828.529.830.527.72528.231.134.235.330.928.23122.52827.431.926.522.54023.527.130.833.325.123.55023.825.126.33025.923.86319.321.821.323.919.719.38032.618.330.726.817.132.610018.518.524.829.316.818.512515.816.616.918.915.915.816014.915.614.620.114.114.920016.319.715.917.713.416.325018.822.919.220.914.218.831527.81626.224.612.227.840022.314.122.628.910.822.350019.914.419.721.210.819.963021.514.421.323.210.721.580020.814.323.224.510.820.810002215.128.527.110.822125024.416.925.626.410.124.4160026.118.128.729.310.726.1200025.516.528.5301125.5250025.71527.628.911.125.7315022.713.625.627.511.622.7400021.513.224.826.111.721.5500019.114.721.222.91219.1630018.917.51819.712.318.9800017.81617.118.612.217.81000015.215.41414.812.215.21250016.216.71313.312.116.21600016.518.512.81311.616.5SPL352837.438.523.535N212.42.80.52median 19.9median 16median 21.3median 23.2median 11.7median 19.9Delta2.71.54.64.11.22.7hearing rangehide median Fan NoiseFujitsu LifeBook U9311X i7 LTE

Temperatur

Max. Last
 41.2 °C42.1 °C39.9 °C 
 33.9 °C36.2 °C28.4 °C 
 26.8 °C26.7 °C25.1 °C 
Maximal: 42.1 °C
Durchschnitt: 33.4 °C
44.6 °C46.7 °C37 °C
29.8 °C37.1 °C35.9 °C
25.7 °C27.8 °C27.3 °C
Maximal: 46.7 °C
Durchschnitt: 34.7 °C
Netzteil (max.)  40.8 °C | Raumtemperatur 21.1 °C | Fluke t3000FC (calibrated), Voltcraft IR-900
(±) Die Durchschnittstemperatur auf der Oberseite unter extremer Last ist 33.4 °C. Im Vergleich erhitzte sich der Durchschnitt der Geräteklasse Convertible v7 auf 30.3 °C.
(±) Die maximale Temperatur auf der Oberseite ist 42.1 °C. Im Vergleich liegt der Klassendurchschnitt bei 35.3 °C (von 21.8 bis 55.7 °C für die Klasse Convertible v7).
(-) Auf der Unterseite messen wir eine maximalen Wert von 46.7 °C (im Vergleich zum Durchschnitt von 36.6 °C).
(+) Ohne Last messen wir eine durchschnittliche Temperatur von 24.4 °C auf der Oberseite. Der Klassendurchschnitt erreicht 30.3 °C.
(±) Beim längeren Spielen von The Witcher 3 erhitzt sich das Gerät durchschnittlich auf 33.2 °C. Der Durchschnitt der Klasse ist derzeit 30.3 °C.
(+) Die Handballen und der Touchpad-Bereich sind mit gemessenen 26.9 °C kühler als die typische Hauttemperatur und fühlen sich dadurch kühl an.
(±) Die durchschnittliche Handballen-Temperatur anderer getesteter Geräte war 28.5 °C (+1.6 °C).
Oberflächentemperaturen Stresstest (Oberseite)
Oberflächentemperaturen Stresstest (Oberseite)
Oberflächentemperaturen Stresstest (Unterseite)
Oberflächentemperaturen Stresstest (Unterseite)

Lautsprecher

dB(A) 0102030405060708090Deep BassMiddle BassHigh BassLower RangeMidsHigher MidsLower HighsMid HighsUpper HighsSuper Highs2030.529.42530.931.73126.529.24025.128.55025.929.86319.724.28017.121.710016.820.812515.924.616014.131.120013.439.425014.245.531512.249.640010.85550010.859.363010.761.580010.868.6100010.866.4125010.169.4160010.766.620001168.6250011.165.6315011.667.2400011.768.350001265.1630012.358.5800012.257.41000012.252.81250012.148.61600011.654.1SPL23.578.1N0.539.4median 11.7median 58.5Delta1.210.635.838.535.831.133.731.13029.53022.924.222.927.134.927.125.326.125.331.72831.743.523.343.552.426.152.462.319.262.367.917.867.973.117.773.174.717.874.774.417.274.473.214.373.272.813.272.877.71377.776.811.476.874.511.374.578.811.378.878.111.878.175.811.875.871.311.771.374.711.574.774.611.674.671.311.871.363.111.863.16213.66261.712.561.764.711.364.787.124.987.174.50.774.5median 73.1median 12.5median 73.15.32.55.3hearing rangehide median Pink NoiseFujitsu LifeBook U9311X i7 LTEHP Elite Dragonfly Max
Frequenzdiagramm (für Vergleiche die Checkboxen oben an-/abwählen)
Fujitsu LifeBook U9311X i7 LTE Audio Analyse

(±) | Mittelmäßig laut spielende Lautsprecher (78.1 dB)
Bass 100 - 315 Hz
(-) | kaum Bass - 23.4% niedriger als der Median
(±) | durchschnittlich lineare Bass-Wiedergabe (10.6% Delta zum Vorgänger)
Mitteltöne 400 - 2000 Hz
(±) | zu hohe Mitten, vom Median 6.8% abweichend
(±) | Linearität der Mitten ist durchschnittlich (7.7% Delta zum Vorgänger)
Hochtöne 2 - 16 kHz
(±) | zu hohe Hochtöne, vom Median nur 5.6% abweichend
(+) | sehr lineare Hochtöne (6.4% Delta zum Vorgänger)
Gesamt im hörbaren Bereich 100 - 16.000 Hz
(±) | hörbarer Bereich ist durchschnittlich linear (23% Abstand zum Median)
Im Vergleich zu allen Geräten derselben Klasse
» 68% aller getesteten Geräte dieser Klasse waren besser, 5% vergleichbar, 26% schlechter
» Das beste Gerät hat einen Delta-Wert von 6%, durchschnittlich ist 21%, das schlechteste Gerät hat 53%
Im Vergleich zu allen Geräten im Test
» 66% aller getesteten Geräte waren besser, 7% vergleichbar, 26% schlechter
» Das beste Gerät hat einen Delta-Wert von 3%, durchschnittlich ist 20%, das schlechteste Gerät hat 65%

HP Elite Dragonfly Max Audio Analyse

(+) | Die Lautsprecher können relativ laut spielen (87.1 dB)
Bass 100 - 315 Hz
(±) | abgesenkter Bass - 11.3% geringer als der Median
(±) | durchschnittlich lineare Bass-Wiedergabe (11.8% Delta zum Vorgänger)
Mitteltöne 400 - 2000 Hz
(+) | ausgeglichene Mitten, vom Median nur 2.8% abweichend
(+) | lineare Mitten (3.1% Delta zum Vorgänger)
Hochtöne 2 - 16 kHz
(+) | ausgeglichene Hochtöne, vom Median nur 4.4% abweichend
(+) | sehr lineare Hochtöne (5.4% Delta zum Vorgänger)
Gesamt im hörbaren Bereich 100 - 16.000 Hz
(+) | hörbarer Bereich ist sehr linear (10.1% Abstand zum Median
Im Vergleich zu allen Geräten derselben Klasse
» 2% aller getesteten Geräte dieser Klasse waren besser, 1% vergleichbar, 97% schlechter
» Das beste Gerät hat einen Delta-Wert von 6%, durchschnittlich ist 21%, das schlechteste Gerät hat 53%
Im Vergleich zu allen Geräten im Test
» 3% aller getesteten Geräte waren besser, 1% vergleichbar, 95% schlechter
» Das beste Gerät hat einen Delta-Wert von 3%, durchschnittlich ist 20%, das schlechteste Gerät hat 65%

Energieaufnahme

Stromverbrauch
Aus / Standbydarklight 0.14 / 0.48 Watt
Idledarkmidlight 3.5 / 6.1 / 7.2 Watt
Last midlight 39.9 / 54.9 Watt
 color bar
Legende: min: dark, med: mid, max: light        Metrahit Energy
Derzeit nutzen wir das Metrahit Energy, ein professionelles TRMS Leistungs-Multimeter und PQ Analysator, für unsere Messungen. Mehr Details zu dem Messgerät finden Sie hier. Alle unsere Testmethoden beschreiben wir in diesem Artikel.

Energieaufnahme Witcher 3 / Stresstest

0510152025303540455037.939.742.842.442.542.438.738.436.535.635.836.335.936.337.237.236.337.136.53736.736.537.736.836.537.736.93736.736.836.93737.736.237.13737.536.637.7373736.837.936.937.3373738.537.237.33736.736.236.93736.936.937.43736.637.136.937.137.837.137.137.137.236.937.737.136.83736.837.137.236.736.73635.736.33534.433.533.432.532.531.93231.231.431.231.431.431.431.431.331.931.431.431.331.431.831.431.431.331.432.532.231.431.332.131.431.331.331.331.931.431.431.431.231.731.431.531.531.331.431.831.33231.431.431.331.431.431.331.431.531.431.431.331.331.631.331.431.731.431.431.431.731.431.431.431.531.331.331.431.431.331.431.231.531.631.531.431.532.432.132.831.331.431.431.331.631.33231.531.431.331.631.331.431.837.939.742.842.442.542.438.738.436.535.635.836.335.936.337.237.236.337.136.53736.736.537.736.836.537.736.93736.736.836.93737.736.237.13737.536.637.7373736.837.936.937.3373738.537.237.33736.736.236.93736.936.937.43736.637.136.937.137.837.137.137.137.236.937.737.136.83736.837.137.236.736.73635.736.33534.433.533.432.532.531.93231.231.431.231.431.431.431.431.331.931.431.431.331.431.831.431.431.331.432.532.231.431.332.131.431.331.331.331.931.431.431.431.231.731.431.531.531.331.431.831.33231.431.431.331.431.431.331.431.531.431.431.331.331.631.331.431.731.431.431.431.731.431.431.431.531.331.331.431.431.331.431.231.531.631.531.431.532.432.132.831.331.431.431.331.631.33231.531.431.331.631.331.431.87.6621.347.346.147.248.85254.654.754.952.452.850.650.452.24949.847.947.949.346.445.448.546.145.644.948.445.344.140.632.533.133.232.833.433.933.433.833.534.23434.434.53434.834.134.33434.134.134.634.334.234.134.43534.234.334.634.834.634.534.634.634.334.534.535.234.434.434.534.434.734.534.534.734.334.534.53534.734.834.734.534.73535.134.634.834.833.934.534.534.934.234.834.534.334.434.434.734.835.134.634.935.134.834.235.235.234.534.734.834.434.83533.934.134.835.135.434.834.335.634.334.234.733.734.734.634.334.834.634.334.633.933.934.434.634.634.134.334.934.435.334.934.534.534.934.534.634.234.734.634.834.434.333.835.134.734.534.23534.134.634.634.734.434.633.834.934.13434.73434.934.434.334.334.734.434.334.134.834.534.534.334.134.534.534.534.934.234.434.93535353534.234.434.234.434.7Tooltip
; Witcher 3 ultra: Ø34.1 (31.2-42.8)
; 1280x720 Prime95 28.10 and Furmark 1.25: Ø36.2 (7.66-54.9)

Akkulaufzeit

Battery Runtime
WiFi Websurfing 1.3
Fujitsu LifeBook U9310X
i5-10210U, UHD Graphics 620, 50 Wh
694 min ∼100% +41%
HP Elite Dragonfly Max
i7-1185G7, Iris Xe G7 96EUs, 56 Wh
659 min ∼95% +34%
Durchschnitt der Klasse Convertible
  (248 - 1141, n=90, der letzten 2 Jahre)
579 min ∼83% +18%
Lenovo ThinkPad X13 Yoga G2
i7-1165G7, Iris Xe G7 96EUs, 52.8 Wh
555 min ∼80% +13%
Dell XPS 13 7390 2-in-1 Core i7
i7-1065G7, Iris Plus Graphics G7 (Ice Lake 64 EU), 51 Wh
537 min ∼77% +9%
Fujitsu LifeBook U9311X i7 LTE
i7-1185G7, Iris Xe G7 96EUs, 50 Wh
492 min ∼71%
WiFi Websurfing 1.3 max Brightness
Fujitsu LifeBook U9310X
i5-10210U, UHD Graphics 620, 50 Wh
488 min ∼100% +19%
Durchschnitt der Klasse Convertible
  (281 - 757, n=26, der letzten 2 Jahre)
414 min ∼85% +1%
Fujitsu LifeBook U9311X i7 LTE
i7-1185G7, Iris Xe G7 96EUs, 50 Wh
409 min ∼84%
Lenovo ThinkPad X13 Yoga G2
i7-1165G7, Iris Xe G7 96EUs, 52.8 Wh
337 min ∼69% -18%
Akkulaufzeit
NBC WiFi Websurfing Battery Test 1.3 (Edge 93)
8h 12min
NBC WiFi Websurfing Battery Test 1.3 max Brightness (Edge 93)
6h 49min

Pro

+ leichtes Magnesiumgehäuse
+ umfangreiche Anschlüsse mit TB4
+ gute Systemleistung
+ viele Sicherheitsfeatures
+ Stylus im Gehäuse
+ LTE

Contra

- Arbeitsspeicher nicht erweiterbar
- PWM mit einer niedrigen Frequenz
- mäßige Tastatur
- reduzierte Akkulaufzeit

Fazit - Fujitsus Convertible benötigt ein Redesign

Im Test: Fujitsu Lifebook U9311X. Testgerät zur Verfügung gestellt von Fujitsu Deutschland.
Im Test: Fujitsu Lifebook U9311X. Testgerät zur Verfügung gestellt von Fujitsu Deutschland.

Der Sprung vom letztjährigen Lifebook U9310X (bzw. dem älteren U939X) zum aktuellen Lifebook U9311X ist ziemlich klein. Fujitsu verwendet zwar aktuelle Tiger-Lake-Prozessoren von Intel und die beiden USB-C-Anschlüsse unterstützen nun Thunderbolt 4, doch alles andere ist gleichgeblieben. 

Das Magnesiumgehäuse ist nach wie vor sehr leicht und bietet umfangreiche Anschlüsse, der 16:9-Bildschirm samt der breiten Bildschirmränder sowie das kleine Touchpad zeigen aber das Alter des Gehäuses. Auch die Tastatur muss sich anderen Business-Geräten geschlagen geben.

Das Lifebook U9311X ist nach wie vor ein kompakter mobiler Begleiter samt LTE, doch langsam merkt man das Alter des Designs. Für die nächste Generation wünschen wir uns einen 16:10-Bildschirm und bessere Eingabegeräte.

Alles in allem bleibt das U9311X natürlich ein überaus mobiler Begleiter mit guter Konnektivität, gerade im Bereich Display und Eingabegeräte bieten Konkurrenten wie das Lenovo ThinkPad X13 Yoga G2 oder das EliteBook Dragonfly Max von HP aber oftmals mehr. Zudem enttäuscht die Leistungsausbeute ein wenig und man kann das volle Potenzial des i7-1185G7 gar nicht ausnutzen; die günstigere Version mit dem Core i5 sollte in der Praxis keine großen Nachteile haben.

Preis und Verfügbarkeit

Unsere Testkonfiguration ist bei Cyberport für 2.330 Euro bzw. 2.280 Euro für das schwarze Modell sofort verfügbar. Eine günstigere Konfiguration mit einem Core-i5-Prozessor und einer 512-GB-SSD gibt es für 1.780 Euro.

Fujitsu LifeBook U9311X i7 LTE - 22.09.2021 v7
Andreas Osthoff

Gehäuse
80 / 98 → 81%
Tastatur
72%
Pointing Device
82%
Konnektivität
81 / 75 → 100%
Gewicht
75 / 20-75 → 99%
Akkulaufzeit
81%
Display
86%
Leistung Spiele
67 / 78 → 86%
Leistung Anwendungen
87 / 85 → 100%
Temperatur
90%
Lautstärke
94%
Audio
64 / 91 → 71%
Kamera
37 / 85 → 44%
Durchschnitt
77%
86%
Convertible - gewichteter Durchschnitt
Weitere Informationen über unsere Bewertung finden Sie hier.

Preisvergleich

Alle 1 Beträge lesen / Antworten
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Andreas Osthoff
Andreas Osthoff - Managing Editor Business Laptops - 1324 Artikel auf Notebookcheck veröffentlicht seit 2013
Ich bin mit moderner Unterhaltungselektronik aufgewachsen. Mit meinem ersten Computer, einem Commodore C64, habe ich angefangen meine eigenen Systeme zu bauen. Während meines dualen Studiums bei der Firma Siemens startete ich als Testredakteur für Notebookcheck. Mittlerweile bin ich schwerpunktmäßig für die Bereiche Business-Laptops sowie mobile Workstations verantwortlich. Es ist immer wieder eine tolle Erfahrung, neueste Geräte sowie Technologien zu testen und miteinander zu vergleichen.
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > Tests > Notebook Testberichte > Fujitsu LifeBook U9311X im Test - 1 kg Business-Convertible mit LTE
Autor: Andreas Osthoff, 22.09.2021 (Update: 22.09.2021)