Notebookcheck
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Fujitsu LifeBook U7311 Laptop im Test: Vielfältige Anschlüsse...

...und sehr gute Wartungsmöglichkeiten. Die LifeBooks von Fujitsu sind für besondere Ansprüche an die Wartbarkeit und die Ausstattung eines Laptops bestens geeignet. Dabei steht die Business-Tauglichkeit im Vordergrund, welche der Hersteller im LifeBook U7311 nun auch mit Tiger-Lake-CPUs erfüllt.
Mike Wobker, 👁 Andreas Osthoff, 🇺🇸 🇫🇷 ...
Fujitsu LifeBook U7311

Mit dem LifeBook U7310 präsentierte sich bereits der Vorgänger des U7311 als für den Business-Betrieb rundum geeignetes Notebook. Die Leistung hätte für unseren Geschmack aber etwas besser ausfallen dürfen. Für diese ist nun ein Intel Core i5-1135G7 verantwortlich, dem 16 GB Arbeitsspeicher und eine 512 GB fassende SSD zur Seite stehen. Als Grafikeinheit wird die interne Intel Iris Xe Graphics G7 80EUs des Prozessors eingesetzt.

Unsere Testkonfiguration ist für einen Preis von circa 1.500 Euro erhältlich und muss sich mit den unten aufgeführten Konkurrenzgeräten vergleichen.

Jobs
Wir erweitern unser Test-Team und suchen Notebook-Enthusiasten für unsere Redaktion. Details
Fujitsu LifeBook U7311 i5
Prozessor
Intel Core i5-1135G7 4 x 2.4 - 4.2 GHz, 40 W PL2 / Short Burst, 25 W PL1 / Sustained, Tiger Lake UP3
Hauptspeicher
16384 MB 
, Dual-Channel
Bildschirm
13.30 Zoll 16:9, 1920 x 1080 Pixel 166 PPI, capacitive, BOE NV133FHM-T03, IPS, spiegelnd: nein, 60 Hz
Mainboard
Intel Tiger Lake-UP3 PCH-LP
Massenspeicher
Samsung PM991 MZVLQ512HALU, 512 GB 
, 423 GB verfügbar
Soundkarte
Intel Tiger Lake-U/Y PCH-LP - cAVS (Audio, Voice, Speech)
Anschlüsse
2 USB 3.1 Gen2, 2 USB 4.0 40 Gbps, 2 Thunderbolt, USB-C Power Delivery (PD), 1 VGA, 1 HDMI, 2 DisplayPort, 1 Kensington Lock, 1 Docking Station Anschluss, Audio Anschlüsse: 3.5 mm audio jack, Card Reader: SD, 1 SmartCard, 1 Fingerprint Reader
Netzwerk
Intel Ethernet Connection I219-LM (10/100/1000/2500/5000MBit/s), Intel Wi-Fi 6 AX201 (a/b/g/h/n = Wi-Fi 4/ac = Wi-Fi 5/ax = Wi-Fi 6), Bluetooth 5, LTE
Abmessungen
Höhe x Breite x Tiefe (in mm): 19 x 311 x 217
Akku
60 Wh, 4170 mAh Lithium-Polymer, wechselbar
Laden
Schnellladen / Quick Charge
Betriebssystem
Microsoft Windows 10 Pro 64 Bit
Kamera
Webcam: 0.9 MP, 16:9 (1280x720)
Sonstiges
Lautsprecher: Stereo, Tastatur: chiclet, Tastatur-Beleuchtung: ja, power supply, Fujitsu System Software, 24 Monate Garantie
Gewicht
1.242 kg, Netzteil: 353 g
Preis
1500 Euro
Hinweis: Der Hersteller kann abweichende Bauteile wie Bildschirme, Laufwerke und Speicherriegel mit ähnlichen Spezifikationen unter dem gleichen Modellnamen einsetzen.

 

, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

mögliche Konkurrenten im Vergleich

Bew.
Datum
Modell
Gewicht
Dicke
Größe
Auflösung
Preis ab
86.4 %
08.2021
Fujitsu LifeBook U7311 i5
i5-1135G7, Iris Xe G7 80EUs
1.2 kg19 mm13.30"1920x1080
86.7 %
10.2020
Fujitsu LifeBook U7310
i5-10210U, UHD Graphics 620
1.2 kg19 mm13.30"1920x1080
86 %
01.2021
Lenovo ThinkBook 13s-ITL-20V90003GE
i5-1135G7, Iris Xe G7 80EUs
1.3 kg14.9 mm13.30"1920x1080
88 %
04.2021
Schenker VIA 14 Late 2020
i5-1135G7, Iris Xe G7 80EUs
1.1 kg16.5 mm14.00"1920x1080
87.7 %
05.2021
Dell XPS 13 9305 Core i5 FHD
i5-1135G7, Iris Xe G7 80EUs
1.2 kg16 mm13.30"1920x1080

Gehäuse & Ausstattung - Laptop mit zwei Thunderbolt-Ports

Fujitsu gibt als Material für das Gehäuse des LifeBook U7311 Magnesium an, was aber nur auf die Oberseiten des Deckels und der Basiseinheit zutrifft. Die Einfassung des Displays und die Unterseite des Laptops bestehen hingegen aus Kunststoff. Dadurch ist das Gerät recht stabil und mit einem Gewicht von circa 1,2 kg so leicht, wie vergleichbare Notebooks der Konkurrenz.

Die Wartungsmöglichkeiten sind dank einer Wartungsklappe an der Unterseite sehr gut. Darüber lässt sich eine RAM-Bank erreichen, mit der die fest verlöteten 8 GB Arbeitsspeicher erweitert werden können. Auch die SSD und das WWAN-Modul sind auf diesem Weg erreichbar. Im Gegensatz zu den meisten aktuellen Notebooks, lässt sich beim LifeBook U7311 zudem der Akku ohne Werkzeug austauschen.

Im Vergleich zum Vorgängermodell wurden die verfügbaren Anschlüsse um einen zweiten Thunderbolt-4-Port erweitert, ohne dass dafür andere Anschlussmöglichkeiten wegfallen mussten. Somit bleibt auch der SD-Kartenleser erhalten, der mit unserer Referenzspeicherkarte AV Pro V60 aber nur vergleichsweise niedrige Geschwindigkeiten erreicht.

In Kombination mit unserem Referenzrouter Netgear Nighthawk AX12 steigert sich die WLAN-Geschwindigkeit hingegen deutlich und liegt nun mit 1.157 MBit/s beim Datenempfang und 1.369 MBit/s bei der Übertragung von Daten auf dem Niveau der Konkurrenz.

Wie die meisten Hersteller verbaut auch Fujitsu lediglich eine niedrige auflösende Webcam mit 0,9 MP. Dementsprechend schlecht ist die Bildqualität, welche Motive auch bei guten Lichtverhältnissen unscharf und Farben sehr kontrastarm darstellt.

Fujitsu LifeBook U7311
Fujitsu LifeBook U7311
Fujitsu LifeBook U7311
Fujitsu LifeBook U7311
Fujitsu LifeBook U7311
Fujitsu LifeBook U7311
Fujitsu LifeBook U7311
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Größenvergleich

322 mm 216.8 mm 16.5 mm 1.1 kg311 mm 217 mm 19 mm 1.2 kg311 mm 217 mm 19 mm 1.2 kg302 mm 199 mm 16 mm 1.2 kg299 mm 210 mm 14.9 mm 1.3 kg

Anschlussausstattung

Linke Seite: Netzanschluss, HDMI, USB-A 3.2 Gen1, 2x Thunderbolt 4 (inkl. PD und DP 1.2), Smartcard-Reader
Linke Seite: Netzanschluss, HDMI, USB-A 3.2 Gen1, 2x Thunderbolt 4 (inkl. PD und DP 1.2), Smartcard-Reader
Rechte Seite: 3,5-mm-Klinkenanschluss, 1x USB-A 3.2 Gen1, Kensington-Lock, VGA, Gigabit-LAN
Rechte Seite: 3,5-mm-Klinkenanschluss, 1x USB-A 3.2 Gen1, Kensington-Lock, VGA, Gigabit-LAN
SD Card Reader
average JPG Copy Test (av. of 3 runs)
Dell XPS 13 9305 Core i5 FHD
 
183 MB/s ∼100% +728%
Fujitsu LifeBook U7310
  (Toshiba Exceria Pro SDXC 64 GB UHS-II)
79 MB/s ∼43% +257%
Schenker VIA 14 Late 2020
  (Toshiba Exceria Pro M501 UHS-II 64 GB)
77.3 MB/s ∼42% +250%
Durchschnitt der Klasse Subnotebook
  (14.9 - 195, n=52, der letzten 2 Jahre)
73.7 MB/s ∼40% +233%
Fujitsu LifeBook U7311 i5
  (AV Pro V60)
22.1 MB/s ∼12%
maximum AS SSD Seq Read Test (1GB)
Dell XPS 13 9305 Core i5 FHD
 
189 MB/s ∼100% +740%
Schenker VIA 14 Late 2020
  (Toshiba Exceria Pro M501 UHS-II 64 GB)
86.4 MB/s ∼46% +284%
Fujitsu LifeBook U7310
  (Toshiba Exceria Pro SDXC 64 GB UHS-II)
86 MB/s ∼46% +282%
Durchschnitt der Klasse Subnotebook
  (16.3 - 206, n=50, der letzten 2 Jahre)
84.9 MB/s ∼45% +277%
Fujitsu LifeBook U7311 i5
  (AV Pro V60)
22.5 MB/s ∼12%
Networking
iperf3 Client (transmit) TCP 1 m 4M x10
Lenovo ThinkBook 13s-ITL-20V90003GE
Intel Wi-Fi 6 AX201
1383 (1298min - 1426max) MBit/s ∼100% +20%
Schenker VIA 14 Late 2020
Intel Wi-Fi 6 AX201
1301 (610min - 1550max) MBit/s ∼94% +12%
Fujitsu LifeBook U7311 i5
Intel Wi-Fi 6 AX201
1157 (881min - 1460max) MBit/s ∼84%
Durchschnittliche Intel Wi-Fi 6 AX201
  (49.8 - 1775, n=270)
1157 MBit/s ∼84% 0%
Dell XPS 13 9305 Core i5 FHD
Intel Killer Wi-Fi 6 AX1650w
940 (858min - 985max) MBit/s ∼68% -19%
Fujitsu LifeBook U7310
Intel Wi-Fi 6 AX201
926 (761min - 1130max) MBit/s ∼67% -20%
iperf3 Client (receive) TCP 1 m 4M x10
Dell XPS 13 9305 Core i5 FHD
Intel Killer Wi-Fi 6 AX1650w
1492 (1304min - 1621max) MBit/s ∼100% +9%
Fujitsu LifeBook U7310
Intel Wi-Fi 6 AX201
1451 (968min - 1660max) MBit/s ∼97% +6%
Schenker VIA 14 Late 2020
Intel Wi-Fi 6 AX201
1451 (1356min - 1506max) MBit/s ∼97% +6%
Fujitsu LifeBook U7311 i5
Intel Wi-Fi 6 AX201
1369 (1200min - 1441max) MBit/s ∼92%
Durchschnittliche Intel Wi-Fi 6 AX201
  (136 - 1743, n=270)
1247 MBit/s ∼84% -9%
Lenovo ThinkBook 13s-ITL-20V90003GE
Intel Wi-Fi 6 AX201
932 (921min - 944max) MBit/s ∼62% -32%
05010015020025030035040045050055060065070075080085090095010001050110011501200125013001350140014501385120012531367138913491436137714071335140613441363143213481393139213961295139713061364137013481441141613871421136413699369269389379339379289379429269309279309319249309349329269229249289389319449399359409219301385120012531367138913491436137714071335140613441363143213481393139213961295139713061364137013481441141613871421136413699369269389379339379289379429269309279309319249309349329269229249289389319449399359409219301056139513761419146014371449137613551399131713791335136214531143953917934925959910919962925944950894917881139714071397140713971390140414081406142614081412141214071392140114081388138613001366137913761363135812981312134513751368Tooltip
Fujitsu LifeBook U7311 i5 Intel Core i5-1135G7, Intel Iris Xe Graphics G7 80EUs; iperf3 Client (receive) TCP 1 m 4M x10; iperf 3.1.3: Ø1368 (1200-1441)
Lenovo ThinkBook 13s-ITL-20V90003GE Intel Core i5-1135G7, Intel Iris Xe Graphics G7 80EUs; iperf3 Client (receive) TCP 1 m 4M x10; iperf 3.1.3: Ø932 (921-944)
Fujitsu LifeBook U7311 i5 Intel Core i5-1135G7, Intel Iris Xe Graphics G7 80EUs; iperf3 Client (transmit) TCP 1 m 4M x10; iperf 3.1.3: Ø1157 (881-1460)
Lenovo ThinkBook 13s-ITL-20V90003GE Intel Core i5-1135G7, Intel Iris Xe Graphics G7 80EUs; iperf3 Client (transmit) TCP 1 m 4M x10; iperf 3.1.3: Ø1383 (1298-1426)
ColorChecker
13.6 ∆E
12.9 ∆E
15.9 ∆E
20.6 ∆E
15.5 ∆E
15.6 ∆E
10.1 ∆E
12.6 ∆E
14.1 ∆E
6.4 ∆E
15.6 ∆E
15.6 ∆E
4.4 ∆E
14 ∆E
16.3 ∆E
9.8 ∆E
13.6 ∆E
14.4 ∆E
1.2 ∆E
9.3 ∆E
11.4 ∆E
9.3 ∆E
6.9 ∆E
5.7 ∆E
ColorChecker Fujitsu LifeBook U7311 i5: 11.86 ∆E min: 1.18 - max: 20.64 ∆E

Eingabegeräte - Matter Notebook-Touchscreen

Die Tastatur des LifeBook U7311 bietet ein übersichtliches Layout und ausreichend große Tasten. Dabei sind die Pfeiltasten etwas kleiner, aber für jede Richtung gleich groß ausgeführt. Dies gilt auch für die F-Tasten. Beim Tippen wird zwar ein gutes Feedback geliefert, allerdings drückt sich die Tastatur beim etwas festeren Drücken der Buchstaben schnell in der Mitte durch. Eine zweistufige Hintergrundbeleuchtung sorgt auch bei schlechtem Umgebungslicht dafür, dass sich die Aufschriften gut ablesen lassen.

Als Mausersatz setzt Fujitsu auf ein klassisches Touchpad mit abgesetzten Maustasten. Dieses ist etwas klein, eignet sich aber dennoch gut für die Navigation des Mauszeigers. Die Tasten lösen sowohl linke als auch recht Klicks zuverlässig aus. Das Display in unserer Testkonfiguration ist mit einer Touchfunktion ausgestattet, welche sehr gut auf Berührungen reagiert. Somit lässt sich diese im Alltag ebenfalls zuverlässig für Eingaben nutzen.

Fujitsu LifeBook U7311 - Eingabegeräte
Fujitsu LifeBook U7311 - Eingabegeräte
Fujitsu LifeBook U7311 - Beleuchtung
Fujitsu LifeBook U7311 - Beleuchtung

Display - 13-Zoll IPS-Touchscreen

Subpixel
Subpixel
Screenbleeding
Screenbleeding

Der Bildschirm des Fujitsu LifeBook U7311 besteht aus einem 13,3 Zoll großen, matten IPS-Panel mit Touchfunktion und bietet eine Auflösung von 1.920 x 1.080 Bildpunkten. Die maximale Helligkeit liegt mit 324 cd/m² zwar auf einem ordentlichen Niveau, wird aber dennoch von den meisten Laptops in unserem Testfeld überboten. Die Ausleuchtung ist mit 87 Prozent durchschnittlich.

Laut unseren Messungen wird für die Helligkeitsregelung PWM mit einer Frequenz von circa 210 Hz eingesetzt, wenn nicht die maximale Helligkeit genutzt wird, was bei Personen mit empfindlichen Augen zu Problemen führen kann. Neben dem hier verbauten IPS-Panel mit Touchfunktion bietet Fujitsu folgende Alternativen an:

  • TN-Panel mit 1.366 x 768 Pixel, 500:1 ,250 cd/m²
  • IPS-Display mit 1.920 x 1.080 Pixel, 700:1, 300 cd/m²
  • IPS-Display mit ePrivacyFilter, 1.920 x 1.080 Pixel, 1000:1, 400 cd/m² 
310
cd/m²
315
cd/m²
282
cd/m²
300
cd/m²
324
cd/m²
290
cd/m²
291
cd/m²
312
cd/m²
285
cd/m²
Ausleuchtung des Bildschirms
BOE NV133FHM-T03
X-Rite i1Pro 2
Maximal: 324 cd/m² Durchschnitt: 301 cd/m² Minimum: 28 cd/m²
Ausleuchtung: 87 %
Helligkeit Akku: 322 cd/m²
Kontrast: 1157:1 (Schwarzwert: 0.28 cd/m²)
ΔE Color 5.8 | 0.59-29.43 Ø5.5, calibrated: 2.6
ΔE Greyscale 6.8 | 0.64-98 Ø5.7
66.6% AdobeRGB 1998 (Argyll 2.2.0 3D)
91.1% sRGB (Argyll 2.2.0 3D)
70.1% Display P3 (Argyll 2.2.0 3D)
Gamma: 2.14
Fujitsu LifeBook U7311 i5
BOE NV133FHM-T03, IPS, 1920x1080, 13.30
Lenovo ThinkBook 13s-ITL-20V90003GE
InfoVision M133NW4J R0, IPS, 1920x1080, 13.30
Schenker VIA 14 Late 2020
B140HAN06.2, a-Si AHVA-IPS, 1920x1080, 14.00
Dell XPS 13 9305 Core i5 FHD
Sharp SHP14AE, IPS, 1920x1080, 13.30
Fujitsu LifeBook U7310
Chi Mei N133HCE-EN2 (CMN1388), IPS, 1920x1080, 13.30
Display
3%
5%
1%
3%
Display P3 Coverage
70.1
68.05
-3%
70.04
0%
66.28
-5%
67.45
-4%
sRGB Coverage
91.1
97.23
7%
99.7
9%
97.12
7%
99.47
9%
AdobeRGB 1998 Coverage
66.6
69.22
4%
71.28
7%
67.07
1%
69.66
5%
Response Times
16%
3%
128%
25%
Response Time Grey 50% / Grey 80% *
50.8 ?(26, 24.8)
43 ?(19, 24)
15%
53.6 ?(24.4, 29.2)
-6%
55 ?(25, 30)
-8%
37.6 ?(18.8, 18.8)
26%
Response Time Black / White *
32.4 ?(17.6, 14.8)
27 ?(13, 14)
17%
28.4 ?(14.4, 14)
12%
27 ?(10, 17)
17%
24.8 ?(14.4, 10.4)
23%
PWM Frequency
210.1 ?(99)
996 ?(20)
374%
Bildschirm
51%
46%
33%
30%
Helligkeit Bildmitte
324
369
14%
307
-5%
486
50%
348
7%
Brightness
301
334
11%
296
-2%
446
48%
341
13%
Brightness Distribution
87
83
-5%
91
5%
77
-11%
92
6%
Schwarzwert *
0.28
0.14
50%
0.16
43%
0.4
-43%
0.31
-11%
Kontrast
1157
2636
128%
1919
66%
1215
5%
1123
-3%
DeltaE Colorchecker *
5.8
2.02
65%
1
83%
2.54
56%
2.1
64%
Colorchecker DeltaE2000 max. *
11.4
3.05
73%
2.4
79%
4.34
62%
4
65%
Colorchecker DeltaE2000 calibrated *
2.6
1.08
58%
1.1
58%
1.04
60%
0.7
73%
DeltaE Graustufen *
6.8
2.34
66%
0.8
88%
2.34
66%
2.8
59%
Gamma
2.14 103%
2.44 90%
2.18 101%
2.28 96%
2.07 106%
CCT
7210 90%
6552 99%
6492 100%
6864 95%
6878 95%
Farbraum (Prozent von AdobeRGB 1998)
63
65.1
62
63.6
Color Space (Percent of sRGB)
97
99.6
97
99.5
Durchschnitt gesamt (Programm / Settings)
23% / 36%
18% / 31%
54% / 45%
19% / 24%

* ... kleinere Werte sind besser

Reaktionszeiten (Response Times) des Displays

Die Reaktionszeiten (Response Times) beschreiben wie schnell zwischen zwei Farben eines Pixels umgeschaltet werden kann. Langsame Response Times können zu einer verschwommenen Darstellung, Schlieren und Geisterbilder führen. Besonders bei schnellen 3D-Spielen sind kurze Umschaltzeiten wichtig.
       Reaktionszeiten Schwarz zu Weiß
32.4 ms ... steigend ↗ und fallend ↘ kombiniert↗ 17.6 ms steigend
↘ 14.8 ms fallend
Die gemessenen Reaktionszeiten sind langsam und dadurch für viele Spieler wahrscheinlich zu langsam.
Im Vergleich rangierten die bei uns getesteten Geräte von 0.8 (Minimum) zu 240 (Maximum) ms. » 84 % aller Screens waren schneller als der getestete.
Daher sind die gemessenen Reaktionszeiten schlechter als der Durchschnitt aller vermessenen Geräte (23.8 ms).
       Reaktionszeiten 50% Grau zu 80% Grau
50.8 ms ... steigend ↗ und fallend ↘ kombiniert↗ 26 ms steigend
↘ 24.8 ms fallend
Die gemessenen Reaktionszeiten sind langsam und dadurch für viele Spieler wahrscheinlich zu langsam.
Im Vergleich rangierten die bei uns getesteten Geräte von 0.8 (Minimum) zu 636 (Maximum) ms. » 83 % aller Screens waren schneller als der getestete.
Daher sind die gemessenen Reaktionszeiten schlechter als der Durchschnitt aller vermessenen Geräte (37.7 ms).

Bildschirm-Flackern / PWM (Pulse-Width Modulation)

Eine günstige Methode um die Helligkeit eines Bildschirms zu steuern, ist die Beleuchtung periodisch ein- und auszuschalten. Dies nennt sich PWM (Pulsweitenmodulation) Diese Umschaltung sollte mit einer hohen Frequenz stattfinden damit das menschliche Auge kein Flimmern wahrnimmt. Wenn die Frequenz zu niedrig ist, kann dies zu Ermüdungserscheinungen, Augenbrennen, Kopfweh und auch sichtbaren Flackern führen.
Flackern / PWM festgestellt 210.1 Hz ≤ 99 % Helligkeit

Das Display flackert mit 210.1 Hz (höchstwahrscheinlich durch Pulsweitenmodulation PWM) bei einer eingestellten Helligkeit von 99 % und darunter. Darüber sollte es zu keinem Flackern kommen.

Die Frequenz von 210.1 Hz ist relativ gering und daher sollte es bei sensiblen Personen zu Problemen wie Flackern oder Augenbeschwerden führen.

Im Vergleich: 52 % aller getesteten Geräte nutzten kein PWM um die Helligkeit zu reduzieren. Wenn PWM eingesetzt wurde, dann bei einer Frequenz von durchschnittlich 17043 (Minimum 5, Maximum 2500000) Hz.

Farbraumabdeckung (sRGB) - 91,1 Prozent
Farbraumabdeckung (sRGB) - 91,1 Prozent
Farbraumabdeckung (AdobeRGB) - 66,6 Prozent
Farbraumabdeckung (AdobeRGB) - 66,6 Prozent
Farbraumabdeckung (P3) - 70,1 Prozent
Farbraumabdeckung (P3) - 70,1 Prozent
CalMAN Graustufen
CalMAN Graustufen
CalMAN Sättigung
CalMAN Sättigung
CalMAN ColorChecker
CalMAN ColorChecker
CalMAN Graustufen kalibriert
CalMAN Graustufen kalibriert
CalMAN Sättigung kalibriert
CalMAN Sättigung kalibriert
CalMAN ColorChecker kalibriert
CalMAN ColorChecker kalibriert

Laut unseren Messungen bietet das Display des LifeBook U7311 ein Kontrastverhältnis von 1.157:1, womit der im Datenblatt angegebene Wert von 800:1 übertroffen wird. Der Schwarzwert ist mit 0,28 cd/m² zudem nur leicht erhöht.

Die CalMAN-Analyse zeigt außerdem, dass sich durch eine Kalibrierung vor allem die Darstellung der Graustufen verbessert und der leichte Farbstich korrigiert werden kann. Die entsprechende ICC-Datei kann im Fenster oben rechts neben der Grafik zur Ausleuchtung des Bildschirms heruntergeladen erden. Aufgrund der weiterhin erhöhten Farbabweichungen eignet sich das Panel aber nicht für die Bildbearbeitung.

Im Freien lässt sich der Fujitsu-Laptop gut benutzen, da der matte Touchscreen nicht spiegelt und die Helligkeit für die leserliche Darstellung von Bildinhalten hoch genug ist. Das verbaute IPS-Panel ist zudem sehr blickwinkelstabil.

Fujitsu LifeBook U7311 im Außeneinsatz
Fujitsu LifeBook U7311 im Außeneinsatz
Fujitsu LifeBook U7311 im Außeneinsatz
Fujitsu LifeBook U7311 im Außeneinsatz
Fujitsu LifeBook U7311 - Blickwinkelstabilität
Fujitsu LifeBook U7311 - Blickwinkelstabilität
Fujitsu LifeBook U7311 - Blickwinkelstabilität
Fujitsu LifeBook U7311 - Blickwinkelstabilität

Leistung - Fujitsu LifeBook mit Tiger Lake

Fujitsu stattet das LifeBook U7311 mit Hardware aus, die sich für vielfältige Office-Anwendungen eignet. Während die Grafikleistung stets von der jeweiligen internen GPU des Prozessors bestimmt wird, stehen von letzterem gleich fünf Stück aus Intels Tiger-Lake-Generation zur Wahl. Unsere Testkonfiguration befindet sich in der Mitte der möglichen Ausstattungsvarianten. Weitere Details sind im Datenblatt des Fujitsu LifeBook U7311 zu finden.

Prozessor

Der hier verbaute Intel Core i5-1135G7 ist ein Prozessor mit vier Kernen, der bis zu acht Aufgaben gleichzeitig bearbeiten kann. Die Taktraten liegen dabei zwischen 2,4 und 4,2 GHz, wobei die tatsächliche Leistung auch vom Kühlsystem und vom eingestellten TDP abhängt. Letzteres ist mit einem PL1 von 25 W und einem PL2 von 40 W auf einem mittleren Niveau konfiguriert.

Cinebench R15 Multi Dauertest

04590135180225270315360405450495540585630675720765810855721.03684.86682.27681.07682.17681.93682.84680.84680.6678.53681.61679.23681.27681.43679.71680.16678.25671.2672.02672.62680.42677.44680.3678.25681.74481.53481.24481.68481.74482.13482.41478.22480.22482.02482.47480.68480.71481.91480.14480.56481.67481.1482.26481.34480.23482.64480.8481.37478.46476.24894.73829.46814.88820.33822.25818.72822.79817.41793.08769.94754.46729.85705.52675.23638.72639.99690.57670.5677.91676.53679.56688.23678.56673.53679.38852.42647.22651.69653.02654.14650.99651.98651.57650.42650.62651.83651.2654.49651.68651.75651.99652.64653.14652.06652.92652.24649.88650.85652.06652.08595.12623.46693.79733.42610.41609.3673.84685.2595.75665.05703.78588.59620.3694.52677.21584.31656716.9608.98616.42685.49649.25591.17667.3707.4Tooltip
Fujitsu LifeBook U7311 i5 Intel Core i5-1135G7: Ø681 (671.2-721.03)
Fujitsu LifeBook U7310 Intel Core i5-10210U: Ø481 (476.24-482.64)
Lenovo ThinkBook 13s-ITL-20V90003GE Intel Core i5-1135G7: Ø738 (638.72-894.73)
Schenker VIA 14 Late 2020 Intel Core i5-1135G7: Ø660 (647.22-852.42)
Dell XPS 13 9305 Core i5 FHD Intel Core i5-1135G7: Ø650 (584.31-733.42)

In unserer Cinebench-R15 Dauerschleife zeigt das LifeBook U7311 einen durchschnittlichen Anfangswert, kann diese Leistung aber nach einem kleinen Abfall von circa 5 Prozent für die übrige Testdauer gleichmäßig aufrecht erhalten. Die dabei erreichte Performance entspricht der anderer Notebooks in unserem Testfeld, die ebenfalls mit dieser CPU ausgestattet sind.

Die Ergebnisse der Einzeldisziplinen liegen vor allem bei der Single-Core-Performance im oberen Bereich unseres Testfelds. Die Multi-Core-Wertung reicht aber nur für ein durchschnittliches Ergebnis. Ein Vergleich mit weiteren Prozessoren ist in unserer CPU-Benchmarkliste möglich.

Cinebench R23: CPU (Single Core) | CPU (Multi Core)
Cinebench R20: CPU (Single Core) | CPU (Multi Core)
Cinebench R15: CPU Single 64Bit | CPU Multi 64Bit
Blender 2.79: BMW27 CPU
7-Zip 18.03: 7z b 4 -mmt1 | 7z b 4
Geekbench 5.3: 64 Bit Single-Core Score | 64 Bit Multi-Core Score
HWBOT x265 Benchmark v2.2: 4k Preset
LibreOffice : 20 Documents To PDF
R Benchmark 2.5: Overall mean
Cinebench R23 / CPU (Single Core)
Schenker VIA 14 Late 2020
Intel Core i5-1135G7
1351 Points ∼100% +2%
Fujitsu LifeBook U7311 i5
Intel Core i5-1135G7
1329 Points ∼98%
Durchschnittliche Intel Core i5-1135G7
  (1172 - 1372, n=29)
1327 Points ∼98% 0%
Durchschnitt der Klasse Subnotebook
  (409 - 1526, n=47, der letzten 2 Jahre)
1313 Points ∼97% -1%
Dell XPS 13 9305 Core i5 FHD
Intel Core i5-1135G7
1308 Points ∼97% -2%
Cinebench R23 / CPU (Multi Core)
Durchschnitt der Klasse Subnotebook
  (965 - 12181, n=49, der letzten 2 Jahre)
5510 Points ∼100% +23%
Dell XPS 13 9305 Core i5 FHD
Intel Core i5-1135G7
5447 (4192.8min - 5447.26max) Points ∼99% +22%
Schenker VIA 14 Late 2020
Intel Core i5-1135G7
4665 Points ∼85% +4%
Durchschnittliche Intel Core i5-1135G7
  (2786 - 6136, n=30)
4583 Points ∼83% +2%
Fujitsu LifeBook U7311 i5
Intel Core i5-1135G7
4473 Points ∼81%
Cinebench R20 / CPU (Single Core)
Schenker VIA 14 Late 2020
Intel Core i5-1135G7
518 Points ∼100% +1%
Fujitsu LifeBook U7311 i5
Intel Core i5-1135G7
514 Points ∼99%
Durchschnittliche Intel Core i5-1135G7
  (442 - 527, n=36)
507 Points ∼98% -1%
Dell XPS 13 9305 Core i5 FHD
Intel Core i5-1135G7
504 Points ∼97% -2%
Durchschnitt der Klasse Subnotebook
  (73 - 591, n=111, der letzten 2 Jahre)
438 Points ∼85% -15%
Fujitsu LifeBook U7310
Intel Core i5-10210U
410 Points ∼79% -20%
Cinebench R20 / CPU (Multi Core)
Dell XPS 13 9305 Core i5 FHD
Intel Core i5-1135G7
1863 Points ∼100% +10%
Durchschnittliche Intel Core i5-1135G7
  (979 - 2382, n=36)
1784 Points ∼96% +5%
Durchschnitt der Klasse Subnotebook
  (110 - 4704, n=111, der letzten 2 Jahre)
1719 Points ∼92% +1%
Fujitsu LifeBook U7311 i5
Intel Core i5-1135G7
1699 Points ∼91%
Schenker VIA 14 Late 2020
Intel Core i5-1135G7
1684 Points ∼90% -1%
Fujitsu LifeBook U7310
Intel Core i5-10210U
1146 Points ∼62% -33%
Cinebench R15 / CPU Single 64Bit
Schenker VIA 14 Late 2020
Intel Core i5-1135G7
200 Points ∼100% +2%
Fujitsu LifeBook U7311 i5
Intel Core i5-1135G7
196 Points ∼98%
Durchschnittliche Intel Core i5-1135G7
  (86.2 - 205, n=38)
193 Points ∼97% -2%
Lenovo ThinkBook 13s-ITL-20V90003GE
Intel Core i5-1135G7
183 Points ∼92% -7%
Durchschnitt der Klasse Subnotebook
  (31 - 237, n=111, der letzten 2 Jahre)
171 Points ∼86% -13%
Fujitsu LifeBook U7310
Intel Core i5-10210U
163 Points ∼82% -17%
Dell XPS 13 9305 Core i5 FHD
Intel Core i5-1135G7
86.2 Points ∼43% -56%
Cinebench R15 / CPU Multi 64Bit
Lenovo ThinkBook 13s-ITL-20V90003GE
Intel Core i5-1135G7
908 Points ∼100% +26%
Schenker VIA 14 Late 2020
Intel Core i5-1135G7
852 (647.22min - 852.42max) Points ∼94% +18%
Durchschnittliche Intel Core i5-1135G7
  (431 - 925, n=40)
783 Points ∼86% +9%
Durchschnitt der Klasse Subnotebook
  (82.3 - 2024, n=117, der letzten 2 Jahre)
779 Points ∼86% +8%
Dell XPS 13 9305 Core i5 FHD
Intel Core i5-1135G7
733 (584.31min - 733.42max) Points ∼81% +2%
Fujitsu LifeBook U7311 i5
Intel Core i5-1135G7
721 (671.2min - 721.03max) Points ∼79%
Fujitsu LifeBook U7310
Intel Core i5-10210U
483 (476.24min - 482.64max) Points ∼53% -33%
Blender 2.79 / BMW27 CPU
Fujitsu LifeBook U7310
Intel Core i5-10210U
910 Seconds * ∼100% -34%
Durchschnitt der Klasse Subnotebook
  (4.2 - 6277, n=100, der letzten 2 Jahre)
871 Seconds * ∼96% -29%
Durchschnittliche Intel Core i5-1135G7
  (499 - 1044, n=34)
679 Seconds * ∼75% -0%
Fujitsu LifeBook U7311 i5
Intel Core i5-1135G7
677 Seconds * ∼74%
Schenker VIA 14 Late 2020
Intel Core i5-1135G7
672 Seconds * ∼74% +1%
Dell XPS 13 9305 Core i5 FHD
Intel Core i5-1135G7
630 Seconds * ∼69% +7%
7-Zip 18.03 / 7z b 4 -mmt1
Schenker VIA 14 Late 2020
Intel Core i5-1135G7
4812 MIPS ∼100% +6%
Durchschnittliche Intel Core i5-1135G7
  (3924 - 4867, n=36)
4657 MIPS ∼97% +3%
Dell XPS 13 9305 Core i5 FHD
Intel Core i5-1135G7
4579 MIPS ∼95% +1%
Fujitsu LifeBook U7311 i5
Intel Core i5-1135G7
4542 MIPS ∼94%
Durchschnitt der Klasse Subnotebook
  (1653 - 5800, n=102, der letzten 2 Jahre)
4335 MIPS ∼90% -5%
Fujitsu LifeBook U7310
Intel Core i5-10210U
4273 MIPS ∼89% -6%
7-Zip 18.03 / 7z b 4
Dell XPS 13 9305 Core i5 FHD
Intel Core i5-1135G7
24447 MIPS ∼100% +22%
Schenker VIA 14 Late 2020
Intel Core i5-1135G7
21900 MIPS ∼90% +10%
Durchschnitt der Klasse Subnotebook
  (3267 - 54374, n=102, der letzten 2 Jahre)
21533 MIPS ∼88% +8%
Durchschnittliche Intel Core i5-1135G7
  (14745 - 24873, n=36)
21155 MIPS ∼87% +6%
Fujitsu LifeBook U7311 i5
Intel Core i5-1135G7
19986 MIPS ∼82%
Fujitsu LifeBook U7310
Intel Core i5-10210U
14555 MIPS ∼60% -27%
Geekbench 5.3 / 64 Bit Single-Core Score
Schenker VIA 14 Late 2020
Intel Core i5-1135G7
1399 Points ∼100% +1%
Durchschnittliche Intel Core i5-1135G7
  (1304 - 1428, n=33)
1392 Points ∼99% +1%
Fujitsu LifeBook U7311 i5
Intel Core i5-1135G7
1384 Points ∼99%
Dell XPS 13 9305 Core i5 FHD
Intel Core i5-1135G7
1360 Points ∼97% -2%
Durchschnitt der Klasse Subnotebook
  (293 - 1740, n=104, der letzten 2 Jahre)
1191 Points ∼85% -14%
Fujitsu LifeBook U7310
Intel Core i5-10210U
1047 Points ∼75% -24%
Geekbench 5.3 / 64 Bit Multi-Core Score
Dell XPS 13 9305 Core i5 FHD
Intel Core i5-1135G7
5233 Points ∼100% +14%
Durchschnittliche Intel Core i5-1135G7
  (3475 - 5472, n=33)
4774 Points ∼91% +4%
Schenker VIA 14 Late 2020
Intel Core i5-1135G7
4703 Points ∼90% +2%
Fujitsu LifeBook U7311 i5
Intel Core i5-1135G7
4605 Points ∼88%
Durchschnitt der Klasse Subnotebook
  (591 - 7590, n=104, der letzten 2 Jahre)
4381 Points ∼84% -5%
Fujitsu LifeBook U7310
Intel Core i5-10210U
2997 Points ∼57% -35%
HWBOT x265 Benchmark v2.2 / 4k Preset
Durchschnittliche Intel Core i5-1135G7
  (3.57 - 7.6, n=33)
5.83 fps ∼100% +3%
Fujitsu LifeBook U7311 i5
Intel Core i5-1135G7
5.67 fps ∼97%
Durchschnitt der Klasse Subnotebook
  (0.65 - 14.8, n=97, der letzten 2 Jahre)
5.6 fps ∼96% -1%
Schenker VIA 14 Late 2020
Intel Core i5-1135G7
5.57 fps ∼96% -2%
Fujitsu LifeBook U7310
Intel Core i5-10210U
3.87 fps ∼66% -32%
LibreOffice / 20 Documents To PDF
Durchschnitt der Klasse Subnotebook
  (12.9 - 281, n=92, der letzten 2 Jahre)
68.5 s * ∼100% -25%
Dell XPS 13 9305 Core i5 FHD
Intel Core i5-1135G7
58.8 s * ∼86% -7%
Fujitsu LifeBook U7311 i5
Intel Core i5-1135G7
54.9 s * ∼80%
Durchschnittliche Intel Core i5-1135G7
  (45.6 - 58.8, n=35)
52.3 s * ∼76% +5%
Fujitsu LifeBook U7310
Intel Core i5-10210U
51.4 s * ∼75% +6%
Schenker VIA 14 Late 2020
Intel Core i5-1135G7
50.7 s * ∼74% +8%
R Benchmark 2.5 / Overall mean
Durchschnitt der Klasse Subnotebook
  (0.501 - 2.21, n=98, der letzten 2 Jahre)
0.74 sec * ∼100% -15%
Fujitsu LifeBook U7310
Intel Core i5-10210U
0.729 sec * ∼99% -13%
Dell XPS 13 9305 Core i5 FHD
Intel Core i5-1135G7
0.651 sec * ∼88% -1%
Fujitsu LifeBook U7311 i5
Intel Core i5-1135G7
0.645 sec * ∼87%
Durchschnittliche Intel Core i5-1135G7
  (0.619 - 0.727, n=34)
0.642 sec * ∼87% -0%
Schenker VIA 14 Late 2020
Intel Core i5-1135G7
0.636 sec * ∼86% +1%

* ... kleinere Werte sind besser

Cinebench R15 CPU Multi 64Bit
721 Points
Cinebench R15 OpenGL 64Bit
84.7 fps
Cinebench R15 Ref. Match 64Bit
97.8 %
Cinebench R15 CPU Single 64Bit
196 Points
Hilfe

System Performance

Im PCMark-10-Test zur Bewertung der Systemperformance erreicht das Fujitsu LifeBook U7311 eine durchschnittliche Gesamtwertung in der Mitte unseres Testfelds. In den Einzelwertungen fällt vor allem der Productivity-Wert auf, welcher der niedrigste unter den von uns gewählten Konkurrenzgeräten ist.

Während unseres Testzeitraums lief das Notebook stets flüssig und zeigte keine Mikroruckler oder ähnliches.

PCMark 10 / Score
Dell XPS 13 9305 Core i5 FHD
Iris Xe G7 80EUs, i5-1135G7, Samsung PM9A1 MZVL2512HCJQ
4692 Points ∼100% +5%
Lenovo ThinkBook 13s-ITL-20V90003GE
Iris Xe G7 80EUs, i5-1135G7, Samsung PM991 MZALQ256HAJD
4641 Points ∼99% +4%
Durchschnittliche Intel Core i5-1135G7, Intel Iris Xe Graphics G7 80EUs
  (4026 - 4794, n=31)
4572 Points ∼97% +3%
Fujitsu LifeBook U7311 i5
Iris Xe G7 80EUs, i5-1135G7, Samsung PM991 MZVLQ512HALU
4452 Points ∼95%
Durchschnitt der Klasse Subnotebook
  (790 - 6414, n=106, der letzten 2 Jahre)
4214 Points ∼90% -5%
Schenker VIA 14 Late 2020
Iris Xe G7 80EUs, i5-1135G7, Samsung SSD 980 Pro 500GB MZ-V8P500BW
4203 Points ∼90% -6%
Fujitsu LifeBook U7310
UHD Graphics 620, i5-10210U, WDC PC SN520 SDAPNUW-256G
3712 Points ∼79% -17%
PCMark 10 / Essentials
Dell XPS 13 9305 Core i5 FHD
Iris Xe G7 80EUs, i5-1135G7, Samsung PM9A1 MZVL2512HCJQ
9514 Points ∼100% +5%
Durchschnittliche Intel Core i5-1135G7, Intel Iris Xe Graphics G7 80EUs
  (8149 - 9828, n=31)
9364 Points ∼98% +3%
Lenovo ThinkBook 13s-ITL-20V90003GE
Iris Xe G7 80EUs, i5-1135G7, Samsung PM991 MZALQ256HAJD
9360 Points ∼98% +3%
Schenker VIA 14 Late 2020
Iris Xe G7 80EUs, i5-1135G7, Samsung SSD 980 Pro 500GB MZ-V8P500BW
9258 Points ∼97% +2%
Fujitsu LifeBook U7311 i5
Iris Xe G7 80EUs, i5-1135G7, Samsung PM991 MZVLQ512HALU
9095 Points ∼96%
Durchschnitt der Klasse Subnotebook
  (2544 - 10836, n=106, der letzten 2 Jahre)
8505 Points ∼89% -6%
Fujitsu LifeBook U7310
UHD Graphics 620, i5-10210U, WDC PC SN520 SDAPNUW-256G
7667 Points ∼81% -16%
PCMark 10 / Productivity
Durchschnitt der Klasse Subnotebook
  (1304 - 9852, n=106, der letzten 2 Jahre)
6308 Points ∼100% +5%
Fujitsu LifeBook U7310
UHD Graphics 620, i5-10210U, WDC PC SN520 SDAPNUW-256G
6283 Points ∼100% +5%
Lenovo ThinkBook 13s-ITL-20V90003GE
Iris Xe G7 80EUs, i5-1135G7, Samsung PM991 MZALQ256HAJD
6276 Points ∼99% +5%
Dell XPS 13 9305 Core i5 FHD
Iris Xe G7 80EUs, i5-1135G7, Samsung PM9A1 MZVL2512HCJQ
6265 Points ∼99% +5%
Durchschnittliche Intel Core i5-1135G7, Intel Iris Xe Graphics G7 80EUs
  (5544 - 6504, n=31)
6212 Points ∼98% +4%
Schenker VIA 14 Late 2020
Iris Xe G7 80EUs, i5-1135G7, Samsung SSD 980 Pro 500GB MZ-V8P500BW
6136 Points ∼97% +3%
Fujitsu LifeBook U7311 i5
Iris Xe G7 80EUs, i5-1135G7, Samsung PM991 MZVLQ512HALU
5980 Points ∼95%
PCMark 10 / Digital Content Creation
Dell XPS 13 9305 Core i5 FHD
Iris Xe G7 80EUs, i5-1135G7, Samsung PM9A1 MZVL2512HCJQ
4703 Points ∼100% +7%
Lenovo ThinkBook 13s-ITL-20V90003GE
Iris Xe G7 80EUs, i5-1135G7, Samsung PM991 MZALQ256HAJD
4617 Points ∼98% +5%
Durchschnittliche Intel Core i5-1135G7, Intel Iris Xe Graphics G7 80EUs
  (3548 - 4928, n=31)
4464 Points ∼95% +1%
Fujitsu LifeBook U7311 i5
Iris Xe G7 80EUs, i5-1135G7, Samsung PM991 MZVLQ512HALU
4404 Points ∼94%
Durchschnitt der Klasse Subnotebook
  (405 - 6709, n=106, der letzten 2 Jahre)
3860 Points ∼82% -12%
Schenker VIA 14 Late 2020
Iris Xe G7 80EUs, i5-1135G7, Samsung SSD 980 Pro 500GB MZ-V8P500BW
3548 Points ∼75% -19%
Fujitsu LifeBook U7310
UHD Graphics 620, i5-10210U, WDC PC SN520 SDAPNUW-256G
2882 Points ∼61% -35%
PCMark 10 Score
4452 Punkte
Hilfe

DPC-Latenzen

Im Test mit LatencyMon zeigt der Laptop von Fujitsu erhöhte Unterbrechungszeiten. Damit ist unsere Testkonfiguration nicht für Echtzeitanwendungen oder ähnliches geeignet, was sich mit zukünftigen Updates aber noch ändern kann.

LatencyMon - Statistik
LatencyMon - Statistik
LatencyMon - Treiber
LatencyMon - Treiber
DPC Latencies / LatencyMon - interrupt to process latency (max), Web, Youtube, Prime95
Fujitsu LifeBook U7311 i5
Iris Xe G7 80EUs, i5-1135G7, Samsung PM991 MZVLQ512HALU
7265.9 μs * ∼100%
Fujitsu LifeBook U7310
UHD Graphics 620, i5-10210U, WDC PC SN520 SDAPNUW-256G
2427.9 μs * ∼33% +67%
Lenovo ThinkBook 13s-ITL-20V90003GE
Iris Xe G7 80EUs, i5-1135G7, Samsung PM991 MZALQ256HAJD
819 μs * ∼11% +89%
Schenker VIA 14 Late 2020
Iris Xe G7 80EUs, i5-1135G7, Samsung SSD 980 Pro 500GB MZ-V8P500BW
762.1 μs * ∼10% +90%
Dell XPS 13 9305 Core i5 FHD
Iris Xe G7 80EUs, i5-1135G7, Samsung PM9A1 MZVL2512HCJQ
12.3 μs * ∼0% +100%

* ... kleinere Werte sind besser

Massenspeicher

Die hier verbaute PCIe-SSD (3.0 x4) mit einer Kapazität von 512 GB erreicht in den Speicherbenchmarks durchschnittlich gute Schreib- und Leseraten, womit sich das LifeBook U7311 auch hier wieder in der Mitte vergleichbarer Geräte einordnen kann.

Welche Leistung andere Massenspeicher im Vergleich hierzu bieten, lässt sich in unserer HDD-/SSD-Benchmarkliste nachlesen.

Fujitsu LifeBook U7311 i5
Samsung PM991 MZVLQ512HALU
Fujitsu LifeBook U7310
WDC PC SN520 SDAPNUW-256G
Lenovo ThinkBook 13s-ITL-20V90003GE
Samsung PM991 MZALQ256HAJD
Schenker VIA 14 Late 2020
Samsung SSD 980 Pro 500GB MZ-V8P500BW
Dell XPS 13 9305 Core i5 FHD
Samsung PM9A1 MZVL2512HCJQ
Durchschnittliche Samsung PM991 MZVLQ512HALU
 
Durchschnitt der Klasse Subnotebook
 
CrystalDiskMark 5.2 / 6
-1%
-29%
153%
14%
9%
33%
Write 4K
113.9
172.9
52%
184.3
62%
225.87
98%
136.9
20%
129 ?(86.7 - 156, n=10)
13%
132 ?(4.58 - 269, n=101, der letzten 2 Jahre)
16%
Read 4K
48.34
47.94
-1%
39.9
-17%
78.76
63%
47.34
-2%
43.8 ?(32.5 - 55, n=10)
-9%
84.6 ?(7.11 - 3738, n=101, der letzten 2 Jahre)
75%
Write Seq
1100
645.3
-41%
211.3
-81%
4016.41
265%
1150
5%
1167 ?(824 - 1613, n=10)
6%
1717 ?(37.3 - 18545, n=99, der letzten 2 Jahre)
56%
Read Seq
1575
1194
-24%
1319
-16%
3944.92
150%
2052
30%
1459 ?(1044 - 2043, n=10)
-7%
1699 ?(143 - 4439, n=99, der letzten 2 Jahre)
8%
Write 4K Q32T1
306.3
383.8
25%
220.5
-28%
595.41
94%
433
41%
397 ?(306 - 483, n=10)
30%
379 ?(5.62 - 662, n=101, der letzten 2 Jahre)
24%
Read 4K Q32T1
304.2
506.3
66%
255.9
-16%
657.3
116%
293
-4%
426 ?(291 - 553, n=10)
40%
410 ?(9.66 - 792, n=101, der letzten 2 Jahre)
35%
Write Seq Q32T1
1423
572.8
-60%
221
-84%
5077
257%
1148
-19%
1344 ?(1169 - 1612, n=10)
-6%
1898 ?(41 - 5222, n=101, der letzten 2 Jahre)
33%
Read Seq Q32T1
2374
1739
-27%
1202
-49%
6720.8
183%
3427
44%
2404 ?(2245 - 3105, n=10)
1%
2720 ?(128 - 7102, n=101, der letzten 2 Jahre)
15%
AS SSD
-16%
-52%
104%
40%
1%
-3%
Seq Read
1914.62
1479
-23%
1425
-26%
5167
170%
2629
37%
1941 ?(1397 - 2706, n=10)
1%
2110 ?(236 - 5403, n=102, der letzten 2 Jahre)
10%
Seq Write
865.3
1144
32%
114
-87%
1339
55%
1270
47%
1135 ?(783 - 1652, n=10)
31%
1326 ?(114 - 3952, n=102, der letzten 2 Jahre)
53%
4K Read
47.01
40.34
-14%
36.8
-22%
72.27
54%
65.2
39%
45.8 ?(40.4 - 50.9, n=10)
-3%
46.9 ?(8.95 - 83.8, n=102, der letzten 2 Jahre)
0%
4K Write
139.69
152.82
9%
117.1
-16%
204.94
47%
182.5
31%
126 ?(99.5 - 145, n=10)
-10%
126 ?(16 - 237, n=102, der letzten 2 Jahre)
-10%
4K-64 Read
766.08
550.81
-28%
238.5
-69%
1890.3
147%
1032
35%
879 ?(645 - 1342, n=10)
15%
856 ?(21.1 - 2938, n=102, der letzten 2 Jahre)
12%
4K-64 Write
778.55
375.25
-52%
125.7
-84%
2101.26
170%
1257
61%
763 ?(366 - 1066, n=10)
-2%
1014 ?(22.7 - 2245, n=102, der letzten 2 Jahre)
30%
Access Time Read *
0.117
0.118
-1%
0.159
-36%
0.039
67%
0.07
40%
0.0971 ?(0.064 - 0.156, n=9)
17%
0.0853 ?(0.025 - 0.5, n=99, der letzten 2 Jahre)
27%
Access Time Write *
0.027
0.028
-4%
0.037
-37%
0.025
7%
0.023
15%
0.0419 ?(0.027 - 0.084, n=10)
-55%
0.0853 ?(0.017 - 0.774, n=102, der letzten 2 Jahre)
-216%
Score Read
1005
739
-26%
418
-58%
2479
147%
1360
35%
1119 ?(879 - 1658, n=10)
11%
1114 ?(64 - 3512, n=102, der letzten 2 Jahre)
11%
Score Write
1005
643
-36%
254
-75%
2440
143%
1567
56%
1002 ?(589 - 1360, n=10)
0%
1273 ?(60 - 2737, n=102, der letzten 2 Jahre)
27%
Score Total
2483
1755
-29%
834
-66%
6004
142%
3573
44%
2663 ?(1892 - 3818, n=10)
7%
2928 ?(163 - 7939, n=102, der letzten 2 Jahre)
18%
Durchschnitt gesamt (Programm / Settings)
-9% / -10%
-41% / -42%
129% / 125%
27% / 29%
5% / 4%
15% / 12%

* ... kleinere Werte sind besser

Samsung PM991 MZVLQ512HALU
CDM 5/6 Read Seq Q32T1: 2374 MB/s
CDM 5/6 Write Seq Q32T1: 1423 MB/s
CDM 5/6 Read 4K Q32T1: 304.2 MB/s
CDM 5/6 Write 4K Q32T1: 306.3 MB/s
CDM 5 Read Seq: 1575 MB/s
CDM 5 Write Seq: 1100 MB/s
CDM 5/6 Read 4K: 48.34 MB/s
CDM 5/6 Write 4K: 113.9 MB/s

Dauerleistung Lesen: DiskSpd Read Loop, Queue Depth 8

010020030040050060070080090010001100120013001400150016001700180019001818.861986.851990.411993.341993.341993.761993.761993.761993.761993.971994.181994.181994.391994.391994.391994.611994.811994.811994.811995.021995.021995.221995.221995.231995.431995.641995.641995.661995.871996.061996.061996.061996.061996.061996.081996.281996.291996.291996.481996.691996.711996.921997.121997.131997.331997.341997.531997.751997.971998.39Tooltip
: Ø1992 (1818.86-1998.39)

Grafikkarte

Für die Darstellung von Bildinhalten ist im Fujitsu LifeBook U7311 die interne Grafikeinheit Intel Iris Xe Graphics G7 80EUs verantwortlich. Diese eignet sich für Anwendungen mit geringem Anspruch an die Grafikleistung, ist aber zum Beispiel auch für einfache Bildbearbeitungen geeignet. Die Performance profitiert zudem von Arbeitsspeicher in einer Dual-Channel-Konfiguration, wie sie hier vorliegt.

In den 3DMark-Benchmarks ist die Leistung der GPU im U7311 stets etwas unterdurchschnittlich, reicht aber für eine Platzierung in der Mitte unsere Testfelds aus. Wie der Vergleich mit weiteren Grafikkarten ausfällt, ist in unserer GPU-Benchmarkliste aufgeführt.

3DMark 11 - 1280x720 Performance GPU
Dell XPS 13 9305 Core i5 FHD
Intel Iris Xe Graphics G7 80EUs, Intel Core i5-1135G7
5978 Points ∼100% +15%
Durchschnittliche Intel Iris Xe Graphics G7 80EUs
  (4013 - 6120, n=30)
5426 Points ∼91% +4%
Fujitsu LifeBook U7311 i5
Intel Iris Xe Graphics G7 80EUs, Intel Core i5-1135G7
5205 Points ∼87%
Schenker VIA 14 Late 2020
Intel Iris Xe Graphics G7 80EUs, Intel Core i5-1135G7
5190 Points ∼87% 0%
Durchschnitt der Klasse Subnotebook
  (410 - 12199, n=101, der letzten 2 Jahre)
4341 Points ∼73% -17%
Fujitsu LifeBook U7310
Intel UHD Graphics 620, Intel Core i5-10210U
1652 Points ∼28% -68%
3DMark
1920x1080 Fire Strike Graphics
Dell XPS 13 9305 Core i5 FHD
Intel Iris Xe Graphics G7 80EUs, Intel Core i5-1135G7
4705 Points ∼100% +47%
Lenovo ThinkBook 13s-ITL-20V90003GE
Intel Iris Xe Graphics G7 80EUs, Intel Core i5-1135G7
4555 Points ∼97% +42%
Durchschnittliche Intel Iris Xe Graphics G7 80EUs
  (2087 - 4846, n=31)
3696 Points ∼79% +15%
Fujitsu LifeBook U7311 i5
Intel Iris Xe Graphics G7 80EUs, Intel Core i5-1135G7
3209 Points ∼68%
Schenker VIA 14 Late 2020
Intel Iris Xe Graphics G7 80EUs, Intel Core i5-1135G7
3089 Points ∼66% -4%
Durchschnitt der Klasse Subnotebook
  (313 - 8743, n=107, der letzten 2 Jahre)
3025 Points ∼64% -6%
Fujitsu LifeBook U7310
Intel UHD Graphics 620, Intel Core i5-10210U
943 Points ∼20% -71%
1280x720 Cloud Gate Standard Graphics
Durchschnittliche Intel Iris Xe Graphics G7 80EUs
  (13867 - 30894, n=26)
21678 Points ∼100% +6%
Fujitsu LifeBook U7311 i5
Intel Iris Xe Graphics G7 80EUs, Intel Core i5-1135G7
20375 Points ∼94%
Schenker VIA 14 Late 2020
Intel Iris Xe Graphics G7 80EUs, Intel Core i5-1135G7
19051 Points ∼88% -6%
Durchschnitt der Klasse Subnotebook
  (1652 - 53539, n=81, der letzten 2 Jahre)
18667 Points ∼86% -8%
Fujitsu LifeBook U7310
Intel UHD Graphics 620, Intel Core i5-10210U
7591 Points ∼35% -63%
2560x1440 Time Spy Graphics
Dell XPS 13 9305 Core i5 FHD
Intel Iris Xe Graphics G7 80EUs, Intel Core i5-1135G7
1351 Points ∼100% +21%
Lenovo ThinkBook 13s-ITL-20V90003GE
Intel Iris Xe Graphics G7 80EUs, Intel Core i5-1135G7
1298 Points ∼96% +17%
Durchschnittliche Intel Iris Xe Graphics G7 80EUs
  (743 - 1408, n=30)
1152 Points ∼85% +4%
Fujitsu LifeBook U7311 i5
Intel Iris Xe Graphics G7 80EUs, Intel Core i5-1135G7
1112 Points ∼82%
Durchschnitt der Klasse Subnotebook
  (116 - 3276, n=89, der letzten 2 Jahre)
1017 Points ∼75% -9%
Schenker VIA 14 Late 2020
Intel Iris Xe Graphics G7 80EUs, Intel Core i5-1135G7
1009 Points ∼75% -9%
Fujitsu LifeBook U7310
Intel UHD Graphics 620, Intel Core i5-10210U
329 Points ∼24% -70%
3DMark 11 Performance
5306 Punkte
3DMark Cloud Gate Standard Score
15084 Punkte
3DMark Fire Strike Score
2830 Punkte
3DMark Time Spy Score
1242 Punkte
Hilfe

Gaming Performance

Die interne Intel Iris Xe Graphics G7 80EUs eignet sich nur für sehr einfache und ältere Spiele mit geringem Anspruch an die Grafikleistung. So lassen sich beispielsweise in Dota 2 Reborn auch mit FullHD-Auflösung flüssige Bildraten erzielen, während in Final Fantasy XV nur niedrige Detailstufen und eine sehr geringe Auflösung zu einem flüssigen Spielerlebnis führen.

Welche Leistung in weiteren Titeln zu erwarten ist, haben wir in unserer GPU-Spieleliste aufgeführt.

min. mittel hoch max.
GTA V (2015) 62.9 51.2 13.4 5.7 fps
The Witcher 3 (2015) 58.9 37.6 18.5 9.49 fps
Dota 2 Reborn (2015) 75.2 55.7 37.6 35.6 fps
Final Fantasy XV Benchmark (2018) 30.2 15.9 12 fps
X-Plane 11.11 (2018) 26.5 29.9 27 fps
Far Cry 5 (2018) 33 16 15 14 fps
Strange Brigade (2018) 63.8 25.5 21.2 17.1 fps

Emissionen & Energie - LifeBok U7311 läuft 8 Stunden mit Akku

Geräuschemissionen

Im täglichen Einsatz mit Office-Anwendungen steht der Lüfter des Fujitsu LifeBook U7311 meist still. Dadurch ist das Notebook nur gelegentlich zu hören, wenn beispielsweise Anwendungen gestartet werden. Während der kurzen Laufzeiten des Lüfters ist ein gleichmäßiges Rauschen zu hören, welches sich gut im Hintergrund ausblenden lässt.

Weitere Nebengeräusche, wie Spulenfiepen oder ähnliches, konnten wir bei unserem Testgerät nicht feststellen.

Lautstärkediagramm

Idle
24.1 / 24.1 / 24.1 dB(A)
Last
32.5 / 42.6 dB(A)
  red to green bar
 
 
30 dB
leise
40 dB(A)
deutlich hörbar
50 dB(A)
störend
 
min: dark, med: mid, max: light   Earthworks M23R, Arta (aus 15 cm gemessen)   Umgebungsgeräusche: 24.1 dB(A)
dB(A) 0102030405060708090Deep BassMiddle BassHigh BassLower RangeMidsHigher MidsLower HighsMid HighsUpper HighsSuper Highs2031.134.431.22523.425.425.83129.429.134.34027.832.3335023.927.721.96319.824.721.48019.520.725.510029.5232212522.118.51916019.318.120.32002119.519.125020.916.818.731522.213.920.340026.212.821.650028.112.322.663029.41222.680028.411.220.3100029.711.321.4125031.910.923.9160034.510.723.4200033.110.921.9250032.511.222315033.311.419.4400029.711.815.4500026.712.113.7630024.112.213.280001912.712.81000014.712.712.7125001312.412.51600011.811.511.9SPL42.624.132.5N3.70.61.5median 26.7median 12.2median 20.3Delta4.71.73hearing rangehide median Fan NoiseFujitsu LifeBook U7311 i5

Temperatur

Stresstest
Stresstest

Die Oberflächen des Laptops von Fujitsu erwärmen sich auch nach längeren Betriebszeiten nur moderat. Dadurch lässt sich das Notebook jederzeit problemlos verwenden und beispielsweise auf den Oberschenkeln platzieren.

Während unseres einstündigen Dauerstresstests stabilisierten sich die Temperaturen im Inneren bei circa 81 °C. Die Taktraten sanken auf einen Wert von circa 1,5 GHz, womit der Basistakt unterschritten wurde und das System seine Leistung drosselte. Da eine Auslastung wie in unserem Dauerstresstest im Alltag aber nahezu ausgeschlossen ist, muss nicht mit Einschränkungen wegen zu hoher Temperaturen gerechnet werden.

Max. Last
 36.2 °C39.9 °C28.7 °C 
 31.3 °C32.2 °C27.5 °C 
 27.2 °C26.6 °C25.2 °C 
Maximal: 39.9 °C
Durchschnitt: 30.5 °C
33.5 °C40.5 °C37 °C
27.6 °C37.5 °C33 °C
24.9 °C25.4 °C25.5 °C
Maximal: 40.5 °C
Durchschnitt: 31.7 °C
Netzteil (max.)  38.7 °C | Raumtemperatur 20.9 °C | Fluke t3000FC (calibrated), Voltcraft IR-900
(+) Die Durchschnittstemperatur auf der Oberseite unter extremer Last ist 30.5 °C. Im Vergleich erhitzte sich der Durchschnitt der Geräteklasse Subnotebook v7 auf 30.7 °C.
(+) Die maximale Temperatur auf der Oberseite ist 39.9 °C. Im Vergleich liegt der Klassendurchschnitt bei 35.8 °C (von 22 bis 58.4 °C für die Klasse Subnotebook v7).
(±) Auf der Unterseite messen wir eine maximalen Wert von 40.5 °C (im Vergleich zum Durchschnitt von 39.5 °C).
(+) Ohne Last messen wir eine durchschnittliche Temperatur von 24.3 °C auf der Oberseite. Der Klassendurchschnitt erreicht 30.7 °C.
(+) Beim längeren Spielen von The Witcher 3 erhitzt sich das Gerät durchschnittlich auf 30.1 °C. Der Durchschnitt der Klasse ist derzeit 30.7 °C.
(+) Die Handballen und der Touchpad-Bereich sind mit gemessenen 27.2 °C kühler als die typische Hauttemperatur und fühlen sich dadurch kühl an.
(±) Die durchschnittliche Handballen-Temperatur anderer getesteter Geräte war 28.4 °C (+1.2 °C).

Lautsprecher

Die Lautsprecher des LifeBook U7311 bieten eine mittlere Lautstärke und ein auf die Mitten sowie höheren Töne ausgeprägtes Klangspektrum. Damit sind sie für die Wiedergabe von Sprachinhalten in ruhigen Umgebungen geeignet. Für den Konsum von komplexeren Medieninhalten empfehlen sich aber externe Lautsprecher oder Kopfhörer.

dB(A) 0102030405060708090Deep BassMiddle BassHigh BassLower RangeMidsHigher MidsLower HighsMid HighsUpper HighsSuper Highs2034.436.32525.432.23129.135.94032.328.95027.725.86324.724.68020.723.81002325.212518.523.816018.131.620019.544.525016.848.531513.953.740012.856.350012.360.4630126380011.266.9100011.367.4125010.967.1160010.768.8200010.964.2250011.261.7315011.457.9400011.861500012.162.3630012.268.7800012.764.21000012.7581250012.452.91600011.545.2SPL24.176.9N0.638.7median 12.2median 60.4Delta1.79.231.531.231.534.835.934.834.435.934.427.729.527.73333.43332.824.132.830.720.830.73720.33741.616.641.639.713.339.735.113.235.14713.14758.712.158.766116661.911.261.960.31160.362.91162.964.511.364.559.811.559.865.511.965.567.51267.56812.46861.912.961.964.613.164.666.813.566.870.213.770.266.814.366.860.615.360.659.314.759.356.513.256.577.724.977.741.70.641.7median 61.9median 13.1median 61.97.51.17.5hearing rangehide median Pink NoiseFujitsu LifeBook U7311 i5Lenovo ThinkBook 13s-ITL-20V90003GE
Frequenzdiagramm (für Vergleiche die Checkboxen oben an-/abwählen)
Fujitsu LifeBook U7311 i5 Audio Analyse

(±) | Mittelmäßig laut spielende Lautsprecher (76.9 dB)
Bass 100 - 315 Hz
(-) | kaum Bass - 22.5% niedriger als der Median
(±) | durchschnittlich lineare Bass-Wiedergabe (11.3% Delta zum Vorgänger)
Mitteltöne 400 - 2000 Hz
(+) | ausgeglichene Mitten, vom Median nur 4.9% abweichend
(+) | lineare Mitten (5.3% Delta zum Vorgänger)
Hochtöne 2 - 16 kHz
(+) | ausgeglichene Hochtöne, vom Median nur 3% abweichend
(±) | durchschnittlich lineare Hochtöne (8.2% Delta zum Vorgänger)
Gesamt im hörbaren Bereich 100 - 16.000 Hz
(±) | hörbarer Bereich ist durchschnittlich linear (19.6% Abstand zum Median)
Im Vergleich zu allen Geräten derselben Klasse
» 63% aller getesteten Geräte dieser Klasse waren besser, 7% vergleichbar, 30% schlechter
» Das beste Gerät hat einen Delta-Wert von 7%, durchschnittlich ist 19%, das schlechteste Gerät hat 50%
Im Vergleich zu allen Geräten im Test
» 45% aller getesteten Geräte waren besser, 8% vergleichbar, 47% schlechter
» Das beste Gerät hat einen Delta-Wert von 3%, durchschnittlich ist 20%, das schlechteste Gerät hat 65%

Lenovo ThinkBook 13s-ITL-20V90003GE Audio Analyse

(-) | Nicht sonderlich laut spielende Lautsprecher (70.15 dB)
Bass 100 - 315 Hz
(-) | kaum Bass - 18.7% niedriger als der Median
(±) | durchschnittlich lineare Bass-Wiedergabe (13.9% Delta zum Vorgänger)
Mitteltöne 400 - 2000 Hz
(+) | ausgeglichene Mitten, vom Median nur 2.6% abweichend
(±) | Linearität der Mitten ist durchschnittlich (7.6% Delta zum Vorgänger)
Hochtöne 2 - 16 kHz
(+) | ausgeglichene Hochtöne, vom Median nur 4% abweichend
(±) | durchschnittlich lineare Hochtöne (7.1% Delta zum Vorgänger)
Gesamt im hörbaren Bereich 100 - 16.000 Hz
(±) | hörbarer Bereich ist durchschnittlich linear (15.1% Abstand zum Median)
Im Vergleich zu allen Geräten derselben Klasse
» 30% aller getesteten Geräte dieser Klasse waren besser, 8% vergleichbar, 63% schlechter
» Das beste Gerät hat einen Delta-Wert von 7%, durchschnittlich ist 19%, das schlechteste Gerät hat 50%
Im Vergleich zu allen Geräten im Test
» 18% aller getesteten Geräte waren besser, 5% vergleichbar, 78% schlechter
» Das beste Gerät hat einen Delta-Wert von 3%, durchschnittlich ist 20%, das schlechteste Gerät hat 65%

Energieaufnahme

Unsere Messungen zeigen, dass das Notebook von Fujitsu unter Last kurzzeitig bis zu 58 Watt aufnehmen kann. Dieser Wert sinkt in unserem Stresstest aber schnell auf circa 42 Watt und wird dort gehalten. Im täglichen Einsatz ist das U7311 aber ein sparsames Notebook und zeigt beispielsweise in unserem Idle-Szenario eine Leistungsaufnahme von maximal 8,3 Watt.

Das mitgelieferte Netzteil liefert eine maximale Ausgangsleistung von 65 Watt und ist damit ausreichend hoch dimensioniert.

Stromverbrauch
Aus / Standbydarklight 0.15 / 0.63 Watt
Idledarkmidlight 4.4 / 7.1 / 8.3 Watt
Last midlight 36.1 / 58.4 Watt
 color bar
Legende: min: dark, med: mid, max: light        Metrahit Energy
Derzeit nutzen wir das Metrahit Energy, ein professionelles TRMS Leistungs-Multimeter und PQ Analysator, für unsere Messungen. Mehr Details zu dem Messgerät finden Sie hier. Alle unsere Testmethoden beschreiben wir in diesem Artikel.

Energieaufnahme Witcher 3 / Stresstest

051015202530354045505532.932.533.23232.732.531.831.831.431.832.531.631.731.73232.231.732.131.432.131.831.531.631.631.231.531.331.831.431.632.631.231.231.131.931.231.331.631.13231.731.331.431.331.331.431.331.431.531.232.231.831.731.332.231.631.831.731.631.532.431.431.631.632.332.931.931.731.931.932.13231.932.731.832.732.831.83331.932.131.932.631.831.9323232.232.132.132.431.932.132323232.232.131.93233.432.431.631.732.731.8323232.442.53332.13232.932.431.832.23332.233.133.331.832.832.131.733.632.231.932.133.431.832.231.833.431.932.232.332.332.132.132.232.832.132.43232.432.832.232.232.2333232.432.332.432.932.432.432.432.232.432.332.132.332.333.332.132.232.232.132.432.231.833.431.832.13232.331.932.23232.332.732.232.132.132.932.533.23232.732.531.831.831.431.832.531.631.731.73232.231.732.131.432.131.831.531.631.631.231.531.331.831.431.632.631.231.231.131.931.231.331.631.13231.731.331.431.331.331.431.331.431.531.232.231.831.731.332.231.631.831.731.631.532.431.431.631.632.332.931.931.731.931.932.13231.932.731.832.732.831.83331.932.131.932.631.831.9323232.232.132.132.431.932.132323232.232.131.93233.432.431.631.732.731.8323232.442.53332.13232.932.431.832.23332.233.133.331.832.832.131.733.632.231.932.133.431.832.231.833.431.932.232.332.332.132.132.232.832.132.43232.432.832.232.232.2333232.432.332.432.932.432.432.432.232.432.332.132.332.333.332.132.232.232.132.432.231.833.431.832.13232.331.932.23232.332.732.232.132.156.256.456.357.357.958.457.45554.155.55351.351.251.950.65355.456.253.95555.956.253.954.253.652.352.152.449.951.953.440.739.439.840.340.140.240.141.640.740.740.840.741.140.841.740.840.841.841.4414141.641.14141.241.941.141.84141.141.2424141.141.141.141.1414141.241.14142.14141.142.341.14241.340.940.941.142.54141.14142.6414141.140.941.141.14141.54141.241.241.141.541.8414141.84140.841.141.840.940.941.140.9424141.240.941.141.94141.141.541.141.841.140.841.141.94241.141.141.241.341.14141.941.141.340.8414141.24141.2414141.740.940.941.141.14142.241.841.241.141.14141.341.34141.142.14141.341.241.84141.141.74141.341.14141.8414141.241.341.24140.941.941.341.141.241.641.141.141.641.140.7414141.642.141.940.9Tooltip
; Witcher 3 ultra: Ø32.1 (31.1-42.5)
; 1280x720 Prime95 28.10 and Furmark 1.25: Ø43.2 (39.4-58.4)

Akkulaufzeit

In unserem praxisnahen WLAN-Test erreicht das LifeBook U7311 eine Laufzeit von etwas mehr als acht Stunden. Dies ist zwar ein gutes Ergebnis, unser übriges Testfeld schneidet aber besser ab. Durch die vorhandene Schnellladefunktion stehen nach einstündigem Laden wieder 80 Prozent der verfügbaren Akkukapazität bereit.

Battery Runtime - WiFi Websurfing 1.3
Schenker VIA 14 Late 2020
i5-1135G7, Iris Xe G7 80EUs, 73 Wh
993 min ∼38% +103%
Fujitsu LifeBook U7310
i5-10210U, UHD Graphics 620, 60 Wh
653 min ∼25% +34%
Lenovo ThinkBook 13s-ITL-20V90003GE
i5-1135G7, Iris Xe G7 80EUs, 55 Wh
645 min ∼24% +32%
Durchschnitt der Klasse Subnotebook
  (258 - 1223, n=117, der letzten 2 Jahre)
582 min ∼22% +19%
Dell XPS 13 9305 Core i5 FHD
i5-1135G7, Iris Xe G7 80EUs, 52 Wh
554 min ∼21% +13%
Fujitsu LifeBook U7311 i5
i5-1135G7, Iris Xe G7 80EUs, 60 Wh
489 min ∼19%
Akkulaufzeit
NBC WiFi Websurfing Battery Test 1.3
8h 9min

Pro

+ sehr gute Wartungsmöglichkeiten
+ Akku ohne Werkzeug wechselbar
+ matter Touchscreen
+ vielfältige Anschlüsse
+ geringes Gewicht

Contra

- Tastatur gibt schnell nach
- PWM mit sehr niedriger Frequenz
- sehr langsamer SD-Kartenleser

Fazit - Der Konkurrenz bei der Wartung voraus

Im Test: Fujitsu LifeBook U7311. Testgerät zur Verfügung gestellt von: Fujitsu Deutschland
Im Test: Fujitsu LifeBook U7311. Testgerät zur Verfügung gestellt von: Fujitsu Deutschland

Mit dem LifeBook U7311 schließt Fujitsu zur Konkurrenz auf und platziert sich bei der Hardware-Leistung gekonnt in der Mitte vergleichbarer Notebooks. Der eigentliche Vorteil des Business-Laptops sind aber die vielen Anschlüsse, die auch ältere Ports wie einen VGA-Anschluss umfassen. Ein weiterer großer Pluspunkt ist das matte Touchpanel, welches sich auch im Freien benutzen lässt, ohne dabei die Umgebung widerzuspiegeln. Das robuste Gehäuse und die guten Wartungsmöglichkeiten runden unseren positiven Gesamteindruck ab.

Dank ohne Werkzeug wechselbarem Akku und vielfältigen Anschlüssen bietet das Fujitsu LifeBook U7311 viele Eigenschaften, die von anderen Herstellern vernachlässigt werden.

Was Konkurrenten wie das Dell XPS 13 9305 oder das Lenovo ThinkBook 13s besser machen, sind aber zum Beispiel die längeren Akkulaufzeiten und die höheren Displayhelligkeiten. Auch der Einsatz einer niedrigen PWM-Frequenz für die Helligkeitsregelung im U7311, kann zu Problemen bei empfindlichen Personen führen. Die Tastatur ist zwar gut, biegt sich für unseren Geschmack aber beim Tippen zu schnell durch.

Wer mit diesen Punkten leben kann und viele Anschlüsse sowie sehr gute Wartungsmöglichkeiten bevorzugt, sollte sich das Fujitsu LifeBook U7311 aber näher ansehen.

Preis und Verfügbarkeit

Das Fujitsu LifeBook U7311 ist ab sofort erhältlich und lässt sich in unserer Testkonfiguration für circa 1.700 Euro zum Beispiel bei Cyberport erwerben.

Fujitsu LifeBook U7311 i5 - 26.08.2021 v7
Mike Wobker

Gehäuse
80 / 98 → 81%
Tastatur
86%
Pointing Device
77%
Konnektivität
73 / 75 → 97%
Gewicht
72 / 20-75 → 95%
Akkulaufzeit
81%
Display
83%
Leistung Spiele
58 / 78 → 74%
Leistung Anwendungen
88 / 85 → 100%
Temperatur
92%
Lautstärke
94%
Audio
71 / 91 → 78%
Kamera
32 / 85 → 37%
Durchschnitt
76%
86%
Subnotebook - gewichteter Durchschnitt
Weitere Informationen über unsere Bewertung finden Sie hier.

Preisvergleich

Alle 2 Beträge lesen / Antworten
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Mike Wobker
Mike Wobker - Senior Tech Writer - 431 Artikel auf Notebookcheck veröffentlicht seit 2017
Meine ersten IT-Gehversuche habe ich auf einem 386er mit ganzen 4 MB Arbeitsspeicher gemacht. Danach folgten diverse PCs und Notebooks, die ich im Freundes- sowie Bekanntenkreis betreute und reparierte. Nach einer Ausbildung zum Fernmeldeanlagentroniker und einigen Jahren Berufserfahrung folgte der Bachelorabschluss zum Wirtschaftsingenieur. Heute lebe ich meine Faszination für IT, Technik und mobile Geräte durch das Schreiben von Testberichten und Artikeln aus. Bislang war ich unter anderen auch für Gamestar, Netzwelt und Golem tätig.
Kontakt: @mornoc_mw, Xing
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > Tests > Notebook Testberichte > Fujitsu LifeBook U7311 Laptop im Test: Vielfältige Anschlüsse...
Autor: Mike Wobker, 30.08.2021 (Update: 30.08.2021)