Notebookcheck
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Bitte mehr davon: Der Business-Laptop Fujitsu LifeBook U7310 hat einen herausnehmbaren Akku

Bitte mehr davon: Der Business-Laptop Fujitsu LifeBook U7310 hat einen herausnehmbaren Akku
Bitte mehr davon: Der Business-Laptop Fujitsu LifeBook U7310 hat einen herausnehmbaren Akku
Etwa zwei Jahre nach dem Kauf ist der fest verbaute Akku in meinem Alienware R13 Schrott, gerade einmal 45 Minuten hält er noch im Idle durch. Ist auch klar, wenn er ständig am Netz hängt und dauergeladen wird. Besser macht es der Business-Laptop von Fujitsu.
Christian Hintze,
Jobs
Wir erweitern unser Test-Team und suchen Notebook-Enthusiasten für unsere Redaktion. Details

Bei den allermeisten Laptops ist der Akku heutzutage fest verbaut. Das ist keineswegs umweltgerecht oder in irgendeiner anderen Weise sinnvoll, sondern kühles Kalkül der Hersteller. Der Gesetzgeber erlaubt zwar keine generell eingebauten, zeitlich ausgelösten Geräteschäden (nach Ablauf der Garantie) aber beim Akku ist die Sache anders. Dieser hängt vor allem bei hauptsächlich stationär genutzten Geräten ständig am Strom und geht dadurch noch deutlich vor Ablauf der Systemlebenszeit K.O. Dann kauft der Kunde entweder ein neues Gerät oder lässt den Akku kostspielig austauschen, am besten direkt beim Hersteller.

Zum Glück gibt es noch Hersteller, die es anders machen: Fujitsu setzt bei seinem 13-Zoll-Business-Laptop auf einen herausnehmbaren Akku. Nutzt man das Gerät stationär an der Steckdose, kann man diesen also entfernen und verlängert so die Lebenszeit des mobilen Energiespeichers.

Und das LifeBook U7310 hat weitere, sinnvolle Ausstattungsmerkmale, beispielsweise einen in dieser Klasse seltenen, vollwertigen SD-Kartenleser, einen SmartCard-Reader, einen Docking-Port an der Unterseite, einen SIM-Schacht mit LTE-Support, sogar ein alter VGA-Port hat noch Platz, dennoch verzichtet man nicht auf moderne Features wie Thunderbolt 3.

Aber das LifeBook hat auch ein paar Nachteile und eignet sich somit nicht für jeden. Welche dies sind und ob der Office-Laptop seine 1.200 Euro wert ist, verrät unser Test des Fujitsu LifeBook U7310.

, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 
Alle 11 Beträge lesen / Antworten
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 
Christian Hintze
Christian Hintze - Managing Editor - 1635 Artikel auf Notebookcheck veröffentlicht seit 2016
Ein C64 markierte meinen Einstieg in die Welt der PCs. Mein Schülerpraktikum verbrachte ich in der Reparaturabteilung eines Computerladens, zum Abschluss durfte ich mir aus “Werkstattresten” einen 486er PC selbst zusammenbauen. Folglich begann ich später ein Informatikstudium an der Humboldt-Uni in Berlin, Psychologie kam hinzu. Nach meiner ersten Arbeit als wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Uni ging ich für ein Jahr nach London und arbeitete für Sega an der Qualitätssicherung von Computerspielübersetzungen, u.a. an Spielen wie Sonic & All-Stars Racing Transformed oder Company of Heroes. Seit 2017 schreibe ich für Notebookcheck.
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2020-10 > Bitte mehr davon: Der Business-Laptop Fujitsu LifeBook U7310 hat einen herausnehmbaren Akku
Autor: Christian Hintze, 31.10.2020 (Update: 29.10.2020)