Notebookcheck

CES 2014 | Lenovo Multimedia und Performance Notebooks Z40, Z50 und Y40, Y50

CES 2014 | Lenovo Multimedia und Performance Notebooks Z40, Z50 und Y40, Y50
CES 2014 | Lenovo Multimedia und Performance Notebooks Z40, Z50 und Y40, Y50
Lenovo: Bei den konventionellen Notebooks zeigt der chinesische PC-Hersteller auf der CES 2014 die Multimedia-Serien Lenovo Z40 und Z50 sowie die Performance-Reihen Y40 und Y50. Die Serie Y50 ist auch mit Ultra-HD-Touchscreens (4K) erhältlich.

Der weltweit größte PC-Hersteller Lenovo zeigt in Las Vegas auf der CES 2014 auch Neuzugänge seiner konventionellen Notebooks. Zuvor hatte Lenovo bereits seine Neuvorstellungen bei den Smartphones, Multimodes und Think Products vorgestellt. Für das Segment der Multimedia-Notebooks bringt Lenovo die Einsteiger-Serien Z40 (14") und Z50 (15,6") sowie die Premium-Modelle Y40 und Y50 (14 und 15,6 Zoll) auf den Markt.

Bitte beachten: Bei den vorliegenden Informationen handelt es sich um Vorabinformationen seitens Lenovo. Preise und technische Spezifikationen können sich je nach Region unterscheiden. Sobald wir ggf. Unterlagen für die Geräte in Deutschland erhalten, werden wir diese Informationen nachtragen.

Preise und Verfügbarkeit (USA):

  • Lenovo Z40/Z50: ab 400 bis 600 US-Dollar.
  • Lenovo Y40/Y50: ab 500 bis 1.000 US-Dollar.

Lenovo Notebooks Z40 und Z50

Bei den konventionellen Notebooks sind derzeit keine wirklich spannenden Innovationen in Sicht. Auch Lenovo bringt mit den Serien Z40 (2,1 kg) und Z50 (2,5 kg) typische Vertreter der Marke Einsteiger-Notebooks auf den Markt, die als solide Multimedia-Allrounder im Preissegment ab 400 bis 600 US-Dollar potenzielle Käufer ansprechen sollen. Touchscreens findet man hier nicht, die Standarddisplays bieten eine native Bildauflösung von 1.366 x 768 Pixeln. Optional sind teurere Modelle mit Full-HD-Panel erhältlich.

Bei den günstigeren Varianten übernimmt die Grafikarbeit jeweils die in den Prozessor (bis Core i7) integrierte Intel-Grafik, einzelne Ausführungen soll es optional auch mit Nvidia GeForce 840M geben. Als Speicher der Z40- und Z50-Serie sind bis zu 16 GByte DDR3L-RAM sowie HDDs und SSHDs mit bis zu 1 TByte vorgesehen. USB 2.0, USB 3.0, ein 2-in-1-Kartenleser, HDMI, Bluetooth 4.0, WLAN 802.11b/g/n (optional 802.11ac) und eine Akkulaufzeit von bis zu 5 Stunden runden die Ausstattung ab.

Lenovo Notebooks Y40 und Y50

Die Laptops der Reihen Y40 (14 Zoll) und Y50 (15,6 Zoll) sind zwar teurer als die Z-Modelle, dafür aber besser ausgestattet. Lenovo nennt seine Y40- und Y50-Serien selber "Performance"-Notebooks, die sich trotz einem vergleichsweise moderaten Gewicht ab 2,2 Kilogramm und einer Bauhöhe von unter 24 Millimetern auch zum gelegentlichen Daddeln eignen sollen.

Neben einem FHD-Display mit 1.920 x 1.080 Pixeln (kein Touch) für das Y40 sind für das Y50 gemäß Lenovo auch Touchscreens vorgesehen, die mit einer Auflösung bis Ultra HD (4K) und 3.840 x 2.160 Bildpunkten anzeigen. Bei den Kernkomponenten setzt Lenovo auf Intels Haswell-Prozessoren bis Core i7-4702HQ und bis zu 16 GByte DDR3L-1600-RAM. Für das 14-Zoll-Notebook Y40 werden Grafiklösungen bis zu AMDs Radeon R9 M270 (2 GByte) genannt. Das 15,6-Zoll-Laptop Y50 wird es auch als Modellvariante mit Nvidia GeForce GTX 860M (2 GByte) geben.

Spezifikationen Lenovo Notebooks Z40, Z50 und Y40, Y50

Quelle(n)

Eigene, Lenovo

Alle 11 Beträge lesen / Antworten
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2014-01 > Lenovo Multimedia und Performance Notebooks Z40, Z50 und Y40, Y50
Autor: Ronald Tiefenthäler,  6.01.2014 (Update:  6.01.2014)
Ronald Matta
Ronald Matta - Senior Editor News - @RonaldTi
Tech Journalist, Passionate Photographer, Fulltime Geek. Electronics + Gadgets Reviewer, Writing about Technology. FB, G+ and Twitter Aficionado. All Digital.