Notebookcheck

Lenovo ThinkPad T420s 4174-PEG

Ausstattung / Datenblatt

Lenovo ThinkPad T420s 4174-PEG
Lenovo ThinkPad T420s 4174-PEG (ThinkPad T420s Serie)
Grafikkarte
NVIDIA NVS 4200M - 1024 MB, Kerntakt: 740 MHz, Speichertakt: 800 MHz, Shadertakt: 1480 MHz, DDR3-VRAM, ForceWare 268.71
Hauptspeicher
4096 MB 
, 1x 4096 MByte DDR3-RAM (1333 MHz), 2 Slots
Bildschirm
14 Zoll 16:9, 1600 x 900 Pixel, AU Optronics B140RW02, LED-Backlight, spiegelnd: nein
Mainboard
Intel QM67
Massenspeicher
Soundkarte
Conexant 20672 @ Intel Cougar Point PCH - High Definition Audio Controller
Anschlüsse
2 USB 2.0, 1 USB 3.0 / 3.1 Gen1, 1 VGA, 1 DisplayPort, 1 Kensington Lock, 1 Docking Station Anschluss, Audio Anschlüsse: 1 x Kopfhörer/Mikrofon Kombiport 3,5 mm Klinke, Card Reader: 4-in-1 für SD/SDHC/SDXC/MMC, 1 Fingerprint Reader
Netzwerk
Intel 82579LM Gigabit Network Connection (10/100/1000MBit), Intel Centrino Ultimate-N 6300 AGN (a/g/n), Bluetooth Thinkpad Bluetooth 3.0, F5521gw Mobile Broadband UMTS/HSPA
Optisches Laufwerk
HL-DT-ST DVDRAM GU40N
Abmessungen
Höhe x Breite x Tiefe (in mm): 26 x 343 x 230
Akku
44 Wh Lithium-Ion, 3900 mAh, 11.1 V
Betriebssystem
Microsoft Windows 7 Professional 64 Bit
Kamera
Webcam: 1.3 Megapixel
Sonstiges
Netzteil: 90 Watt, Schnellstart-Anleitung, Lenovo ThinkVantage Tools, 36 Monate Garantie
Gewicht
1.7 kg, Netzteil: 200 g
Preis
1800 Euro

 

Preisvergleich

Bewertung: 82.67% - Gut
Durchschnitt von 3 Bewertungen (aus 2 Tests)
Preis: - %, Leistung: 82%, Ausstattung: 85%, Bildschirm: 74% Mobilität: 83%, Gehäuse: 85%, Ergonomie: 88%, Emissionen: 83%

Testberichte für das Lenovo ThinkPad T420s 4174-PEG

84% Test Lenovo ThinkPad T420s 4174-PEG Notebook | Notebookcheck
Business Class. Als leistungsstarker und dennoch mobiler Begleiter soll das ThinkPad T420s vor allem Geschäftskunden von seinen Vorzügen überzeugen. Mit einem Core i7-2640M, einer schnellen SSD von Intel und integriertem UMTS hat Lenovo dafür gute Voraussetzungen geschaffen.
84% Test Lenovo ThinkPad T420s 4174-PEG Notebook
Quelle: Notebookcheck Deutsch
Eigentlich hat Lenovo mit dem T420s kein wirklich neues Produkt auf den Markt gebracht. Egal ob es um das klassische ThinkPad Gehäusedesign, die hervorragenden Eingabegeräte oder die verbaute Hardware geht, fast alle Modellmerkmale haben wir bereits in dem größeren Schwestermodell T420 oder dem Vorgänger T410s gesehen.
Einzeltest, online verfügbar, Lang, Datum: 30.11.2011
Bewertung: Gesamt: 84% Leistung: 82% Bildschirm: 74% Mobilität: 83% Gehäuse: 85% Ergonomie: 88% Emissionen: 83%

Ausländische Testberichte

80% Lenovo ThinkPad T420s review
Quelle: Techradar Englisch EN→DE
In a nutshell, the Lenovo ThinkPad T420s is a powerful business portable that's a pleasure to use, but not exactly a looker. With its contourless, black plastic body and sharp edges, it looks like it has climbed straight out of the 90s.
Einzeltest, online verfügbar, Sehr kurz, Datum: 23.04.2012
Bewertung: Gesamt: 80%

Kommentar

NVIDIA NVS 4200M: Business Grafikkarte basierend auf die GeForce GT 520M mit speziellen für Business Anwendungen angepassten Treibern. Die Taktraten können laut Nvidia bis zu 810 / 1620 MHz betragen, im Dell 6420 ist sie jedoch nur auf 740 / 1480 getaktet (= GT 520M Niveau). Einige nicht anspruchsvolle aktuelle Spiele können mit geringen Details noch flüssig gespielt werden. Für Office und Video natürlich ausreichende Leistungsreserven. » Weitere Informationen gibt es in unserem Notebook-Grafikkartenvergleich und der Benchmarkliste.
2640M: Auf Sandy Brige Architektur basierender sehr schneller Doppelkernprozessor (2,8 - 3,5GHz) mit integrierter Grafikkarte und integriertem DDR3 Speicherkontroller.» Weitere Infos gibt es in unserem Prozessorvergleich Vergleich mobiler Prozessoren und der Prozessoren Benchmarkliste .
14":
Diese Bildschirmgröße wird vor allem für größere Subnotebooks, Ultrabooks und Convertibles verwendet. Diese Bildschirm-Größe bietet die größte Vielfalt moderner Subnotebooks. Große Bildschirmgrößen ermöglichen höhere Auflösungen und/oder man Details besser erkennen (zB größere Schrift). Kleinere Display-Diagonalen dagegen verbrauchen weniger Energie, sind oft billiger und ermöglichen handlichere, leichtere Geräte.
» Prüfen Sie in unserer DPI Liste, welche Displays wie fein aufgelöst sind.
1.7 kg:
In dieser Gewichtsklasse finden sich üblicherweise übergroße Tablets, Subnotebooks, Ultrabooks sowie Convertibles mit 10-13 Zoll Display-Diagonale.

Lenovo:
Lenovo („Le“ vom englischen legend, novo (Latein) für neu) wurde 1984 als chinesische Computerhandelsfirma gegründet. Ab 2004 war die Firma der größte Laptop-Hersteller Chinas und nach der Übernahme der PC-Sparte von IBM im Jahr 2005 der viertgrößte weltweit. Neben Desktops und Notebooks stellt das Unternehmen Monitore, Beamer, Server etc her.
2011 wurde die Mehrheit der Medion AG übernommen, einem europäischen Computer-Hardware-Hersteller. 2014 wurde Motorola Mobility gekauft, wodurch Lenovo einen Schub am Smartphone-Markt erreichte.
Von 2014 bis 2016 betrug der Marktanteil Lenovos am globalen Notebook-Markt 20-21% und lag damit auf Rang 2 hinter HP. Der Abstand verringerte sich aber sukzessive. Am Smartphone-Markt war Lenovo 2016 nicht unter den globalen Top 5 Herstellern.

82.67%: Diese Bewertung muss man eigentlich als durchschnittlich ansehen, denn es gibt etwa ebenso viele Notebooks mit besseren Beurteilungen wie Schlechteren. Die Verbalbeurteilungen klingen aber oft besser als sie wirklich sind, denn richtig gelästert wird über Notebooks eher selten. Obwohl dieser Bereich offiziell meist einem "Befriedigend" entspricht, passt oft eher "mäßiger Durchschnitt".
» Lesen Sie auch unsere Notebook-Kaufberatung.

Geräte mit der selben Grafikkarte

Samsung 600B5B-S01DE
NVS 4200M, Core i5 2520M, 15.6", 2.63 kg
Samsung 400B5B-H01
NVS 4200M, Core i5 2410M, 15.6", 2.55 kg

Geräte mit der selben Bildschirmgröße und/oder ähnlichem Gewicht

Lenovo Ideapad 330-15IKB-81DC00HKSP
HD Graphics 520, Core i3 6006U, 15.6", 2.2 kg
Lenovo Ideapad 330S-15IKB-81F5010MIN
UHD Graphics 620, Core i3 8130U, 15.6", 1.87 kg
Lenovo ThinkPad X1 Extreme-20MF000XUK
GeForce GTX 1050 Ti (Laptop), Core i7 8750H, 15.6", 1.7 kg
Lenovo Ideapad 330S-15IKB-81F500C1GE
HD Graphics 610, Pentium 4415U, 15.6", 1.87 kg
Lenovo 14w (no touch)
Radeon R5 (Stoney Ridge), Bristol Ridge A6-9220C, 14", 1.53 kg
Lenovo ThinkPad X1 Carbon G7
UHD Graphics 620, Core i7 8565U, 14", 1.11 kg
Lenovo Ideapad 330-15IKB-81DE014NIN
Radeon 530, Core i5 8250U, 15.6", 2.2 kg
Lenovo ThinkPad X1 Carbon G6-20KH003BMD
UHD Graphics 620, Core i7 8550U, 14", 1.1 kg
Lenovo Ideapad 530s-14IKBR-81EU00C5SP
UHD Graphics 620, Core i7 8550U, 14", 1.6 kg
Lenovo Ideapad 530S-14ARR-81H1001RGE
Vega 3, Ryzen 3 2200U, 14", 1.5 kg
Lenovo Ideapad 330S-15IKBR-81F500V5SP
UHD Graphics 620, Core i5 8250U, 15.6", 1.9 kg
Lenovo Ideapad 330-15IKB-81DC00HMSP
UHD Graphics 600, Celeron N4000, 15.6", 2.2 kg
Lenovo Ideapad 330-15ARR-81D2007LSP
Vega 8, Ryzen 5 2500U, 15.6", 2.2 kg
Lenovo Ideapad 520s-14IKB-80X200G3SP
HD Graphics 620, Core i3 7130U, 14", 1.7 kg
Lenovo Ideapad 330-15IKBR-81DE0208SP
UHD Graphics 620, Core i5 8250U, 15.6", 2.2 kg
Lenovo Ideapad 330-15IKB-81DE013PSP
HD Graphics 620, Core i3 7020U, 15.6", 2.2 kg
Lenovo Ideapad 330-15IGM-81D100CESP
UHD Graphics 600, Celeron N4000, 15.6", 2.2 kg
Lenovo Ideapad 330-15ARR-81D2007MSP
Vega 3, Ryzen 3 2200U, 15.6", 2.2 kg
Lenovo V130-14 81HMS00C00
UHD Graphics 600, Celeron N4000, 14", 1.8 kg
Lenovo Ideapad 330-15IKBR-81DE019CSP
UHD Graphics 620, Core i3 8130U, 15.6", 2.2 kg
Lenovo Ideapad 320-15IAP-80XR017XSP
HD Graphics 500, Celeron N3350, 15.6", 2.2 kg
Lenovo Ideapad 120S-14IAP-81A500FCSP
HD Graphics 500, Celeron N3350, 14", 1.44 kg
Lenovo IdeaPad 120S-14IAP-81A500EDGE
HD Graphics 505, Pentium N4200, 14", 1.44 kg
Lenovo Ideapad 530S-14IKB-81EU00C6SP
UHD Graphics 620, Core i5 8250U, 14", 1.5 kg
Lenovo Ideapad 330-15IKB-81DE013JSP
HD Graphics 620, unknown, 15.6", 2.2 kg
Lenovo Ideapad 330S-14IKB-81F400PGGE
UHD Graphics 620, Core i5 8250U, 14", 1.7 kg
Lenovo Ideapad 330S-15IKB-81F500MGGE
UHD Graphics 620, Core i3 8130U, 15.6", 1.87 kg
Preisvergleich
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > Externe Tests > Lenovo ThinkPad T420s 4174-PEG
Autor: Stefan Hinum (Update:  9.07.2012)