Notebookcheck Logo

Lenovo ThinkPad X1 Yoga G7 21CD006YGE

Ausstattung / Datenblatt

Lenovo ThinkPad X1 Yoga G7 21CD006YGE
Lenovo ThinkPad X1 Yoga G7 21CD006YGE (ThinkPad X1 Yoga G7 Serie)
Prozessor
Intel Core i7-1260P 12 x 1.5 - 4.7 GHz, Alder Lake-P
Hauptspeicher
32 GB 
, DDR5-5200
Bildschirm
14.00 Zoll 16:10, 3840 x 2400 Pixel 323 PPI, Capacitive, OLED, spiegelnd: ja, 60 Hz
Massenspeicher
1TB SSD
Anschlüsse
2 USB 3.0 / 3.1 Gen1, 2 Thunderbolt, 1 HDMI, Audio Anschlüsse: 3.5mm, NFC
Netzwerk
Intel Wi-Fi 6E AX211 (a/b/g/h/n = Wi-Fi 4/ac = Wi-Fi 5/ax = Wi-Fi 6), Bluetooth 5.2, 5G, GPS
Abmessungen
Höhe x Breite x Tiefe (in mm): 15.53 x 314.4 x 223
Akku
57 Wh Lithium-Polymer
Betriebssystem
Microsoft Windows 11 Pro
Kamera
Webcam: FHD 1080p
Primary Camera: 2 MPix
Sonstiges
Lautsprecher: Stereo, Tastatur: Chiclet, Tastatur-Beleuchtung: ja, 36 Monate Garantie
Gewicht
1.38 kg
Preis
3150 Euro

 

Preisvergleich

Bewertung: 70% - Befriedigend
Durchschnitt von 3 Bewertungen (aus 5 Tests)

Testberichte für das Lenovo ThinkPad X1 Yoga G7 21CD006YGE

Lenovo ThinkPad X1 Yoga Gen 7 - disassembly and upgrade options
Quelle: Laptop Media Englisch
Support, online verfügbar, Sehr kurz, Datum: 16.09.2022
70% Lenovo ThinkPad X1 Yoga Gen 7 review: A great 2-in-1 for business pros
Quelle: PC World Englisch EN→DE
I like the Lenovo ThinkPad X1 Yoga Gen 7. A lot. I’ve personally purchased ThinkPads for most of my life, and the X1 Yoga Gen 7 underscores the reasons for my preference. It has a handsome, durable exterior, a great keyboard, offers the unique TrackPoint impact, and delivers on connectivity and battery life. It’s great for working long hours yet portable enough for travel. The X1 Yoga is also more expensive than the Microsoft Surface Laptop Studio which, though now a generation behind on processor performance, provides a more compelling 2-in-1 experience. Lenovo’s premium ThinkPads target very specific customers with a willingness to pay for exactly what they want. If that’s you (or your boss is willing to foot the bill), awesome. But most people would be better off buying the Yoga 9i and pocketing the savings.
Einzeltest, online verfügbar, Lang, Datum: 18.07.2022
Bewertung: Gesamt: 70%
70% Lenovo ThinkPad X1 Yoga Gen 7 Review
Quelle: PC Mag Englisch EN→DE
The ThinkPad brand is deservedly famous for top-notch design and quality, and the X1 Yoga Gen 7 is fully worthy of the name. It's a temptingly compact yet capable corporate 2-in-1 laptop that rates half a star below its civilian sibling, the Yoga 9i, simply because of its price premium. Yes, it has a nicer keyboard and MIL-STD 810H sturdiness, but our test unit isn't even a vPro configuration and lacks the high-res OLED display. Traveling execs will be delighted with it, but it doesn't come cheap.
Einzeltest, online verfügbar, Lang, Datum: 11.06.2022
Bewertung: Gesamt: 70%
70% Lenovo ThinkPad X1 Yoga Gen 7 review: 7th time’s a charm?
Quelle: Digital Trends Englisch EN→DE
The Lenovo ThinkPad X1 Yoga Gen 7 is a solid business 2-in-1 choice, offering a vPro CPU option for enhanced management and security and a host of other features that are of interest to security- and privacy-minded businesspeople. And you can choose unique service offerings that businesses will appreciate. But how does it compete as a mainstream 14-inch convertible 2-in-1? It suffers from some thermal issues that hold back its high-end performance, but it has superior battery life, strong connectivity, and a nice low-power Full HD+ IPS display for users who don’t need OLED or higher resolutions. It’s also quite expensive, which will likely hold it back against some solid competition.
Einzeltest, online verfügbar, Lang, Datum: 01.06.2022
Bewertung: Gesamt: 70%
Lenovo ThinkPad X1 Yoga (2022) Review - Best Business 2-in-1 Laptop?
Quelle: Matthew Moniz Englisch
Review of the 2022 Lenovo ThinkPad X1 Yoga. This is the 7th gen of lenovos convertible business laptop. It was updated with the latest 12th gen intel processors. But is it worth it?
Einzeltest, online verfügbar, Mittel, Datum: 28.05.2022

Kommentar

Modell: Lenovo ThinkPad X1 Yoga G7 jetzt bei Amazon

 

Das neueste Mitglied der Lenovo ThinkPad Serie ist kein anderes als das Lenovo ThinkPad x1 yoga gen 7. Schon der Name verrät, dass es sich bei diesem Modell um ein Lenovo ThinkPad und ein Lenovo Yoga handelt, wobei das Design und die robuste Bauweise eher zu Ersterem passen. Es hat zwar das gleiche 360-Grad-Scharnier wie die Lenovo Yoga 2-in-1-Modelle, aber die moderne, dünne und leichte Bauweise in einem dunklen Grau macht mehr Spaß als das eher traditionelle ThinkPad-Schwarz. Die Dichte und die robuste Haptik des Aluminiumgehäuses in Kombination mit der tiefen Tastatur, dem fortschrittlichen Trackpad und der berühmten roten Gumminoppe schreien jedoch geradezu nach ThinkPad. Was die Anschlussmöglichkeiten angeht, so verfügt die linke Seite des Geräts über zwei Thunderbolt-4-USB-C-Anschlüsse, einen einzelnen USB-A-Anschluss und HDMI 2.0b. Die rechte Seite hingegen beherbergt einen 3,5-mm-Klinkenanschluss und einen weiteren USB-A-Anschluss. Was die Tastatur betrifft, so übertrifft das ThinkPad X1 Yoga nicht unbedingt billigere Thin-and-Lights mit ähnlichen Spezifikationen, wenn es um die Produktivitätsleistung geht, aber es ist auf einem höheren Niveau, wenn es um die Eingabe geht, und das ist für den täglichen Gebrauch, wie das Schreiben von Artikeln, das Surfen im Internet oder das schnelle Markieren eines Bildes, von großem Vorteil.

Insgesamt ist die Chiclet-Tastatur des 2-in-1 vorbildlich und hat die extreme Menge an Schreibarbeiten problemlos bewältigt. Die Tasten benötigen einen spürbaren Hub von 1,5 mm, um betätigt zu werden, so dass sich die Scherentasten nie matschig oder flach anfühlen, sondern gut fühlbar sind. Es ist jedoch erwähnenswert, dass das ThinkPad-Design, das die Fn- und Strg-Tasten von ihren erwarteten Positionen entfernt, für alle Windows-Benutzer offensichtlich störend ist. Was das Touchpad betrifft, so ist dieses Modell mit einem 4,33 Zoll (110 mm) großen Touchpad ausgestattet, genau wie das seines Vorgängers. Es handelt sich im Grunde um ein Glas-Touchpad, das deutlich glatter ist als das Touchpad billigerer Laptops, wie dem Swift 5. Außerdem haben die Links- und Rechtsklick-Tasten einen so großen Hubweg, dass man sich keine Sorgen über versehentliches Drücken beim Streichen machen muss. Außerdem zeichnen sich ThinkPads durch die drei Tasten oberhalb des Trackpads und den roten Gummi-TrackPoint aus, den man entweder gerne oder ungern benutzt. Was die Leistung betrifft, so ist dieses Modell mit dem Intel Core i7-1260P vPro Prozessor ausgestattet.  Was das Display angeht, so hat das Gen 7, ähnlich wie das Gen 6 ThinkPad X1 Yoga, ein 16:10, 14-Zoll-Display. Was die Akkulaufzeit betrifft, hat Lenovo erwähnt, dass das Notebook im MobileMark 2018 Benchmark bis zu 14,9 Stunden durchhält, wenn der Bildschirm auf 250 nits eingestellt ist, und 19,7 Stunden bei lokaler Videowiedergabe und einem Bildschirm von 150 nits. Insgesamt handelt es sich um ein großartiges Gerät, das je nach Bedarf und Vorliebe des Nutzers erkundet werden kann.

Hands-on Artikel von Jagadisa Rajarathnam

Intel Iris Xe G7 96EUs: Integrierte Grafikkarte (in Tiger-Lake G7 SoCs) der Gen. 12 Architektur mit 96 EUs.

Diese Klasse ist noch durchaus fähig neueste Spiele flüssig darzustellen, nur nicht mehr mit allen Details und in hohen Auflösungen. Besonders anspruchsvolle Spiele laufen nur in minimalen Detailstufen, wodurch die grafische Qualität oft deutlich leidet. Diese Klasse ist nur noch für Gelegenheitsspieler empfehlenswert. Der Stromverbrauch von modernen Grafikkarten in dieser Klasse ist dafür geringer und erlaubt auch bessere Akkulaufzeiten.

» Weitere Informationen gibt es in unserem Notebook-Grafikkartenvergleich und der Benchmarkliste.


i7-1260P: Auf der Alder-Lake-Architektur basierender High-End Mobilprozessor. Bietet 4 Performance-Kerne und 8 Effizienzkerne und kann 16 Threads gleichzeitig bearbeiten. Der maximale Turbo-Takt der P-Kerne beträgt 4,7 GHz. » Weitere Infos gibt es in unserem Prozessorvergleich Vergleich mobiler Prozessoren und der Prozessoren Benchmarkliste .


14.00":

Diese Bildschirmgröße wird vor allem für größere Subnotebooks, Ultrabooks und Convertibles verwendet. Diese Bildschirm-Größe bietet die größte Vielfalt moderner Subnotebooks.

Große Bildschirmgrößen ermöglichen höhere Auflösungen und/oder man Details besser erkennen (zB größere Schrift). Kleinere Display-Diagonalen dagegen verbrauchen weniger Energie, sind oft billiger und ermöglichen handlichere, leichtere Geräte.

» Prüfen Sie in unserer DPI Liste, welche Displays wie fein aufgelöst sind.


1.38 kg:

In dieser Gewichtsklasse finden sich üblicherweise übergroße Tablets, Subnotebooks, Ultrabooks sowie Convertibles mit 10-13 Zoll Display-Diagonale.


Lenovo:

Lenovo („Le“ vom englischen legend, novo (Latein) für neu) wurde 1984 als chinesische Computerhandelsfirma gegründet. Ab 2004 war die Firma der größte Laptop-Hersteller Chinas und nach der Übernahme der PC-Sparte von IBM im Jahr 2005 der viertgrößte weltweit. Neben Desktops und Notebooks stellt das Unternehmen Monitore, Beamer, Server etc her.

2011 wurde die Mehrheit der Medion AG übernommen, einem europäischen Computer-Hardware-Hersteller. 2014 wurde Motorola Mobility gekauft, wodurch Lenovo einen Schub am Smartphone-Markt erreichte.

Von 2014 bis 2016 betrug der Marktanteil Lenovos am globalen Notebook-Markt 20-21% und lag damit auf Rang 2 hinter HP. Der Abstand verringerte sich aber sukzessive. Am Smartphone-Markt war Lenovo 2016 nicht unter den globalen Top 5 Herstellern.


70%: Diese Bewertung ist schlecht. Die meisten Notebooks werden besser beurteilt. Als Kaufempfehlung darf man das nicht sehen. Auch wenn Verbalbewertungen in diesem Bereich gar nicht so schlecht klingen ("genügend" oder "befriedigend"), meist sind es Euphemismen, die eine Klassifikation als unterdurchschnittliches Notebook verschleiern.


» Lesen Sie auch unsere Notebook-Kaufberatung.

 

Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
.170

Geräte anderer Hersteller

Geräte eines anderen Herstellers und/oder mit einer anderen CPU

Dell Latitude 14 7430 2-in-1, i7-1265U
Iris Xe G7 96EUs, Alder Lake-M i7-1265U
HP Pavilion x360 14-ek0000
Iris Xe G7 96EUs, Alder Lake-M i7-1255U
Lenovo Yoga 7 14IAL7-82QE000KUS
Iris Xe G7 96EUs, Alder Lake-M i7-1255U
Lenovo ThinkBook 14s Yoga G2 IAP 21DM000FGE
Iris Xe G7 96EUs, Alder Lake-M i7-1255U
Lenovo IdeaPad Flex 5 14IAU7-82R7002QGE
Iris Xe G7 96EUs, Alder Lake-M i7-1255U
Dell Inspiron 14 7420, 2-in-1
Iris Xe G7 96EUs, Alder Lake-M i5-1235U
HP Pavilion x360 14-dy1034ns
Iris Xe G7 96EUs, Tiger Lake i7-1195G7
Asus ZenBook Flip 14 UP5401EA-KU030T
Iris Xe G7 96EUs, Tiger Lake i7-1165G7
HP Pavilion x360 14-dy1004ns
Iris Xe G7 96EUs, Tiger Lake i7-1195G7
Dell Inspiron 14 7420 2-in-1
Iris Xe G7 96EUs, Alder Lake-M i7-1255U
Lenovo ThinkPad X1 Yoga G7 21CE002HGE
Iris Xe G7 96EUs, Alder Lake-P i7-1270P

Geräte mit der selben Grafikkarte

MSI Summit E16 Flip Evo A12MT
Iris Xe G7 96EUs, Alder Lake-P i7-1280P, 16.00", 1.9 kg
MSI Summit E13 Flip Evo A12MT-023
Iris Xe G7 96EUs, Alder Lake-P i7-1280P, 13.40", 1.35 kg
One Netbook T1
Iris Xe G7 96EUs, Alder Lake-P i7-1260P, 13.00", 0.997 kg
Samsung Galaxy Book2 360 Pro 13, i7-1255U
Iris Xe G7 96EUs, Alder Lake-M i7-1255U, 13.30", 1.16 kg
HP Envy x360 15t-ew000
Iris Xe G7 96EUs, Alder Lake-P i7-1260P, 15.60", 1.7 kg
Asus ZenBook Flip 13 UX363EA-AH74T
Iris Xe G7 96EUs, Tiger Lake i7-1165G7, 13.30", 1.3 kg
Lenovo Yoga Duet 7 13ITL6-82MA000RGE
Iris Xe G7 96EUs, Tiger Lake i7-1165G7, 13.00", 0.802 kg
HP Spectre x360 13.5 14t-ef000
Iris Xe G7 96EUs, Alder Lake-M i7-1255U, 13.50", 1.352 kg
Lenovo Yoga 7 16IAP7
Iris Xe G7 96EUs, Alder Lake-P i7-1260P, 16.00", 1.996 kg
Dell Inspiron 16 7620 2-in-1
Iris Xe G7 96EUs, Alder Lake-P i7-1260P, 16.00", 2.104 kg
Samsung Galaxy Book2 Pro 360 15 NP950QED-KA3DE
Iris Xe G7 96EUs, Alder Lake-P i7-1260P, 15.60", 1.41 kg
Asus ZenBook Flip 13 UX363EA-HP525T
Iris Xe G7 96EUs, Tiger Lake i7-1165G7, 15.60", 1.3 kg
Samsung Galaxy Book2 Pro 360 13 NP930QED-KA3DE
Iris Xe G7 96EUs, Alder Lake-P i7-1260P, 13.30", 1.04 kg

Geräte mit der selben Bildschirmgröße und/oder ähnlichem Gewicht

Lenovo IdeaPad Flex 5 CB 13ITL6-82M70037MH
UHD Graphics Xe G4 48EUs, Tiger Lake i3-1115G4, 13.30", 1.35 kg
Lenovo IdeaPad Flex 5 14ALC05-82HU00XNMH
Vega 7, Lucienne (Zen 2, Ryzen 5000) R5 5500U, 14.00", 1.5 kg
Lenovo ThinkPad L13 Yoga G3 21B50043GE
Iris Xe G7 80EUs, Alder Lake-M i5-1235U, 13.30", 1.32 kg
Preisvergleich
> Notebook Test, Laptop Test und News > Externe Tests > Lenovo ThinkPad X1 Yoga G7 21CD006YGE
Autor: Stefan Hinum (Update:  3.09.2022)