Notebookcheck

Lenovo Thinkpad T410s-NUM9GGE

Ausstattung / Datenblatt

Lenovo Thinkpad T410s-NUM9GGE
Lenovo Thinkpad T410s-NUM9GGE (ThinkPad T410s Serie)
Grafikkarte
Bildschirm
14.1 Zoll 16:9, 1440 x 900 Pixel, spiegelnd: nein
Gewicht
1.8 kg
Preis
2500 Euro

 

Preisvergleich

Testberichte für das Lenovo Thinkpad T410s-NUM9GGE

Lenovo T410s 14-in Core i5 Optimus Notebook Review
Quelle: PC Perspective Englisch EN→DE
The ThinkPad T410s offers outstanding performance. It is, along with the Sony Vaio Z, a lesson in the benefits of solid state hard drives. While the Core i5 processor in the ThinkPad T410s is quick, the most impressive performance numbers coming from this laptop are achieved because it equips a solid state drive instead of a normal mechanical unit. Unfortunately, the ThinkPad T410s has a major flaw – battery life. The problem is not that the laptop is inefficient. Instead, the problem is size. The slim six-cell battery that helps this laptop maintain its thin frame isn’t large enough to provide great battery life. You can boost the battery life of the ThinkPad T410s by purchasing an optional 3-cell Ultrabay battery, but that option will set you back another $120 on top of the laptop’s nearly $1700 MSRP. If this battery life issue was addressed, the ThinkPad T410s would likely have come out of this review earning an Editor’s Choice award. It scores highly in every other area. Normally poor battery life would not weigh so heavily in a review, but the T410s is a $1700 ultraportable. Laptops in this price range have little room for error, as other well engineered competitors are ready to knock you down and steal your lunch. The T410s, although a nice laptop, can’t compete with better options such as the Sony Vaio Z and Apple MacBook Pro.
Einzeltest, online verfügbar, Kurz, Datum: 14.12.2010

Kommentar

NVIDIA NVS 3100M: Auf GT218 Kern (GeForce G210M) basierende Business Grafikkarte (Treiber auf Stabilität und Kompatibilität von Geschäftsanwendungen optimiert). Durch geringere Taktraten etwas langsamer als eine G210M.

Diese Karten können nur sehr alte und sehr anspruchslose 3D Spiele flüssig darstellen.  Anwendungen wie Office, Internet surfen, Bildbearbeitung oder (SD) Videoschnitt sind jedoch ohne große Einschränkungen möglich.

» Weitere Informationen gibt es in unserem Notebook-Grafikkartenvergleich und der Benchmarkliste.

560M: Der Core i5-560M ist ein schneller Dual-Core Prozessor und besitzt im Vergleich zum i7-620 nur 3MB L3 Cache und taktet zwischen 2.67-3.2 GHz (je nach Auslastung dank Turbo Boost). Durch Hyperthreading werden bis zu 4 Threads gleichzeitig bearbeitet. Im Package ist auch noch eine integrierte Grafikkarte (GMA HD mit 766 MHz) und ein Speichercontroller (beide noch 45nm Fertigung). Dadurch ist der gesamte TDP von 35 Watt nicht sehr hoch.» Weitere Infos gibt es in unserem Prozessorvergleich Vergleich mobiler Prozessoren und der Prozessoren Benchmarkliste .

14.1":

Diese Bildschirmgröße stellt den Übergangsbereich zwischen den kleinen Displays von Subnotebooks, Ultrabooks und den Standard-Größen von Office- und Multimedia-Notebooks dar. Displays mit dieser Größe sind heutzutage eher selten geworden.

Große Bildschirmgrößen ermöglichen höhere Auflösungen und/oder man Details besser erkennen (zB größere Schrift). Kleinere Display-Diagonalen dagegen verbrauchen weniger Energie, sind oft billiger und ermöglichen handlichere, leichtere Geräte.

» Prüfen Sie in unserer DPI Liste, welche Displays wie fein aufgelöst sind.

1.8 kg:

Dieses Gewicht haben üblicherweise Subnotebooks, Ultrabooks oder relativ leichte Notebooks mit 12-16 Zoll Display-Diagonale.


Lenovo:

Lenovo („Le“ vom englischen legend, novo (Latein) für neu) wurde 1984 als chinesische Computerhandelsfirma gegründet. Ab 2004 war die Firma der größte Laptop-Hersteller Chinas und nach der Übernahme der PC-Sparte von IBM im Jahr 2005 der viertgrößte weltweit. Neben Desktops und Notebooks stellt das Unternehmen Monitore, Beamer, Server etc her.

2011 wurde die Mehrheit der Medion AG übernommen, einem europäischen Computer-Hardware-Hersteller. 2014 wurde Motorola Mobility gekauft, wodurch Lenovo einen Schub am Smartphone-Markt erreichte.

Von 2014 bis 2016 betrug der Marktanteil Lenovos am globalen Notebook-Markt 20-21% und lag damit auf Rang 2 hinter HP. Der Abstand verringerte sich aber sukzessive. Am Smartphone-Markt war Lenovo 2016 nicht unter den globalen Top 5 Herstellern.


» Lesen Sie auch unsere Notebook-Kaufberatung.

 

Geräte eines anderen Herstellers und/oder mit einer anderen CPU

Lenovo ThinkPad T410s-2904-a41
NVS 3100M, Core i5 580M
HP EliteBook 8440p-XV959PA
NVS 3100M, Core i5 580M
Lenovo ThinkPad T410s (NUHFYGE)
NVS 3100M, Core i5 520M

Geräte mit der selben GPU und/oder Bildschirmgröße

Lenovo ThinkPad T410-2522-K3G
NVS 3100M, Core i5 560M, 2.5 kg
Lenovo ThinkPad T410 2518-B42
NVS 3100M, Core i7 620M, 2.3 kg
Dell Latitude E6410 ATG
NVS 3100M, Core i7 620M, 2.5 kg
Lenovo ThinkPad T410-2537-PV5
NVS 3100M, Core i5 520M, 2.3 kg

Geräte mit der selben Grafikkarte

Lenovo ThinkPad T510-NTIGGGE
NVS 3100M, Core i5 560M, 15.6", 2.8 kg
Lenovo ThinkPad T510-4349R73
NVS 3100M, Core i5 520M, 15.6", 2.8 kg

Geräte mit der selben Bildschirmgröße und/oder ähnlichem Gewicht

Lenovo ThinkBook 14s-IWL-20RM0009US
Radeon RX 540X, Core i5 8265U, 14", 1.52 kg
Lenovo Ideapad S540-15IWL-81NE0040GE
GeForce MX250, Core i7 8565U, 15.6", 1.95 kg
Lenovo Yoga S740-14IIL-81RS0016GE
GeForce MX250, Ice Lake 1065G7, 14", 1.4 kg
Lenovo ThinkPad X1 Extreme G2-20QV000WGE
GeForce GTX 1650 Max-Q, Core i7 9750H, 15.6", 1.71 kg
Lenovo Legion Y740-15ICHg-81HE003YGE
GeForce RTX 2060 (Laptop), Core i5 8300H, 15.6", 2.2 kg
Lenovo Ideapad L340-15IWL-81LG005GGE
GeForce MX230, Core i7 8565U, 15.6", 2.1 kg
Lenovo ThinkBook 15-IML-XXTBXTM8001
Radeon 620, Ice Lake 1060G7, 15.6", 1.7 kg
Lenovo ThinkBook 14s-IWL-20RM0002US
Radeon RX 540X, Core i7 8565U, 14", 1.52 kg
Lenovo Ideapad L340-17IRH-81LL004SGE
GeForce GTX 1050 (Laptop), Core i5 9300H, 17.3", 2.78 kg
Lenovo Ideapad L340-15IRH-81LK00CKGE
GeForce GTX 1050 (Laptop), Core i5 9300H, 15.6", 2.19 kg
Lenovo Ideapad L340-15IWL-88IPL301158
GeForce MX230, Core i5 8265U, 15.6", 2.1 kg
Lenovo Ideapad S540-15IWL 81SW001SMH
GeForce GTX 1650 Max-Q, Core i5 8265U, 15.6", 1.8 kg
Lenovo Ideapad S340-15IWL-81N8002UGE
GeForce MX230, Core i5 8265U, 15.6", 1.8 kg
Lenovo Ideapad S145-15IWL-81MV00B3GE
GeForce MX110, Core i5 8265U, 15.6", 1.85 kg
Lenovo Ideapad S340-15IWL-81N800CPGE
GeForce MX250, Core i5 8265U, 15.6", 1.8 kg
Lenovo IdeaPad 530S-15IKB-81EV003XRU
GeForce MX150, Kaby Lake Refresh 8250U, 15.6", 1.7 kg
Lenovo IdeaPad S540-14API
Vega 10, Ryzen 7 3700U, 14", 1.386 kg
Lenovo Ideapad S540-15IWL-81NE003XGE
GeForce MX250, Core i5 8265U, 15.6", 1.95 kg
Lenovo IdeaPad 530S-15IKB 81EV00DQMH
GeForce MX150, Kaby Lake Refresh 8250U, 15.6", 1.7 kg
Lenovo ThinkPad X1 Extreme-20MF000TRT
GeForce GTX 1050 Ti Max-Q, Core i7 8750H, 15.6", 1.8 kg
Preisvergleich
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > Externe Tests > Lenovo Thinkpad T410s-NUM9GGE
Autor: Stefan Hinum (Update: 30.04.2019)