Notebookcheck

IFA 2018 | Lenovo verändert die Namensgebung, Yoga bedeutet nicht mehr 2-in-1-Laptop

"Yoga" bedeutet nicht mehr 2-in-1-Laptop unter Lenovo neuem Namenschema. (Bildquelle: Wikia)
"Yoga" bedeutet nicht mehr 2-in-1-Laptop unter Lenovo neuem Namenschema. (Bildquelle: Wikia)
Es ist nicht immer leicht, die Produktpalette zu verstehen, wenn es konstant neue Geräte gibt. Lenovo ändert zur IFA 2018 nun die Yoga-Bezeichnung und stellt eine neue selbsterklärende Bezeichnungsstrategie vor.

Lenovo hat die Bezeichnung "Yoga" vor 6 Jahren mit einem Convertible eingeführt. Seitdem ist die Bezeichnung ein Synonym für Lenovos 2-in-1-Produkte, beispielsweise das Yoga 920Yoga 720ThinkPad X1 YogaYoga Book und viele andere. Auf der IFA 2018 stellt Lenovo jetzt aber ein neues Namensschema vor, welches Ende des Jahres greift.

"Yoga" wird ab sofort nicht mehr ein 360-Grad-Convertible symbolisieren, sondern Lenovos High-End-Modelle für den Privatkundenbereich und konkurriert damit mit den Baureihen Dell XPS, HP Spectre, Asus ZenBook oder Samsung Notebook 9. Ein Yoga-Laptop von Lenovo kann daher ab sofort ein Detachable, Convertible oder traditionelles Notebook sein.

Doch wie wird Lenovo die verschiedenen Yoga-Modelle ab sofort unterscheiden? Die zukünftigen Modelle starten mit einem Buchstaben, der den Laptop-Typ beschreibt. Der Hersteller hat die folgenden Präfixe bestätigt, wobei es in Zukunft vermutlich noch mehr geben wird:

  • S - "Slim" traditioneller Laptop
  • C - "Convertible" Laptop mit 360-Grad-Scharnier
  • D - "Detachable" 2-in-1 Laptop

Die ersten Yoga-Laptops mit der neuen Bezeichnung werden die neu angekündigten Yoga C930 und Yoga S730, die auf das Yoga 920 bzw. 720S folgen. Das Yoga C630 wird später im Jahr folgen.

Bei den günstigeren IdeaPad-Modellen erwarten wir das IdeaPad C330 und IdeaPad S330 zeitgleich mit den teureren Yogas und dem ThinkPad X1 Extreme.

Vor allem für langjährige Lenovo-Kunden dürfte der Wechsel zunächst etwas verwirrend sein, doch wir glauben, der neue Ansatz könnte funktionieren und die Differenzierung einfacher machen.

Unsere unabhängige Redaktion wird durch Werbung bezahlt. Wir zeigen Lesern die geringst-mögliche Menge an Ads, jedoch sehen Adblock-Nutzer mehr und qualitativ schlechtere Werbung. Bitte schalten Sie Ad-Blocker ab.

Quelle(n)

Lenovo

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten

Redakteur gesucht!

Du bist ein hochmotivierter und treuer Leser von Notebookcheck und willst mitgestalten? Dann bewirb dich jetzt!
Wir suchen die Besten für unser Team!

Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2018-08 > Lenovo verändert die Namensgebung, Yoga bedeutet nicht mehr 2-in-1-Laptop
Autor: Allen Ngo, 30.08.2018 (Update: 30.08.2018)
Andreas Osthoff
Andreas Osthoff - Senior Editor Business
Ich bin mit Computern und moderner Unterhaltungselektronik aufgewachsen. Seit meinem ersten Computer, einem Commodore C64, habe ich mich für die Technik interessiert und angefangen, meine eigenen Computer zu bauen. Bei Notebookcheck kümmere ich mich schwerpunktmäßig um die Business-Geräte sowie die mobilen Workstations, doch ich mache auch gerne Abstecher in den mobilen Bereich. Es ist immer wieder eine tolle Erfahrung, neueste Geräte zu testen und miteinander zu vergleichen. Den passenden Ausgleich schafft der Sport, im Sommer vor allem mit dem Rad.