Notebookcheck Logo

Mächtiger Stromspeicher Zendure SuperBase V mit bis zu 64 kWh und 7.600 W startet mit Rabatt bei Kickstarter

Die Zendure SuperBase V ist ein neuer Energiespeicher für Haushalte. (Bild: Kickstarter)
Die Zendure SuperBase V ist ein neuer Energiespeicher für Haushalte. (Bild: Kickstarter)
Die vor einigen Wochen angekündigte XXL-Powerstation Zendure SuperBase V ist heute bei Kickstarter an den Start gegangen. Das Akkusystem kann bis zu 64 kWh speichern und 7.600 W leisten, um so ganze Haushalte und Elektroautos mit Strom zu versorgen, z. B. im Zusammenspiel mit einer Solaranlage.

Zendure hat vor wenigen Wochen seine neue Zendure SuperBase V angekündigt. Heute ist der Plug-and-Play-Stromspeicher bei Kickstarter an den Start gegangen. Bereits nach wenigen Minuten konnte das zugegebenermaßen gering angesetzte Ziel von nur gut 10.000 Euro erreicht werden.

Wer sich für Zendure SuperBase V interessiert, kann das System über die Crowdfunding-Plattform mit bis zu 46 Prozent Preisvorteil bestellen - mit den üblichen Risiken. Die Preisspanne reicht von knapp 2.600 Euro für die SuperBase V4600 bis hin zur ca. 18.500 Euro für die SuperBase V6400 gepaart mit viermal B6400 und dem Home Panel. Dazu kommen noch je nach Bundlegröße Versandkosten ab ca. 250 Euro für die Lieferung nach Deutschland sowie andere europäische Länder. Der Versand soll ab November erfolgen.

Die Zendure SuperBase V ist keine klassische mobile Powerstation, auch wenn die Basis dank motorisierter Rollen transportabel ist. Stattdessen ist es ein Plug-and-Play-Energiesystem, das hinsichtlich Größe und Leistungsfähigkeit an den eigenen Bedarf angepasst werden kann. Hierfür lässt sich die Zendure SuperBase V mit Akkus erweitern, die platzsparend stapelbar kombiniert werden können. Während das Basisgerät eine Akkukapazität von 6,4 kWh aufweist, lässt sich diese durch Zusatzmodule auf bis zu 64 kWh ausbauen.

Bild: Kickstarter
Bild: Kickstarter

Mit dieser Kapazität sowie der Leistung von 3.800 W bzw. 7.600 W bei der Kombination von zwei Systemen langt das System für die gesamte Versorgung von Haushalten samt Elektroauto. Als Spannung stehen sowohl 120 V als auch 240 V zur Verfügung. Geladen werden die Akkus entweder über das Stromnetz oder eine Solaranlage mit bis zu 6.600 Watt. Weitere Informationen liefern Kickstarter und die Webseite des Herstellers.

Bild: Kickstarter
Bild: Kickstarter

Quelle(n)

Alle 3 Beträge lesen / Antworten
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
.170
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2022-09 > Mächtiger Stromspeicher Zendure SuperBase V mit bis zu 64 kWh und 7.600 W startet mit Rabatt bei Kickstarter
Autor: Marcus Schwarten, 29.09.2022 (Update: 29.09.2022)