Notebookcheck Logo

XXL-Powerstation: Zendure Superbase V ist ein Plug-and-Play-Energiesystem mit bis zu 64 kWh und 7.600 W

Zendure Superbase V ist ein mächtes Plug-and-Play-Energiesystem. (Bild: Zendure)
Zendure Superbase V ist ein mächtes Plug-and-Play-Energiesystem. (Bild: Zendure)
Wer auf der Suche nach einer (Not-)Stromversorgung für Zuhause, Camping und Co ist, der wird bald mit der Zendure Superbase V fündig. Die XXL-Powerstation weist als modulares System bis zu 64 kWh und 7.600 W auf.

Powerstations erfreuen sich nicht nur beim mobilen Einsatz wie beim Camping großer Beliebtheit. Sondern sie sind auch in immer mehr Haushalten z. B. als Notversorgung für Stromausfälle zu finden. Wer zuhause, im Ferienhaus, Wohnmobil bzw. Wohnwagen oder anderswo eine besonders leistungsfähige Stromversorgung unabhängig vom Netz realisieren möchte, der kann dies in Zukunft z. B. mit der Zendure Superbase V machen.

Das Produkt wurde erst kürzlich vorgestellt, ist derzeit noch nicht verfügbar und erinnert an die ebenfalls neue EcoFlow Power Kits. Es soll aber demnächst bei Kickstarter an den Start gehen, wobei es noch keine genauen Informationen zum Zeitpunkt und den Preisen gibt.

Bereits vorab informiert Zendure auf seiner Webseite über die neue Superbase V. Es handelt sich hierbei um ein Plug-and-Play-Energiesystem, das hinsichtlich Größe und Leistungsfähigkeit an den eigenen Bedarf angepasst werden kann. Laut Herstellerangaben kann die Akkukapazität von 6,4 kWh durch Zusatzmodule auf bis zu 64 kWh ausgebaut werden. Das dürfte vermutlich ein kleines Vermögen kosten, bietet dann aber auch eine beachtliche Kapazität. Laut Hersteller kommen die branchenweit ersten Semi-Solid State-Akkus zum Einsatz.

Als Ausgangsspannung stellt die Zendure Superbase V sowohl 115 als auch 230 Volt zur Verfügung, ist also auch für den Einsatz hierzulande geeignet. Die AC-Ausgabe beträgt laut Zendure zwischen 3.800 und 7.600 Watt, was ausreichend Leistung für den zeitgleichen Betrieb von vielen Geräten darstellt. Geladen werden die Akkus mit bis zu 5.900 Watt Dual Recharge, wobei via Solar-Input bis zu 3.000 Watt möglich sind. Der Transport ist dank ausziehbarem Griff und motorisierten Rädern möglich.

Bild: Zendure
Bild: Zendure

Quelle(n)

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
.170
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2022-08 > XXL-Powerstation: Zendure Superbase V ist ein Plug-and-Play-Energiesystem mit bis zu 64 kWh und 7.600 W
Autor: Marcus Schwarten, 14.08.2022 (Update: 14.08.2022)