Notebookcheck
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Mehr Möglichkeiten: USB-C Power Delivery bald mit bis zu 240 Watt

USB Power Delivery via USB-C ist bald mit bis zu 240 Watt möglich. (Bild: Pixabay)
USB Power Delivery via USB-C ist bald mit bis zu 240 Watt möglich. (Bild: Pixabay)
Der multifunktionale USB-C-Anschluss wird bald noch mächtiger. Das USB Implementers Forum plant, dass bald USB Power Delivery mit bis zu 240 Watt statt bisher 100 Watt möglich sein soll.
Marcus Schwarten,
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Wie aus der Specification Revision 2.1 für Kabel und Stecker mit USB-C hervorgeht, plant das USB Implementers Forum (USB-IF) eine Erweiterung der Möglichkeiten für den kleinen und multifunktionalen USB-C-Anschluss. Waren offiziell bisher maximal 100 Watt (5 Ampere bei 20 Volt) via USB Power Delivery möglich, soll sich diese Zahl bald steigern. Künftig soll USB-C via "Extended Power Range" (EPR) für bis zu 240 Watt genutzt werden können.

Für viele Laptops reichten die bisherigen 100 Watt aus. Aber es gibt eben auch viele stromhungrige Gaming-Geräte und Workstations, bei denen dieser Wert schnell an seine Grenzen stößt, sodass kein leistungsdeckender Betrieb mit USB-C möglich ist. Hier wird der Akku dann im Betrieb über die Zeit geleert, wenn die Geräte via USB Power Delivery mit dem Stromnetz verbunden sind. Auch bei Monitoren und anderen Geräten bietet die neue Obergrenze weitere Möglichkeiten. Denn dank der neuen "Extended Power Range" können Hersteller ihren leistungshungrigen Geräten nun stärkere Netzteile beilegen.

Allerdings erfordert dies auch neue Kabel und Stecker, um gefährliche Lichtbogen zu verhindern. Diese sind noch nicht verfügbar. Die speziell für die 240 Watt ausgelegten Kabel sollen dann mit einem sichtbaren Logo sowie elektronischer Markierung als EPR-Produkte gekennzeichnet werden.

, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Marcus Schwarten
Marcus Schwarten - Senior Tech Writer - 628 Artikel auf Notebookcheck veröffentlicht seit 2020
Technik begeistert mich seit rund 25 Jahren – vor allem dann, wenn sie das Leben leichter statt komplizierter macht. Besonders am Herzen liegen mir Mobile Devices wie Notebooks, Smartphones, Tablets und Smartwatches sowie der boomende Themenkomplex Smart Home. In diesen Bereichen arbeite ich seit vielen Jahren als Redakteur für Tests und News. Tätig war oder bin ich für verschiedene Webseiten, wie die Smart-Home-Blogs von homee, Nuki und siio sowie diverse Tech-Portale wie Giga und Techradar. Seit Frühling 2020 schreibe ich News und Laptop-Tests für Notebookcheck.
Kontakt: Facebook
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2021-05 > Mehr Möglichkeiten: USB-C Power Delivery bald mit bis zu 240 Watt
Autor: Marcus Schwarten, 26.05.2021 (Update: 26.05.2021)