Notebookcheck Logo

Technische Daten des Dual-USB-C-Netzteils von Apple

In den USA wird das neue 35-Watt-Netzteil in zwei Versionen angeboten. (Bild: Apple)
In den USA wird das neue 35-Watt-Netzteil in zwei Versionen angeboten. (Bild: Apple)
Zu den technischen Details heißt es seitens Apple nur, dass das neue Dual-USB-C-Netzteil USB C unterstützt. Zumindest im US-Shop sind in den Fotos aber auch Daten zum Power-Delivery-Protokoll zu finden.

Ein Netzteil, dass gleich zwei USB-C-Ports besitzt? Was bei vielen Zubehörherstellern längst Teil des Produktportfolios ist, ist bei Apple ein Novum. Doch zu den technischen Details schweigt Apple auf seinen Webseiten zumindest indirekt. Dort heißt es nur, dass das Netzteil USB Typ C unterstützt. Das erkennt die Kundschaft aber auf den ersten Blick, auch ohne Studium der technischen Daten. Vom Namen des Netzteils weiß man zudem, dass es 35 Watt Powerbudget bietet.

Bei genauerem Hinsehen gibt es aber indirekt doch technische Details zu finden. Zu finden unter anderem auf der US-Webseite. Interessant: Für den Preis von 59 US-Dollar (plus Sales Tax) werden dort zwei unterschiedliche 35-Watt-Netzteile verkauft. Das eine ist der "Compact Power Adapter", der auch in der Keynote prominent gezeigt wurde, und das andere der reguläre Power Adapter.

Den Compact Power Adapter gibt es in Deutschland nicht. Er bietet die für US- oder japanische Netzteile das typische Einklappen des Steckers an. Dafür ist es allerdings nicht möglich, etwa einen Eurostecker anzusetzen. Dementsprechend wird die kompakte Version auch nicht in Deutschland angeboten. Beim klassischen Design lässt sich hingegen weiter der Steckerteil austauschen.

Fotos zeigen technische Daten

Wer sich jetzt fragt, was das Netzteil kann, der wird auf den Fotos der US-Version fündig. Mit grauer Schrift auf etwas hellerem grauen Grund werden dort die wichtigsten Daten genannt, die sich nicht in den technischen Daten befinden. Es ist davon auszugehen, dass diese Daten auch für das reguläre Dual-USB-C-Netzteil gelten. Sicher ist das allerdings nicht.

Zu erwarten war ein Weitbereichseingang von 100 bis 240 Volt. Interessant wird es beim Power-Delivery-Protokoll. Das 35-Watt-Netzteil unterstützt 20 Volt, 15 Volt, 9 Volt und 5 Volt mit einer Stromstärke von 1,75 Ampere, 2,33 Ampere, 3 Ampere respektive nochmals 3 Ampere. Das gilt für beide PD-Ports. 

Mit anderen Worten auf der 20- und 15-Volt-Schiene kann das Netzteil seine volle Leistung von 35 Watt über einen Ausgang liefern. Bei niedrigeren Spannungen sind es nur 27 oder 15 Watt. Das ist im Rahmen der Spezifikation. Unklar bleibt allerdings, wie sich das Netzteil innerhalb des Powerbudgets verhält. Fällt der zweite Port bei Nutzung des ersten immer auf 5 Volt ab? Oder kann das Netzteil etwa zwei Mal [email protected],9A liefern? Das müssen erst Tests klären.

Dass Apple bei einem Dual-USB-C-Netzteil die 20- und 15-Voltschiene unterstützt ist für Apple selbstverständlich, schließlich soll ein Notebook möglichst schnell geladen werden. Bei Zubehörherstellern ist eine derartige Ausstattung aber nicht immer selbstverständlich. Vor allem günstige Netzteile liefern höhere Spannungen eher nicht. Bei einem 35-Watt-Netzteil wäre zumindest 15 Volt Pflicht, wenn man die optionale Unterstützung von 12 Volt außen vorlässt.

Allerdings gibt es von der Konkurrenz zum Preis der Apple-Hardware durchaus leistungsfähigere Dual-USB-C-Netzteile, die dann mitunter auch USB Typ A anbieten.

Das Dual-USB-C-Netzteil wird übrigens nicht jedem Macbook Air beigegeben. Laut der deutschen Shop-Seite braucht es als Mindestkonfiguration den M2-Chip mit 10‑Core-GPU und 512 GByte Speicher. Das ist das Macbook Air für 1.849 Euro. Die Pro-Modelle bekommen das neue Netzteil nicht. Diese werden mit stärkeren Netzteilen ausgeliefert, die nur einen Port haben.

Die technischen Daten des Netzteils sind in einem Foto zu finden. (Bild: Apple)
Die technischen Daten des Netzteils sind in einem Foto zu finden. (Bild: Apple)

Quelle(n)

Alle 2 Beträge lesen / Antworten
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
.170
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2022-06 > Technische Daten des Dual-USB-C-Netzteils von Apple
Autor: Andreas Sebayang,  7.06.2022 (Update:  7.06.2022)