Notebookcheck

Mesuit: iPhone-Case mit integriertem Android-Phone

Ein Case, ein iPhone, zwei Ökosysteme: Das Mesuit Case zaubert Android aufs iPhone.
Ein Case, ein iPhone, zwei Ökosysteme: Das Mesuit Case zaubert Android aufs iPhone.
Statt ein Android-Smartphone und ein Apple-iPhone parallel zu benutzen, empfiehlt Jijia sein neues iPhone-Case Mesuit, das aus einem iPhone im Handumdrehen ein Android-Smartphone zaubert.
Alexander Fagot,

In die Kategorie "Seltsam" fällt das neue iPhone-Zubehör der chinesischen Firma Jijia, die mit ihrem iPhone Case "Mesuit" aus jedem Apple iPhone 6 und 6s beziehungsweise iPhone 6 und 6s Plus ein zweites Android-Smartphone machen will. Hier wird tatsächlich ein zweites Smartphone mit dem Case mitgeliefert, es integriert einen Octa-Core MediaTek MT6753-SOC mit 1,5 Ghz schnellen Cortex-A53 Kernen und Mali-T720-GPU, 2 GB RAM und mindestens 16 GB Speicher. Auch ein LTE-Modem, Nano-Sim-Slot, USB 2.0, Single Band WLAN nach 802.11n und Bluetooth 4.0 sind im Case mit verpackt. Zu den unterstützten LTE-Bändern äußerte sich der Hersteller bislang nicht. Zusätzlich integriert: ein 1.700 mAh (iPhone 6/6s), beziehungsweise 2.500 mAh Akku (iPhone 6/6s Plus).

Batteriekapazität und Speicher können mit iOS geteilt werden, auch wenn man Android selbst nicht ausführt. Gestartet wird es über eine App, welche offiziell im Apple App Store zu finden ist. Damit wird auf das Android-Smartphone im Case umschaltet, das via Lightning-Port mit dem iPhone verbunden ist (siehe Video unten) Es läuft also tatsächlich ein reguläres Android mit APUS-Launcher auf dem iPhone-Bildschirm, dem einzigen Teil, das zwischen dem iPhone und dem Android-Smartphone im Mesuit-Case geteilt wird. Die Lösung ist also keine Emulation sondern tatsächlich zwei Geräte in einem.

Der Hersteller will Kunden ansprechen, die aus welchen Gründen auch immer, zwei Geräte mit sich rumschleppen, und verspricht für 1.000 Yuan (140 Euro) für das iPhone 6/6s Case beziehungsweise 1.100 Yuan (150 Euro) für das Plus-Modell ein deutlich angenehmeres Handling im Alltag als bei zwei separaten Smartphones, sofern die unteren Mittelklasse-Specs der Android-Hülle für den persönlichen Zweck ausreichen. Jijia verspricht zusätzliche Varianten mit bis zu 128 GB Speicher für die nahe Zukunft. 

Quelle(n)

Alle 1 Beträge lesen / Antworten
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2016-07 > Mesuit: iPhone-Case mit integriertem Android-Phone
Autor: Alexander Fagot, 24.07.2016 (Update: 24.07.2016)
Alexander Fagot
Alexander Fagot - Managing Editor News
Als Tech- und Gadget-begeisterter Allrounder mit Desktop-Selbstbau- und Overclocking-Vergangenheit, arbeitete ich als Filmvorführer noch mit dem guten alten 35 mm Film, bin dann zusehends auch professionell in die Computerwelt geschlittert und schuftete einige Jahre als Windows-Admin und Projektmanager. Nach längeren Reisen schreibe ich nun von allen Ecken dieser Welt aus als News-Redakteur für Notebookcheck und konzentriere mich im Moment tendenziell auf den Bereich Mobile.