Notebookcheck

Microsoft: Angeblich Surface All-in-One geplant

Microsoft: Angeblich Surface All-in-One geplant
Microsoft: Angeblich Surface All-in-One geplant
Laut Digitimes soll Microsoft einen All-In-One PC entwickeln. Dieser könnte schon im dritten Quartal 2016 auf den Markt kommen und Teil der Surface Reihe sein.

Microsoft verfolgt wohl verschiedene Ziele mit der Surface Serie: Man will den PC Herstellern ein Vorbild sein und Impulse setzten. Außerdem möchte man Apples Mac Computerserie Konkurrenz im High-End Bereich bieten. Deutlich wurde dies zum Beispiel bei der Vorstellung von Surface Pro 4 und Surface Book: In der Präsentation hat Microsoft beide Geräte mit Macbooks verglichen und als Konkurrenten ausgewiesen, das Macbook Air 13 im Fall des Surface Pro 4 und das Macbook Pro 13 im Fall des Surface Book.

Da würde ein AIO (All-In-One) PC von Microsoft durchaus Sinn ergeben. Apple dominiert mit dem iMac seit Jahren den High-End AIO Markt, zusammen mit dem größten PC Hersteller Lenovo. Dass das Redmonder Unternehmen einen solchen Rechner tatsächlich in der Pipeline hat behauptet nun die taiwanesische Seite DigiTimes, die viele Kontakte zu Insidern der Branche besitzt. So soll Microsoft den neuen AlO schon im morgen beginnenden dritten Quartal 2016 auf den Markt bringen wollen, also im Zeitraum Juli bis September. Grund dafür sei, dass man das Surface Book 2, das eigentlich für einen Launch im Herbst geplant war, nun doch in das erste Halbjahr 2017 verschieben müsse, wegen Lieferschwierigkeiten bei der neuen Intel CPU Plattform Kaby Lake.

Laut DigiTimes wird erwartet, dass der AIO Markt in 2016 von 14 Millionen verkauften Einheiten auf 12,6 Millionen schrumpft. Man spekuliert dass der neue Surface AIO dem Markt die gewünschten neuen Impulse geben könnte.

Quelle(n)

http://www.digitimes.com/news/a20160630PD203.html

via: http://winfuture.de/news,92967.html

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2016-06 > Microsoft: Angeblich Surface All-in-One geplant
Autor: Benjamin Herzig, 30.06.2016 (Update: 30.06.2016)
Benjamin Herzig
Benjamin Herzig - Editor
Ab 2010 habe ich mich mehr und mehr mit Technologie beschäftigt, insbesondere Notebooks haben es mir seitdem angetan. Klar, dass ich sehr schnell auf die detaillierten Tests von Notebookcheck stieß. Mit der Zeit habe ich mehr und mehr über Notebooks gelernt und angefangen, in Foren und Blog-Seiten kleine Reviews zu Notebooks zu schreiben. Um während des Studiums Geld dazu zu verdienen habe ich mein Hobby dann zum Beruf gemacht und stieß 2016 zum Team von Notebookcheck hinzu, mein persönliches Interesse liegt insbesondere bei Business-Notebooks.