Notebookcheck

Microsoft: Ende der Lumia-Produktion im Dezember?

Lumia 650: Letztes Lumia?
Lumia 650: Letztes Lumia?
Gerüchteweise soll Microsoft planen, dass man die Lumia-Produktion im Dezember auslaufen lässt. Ob Microsoft überhaupt noch neue Smartphones auf den Markt bringen wird ist unklar.

Rund um Microsofts Smartphone-OS Windows 10 Mobile ist es relativ still dieses Jahr. Zwar ist gerade erst das Anniversary-Update des Systems erschienen. Jedoch gab es seit dem Lumia 650, welches im Frühjahr auf den Markt gebracht wurde, keine neue Windows Mobile Hardware-Neuvorstellungen von Microsoft selbst mehr. Das einzig wirklich signifikante, neue Windows Smartphone ist das von HP entwickelte HP Elite X3.

Schon vorher hieß es, dass das Lumia 650 wohl das letzte Smartphone unter dem Lumia-Markennamen sein wird. Nun hat WinBeta von einem anonym gebliebenen Microsoft-Mitarbeiter erfahren, dass das Unternehmen aus Redmond die Produktion des aktuellen Lumia-Lineups (550, 650, 950, 950 XL) wohl im Dezember einstellen könnte. Als ein wichtiger Indikator dafür sieht WinBeta die starken Preissenkungen, die Microsoft in den letzten Monaten vorgenommen hat.

Was Microsoft als Ersatz für die Lumias plant ist noch unklar, ob überhaupt noch ein neues Smartphone von Microsoft selbst kommt scheint auf Messers Schneide zu stehen. Ein angebliches Surface Phone wäre laut WinBeta vermutlich erst für das Frühjahr 2017 geplant, wenn überhaupt.

Quelle(n)

Alle 1 Beträge lesen / Antworten
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2016-09 > Microsoft: Ende der Lumia-Produktion im Dezember?
Autor: Benjamin Herzig,  9.09.2016 (Update:  9.09.2016)
Benjamin Herzig
Benjamin Herzig - Editor
Ab 2010 habe ich mich mehr und mehr mit Technologie beschäftigt, insbesondere Notebooks haben es mir seitdem angetan. Klar, dass ich sehr schnell auf die detaillierten Tests von Notebookcheck stieß. Mit der Zeit habe ich mehr und mehr über Notebooks gelernt und angefangen, in Foren und Blog-Seiten kleine Reviews zu Notebooks zu schreiben. Um während des Studiums Geld dazu zu verdienen habe ich mein Hobby dann zum Beruf gemacht und stieß 2016 zum Team von Notebookcheck hinzu, mein persönliches Interesse liegt insbesondere bei Business-Notebooks.