Notebookcheck

Microsoft: Lumia 640 in Deutschland erhältlich

Das Lumia 640 mit HD-Display und Dual-SIM ist für rund 150 Euro erhältlich (Bild: Microsoft)
Das Lumia 640 mit HD-Display und Dual-SIM ist für rund 150 Euro erhältlich (Bild: Microsoft)
Das neue Mittelklasse-Smartphone Lumia 640 ist nun bei deutschen Händlern vorrätig. Das größere Phablet Lumia 640 XL lässt noch etwas auf sich warten.
Andreas Müller,

Das Lumia 640 ist das neue Mittelklasse-Modell unter Microsofts Windows-Smartphones. Es bietet ein fünf Zoll großes IPS-Display mit einer Auflösung von 1.280 x 720 Pixeln. Gorilla Glass 3 wehrt Kratzer ab. Als Prozessor dient wie beim Lumia 730/5 (siehe Test) und Lumia 830 (siehe Test) der Snapdragon 400 mit vier Rechenkernen, die auf 1,2 GHz getaktet sind. 1 GB RAM stehen dem Chip zur Seite. Der interne Speicher beträgt 8 GB und ist via microSD-Karte um bis zu 128 GB erweiterbar. Bei Windows Phone 8.1 lassen sich die meisten Apps auf die Karte auslagern.

Die Hauptkamera löst mit 8 Megapixeln auf und die Webcam mit 0,9 Megapixeln. Bluetooth 4.0 und NFC sorgen für eine zeitgemäße Konnektivität. Bei Wi-Fi beschränkt sich Microsoft auf 802.11 b/g/n, also kein 5 GHz Dual-Band. Der wechselbare Akku hat eine Kapazität von 2.500 mAh. Auch die Rückseite lässt sich austauschen und durch ein Cover mit einer anderen Farbe ersetzen. Bis zu zwei Micro-SIM-Karten können eingesetzt werden. Bei der LTE-Version gibt es nur einen Steckplatz. Beim 5,7 Zoll großen Lumia 640 XL sind es wieder zwei Micro-SIM-Karten. Dieses Modell hat mit einer 13-MP-Kamera hinten und einer 5-MP-Kamera vorne eine bessere Kameraausstattung. Die übrigen technischen Daten sind praktisch gleich. Vom Lumia 640 XL gibt es in Deutschland kein LTE-Modell, sondern nur im europäischen Ausland. Microsoft hat dafür bislang keine Begründung geliefert.

Als großen Bonus spendiert Microsoft mit den Lumia-640-Modellen ein einjähriges Abonnement von Office 365 Personal, das alleine rund 70 Euro wert ist. Man kann das Office dann auch auf einem PC oder Notebook installieren. Rund 150 Euro kostet das Lumia 640 in der Dual-SIM-Variante. Mit LTE werden ungefähr 170 Euro fällig. Das Lumia 640 XL schlägt mit etwa 210 Euro zu Buche. Das große Lumia 640 XL ist allerdings erst in ein paar Wochen bei den Händlern vorrätig.

Bislang gibt es noch keine Tests der neuen Microsoft-Mittelklasse. Wer auf Nummer sicher gehen will, kann sich das Lumia 730/5 (siehe Test) oder das große Lumia 1320 (siehe Test) mit vergleichbarer Leistung und ähnlichem Preis näher ansehen. Auch wenn die technische Ausstattung der Lumia-640-Modelle für den Preis gut aussieht, ist über die Sprach- und Empfangsqualität, über GPS, Displayqualität und co. noch nichts bekannt.

Microsoft gibt sich spendabel: Office 365 Personal für einen PC oder ein Notebook ist beim Lumia 640 / LTE / XL für ein Jahr dabei (Bild: Microsoft)
Microsoft gibt sich spendabel: Office 365 Personal für einen PC oder ein Notebook ist beim Lumia 640 / LTE / XL für ein Jahr dabei (Bild: Microsoft)

Quelle(n)

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2015-04 > Microsoft: Lumia 640 in Deutschland erhältlich
Autor: Andreas Müller,  4.04.2015 (Update:  4.04.2015)