Notebookcheck

Microsoft: Lumia 730 und Lumia 735 lassen sich blicken

Das Lumia 730 hat mit dem Lumia 735 eine Schwester bekommen (Bild: baidu.com)
Das Lumia 730 hat mit dem Lumia 735 eine Schwester bekommen (Bild: baidu.com)
Die kommenden „Selfie-Phones“ der Windows-Mittelklasse haben sich erneut auf Fotos sehen lassen. Neben dem Lumia 730 sollte auch das Lumia 735 mit LTE auf der IFA vorgestellt werden.

Aus dem einst als „Nokia Superman“ bekannten Lumia-Smartphone der Mittelklasse sind inzwischen zwei Windows-Handys geworden: Das Lumia 735 soll LTE-Konnektivität bieten. Das Lumia 730 (wir berichteten) kommt stattdessen mit Dual-SIM-Unterstützung auf den Markt. Ansonsten sind die technischen Daten der beiden Smartphones identisch.

Das Lumia 730 und das Lumia 735 sind beide mit 5-Megapixel-Frontkameras ausgestattet. Aus diesem Grund nennt sie Microsoft intern auch „Selfie Phones“. Das Display misst jeweils 4,7 Zoll und löst mit 1.280 x 720 Pixeln auf. Als Prozessor steht ein Qualcomm Snapdragon 400 in der Quad-Core-Variante auf dem Programm. 1 GB RAM versorgt das genügsame Windows-Betriebssystem mit der nötigen Multi-Tasking-Kraft. Der interne Speicher beträgt 8 GB. Er ist mit einer microSD-Karte erweiterbar, auf der man bei Windows Phone auch Apps speichern kann. Kabelloses Laden soll ebenso geboten werden. Die neuen Lumias werden in verschiedenen Farben erscheinen. Auf den aktuellen Fotos sind die schwarze und die weiße Variante zu sehen. Der Preis soll um die 180 bis 200 Euro betragen. Offiziell ist das alles aber noch nicht.

Neben den Lumias 730 und 735 wird Microsoft wahrscheinlich auch das etwas besser ausgestattete Lumia 830 (wir berichteten) in einigen Tagen auf der IFA vorstellen. Man geht davon aus, dass die Smartphones kurz nach ihrer Vorstellung ihren Weg in den Handel finden werden.

Quelle(n)

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2014-08 > Microsoft: Lumia 730 und Lumia 735 lassen sich blicken
Autor: Andreas Müller, 29.08.2014 (Update: 29.08.2014)