Notebookcheck Logo
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Microsoft will Surface-Reparaturen mit iFixit vereinfachen, nach einer Reparatur-Wertung von 1 aus 10 Punkten

Zwei Jahre nachdem iFixit dem Surface Pro 7 eine miserable Wertung gegeben hat gibts endlich neue Hoffnung. (Bild: iFixit)
Zwei Jahre nachdem iFixit dem Surface Pro 7 eine miserable Wertung gegeben hat gibts endlich neue Hoffnung. (Bild: iFixit)
Nachdem sich Reparaturen einiger Surface-Modelle im Teardown von iFixit als ungemein schwierig herausgestellt haben hat sich Microsoft nun mit den Reparatur-Experten zusammen getan, um Werkzeuge anzubieten, welche Reparaturen erleichtern sollen.
Hannes Brecher,

Microsoft hat sich mit iFixit zusammen getan, um Reparaturen an unterschiedlichen Surface-Produkten zu vereinfachen. Dazu hat der Konzern aus Redmond drei neue Werkzeuge entwickelt, die nun von iFixit hergestellt und vertrieben werden. All diese Werkzeuge dienen dazu, das Display eines Surface abnehmen und anschließend wieder korrekt befestigen zu können – eine Aufgabe, die durch großzügig eingesetzten Klebstoff unnötig erschwert wird.

Diese Werkzeuge sollen zwar nicht unbedingt notwendig sein, um Reparaturen durchzuführen, laut iFixit wird es so aber deutlich einfacher die Geräte zu reparieren, ohne Komponenten aus Versehen zu beschädigen. Das macht insbesondere dann Sinn, wenn regelmäßig Surface-Geräte repariert werden sollen. Und an eben jene Kunden richten sich diese Werkzeuge.

Dieses Werkzeug soll es vereinfachen, das Display eines Surface abzunehmen. (Bild: iFixit)
Dieses Werkzeug soll es vereinfachen, das Display eines Surface abzunehmen. (Bild: iFixit)

Konsumenten können diese nicht kaufen, stattdessen verkauft iFixit ausschließlich an Reparatur-Shops, an zertifizierte Service-Stellen und auch an die kommerziellen Kunden von Microsoft. Das Unternehmen verschickt weltweit. iFixit bietet Werkzeuge zum Öffnen des Surface Laptop 3 (2019) und neuerer Modelle, des Surface Pro X (2019), des Surface Pro 7 Plus (2021) und des Surface Pro 8 (2021) an.

iFixit bezeichnet diese Vorgehensweise als Schritt in die richtige Richtung. Wie das unten eingebettete Teardown-Video des Surface Pro 7 zeigt legt der Konzern bei der Entwicklung seiner Hardware aber nicht allzu viel wert darauf, dass die Geräte im Falle eines Defekts auch repariert werden können. Die Reparatur-Experten begrüßen jedoch die Verbesserungen, welche die jüngsten Surface-Geräte im Hinblick auf einfachere Reparaturen erhalten haben.

Quelle(n)

Alle 1 Beträge lesen / Antworten
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Hannes Brecher
Hannes Brecher - Senior Tech Writer - 8590 Artikel auf Notebookcheck veröffentlicht seit 2018
Seit dem Jahr 2009 schreibe ich für unterschiedliche Publikationen im Technologiesektor, bis ich im Jahr 2018 zur News-Redaktion von Notebookcheck gestoßen bin. Seitdem verbinde ich meine langjährige Erfahrung im Bereich Notebooks und Smartphones mit meiner lebenslangen Leidenschaft für Technologie, um unsere Leser über neue Entwicklungen am Markt zu informieren. Mein Design-Hintergrund als Art Director einer Werbeagentur erlaubt mir darüber hinaus tiefe Einblicke in die Eigenheiten dieser Branche.
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2021-12 > Microsoft will Surface-Reparaturen mit iFixit vereinfachen, nach einer Reparatur-Wertung von 1 aus 10 Punkten
Autor: Hannes Brecher, 14.12.2021 (Update: 14.12.2021)