Notebookcheck
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Mit 50W-Schnellladen setzt Motorola mit dem Moto G60s einen Standard für günstige Smartphones

Mit dem Moto G60s führt Motorola das schnelle Laden jenseits der 30 Watt in der günstigen Mittelklasse ein.
Mit dem Moto G60s führt Motorola das schnelle Laden jenseits der 30 Watt in der günstigen Mittelklasse ein.
Ein Ausstattungsmerkmal, welches uns besonders gut im Test zum Motorola Moto G60s gefallen hat, ist die zum Einsatz kommende TurboPower50-Ladetechnologie, wodurch lange Ladezeiten in der günstigen Mittellasse, trotz des starken 5.000-mAh-Akkus des Moto-Handys, der Vergangenheit angehören.
Jobs
Wir erweitern unser Test-Team und suchen Notebook- und Smartphone-Enthusiasten für unsere Redaktion. Details

Wenige Monate nach der Veröffentlichung des „normalen“ Moto G60, welches exklusiv für den indischen Raum konzipiert wurde, findet das Modell G60s seinen Weg nach Europa. Das Alleinstellungsmerkmal des Moto G60s ist die hauseigene TurboPower50-Ladetechnologie mit der ein vollständiges Aufladen des 5.000 mAh starken Akkus in nicht einmal einer Stunde vollzogen werden kann – in unserem Test kommt das Moto G60s auf etwa 57 Minuten. Erfreulicherweise liegt dem Lieferumfang des günstigen Mittelklasse-Handys auch das passende Netzteil bei, sodass hier kein Kauf von weiterem Zubehör notwendig ist.   

Damit ist das günstige Mittelklasse-Handy der Moto-G-Serie das bisher schnellste Smartphone aus dem Hause Motorola, bezogen auf die Ladezeiten respektive Nennleistung des Netzteiles. Mit 50 Watt übertrifft das Moto G60s sogar die Edge-20-Flagship-Serie, welche nur mit 30W-TurboPower ausgestattet ist. Motorola behauptet, dass mit nur 12 Minuten laden eine Nutzungszeit von 12 Stunden erreicht werden soll. 

Neben dem schnellem Laden bietet das 270 Euro teure Motorola-Smartphone (UVP) ein 6,8 Zoll großes Max-Vision-LC-Display mit einer hohen Bildwiederholrate von 120 Hz und ein Quad-Kamerasystem. Zudem wird das Moto G60s von einem MediaTek Helio G95-Prozessor angetrieben, dem 4 GB RAM und 128 GB internen UFS-Speicher zur Verfügung stehen.  

Sie legen viel Wert auf schnelles Laden bei einem Handy und sind auf der Suche nach einem günstigen Mittelklasse-Smartphone? Dann können Sie einen detaillierten Eindruck des Moto G60s anhand unseres ausführlichen Testberichtes zum Motorola-Smartphone gewinnen.     

, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Quelle(n)

Testbericht Moto G60s

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 
Marcus Herbrich
Marcus Herbrich - Senior Tech Writer - 280 Artikel auf Notebookcheck veröffentlicht seit 2016
Meine große Leidenschaft liegt seit jeher in den mobilen Technologien, insbesondere Smartphones. Als Technikenthusiast ist die Halbwertszeit meiner Geräte nicht gerade hoch und aktuellste Hardware gerade einmal gut genug – Hersteller oder Betriebssystem spielt dabei eine untergeordnete Rolle, Hauptsache State-of-the-Art. Nach anfänglichen Blog-Auftritten u.a. bei Mobi-Test, verwirkliche ich seit 2016 meine Begeisterung für Technik und teste für Notebookcheck.com die neusten Trends im Bereich der Smartphones, Tablets und Accessories.
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2021-09 > Mit 50W-Schnellladen setzt Motorola mit dem Moto G60s einen Standard für günstige Smartphones
Autor: Marcus Herbrich, 26.09.2021 (Update: 24.09.2021)