Notebookcheck Logo

Mixtile Blade 3: Stapelbarer Einplatinenrechner im Stil des Raspberry Pi mit zweimal 2,5-GBit/s und PCIe

Mixtile Blade 3: Neuer Einplatinenrechner mit starker Ausstattung
Mixtile Blade 3: Neuer Einplatinenrechner mit starker Ausstattung
Der Mixtile Blade 3 ist ein neuer Einplatinenrechner, welcher sich ebenso wie der Raspberry Pi zur Realisierung eigener Projekte nutzen lassen soll. Dabei besitzt das Board den Pico-ITX-Formfaktor und lässt sich zusammen mit gleichen Boards in einem Verbund betreiben.

Der Mixtile Blade 3 ist ein neuer Einplatinenrechner auf Basis des Rockchip RK3588. Der RK3588 kombiniert jeweils vier performante Cortex A76- mit vier energieeffizienten Cortex A55-Kernen und wird bereits in einigen anderen Einplatinenrechnern eingesetzt. Im Mixtile Blade 3 steht dem SoC ein bis zu 32 Gigabyte großer LPDDR4-Speicher bereit. Eine NPU kann KI-Anwendungen beschleunigen und soll eine Rechenleistung von bis zu 6 TOPS bieten.

Verbaut ist ein bis zu 256 Gigabyte großer eMMC-Speicher, welcher über einen U.2-Port mit vier PCIe 3.0-Lanes und SATA-Anbindung oder via microSD-Karten erweitert werden kann. HDMI 2.1 und HDMI 2.0 sind verbaut, dazu kommt ein MIPI-DSI-Anschluss mit vier Lanes. Zwei USB 3.2 Gen 1 Typ C-Ports mit DisplayPort 1.4-Unterstützung zählen ebenfalls zur Ausstattung der 100 x 72 Millimeter großen Platine.

Die Anbindung an ein Netzwerk kann über gleich zwei Ethernet-Ports erfolgen, wobei beide eine Datenübertragungsrate von bis zu 2,5 Gigabit/s unterstützen. Für die Anbindung externer Sensoren und Aktoren steht eine aus 40 Pins bestehende GPIO-Stiftleiste bereit. Unterstützt werden unter anderem I2C, GPI und UART. Die Versorgung mit elektrischer Energie erfolgt über einen 12-Volt-SATA-Anschluss.

Der Mixtile Blade 3 ist auch für den Betrieb mit mehreren gleichartigen Ports konzeptioniert, was bei parallelisierbaren Aufgabenstellungen eine hohe Performance bieten soll. Der Mixtile Blade 3 wird aktuell über CrowdSupply finanziert, ein Exemplar ist aktuell ab einem Preis von 169 Dollar vorbestellbar - dann zählt ein vier Gigabyte großer Arbeitsspeicher und ein 32 Gigabyte großer eMMC-Speicher zur Ausstattung. Die Auslieferung soll am 30. Oktober erfolgen. Wie üblich ist die Unterstützung einer Crowdfunding-Kampagne durchaus mit einem Risiko verbunden.

Den NanoPi Neo auf Amazon kaufen (Affiliate-Link)

Quelle(n)

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2022-04 > Mixtile Blade 3: Stapelbarer Einplatinenrechner im Stil des Raspberry Pi mit zweimal 2,5-GBit/s und PCIe
Autor: Silvio Werner, 20.05.2022 (Update: 20.05.2022)