Notebookcheck

Mobiles Outlook integriert Wunderlist, Facebook und Evernote

Externe Dienste werden in Outlook integrierbar
Externe Dienste werden in Outlook integrierbar
Microsoft baut die mobilen Outlook Anwendungen für Android und iOS kräftig aus und setzt auf die Integration mit populären Diensten.

Outlook für Android oder iOS teilt sich den Namen mit dem altehrwürdigen Desktop Office Programm, hat aber auf mobilen Geräten recht wenig mit Letzterem gemein. In manchen Dingen hinkt es der Desktop Version hinterher, beispielsweise bei der Unterstützung wiederkehrender Termine. Manches gelingt den mobilen Apps aber besser, hier sei insbesondere die Synchronisation von Google oder iCloud Kalendern und Kontakten erwähnt.

Ein neues Feature, die sogenannten Calender Apps für das mobile Outlook unter Android und iOS, welches demnächst als Update im Google Playstore und im Itunes Appstore erscheinen soll bringt nun die Integration externer Dienste direkt in den mobilen Kalender. Wenig verwundert die Wunderlist Einbindung, wurde dieses Online Todo-list Service doch letztes Jahr von Microsoft übernommen. Aber auch zu Evernote und Facebook wurden Schnittstellen geschaffen, wodurch Termine, Geburtstage sowie Erinnerungen für Notizen und Todos nun übersichtlich im Outlook Kalender integrierbar sind. Die Nutzer des Outlook.com Webclients kennen das schon, dort ist die Integration bereits Realität.

Wann genau das Update veröffentlicht wird, ist derzeit noch unklar, bis dato ist es noch nicht online.

Quelle(n)

Alle 1 Beträge lesen / Antworten
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2016-04 > Mobiles Outlook integriert Wunderlist, Facebook und Evernote
Autor: Alexander Fagot,  8.04.2016 (Update:  8.04.2016)
Alexander Fagot
Alexander Fagot - Editor
Als Tech- und Gadget-begeisterter Allrounder mit Desktop-Selbstbau- und Overclocking-Vergangenheit, arbeitete ich als Filmvorführer noch mit dem guten alten 35 mm Film, bin dann zusehends auch professionell in die Computerwelt geschlittert und schuftete einige Jahre als Windows-Admin und Projektmanager. Nach längeren Reisen schreibe ich nun von allen Ecken dieser Welt aus als News-Redakteur für Notebookcheck und konzentriere mich im Moment tendenziell auf den Bereich Mobile.