Notebookcheck

Motorola: Moto G Smartphone kommt auch nach Deutschland

Mit dem Moto G ist eine günstige Variante des Moto X von Motorola durchgesickert. Das Smartphone soll weltweit erscheinen. Die offizielle Ankündigung ist für den 13. November vorgesehen.
Andreas Müller,
Jobs
Wir erweitern unser Test-Team und suchen Notebook-Enthusiasten für unsere Redaktion. Details

Mit dem Moto X hat Motorola das erste Smartphone auf den amerikanischen Markt gebracht, dessen Gehäuse die Kunden individuell gestalten können. In deutschen Landen lässt es sich allerdings nicht blicken. Das könnte mit dem günstigeren Bruder des Moto X anders aussehen. Das Vorstellungsdatum des Moto G wird auch in deutscher Sprache auf Motorolas Ankündigungswebsite erwähnt.

Das Moto G hat laut dem gemeinhin verlässlichen Leak-Vorreiter „@evleaks“ ein 4,7 Zoll Display mit einer Auflösung von 1.280 x 720 Pixeln. Für die Leistung sorgt ein 1,5 GHz Quadcore-Prozessor namens Snapdragon S4 Pro. Die Nutzer können auf einen internen Speicher von 8 GB oder 16 GB zurückgreifen. Hinten ist die 8 Megapixel Kamera angebracht. Mit dem 1.950 mAh Akku sollte man über den Tag kommen.

Mit diesen technischen Daten würde das Moto G zur Mittelklasse gehören. Wahrscheinlich werden die Kunden das Smartphone nicht individuell gestalten können. Dafür ist ein Preis von rund 200 Euro im Gespräch, was sehr günstig wäre. Seit dem Razr HD und dem Razr i (siehe Test) hat man in Europa nichts mehr von Motorola gehört. Am 13. November erfahren wir bei der Produktvorstellung, ob sich das ändern wird.

Quelle(n)

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2013-11 > Motorola: Moto G Smartphone kommt auch nach Deutschland
Autor: Andreas Müller,  4.11.2013 (Update:  5.11.2013)