Notebookcheck Logo
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Motorola bestätigt viele Specs des Moto Edge X30 mit 60 MP Frontkamera und zwei 50 MP Weitwinkel-Kameras

Das Motorola Moto Edge X30 wird bereits am Donnerstag offiziell vorgestellt. (Bild: Motorola)
Das Motorola Moto Edge X30 wird bereits am Donnerstag offiziell vorgestellt. (Bild: Motorola)
Motorola hat viele Teaser-Bilder zum Moto Edge X30 sowie zwei Kamera-Samples geteilt, sodass nun bereits vorab einige der Spezifikationen des Smartphones offiziell bestätigt wurden, inklusive der Auflösung von drei der insgesamt vier Kameras.
Hannes Brecher,

Das Moto Edge X30 wird am Donnerstag, dem 9. Dezember offiziell vorgestellt, Motorola hat nun schon vorab die unten eingebetteten Teaser-Bilder auf dem chinesischen sozialen Netzwerk Weibo geteilt. Dass das Flaggschiff auf den brandneuen Qualcomm Snapdragon 8 Gen 1 setzen wird war bereits zuvor bekannt, nun bestätigt Motorola auch, dass das Gerät mit Android 12 ausgeliefert wird.

Der Akku fasst beachtliche 5.000 mAh, geladen wird mit bis zu 68 Watt. Besonders spannend sind die Kamera-Specs: Das Moto Edge X30 kommt mit einer 60 Megapixel Selfie-Kamera und mit gleich zwei 50 MP Kameras auf der Rückseite, inklusive einer Weitwinkel- und einer Ultraweitwinkel-Kamera. Da Motorola keine Details zur dritten Linse im Kameramodul nennt ist davon auszugehen, dass hier ein kleiner 2 MP Sensor zum Einsatz kommt. Auch ein NFC-Chip gehört zur Ausstattung.


Motorola hat bereits zuvor bestätigt, dass das Gerät mit einem 144 Hz schnellen AMOLED-Display ausgestattet sein wird. Die unten eingebetteten Fotos, die mit dem Moto Edge X30 aufgenommen wurden, sollen bereits vorab einen Eindruck von der Bildqualität der rückseitigen Triple-Kamera vermitteln. 

Beide Fotos scheinen mit einem Nachtmodus aufgenommen worden zu sein, denn die Scheinwerfer der Autos zeigen, dass keine übermäßig lange Belichtungszeit zum Einsatz gekommen ist, Bildrauschen fehlt fast vollständig, allerdings wurden auch einige Details weichgezeichnet, was für eine aggressive Rauschreduzierung spricht.

Quelle(n)

Motorola (1 | 2)

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Hannes Brecher
Hannes Brecher - Senior Tech Writer - 8590 Artikel auf Notebookcheck veröffentlicht seit 2018
Seit dem Jahr 2009 schreibe ich für unterschiedliche Publikationen im Technologiesektor, bis ich im Jahr 2018 zur News-Redaktion von Notebookcheck gestoßen bin. Seitdem verbinde ich meine langjährige Erfahrung im Bereich Notebooks und Smartphones mit meiner lebenslangen Leidenschaft für Technologie, um unsere Leser über neue Entwicklungen am Markt zu informieren. Mein Design-Hintergrund als Art Director einer Werbeagentur erlaubt mir darüber hinaus tiefe Einblicke in die Eigenheiten dieser Branche.
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2021-12 > Motorola bestätigt viele Specs des Moto Edge X30 mit 60 MP Frontkamera und zwei 50 MP Weitwinkel-Kameras
Autor: Hannes Brecher,  6.12.2021 (Update:  6.12.2021)