Notebookcheck Logo

MutantW V1: Open-Source-Smartwatch lädt zum Nachbauen ein

MutantW V1: Die offene Smartwatch kann nachgebaut werden
MutantW V1: Die offene Smartwatch kann nachgebaut werden
Bei der MutantW V1 handelt es sich um eine neue Smartwatch. Das Modell basiert auf dem ESP32-Chip und ist Open-Source - damit kann das Design ganz nach den eigenen Vorlieben angepasst werden.

Aufmerksamen Lesern könnte der Name MutantC bekannt vorkommen - so handelt es sich beim MutantC um einen offenen PC auf Basis eines Raspberry Pi, der auch und insbesondere zur mobilen Nutzung gedacht ist und an frühere Slider-Phones aus dem Hause Blackberry erinnert.

Mit der MutantW V1 ist nun ein quelloffenes Wearable in gewisser Weise verfügbar. Dabei wird das Modell (noch nicht) als fertiges Produkt angeboten, sondern kann vom Nutzer selbst gebaut werden. Der Maker rahmanshaber bietet auf Instructables eine ausführliche Nachbau-Anleitung an, wobei sich das Projekt nicht unbedingt an Making-Einsteiger richtet. Konkret ist ein guter Lötkolben nötig, der eine Temperatur von mindestens 350 Grad erreichen können muss.

Grundsätzlich sind einzelne Teile durchaus austauschbar, rahmanshaber nutzt ein 1,7 Zoll großes IPS-Display. Dieses soll auch für den Einsatz am hellen Tag geeignet sein, bringt allerdings keine Touch-Funktion mit. Die Bedienung erfolgt über zwei Hardware-Buttons. Zusätzlich werden unter anderem Mosfets, Widerstände aber auch ein Glas für das Display benötigt. Das Gehäuse kann mit dem eigenen 3D-Drucker angefertigt oder bei einem kommerziellen Dienstleister erworben werden. Verbaut sind ein 200 mAh starker Akku und ein Vibrationsmotor. Angesteuert werden kann das Modell über einen aus vier Pins bestehenden Verbinder, der sowohl für die Übertragung von elektrischer Energie zuständig ist als auch einen seriellen Anschluss bietet. 

Der Maker liefert nicht nur eine ausführliche Anleitung, sondern bietet auch eine Firmware an. Diese bringt aktuell nur Basis-Funktionen mit, so sucht rahmanshaber noch Freiwillige mit Kenntnissen in der Arduino-Programmierung, Python und FreeCAS.

Quelle(n)

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
.170
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2022-02 > MutantW V1: Open-Source-Smartwatch lädt zum Nachbauen ein
Autor: Silvio Werner,  8.02.2022 (Update:  8.02.2022)