Notebookcheck
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

MutantC V4: Der Raspberry Pi-Handheld ist in einer neuen Version realisiert wurden, Lite-Variante verspricht einfachen Nachbau

MutantC V4: Der Handheld ist durchaus exotisch
MutantC V4: Der Handheld ist durchaus exotisch
Der MutantC ist in einer neuen Version realisiert wurden - und soll in einer Lite-Variante noch einfacher nachzubauen sein. Nach wie vor richtet sich das Projekt allerdings nicht unbedingt an komplett unerfahrene Maker.
Silvio Werner,
Jobs
Wir erweitern unser Test-Team und suchen Notebook-Enthusiasten für unsere Redaktion. Details

Der MutantC ist ein ultrakompakter, transportabler PC auf Grundlage des Raspberry Pi (Affiliate-Link). Dabei erinnert das ausklappbare Display durchaus an Blackberry-Smartphones. Der MutantC in der Version 4 bringt gegenüber dem Vorgänger zahlreiche Verbesserungen mit. Eine der wichtigsten in Bezug auf den Nachbau dürfte die Realisierung einer Lite-Variante sein.

Die Lite-Variante ist deutlich einfacher zu realisieren und benötigt weniger Einzelteile, verzichtet dafür aber auf einige Features. Das Lite-Modell verzichtet so unter anderem auf mehrere Sensoren und kann dementsprechend weder die Beschleunigung, den Luftdruck, die Temperatur oder die Luftfeuchtigkeit messen. Dazu fehlt eine Erfassung des Ladezustands, die Benachrichtigungs-LED, der Infrarot-Sender und einige weitere Features wie etwa Vibrationen.

Nach wie vor können Interessierte sowohl den Raspberry Pi als auch andere kompatible Einplatinenrechner im gleichen Format einsetzen. Je nach Vorlieben kann ein 3,5, 2,8 oder 4,0 Zoll großes Display genutzt werden. Sowohl die Lite- als auch die reguläre Variante des MutantC ist mit einem aus 56 Tasten bestehenden Keyboard ausgestattet und kann so durchaus auch als Notebook genutzt werden.

Die neue Variante des MutantC setzt nun auf einen ERSP32-S2-Chip, wodurch die Lötarbeiten einfacher werden sollen. Trotzdem sind für den Nachbau sowohl ein guter Lötkolben als auch grundlegende Lötkenntnisse nötig. Zudem dürften zumindest für die Herstellung der Leiterplatinen fast alle Interessierten auf einen externen Dienstleister zurückgreifen müssen, Nutzer ohne eigenen 3D-Drucker müssen zudem die Teile des Gehäuses drucken lassen. Wie gehabt stehen zum Nachbau ausführliche Anleitungen und Einkaufslisten bereit.

, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Quelle(n)

, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Silvio Werner
Silvio Werner - Senior Tech Writer - 3958 Artikel auf Notebookcheck veröffentlicht seit 2017
Ich bin seit über zehn Jahren journalistisch aktiv, den Großteil davon im Bereich Technologie. Dabei war ich unter anderem für Tom's Hardware und ComputerBase tätig und bin es seit 2017 auch für Notebookcheck. Mein aktueller Fokus liegt insbesondere auf Mini-PCs und auf Einplatinenrechnern wie dem Raspberry Pi – also kompakten Systemen mit vielen Möglichkeiten. Dazu kommt ein Faible für alle Arten von Wearables und insbesondere für Smartwatches. Hauptberuflich bin ich als Laboringenieur unterwegs, weshalb mir weder naturwissenschaftliche Zusammenhänge noch die Interpretation komplexer Messungen fern liegen.
Kontakt: silvio39191
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2021-08 > MutantC V4: Der Raspberry Pi-Handheld ist in einer neuen Version realisiert wurden, Lite-Variante verspricht einfachen Nachbau
Autor: Silvio Werner, 31.08.2021 (Update: 28.09.2021)