Notebookcheck

Neue Suchmaschine für Creative Commons-Bilder veröffentlicht

Das dürfte besonders Kreative freuen: Die Ersteller der Creative Commons-Lizenz haben gestern ihre eigene Suchmaschine veröffentlicht, mit der Nutzer über 300 Millionen Bilder durchsuchen können, die sich frei weiterverwenden lassen.

In letzter Zeit wurde im Rahmen der neuen Urheberrechtsreform der EU häufig über das Urheberrecht gesprochen und darüber, dass künftig viele Bilder dank Artikel 11 der Reform aus den Suchmaschinen verschwinden werden. In dieser Diskussion wurde aber häufig etwas vergessen: Creative Commons. Hierbei handelt es sich um ein Set von Lizenzen, die Künstler nutzen, wenn sie ihre Bilder, Bücher, Musik etc. für alle frei verfügbar machen wollen, wobei häufig auch Dritte die eigenen Bilder weiterverwenden und veröffentlichen dürfen. Allerdings gab es bisher ein Problem bei CC-Bildern: Die Suche gestaltete sich bisher relativ schwierig. So musste man teilweise dutzende Seiten durchsuchen, um passende Bilder zu finden, die unter der CC-Lizenz veröffentlicht wurden.

Diese Suche könnte jetzt deutlich einfacher werden. Das liegt daran, dass die Ersteller der Creative Commons-Lizenz gestern ihre eigene Suchmaschine aus der Beta gehoben haben. In der finalen Version lassen sich jetzt bis zu 300 Millionen Bilder aus diversen Blogs, Datenbanken etc. durchsuchen, die über ihre offenen APIs implementiert wurden. Zwar kann man auch mit Google theoretisch ausschließlich nach CC-Bildern suchen, allerdings traf die CC-Suche schon in der Beta auf großes Interesse der Nutzer. Die finale Version überzeugt indes von einer besseren Performance und einem simpleren Design. Besonders die Verbesserungen der Performance bemerkt man bei der Nutzung der Suchmaschine relativ schnell. Sie können die Suchmaschine unter diesem Link ausprobieren.

Die CC-Ersteller haben auch schon angekündigt, dass es langfristig nicht nur bei Bildern bleiben soll, wobei man auch hier darauf hinarbeitet, dass man künftig sämtliche der über eine Milliarde CC-Bilder durchsuchen kann, die sich im Internet finden lassen. In Zukunft soll man auch nach Büchern, Musik usw. suchen können, die unter der CC-Lizenz veröffentlicht wurden.

Alle 1 Beträge lesen / Antworten
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2019-04 > Neue Suchmaschine für Creative Commons-Bilder veröffentlicht
Autor: Cornelius Wolff,  1.05.2019 (Update:  1.05.2019)
Cornelius Wolff
Cornelius Wolff - News Editor
Nachdem ich mit 8 meinen ersten PC geschenkt bekommen habe (damals noch mit einem AMD Athlon Single-Kern-Prozessor) und ich dieses Gerät auch gleich munter auseinander gebaut habe, hat mich die Technik nie wieder losgelassen. So kam es, dass ich schon mit jungen Jahren immer weiter in die Welt der Computer-Technik eingetaucht bin. Als ich dann 2015 zum ersten Mal auf die Seite Notebookcheck gestoßen bin, war ich begeistert von dem Umfang den diese Seite bietet. Nun arbeite ich seit meiner erfolgreichen Bewerbung im Jahr 2016 als freier Mitarbeiter bei Notebookcheck als News- und Hardware-Redakteur.