Notebookcheck Logo

Neuer Ultrakurzdistanz-Beamer ViewSonic X2000-4K bietet Laser-Technologie, 4K-HDR und Harman/Kardon-Sound

ViewSonic bringt mit dem X2000-4K einen neuen Ultrakurzdistanz-Beamer auf den Markt. (Bild: ViewSonic)
ViewSonic bringt mit dem X2000-4K einen neuen Ultrakurzdistanz-Beamer auf den Markt. (Bild: ViewSonic)
ViewSonic präsentiert mit dem X2000-4K einen neuen Ultrakurzdistanz-Beamer mit 4K-Auflösung, HDR, Laser-Technologie und einer integrierten Soundlösung von Harman/Kardon. Bereits aus 23 cm Wandabstand ist ein 100 Zoll großes BIld möglich.

Nachdem ViewSonic in der vergangenen Woche einen neuen Gaming-Monitor und ein mobiles Gaming-Display vorgestellt hat, folgt nun ein Ultrakurzdistanz-Beamer. Dieser trägt den Namen ViewSonic X2000-4K und ist unter den Modellnummern X2000B-4K in Schwarz sowie X2000L-4K in Weiß ab sofort im Fachhandel erhältlich. Die unverbindliche Preisempfehlung beträgt 2.929 Euro.

Der Viewsonic X2000-4K ist mit lichtstarker Laser-Technologie der zweiten Generation ausgestattet und erreicht eine Spitzenhelligkeit von 2.000 ANSI Lumen. Die Lebensdauer des Leuchtmittels gibt der Hersteller mit 20.000 Betriebsdauer an, den Energieverbrauch mit 74 Watt.

Die Auflösung beträgt 4K, also 3.840 x 2.160 Bildpunkte. Dank eines Projektionsverhältnisses von 0,22 schafft der Ultra Short Throw-Beamer auch aus kurzen Abständen zur Projektionsfläche ein großes Bild. Laut Hersteller sind es bei 23 cm zur Wand bzw. Leinwand bereits 100 Zoll. Warping, die 4-Ecken-Anpassung sowie der motorisierte Fokus sorgen für ein scharfes Bild.

Zu den weiteren technischen Daten zählen unter anderem ein Kontrast von 3.000:1, die Darstellung von 1,07 Mrd. Farben sowie die Cinema SuperColor-Technologie (100% Re.709). Ebenfalls an Bord sind HDR/HLG-Unterstützung und eine MEMC-Zwischenbildberechnung für ruckelfreies Filmvergnügen. Akustisch spielen die integrierten Lautsprecher in Form von zwei 25 Watt Cubes (mit 2 x 15 Watt Subwoofer) mit Harman Kardon-Audiotechnologie und Dolby/DTS-Unterstützung auf.

Als Ein- und Ausgänge stehen beim ViewSonic X2000-4K zweimal HDMI 2.0 (mit HDMI ARC), zweimal USB-A, RJ45 sowie Bluetooth 4.2 als auch Wi-Fi 5 und 3,5 mm Audio zur Verfügung. Dank Bluetooth und Wi-Fi können mobile Endgeräten wie Smartphones oder Tablets schnell und einfach mit dem Beamer verbunden werden. Mit der App vCast Sender ist zudem eine Steuerung des Beamers via Smartphone möglich.

Quelle(n)

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2022-05 > Neuer Ultrakurzdistanz-Beamer ViewSonic X2000-4K bietet Laser-Technologie, 4K-HDR und Harman/Kardon-Sound
Autor: Marcus Schwarten, 10.05.2022 (Update: 10.05.2022)