Notebookcheck
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Nokia: Abschied von der Handy-Sparte mit Umsatzrückgang und Verlust

Nokia: Abschied von der Handy-Sparte mit Umsatzrückgang und Verlust
Nokia: Abschied von der Handy-Sparte mit Umsatzrückgang und Verlust
Nokia verabschiedet sich von seiner Mobiltelefonsparte mit schlechten Geschäftszahlen. So muss Nokia für das 4. Quartal 2013 bei den Handys einen deutlichen Umsatzeinbruch und einen operativen Verlust von von 198 Millionen Euro ausweisen.
Jobs
Wir erweitern unser Test-Team und suchen Notebook-Enthusiasten für unsere Redaktion. Details

Das Kerngeschäft von Nokia liegt nach dem Verkauf der verlustreichen Mobiltelefonsparte an Microsoft künftig bei der Netzwerktechnik. Heute hat der finnische Telekomausrüster Nokia seine Geschäftszahlen für das 4. Quartal 2013 und das Gesamtjahr 2013 veröffentlicht. Die sehen auch insgesamt alles andere als rosig für die Finnen aus.

Der Umsatz im Netzwerkbereich Nokia Solutions and Networks (NSN) fiel 2013 um 22 Prozent auf 3,1 Milliarden Euro. Im Bereich Forschung und Patente (Advanced Technologies) sowie Here (Karten und Navigation) gingen die Umsätze mit 121 Millionen Euro um 20 respektive 9 Prozent (254 Millionen) zurück. Der gesamte Jahresumsatz von Nokia reduzierte sich von 15,4 auf 12,7 Milliarden Euro.

Für das gesamte Geschäftsjahr 2013 konnte Nokia den operativen Gewinn seiner verbleibenden Geschäftsbereiche um knapp 26 Prozent auf 1,436 Milliarden Euro steigern. Die als "Discontinued Operations" getrennt ausgewiesene Handy-Sparte übergibt Nokia im Frühjahr diesen Jahres an Microsoft zum Kaufpreis von 5,4 Milliarden Euro. Abschließend fiel bei den Mobiltelefonen ein operativer Verlust von 198 Millionen Euro an. Der Umsatz gab um 29 Prozent auf 2,6 Milliarden Euro nach.

, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Quelle(n)

, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Ronald Matta
Ronald Matta - Senior Editor News - 13277 Artikel auf Notebookcheck veröffentlicht seit 2007
Seit 2007 bin ich Redakteur bei Notebookcheck.com. Als freier Autor schreibe ich auch für andere Print- und Onlinemedien inklusive der Lokalpresse. Vor meiner journalistischen Tätigkeit arbeitete ich als gelernter Netzwerktechniker und Fotograf unter anderem in der Planung und Projektierung von Firmennetzwerken sowie als Modefotograf in Mailand. Neben meiner Leidenschaft für Technik und Wissenschaft schlägt mein Herz als ehemaliger Leistungssportler für alle Arten von sportlichen Outdooraktivitäten. Thematisch interessiere ich mich besonders für die Bereiche Video/Foto, Smart Home und Wearables.
Kontakt: @RonMatta
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2014-01 > Nokia: Abschied von der Handy-Sparte mit Umsatzrückgang und Verlust
Autor: Ronald Tiefenthäler, 23.01.2014 (Update: 23.01.2014)