Notebookcheck

Nubia Z20-Flaggschiff-Handy mit zwei hochauflösenden OLED-Displays

Das Nubia Z20 wird an jeder Seite ein recht großes OLED-Display mit Full-HD+-Auflösung bieten.
Das Nubia Z20 wird an jeder Seite ein recht großes OLED-Display mit Full-HD+-Auflösung bieten.
Nubia probiert es nochmal: Statt die Selfie-Cam zur Vermeidung einer Notch an der Oberseite ausfahren zu lassen, integrieren die Chinesen lieber ein zweites Display an der Rückseite. Was im Nubia X noch eher halbherzig umgesetzt wurde, soll im nächsten Nubia-Flaggschiff Z20 perfektioniert werden.
Alexander Fagot,

Schon beim Nubia X setzte die ehemalige ZTE-Marke Nubia auf zwei Displays, ein großes, notch- und lochfreies an der Front mit einem kleineren Zweitdisplay an der Rückseite unterhalb der Kameras für Statusanzeigen und das Seflie zwischendurch. Die Vorteile: Selfies gelingen mit der Hauptkamera in jedem Fall besser als mit einer noch so guten Selfie-Cam, ein Konzept, das etwa auch der Flip-Kamera des Zenfone 6 zum Status "Beste Selfie-Cam" auf DxOMark verhalf.

Beim nächsten Nubia-Flaggschiff, welches als Nubia Z20 bereits seit Wochen im Gespräch ist und am 8. August offiziell vorgestellt wird, setzt der Hersteller erneut auf das Dual-Display-Konzept und will es nun endlich wissen. Beim Nubia X war das Konzept noch eher halbherzig umgesetzt: Ein hochauflösendes IPS-Display an der Front und ein nur mit HD-Auflösung arbeitendes OLED-Display an der Rückseite konnte offenbar nur weniger hinterm Ofen hervorlocken, das Nubia Z20 wird diesbezüglich allerdings deutlich attraktiver.

Wie die nun bei der chinesischen Zertifizierungsbehörde TENAA veröffentlichten Daten beweisen, wird das Nubia an jeder Seite exakt die gleiche Auflösung von 2.340 x 1.080 Pixeln bieten und zwar in beiden Fällen als OLED-Variante. Einziger Unterschied ist die Displaydiagonale, die vorne große 6,42 Zoll misst und hinten mit 5,1 Zoll naturgemäß etwas kleiner ausfällt, immerhin müssen ja darüber noch die Kameras Platz finden, in diesem Fall ist es eine Triple-Cam mit 48 MP-Hauptkamera und 16 Megapixel Zweitsensor, zum dritten im Bunde ist noch nichts bekannt.

Das Nubia Z20 wird als Flaggschiff mit Qualcomms neuem Snapdragon 855 Plus ausgestattet, zu dem es 6, 8 oder 12 GB RAM sowie 128, 256 oder 512 GB Speicher geben wird, der Akku wurde mit 3.900 mAh ebenfalls angenehm groß dimensioniert. Mal hoffen, dass Nubia das Nubia Z20 zur Abwechslung auch wieder in Europa offiziell auf den Markt bringt, das Nubia X machte sich hierzulande ja eher rar.

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2019-08 > Nubia Z20-Flaggschiff-Handy mit zwei hochauflösenden OLED-Displays
Autor: Alexander Fagot,  1.08.2019 (Update:  1.08.2019)
Alexander Fagot
Alexander Fagot - Managing Editor News
Als Tech- und Gadget-begeisterter Allrounder mit Desktop-Selbstbau- und Overclocking-Vergangenheit, arbeitete ich als Filmvorführer noch mit dem guten alten 35 mm Film, bin dann zusehends auch professionell in die Computerwelt geschlittert und schuftete einige Jahre als Windows-Admin und Projektmanager. Nach längeren Reisen schreibe ich nun von allen Ecken dieser Welt aus als News-Redakteur für Notebookcheck und konzentriere mich im Moment tendenziell auf den Bereich Mobile.