Notebookcheck

Offizielle Bilder geleakt: So sieht die Sony ZV-1 Vlogger-Kamera aus

Die Sony ZV-1 VLogging-Kamera sieht nach einem engen Verwandten der RX100 aus.
Die Sony ZV-1 VLogging-Kamera sieht nach einem engen Verwandten der RX100 aus.
Es wird wohl eine RX100 für VLogger. Was Sony uns kommende Woche am 26. Mai vorstellen will, ist nun bereits in offiziellen Renderbildern im Netz gelandet. Die Sony ZV-1 scheint sich stark an der beliebten aber nicht gerade günstigen RX100 VII zu orientieren, ist aber wesentlich besser für das VLogging geeignet.

Es war zu erwarten - die Bilder unten zeigen uns nun schon vor Sonys Launchtermin am 26. Mai wie die "neue Kompaktkamera" aussehen wird. Bereits bekannt war, das Sony sie ZV-1 nennen wird und sich damit dezidiert an Vlogger wendet. Der neue Leak bestätigt, dass es sich de facto um eine RX100 VII mit Erweiterungen für das Videologging handelt. 

Natürlich kann man den Monitor hierfür umklappen, um sich beim Filmen zu beobachten, dazu gibt es einen Blitzschuh für das Montieren eines externen Mikrophons. Ein großer roter Button ersetzt den Minibutton zum Start der Aufnahme, Eye-Autofokus ist natürlich wieder an Bord, auch der ND-Filter feiert ein Comeback.

Laut geleakter Specs setzt Sony auf einen 20 Megapixel 1-Zoll-Sensor und eine 24-70 mm Zoom-Optik mit F/1.8 - 2.8 Blende womit sich die ZV-1 diesbezüglich wieder eher in Richtung RX100 III (bei Amazon) zurück entwickelt (die RX100 VII bietet 24-200x Zoom). Ebenfalls neu dürfte ein spezieller "Bokeh-Button" sein. Die neuen Bilder zeigen nun auch eine bequeme, vermutlich optionale, Handhalterung mit praktischer Fernsteuerungsfunktion.

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2020-05 > Offizielle Bilder geleakt: So sieht die Sony ZV-1 Vlogger-Kamera aus
Autor: Alexander Fagot, 21.05.2020 (Update: 21.05.2020)
Alexander Fagot
Alexander Fagot - Managing Editor News
Als Tech- und Gadget-begeisterter Allrounder mit Desktop-Selbstbau- und Overclocking-Vergangenheit, arbeitete ich als Filmvorführer noch mit dem guten alten 35 mm Film, bin dann zusehends auch professionell in die Computerwelt geschlittert und schuftete einige Jahre als Windows-Admin und Projektmanager. Nach längeren Reisen schreibe ich nun von allen Ecken dieser Welt aus als News-Redakteur für Notebookcheck und konzentriere mich im Moment tendenziell auf den Bereich Mobile.